Schon vor Corona
Snack-Automaten vor den Spar-Filialen Schladming und Ramsau

Vor den Spar-Filialen in Schladming (Bild) und Ramsau wurden Snack-Automaten platziert. Dies geschah allerdings bereits kurz vor der Corona-Krise.
2Bilder
  • Vor den Spar-Filialen in Schladming (Bild) und Ramsau wurden Snack-Automaten platziert. Dies geschah allerdings bereits kurz vor der Corona-Krise.
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Schon vor der Corona-Krise "verlängerte" Landmarkt mit Automaten vor den Spar-Filialen in Ramsau und Schladming die Öffnungszeiten.

Nach dem Fortgehen um sechs Uhr morgens einen Gusto auf ein Sandwich mit Schinken und Käse? Am Sonntag oder nach Kassenschluss geht das Nutella aus? Diese "Probleme" kennt man wohl nur in den westlichen Ländern. Trotzdem ist die Nachfrage nach Lebensmitteln außerhalb der Geschäftszeiten groß – auch in Krisensituationen wie aktuell. Vor den Spar-Filialen in Ramsau und Schladming wurden kürzlich Snack-Automaten aufgestellt. "Wir wollen damit unseren Kunden die Möglichkeit bieten, sich mit den wichtigsten Dingen rund um die Uhr zu versorgen. Man denke nur an den Schichtarbeiter, der sich um vier Uhr morgens nach Dienstende stärken will, oder den Zusteller, der um drei Uhr morgens seinen Dienst beginnt. Alle sollen die Chance haben, sich mit dem Nötigsten zu versorgen", berichtet Manuel Gamsjäger, Produktmanager der Landmarkt KG.

Weitere "Notversorger"?

In den beiden Tourismusgemeinden hat Landmarkt das größte Potenzial für solche Automaten gesehen. "Sollten sich unsere Erwartungen erfüllen bzw. sogar übertroffen werden, ist es nicht auszuschließen, auch in anderen Filialen solche Automaten als ,Notversorger' für die Bevölkerung zu installieren", betont Gamsjäger.
Momentan sind die Automaten mit Artikeln aus den Bereichen Frische, Snack und Getränke gefüllt. Eine Herausforderung stellt die Frage dar, welche Artikel lassen sich in punkto Hygiene und Lebensmittelsicherheit am besten in einem Automaten verkaufen?

Regionale Produkte?

In den kommenden Wochen und Monaten wird eruiert, ob die Produkte den Geschmack der Kunden treffen. "Sollte hier der Verlauf positiv sein, dann können wir uns durchaus vorstellen, eigene Regalfächer in den Automaten mit regionalen Spezialitäten anzubieten", sagt Gamsjäger und führt weiter aus: "Wie schon erwähnt, ist es jedoch bei der Sortimentsauswahl sehr wichtig, einige zusätzliche Faktoren zu berücksichtigen, wie zum Beispiel die direkte Sonneneinstrahlung auf die Ware oder eine einheitliche Temperatur im gesamten Automaten. So stellen zwei Grad Celsius bei Käse kein Problem dar, jedoch kann es für Brot und Gebäck nachteilig sein."

Vor den Spar-Filialen in Schladming (Bild) und Ramsau wurden Snack-Automaten platziert. Dies geschah allerdings bereits kurz vor der Corona-Krise.
Manuel Gamsjäger ist Produktmanager bei Landmarkt.
Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen