Leben mit Demenz erleichtern

3Bilder

Ein Vortrag und ein berührender Film als Startschuss für das Projekt "Lebendig".

"Wir sorgen füreinander" ist der Leitgedanke im Projekt "Lebendig - Leben mit Demenz in der Gemeinde". Im Pfarrsaal Gnas fand dazu die Auftaktveranstaltung statt. Der Film "Eines Tages" und Diskussionen mit den Projektverantwortlichen informierten die Besucher über die Thematik. "Das Ziel ist der Aufbau eines Sorgenetzes aus Ehrenamtlichen und beruflich Tätigen." Dieses Netz solle den Menschen mit Demenz und deren Angehörigen die Teilnahme am Gemeindeleben leichter machen. "Das Projekt ist als Ergänzung zu bereits bestehenden Initiativen und Aktivitäten rund um das Thema Demenz gedacht" – alle Interessierten seien eingeladen, sich daran zu beteiligen, erklärte die Organisatorin Vizebürgermeisterin Elisabeth Triebl.

Konkrete Schritte
Geplant dazu sind Schulungen für Mitarbeiterinnen unterschiedlicher Organisationen – wie Apotheken, Ärzte, Gemeindebedienstete, Einsatzorganisationen, Banken, Post und andere Dienstleister. Mit öffentlichen Aktivitäten und Informationsveranstaltungen wird die Bevölkerung für das Thema sensibilisiert. Parallel dazu sollen Austausch und Vernetzung mit den Gemeinden Feldbach und Fehring, die sich ebenfalls an diesem Projekt beteiligen, gefördert werden. Die Organisation "Styria vitalis" mit Projektleiter Christian Fadengruber begleitet und unterstützt das Projekt.

• Projektzeitraum: 1. März 2019 - 31. August 2021
• Projektträger: Styria vitalis in Kooperation mit dem Institut für Pflegewissenschaft der Universität Wien
• Projektregion: Marktgemeinde Gnas - Stadtgemeinde Feldbach - Stadtgemeinde Fehring
• Organisation Gnas: Vizebgm. Elisabeth Triebl
styriavitalis.at

Autor:

Herwig Brucker aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.