Formel 1
Einsatzkräfte müssen für Abkühlung sorgen

Die Feuerwehr macht Freude am Ring.
4Bilder
  • Die Feuerwehr macht Freude am Ring.
  • Foto: FF/Zeiler
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Die Feuerwehr sorgte mit Sprühwasser am Ring für Freude unter den Fans, die Einsätze sind bislang "im normalen Bereich".

SPIELBERG. Ein Hotspot im wahrsten Sinne des Wortes war der Red Bull Ring am Freitag. Bei Temperaturen rund um die 30-Grad-Marke musste die Feuerwehr für Abkühlung sorgen. "Wir wollten den Besuchern die Hitze ein wenig erträglicher machen", sagt Einsatzleiter Erwin Grangl. Ein Sprühschlauch wurde kurzerhand zum Springbrunnen umfunktioniert.

Abwechslung

"Dieser Sprühschlauch zerstäubt das Wasser in kleine Partikel, sodass ein feiner Wassernebel entsteht", erklärt Grangl. Tausende Fans haben das Angebot der Feuerwehr dankend angenommen. Trotz der willkommenen Abwechslung waren die Helfer natürlich rund um die Uhr einsatzbereit. Grangl: "Wir hatten bislang kleinere Brandeinsätze, technische Hilfeleistungen und Wassertransporte en masse."

Gespannt auf die Nacht

Bislang sei das Einsatzvolumen im normalen Bereich. "Aber wir sind schon sehr gespannt auf die Nacht", sagt Grangl, der erklärt: "Es sind wieder mehr Fans da, also wird es auch mehr zu tun geben." Abseits der Strecke sind seine Helfer auch im Fan Village der Holländer, am Campingplatz und im Hüttendorf stationiert, um im Ernstfall überall rasch eingreifen zu können. Über 120 Mitglieder von 14 Feuerwehren sind am Ring bis Sonntag im Einsatz.

Alles im grünen Bereich

Das Rote Kreuz hat ebenfalls 120 Mitarbeiter vor Ort. "Alles im grünen Bereich, bislang gab es keine gröberen Einsätze", berichtete Einsatzleiter Bernd Peer am Freitagabend. Allerdings gebe es unter den Fans vermehrt Probleme mit der Hitze. Das Rote Kreuz rät: "Viel und regelmäßig trinken, weite und helle Kleidung, leichte Kost und ausreichend Sonnenschutz mitnehmen!"

Mehr dazu:
Auch auf der Strecke geht es heiß her
Die Bilder von der Rennstrecke
Die Fan-Lawine ist angerollt
Formel 1: Hitzewarnung und Anreisetipps
Ein Hollywood-Star gibt in Spielberg Gas

Autor:

Stefan Verderber aus Murtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.