Wirtschaft und Karriere
Volle Vielfalt am südoststeirischen Lehrstellenmarkt

Junge Menschen haben im Bezirk Südoststeiermark bezüglich einer Lehrausbildung jede Menge Möglichkeiten.
2Bilder
  • Junge Menschen haben im Bezirk Südoststeiermark bezüglich einer Lehrausbildung jede Menge Möglichkeiten.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Derzeit bietet man in der Südoststeiermark 200 offene Lehrstellen an. 

REGION. 200 offene Lehrstellen sind derzeit im Bezirk Südoststeiermark beim AMS Feldbach gemeldet. Von der Karosseriebautechnik über den Einzelhandel bis zum Hotel- und Gastgewerbe bietet sich Jugendlichen eine bunte Palette an Lehrberufen.

Nachwuchs ist gefragter denn je!

„Komm zum Arbeitsmarktservice! Wir informieren dich über Lehrberufe, offene Lehrstellen und bringen dich mit interessierten Unternehmen zusammen. Sichere dir jetzt deinen Lehrplatz", so der Appel von Lieselotte Puntigam, Leiterin des regionalen AMS an die Jugendlichen. „Durch den demografischen Wandel bemerken wir, dass der Wettbewerb der Unternehmen um den Nachwuchs zunimmt. Die Lehrausbildung im eigenen Betrieb ist eine entscheidende Maßnahme, um dem Engpass an Fachkräften entgegenzuwirken", unterstreicht Puntigam. Sie erklärt auch, dass sich sehr gute Chancen für Mädchen in den Sparten Handwerk und Technik ergeben. Ein wesentliches Thema sei am Lehrstellenmarkt auch die fortschreitende Digitalisierung. Dadurch entstünde natürlich auch eine Weiterentwicklung der Lehrberufe – somit eine größere Auswahl.

2 Fragen an AMS-Geschäftsstellenleiterin Lieselotte Puntigam:
Welche Vorteile hat es, sich beim AMS für eine Lehrstellensuche vormerken zu lassen?
Jugendliche erhalten laufend aktuelle Vorschläge für Lehrstellen – unser Newsletter informiert regelmäßig über Angebote und Dienstleistungen des AMS.
Gibt es spezielle individuelle Unterstützung?
Wertvolle Unterstützung gibt es im Berufsinfozentrum, wo nach einem Interessenstest zur Abklärung individueller Stärken und Vorlieben in einer persönlichen Beratung Berufs- und Ausbildungswege besprochen werden.

Junge Menschen haben im Bezirk Südoststeiermark bezüglich einer Lehrausbildung jede Menge Möglichkeiten.
AMS-Geschäftsstellenleiterin Lieselotte Puntigam.
Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen