Murau
1,6 Millionen für die Murtal Straße

In diesem Bereich werden auch die Stützmauern erneuert.
  • In diesem Bereich werden auch die Stützmauern erneuert.
  • Foto: Land Steiermark
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Die Murtal Straße zwischen Murau und Triebendorf wird ab sofort saniert.

MURAU. Die Baustelle ist bereits eingerichtet. Auf der B 96, der Murtal Straße, wurde zwischen Murau ein Triebendorf ein Sanierungsvorhaben gestartet. "In diesem Abschnitt beträgt die durchschnittliche Fahrbahnbreite derzeit 6,3 Meter. Bis Ende September wird sie mit einem Querschnitt von 7,5 Metern und beidseitig je einem Meter breiten Bankett ausgebaut", berichtet Verkehrslandesrat Anton Lang.

Mehrere Maßnahmen

Zusätzlich werden Stützmauern und eine Wegunterführung errichtet. Insgesamt werden dafür rund 1,6 Millionen Euro investiert. "Natürlich werden auch Entwässerung und Schächte teils erneuert, teils saniert", sagt Projektleiterin Daniela Jauk vom Land.

Halbseitige Sperren

Während der Bauarbeiten wird es halbseitige Sperren geben. Zur Regelung des Verkehrs werden Ampeln mit Restanzeige verwendet, wobei die Einstellungen manuell angepasst werden können. Dadurch dürften längere Wartezeiten für die Verkehrsteilnehmer verhindert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen