Baureportage Kindergarten Teil I
Ein wahres Paradies für Mettersdorfs Kinder

Die Kinderkrippe zeichnet sich durch die gute Lichtdurchflutung und die nachhaltige Holzriegelbauweise aus.
4Bilder
  • Die Kinderkrippe zeichnet sich durch die gute Lichtdurchflutung und die nachhaltige Holzriegelbauweise aus.
  • Foto: Marktgemeinde Mettersdorf
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In Mettersdorf bietet man einen modernisierten Kindergarten und eine neue Krippe in Holzriegelbauweise.

Der Bedarf an Kinderbetreuung ist in Mettersdorf in den letzten Jahren sukzessive gewachsen. Der Kindergarten, vormals mit zwei Gruppen, eine davon ganztags bzw. alterserweitert, wurde langsam aber sicher zu klein. Nach einem Lokalaugenschein bzw. der Analyse einer Expertin war klar: Man muss handeln!
Mit dem Rückenwind des Gemeinderats und dem Zutun großteils regionaler Professionisten fiel schließlich im April der Startschuss für einen Um- und Zubau am bestehenden Standort neben der Volksschule. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und bietet nun optimale Betreuungsmöglichkeiten für acht Kinder in der neuen Kinderkrippe und 38 Kindern in den zwei Kindergartengruppen, wovon eine ganztägig geführt wird.

Raum zur Entfaltung

Im modernisierten Kindergarten genießen die Kinder durch die Umfunktionierung einer ehemaligen Gemeindewohnung 130 Quadratmeter an zusätzlicher Fläche bzw. mehr Raum zum Spielen und Rasten. Neu sind u.a der Bücherraum, der Speiseraum und der Personalraum. Ein Teil der Küche ist für pädagogisches Kochen ausgerichtet bzw. auf die Größe der Kinder angepasst. Modernisiert wurde auch der Stiegenaufgang, im Keller wurden Lagerräume geschaffen.

Die Kinder haben nun auch ausreichend Raum, um in aller Ruhe in ihren Lieblingsbüchern schmökern zu können.
  • Die Kinder haben nun auch ausreichend Raum, um in aller Ruhe in ihren Lieblingsbüchern schmökern zu können.
  • Foto: Marktgemeinde Mettersdorf
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Die Kinderkrippe, die im Rahmen eines Zubaus entstanden ist, besticht durch ihren Holzlook bzw. die nachhaltige Holzriegelbauweise. Das "Innenleben" mit hochwertigen Parkettböden bietet wahren Luxus für die Kleinsten. Ein Gruppenraum, Bewegungsraum und ein Schlafraum gewähren Raum für jegliche Bedürfnisse.
Ein entscheidender Vorteil für Kindergartenleiterin Monika Gsell ist der Standort. Kinderkrippe, Kindergarten und Volksschule sind auf einem gemeinsamen Areal, was den Übergang der Kindern von einer Institution zur nächsten wesentlich erleichtert.

Eine große "Spielwiese"

Eine große Rolle spielt im Alltag des Kindergartens und der Kinderkrippe in der Marktgemeinde Mettersdorf die Bewegung. Deshalb war man im Rahmen des Um- und Neubaus darauf bedacht, dass die Kleinen genug Fläche zum Austoben haben. Es lag auf der Hand, den Spielplatz wesentlich zu vergrößern. Natürlich wurden für die Kinder der Krippe auch neue und altersgemäße Spielgeräte angeschafft. Derzeit erhält der Spielplatz noch den letzten Schliff. Ein besonderes Highlight der Anlage ist die überdachte und somit wetterfeste "Spielterrasse" der Kinderkrippe.

Baureportage Teil II

2 Fragen an Monika Gsell, Leiterin Kindergarten und Kinderkrippe Mettersdorf

Wie hat sich das Arbeiten durch die verbesserte Infrastruktur verändert?
Die Rahmenbedingungen sind nun völlig andere – es ist eine totale Qualitätssteigerung. Wir können noch besser auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder eingehen. Schon alleine dadurch, dass die Kinder unter drei Jahren nun in der Kinderkrippe untergebracht sind.
Was ist Ihr persönliches Highlight der Modernisierung?
Da gibt es vieles, aber ich würde sagen der Bücherraum.

Ermöglicht durch:

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen