24.10.2016, 11:34 Uhr

Seit zehn Jahren für ein gesünderes "Schulleben"

Für unsere Schulen nahmen Christine Schober-Haberl (l.) Andrea Frankl (2.v.l.) und Ulrike Marinic (3.v.r.) Urkunden entgegen. (Foto: KK)
STRADEN. Die Gesundheit ist an den regionalen Schulen ein zentrales Thema. So auch an der Neuen Mittelschule in Straden und Riegersburg. Seit zehn Jahren pflegt man im Rahmen des Projekts "Gesunde Schule – gesundes Leben" die enge Zusammenarbeit mit der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse . Die Unterstützung der GKK inkludiert neben Sachleistungen wie zum Beispiel den Ankauf von Nordic-Walking-Stöcken auch viele kostenlose Workshops zu Themen wie Ernährung und Suchtprävention. Auch Seminare für die Pädagogen zum Zwecke der beruflichen Gesundheit stehen im Angebot. Für das große Engagement wurden die Projektverantwortlichen Christine Schober-Haberl und Andrea Frankl (NMS Straden) sowie Ulrike Marinic (NMS Riegersburg) nun ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.