17.11.2017, 12:26 Uhr

In Knittelfeld wird fleißig gebaut

Neu: So wird das Gebäude nach dem Umbau aussehen. Foto: Silver Living

Betreutes Wohnen, Tankstelle und neuer Hauptplatz kommen demnächst.

KNITTELFELD. „Aus Alt mach Neu“, lautet das Motto offensichtlich auch beim Roten Kreuz. Die Hilfsorganisation setzt derzeit ein Projekt für Betreutes Wohnen mitten im Stadtzentrum von Knittelfeld um, das bereits im April fertiggestellt sein soll. „Es nimmt langsam, aber sicher Gestalt an“, bestätigt Beatrix Cichocki-Richtig vom Roten Kreuz Steiermark.

Umbau

Ein ehemaliges Wohn- und Geschäftshaus unweit des Gymnasiums wird für diesen Zweck vollständig umgebaut und erneuert. Entstehen wird laut Rotem Kreuz ein modernes Gebäude mit entsprechenden Wohnungen, barrierefrei und mit erschwinglichen Mieten. Abgerundet wird das Angebot mit einem begrünten Innenhof mit Sitzgelegenheiten.

Service

Umgesetzt wird das Projekt von Wohnbau-Profi „Silver Living“. Die Vorteile liegen auf der Hand: Der Hauptplatz, Geschäfte, Ärzte und Apotheken sowie der nahe gelegene Stadtpark sind für die Bewohner zu Fuß erreichbar. Im Haus werden sich auch ein Gemeinschaftsraum und eine Servicestelle des Roten Kreuzes befinden. Eine Mitarbeiterin ist regelmäßig vor Ort, berät und unterstützt die Bewohner. Darüber hinaus gibt es spezielle Angebote wie Gedächtnistraining, Bewegungsübungen oder Gemeinschaftsaktivitäten.

Baustellen

Das Betreute Wohnen des Roten Kreuzes ist derzeit bei Weitem nicht die einzige Baustelle in Knittelfeld. Fleißig gearbeitet wird auch auf der Kärntnerstraße im Westen der Stadt. Neben dem neuen Merkur-Markt sollen bald eine neue Tankstelle und ein Möbelhändler eröffnen.
„Das sind die letzten Grundstücksoptionen in diesem Bereich“, bestätigt Bürgermeister Gerald Schmid. Künftig sollen sich Geschäfte wieder vermehrt in der Innenstadt ansiedeln. Ab dem kommenden Jahr wird dort mit der Neugestaltung des Hauptplatzes begonnen.

Info

Infoabend über das Betreute Wohnen des Roten Kreuzes am Freitag, dem 17. November, von 16 bis 18 Uhr in der Stadtbibliothek Knittelfeld.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.