Kultur
Von der heimischen Szene bis zum Mond

Kultur in Feldbach: Michael Mehsner, Josef Ober und Andrea Meyer (v.l.) laden zu den Sommerspielen ein.
  • Kultur in Feldbach: Michael Mehsner, Josef Ober und Andrea Meyer (v.l.) laden zu den Sommerspielen ein.
  • hochgeladen von Heimo Potzinger

Die zweimonatigen Feldbacher Sommerspiele beginnen am 13. Juni.
Zwei Monate lang verwandelt ein Kulturmix der Feldbacher Sommerspiele die Raab-Metropole wieder in die Kulturhauptstadt der Süd- und Oststeiermark. Von 16. Juni bis 17. August locken Konzerte, Kabaretts und Lesungen an hoffentlich lauen Sommerabenden ins Freie. Im Vorjahr kamen 5.000 Besucher.
"Von regionalen Künstlern bis zur Mondlandung" – so beschreibt Bürgermeister Josef Ober das breite Spektrum der 49. Feldbacher Sommerspiele. Am 9. Juli machen der Astroclub Auersbach und "Sounds of Earth" zum Jubiläum die Landung auf dem Mond vor 50 Jahren im Zentrum Feldbach zum Erlebnis für jedermann.

Der große Harri Stojka

Die 23 Veranstaltungen – davon 15 als Open Air und 12 bei freiem Eintritt – sollen ein "Lebensgefühl vermitteln und erzeugen", wie Kulturreferent Michael Mehsner sagt. Das Programm beschreibt er als "spannend, vielfältig und unterhaltsam". Höhepunkte seien u.a. die Auftritte von Erika Pluhar mit einer Lesung aus "Anna", der Besuch von Tatort-Kommissarin Adele Neuhauser oder "Full House"mit Électrico 28. Zum Abschluss kommt "der große" Harri Stojka.
"Die heimische Szene ist stark vertreten", wie Andrea Meyer, Leiterin des Kulturabteilung, betont, etwa in den drei Platzkonzerten. Auch ein "cineastischer" Stadtspaziergang werde begeistern können.

Tickets und Programm

• Sommerticket (Erika Pluhar, Adele Neuhauser, Harri Stojka)
60 Euro • Festivalpass 99 Euro

Programm

Folder

Autor:

Heimo Potzinger aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.