05.10.2016, 09:39 Uhr

Neues Jugendkonzept wurde vorgestellt

Erste Erfolge: Die U15 hat in der Leistungsklasse bisher alle 7 Spiele gewonnen (Foto: KK)

Allerheiligen, Frannach, Heiligenkreuz/W. und Edelstauden ziehen an einem Strang.

Im KPZ in Heiligenkreuz wurde das neue Jugendkonzept der Vereine Allerheiligen, Heiligenkreuz/W., Frannach und Edelstauden den Eltern, Gemeindevertretern und Vereinsvorständen vorgestellt. Die Jugendspielgemeinschaft verbucht schon seit mehreren Jahren immer wieder ausgezeichnete Erfolge und möchte mit dem neuen Konzept weiter an das Leistungsniveau der beteiligten Vereine anschließen.

Jugend fördern

Ziel ist es, vermehrt Spieler aus der eigenen Jugend in die leistungsstarken Kampfmannschaften zu integrieren. Kernstück des neuen Konzepts sind somit die Ausbildung im Jugendbereich ab U13, die Verbesserung des Übergangs in die Kampfmannschaften und die Attraktivierung der gemeinsamen KMII. Das breite Leistungsspektrum unserer Kampfmannschaften von Regionalliga über Landesliga bis Unterliga gibt den jungen Talenten die Möglichkeit ihrem Leistungsniveau entsprechend im Erwachsenenfußball Fuß zu fassen und sich weiter zu entwickeln. Spezielle Vereinbarungen über fixe Kaderplätze für die eigenen Jugendspieler auch in der Regionalliga und Landesliga bieten hierfür eine einzigartige Möglichkeit. Durch das Angebot von Ausbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten positioniert sich die Jugendspielgemeinschaft als erste Anlaufstelle für Talente südlich von Graz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.