13.04.2018, 18:14 Uhr

Haus der Vereine öffnet am 1. Mai

So wird das neue Haus der Vereine zur Eröffnung aussehen. Foto: KK

Aus dem ehemaligen Bezirksgericht in Knittelfeld wurde eine neue Heimat für 16 Vereine.

KNITTELFELD. Anfang März war das ehemalige Bezirksgericht in Knittelfeld noch eine einzige Baustelle. Die Unternehmer leisten aber ganze Arbeit, so dass das neue Haus der Vereine pünktlich am 1. Mai eröffnet werden kann. Bürgermeister Gerald Schmid und die Stadtgemeinde laden dazu die gesamte Bevölkerung ein.

Heimat

Insgesamt rund 1,8 Millionen Euro kosten Kauf und Umbau des Gebäudes, die Hälfte hat das Land Steiermark beigesteuert. Zumindest 16 Vereine der Stadt werden dort ihre neue Heimat finden, dazu kommen ein Jugendzentrum und die Volkshochschule. Herzstück ist der Proberaum der fusionierten Eisenbahner Stadtkapelle Knittelfeld.

Programm

Diese wird die Feierlichkeiten am 1. Mai auch mit einem Musikstück eröffnen. Danach folgen Ansprachen von Bürgermeister Gerald Schmid, Projektleiter David Dokter, LH-Vize Michael Schickhofer und Vereinsreferent Wilfried Sturm, bevor die offizielle Segnung stattfindet. Im Anschluss gibt es Führungen durch das Haus und ein buntes Programm mit Musik, Tanz, Theater und einem Glücksrad.

Mehr dazu:
Haus der Vereine ist begehrt
Stadt kauft Bezirksgericht
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.