Ein Tänzchen trotz Pech am Schuh

Marcel Gider (l.) fehlte bei seinen Vorstößen in Hälfte eins das Schussglück. Nach der Halbzeit sorgte er aber für die Entscheidung im Derby.  Foto: WOCHE
  • Marcel Gider (l.) fehlte bei seinen Vorstößen in Hälfte eins das Schussglück. Nach der Halbzeit sorgte er aber für die Entscheidung im Derby. Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Im Gebietsliga-Derby der Nachbargemeinden setzte sich Deutsch Goritz gegen Halbenrain 3:0 durch.

Vom Pechvogel zum "Man of the Match" wandelte sich Marcel Gider beim Derby in Deutsch Goritz. Nach 15 Minuten tauchte er allein vor Halbenrain-Goalie Thomas Neubauer auf. Der fälschte den Schuss neben das Tor ab. Dann war Neubauer bei einem Gider-Freistoß zur Stelle, doch Daniel Sundl verwertete den Abpraller zum 1:0. Kurz vor der Pause jagte Gider dann einen Elfer über die Latte.
Das Match wurde in Hälfte zwei vorerst zu einer Zitterpartie für die Hausherren. Nach etwa einer Stunde ging dem Deutsch Goritzer Goalgetter aber der Knopf auf. Zuerst sorgte er nach einem sehenswerten Tanz durch die Halbenrainer Abwehr für das 2:0. Zehn Minuten vor Schluss servierte Gider selbstlos den Ball. Franz Ornig bedankte sich mit dem 3:0.
walter.schmidbauer@woche.at

Autor:

Steiermark WOCHE aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.