11.04.2017, 07:31 Uhr

Bad Gleichenberg fehlte im Abschluss der Vollstrecker

BAD GLEICHENBERG. Der frühe Torjubel der Hausherren war nach einem Freistoß von Kapitän Nejc Omladic (3.) kaum verklungen, da war Gerhard Steinegger (5.) per Kopf mit dem Ausgleich zur Stelle. Die kalte Dusche kam knapp vor der Pause. Hannes Plieschnegger (45.) brachte nach einem Gestocher die Gäste in Führung.
Dem spielerisch und nach den Ausschlüssen von Amar Jamakovic (52.) und Joao Gabriel Da Silva (80.) auch numerisch überlegenen Tabellenführer fehlte Vollstrecker Leonhard Kaufmann an allen Ecken und Enden und so schmolz der Vorsprung auf den neuen Verfolger Voitsberg auf zwei Punkte.
Mit einem obersteirischen Wochenende geht es für die Truppe von Trainer Georg Kaufmann weiter. Nach dem Meisterschaftsspiel gegen Kapfenberg geht es zum WOCHE-Steirercup nach Unzmarkt. Fraglich ist der Einsatz von Leonhard Kaufmann, Christoph Gillhofer und Georg Reicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.