Follow me: Knaus auf Platz zwei

Jubelpose:  Philipp Knaus  (vorne) mit Thomas Heuberger, Josef Knaus, Josef Herk und Michael Klaminger (hinten, v.l.).
  • Jubelpose: Philipp Knaus (vorne) mit Thomas Heuberger, Josef Knaus, Josef Herk und Michael Klaminger (hinten, v.l.).
  • Foto: Fischer
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Im Rahmen des "Follow me"-Awards sucht die Wirtschaftskammer die Superbetriebsnachfolger der Steiermark. Einen Riesenerfolg verbucht die Südoststeiermark. Philipp Knaus von der Wohlfühltischlerei Knaus in Schützing bejubelte nun bei der Award-Show den zweiten Platz. Knaus nahm die Urkunde von WK-Präsident Josef Herk und Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl entgegen.
„Mein Großvater hat sich vor 30 Jahren ab dem Tag der Übergabe nicht mehr in der Werkstatt eingemischt. Aber er war immer da, wenn er gebraucht wurde. Und so hält es mein Vater heute auch", so der Preisträger Philipp Knaus zum Geheimnis einer gelungenen Betriebsübergabe.
Stolz zeigte sich auch Thomas Heuberger, Leiter der WK-Regionalstelle Südoststeiermark, über die heimische Stärke im Bewerb. Man hatte ja schon im Vorjahr Grund zum Jubeln. 2016 siegte ja der Feldbacher Stephan Uller (Bäckerei Konditorei Café Reicht).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen