04.10.2017, 07:12 Uhr

Rumpfteam tritt im Schlager an

Trifft auf alte Bekannte: Bad Radkersburg-Kapitän Gerald Puntigam kommt aus der Gnaser Nachwuchsschmiede.

Gnas beklagt vor dem Landesliga-Schlager in Bad Radkersburg viele Ausfälle.

Eine lange Verletztenliste macht Gnas nach gutem Start in den letzten Runden zu schaffen. So gesellten sich zu den Langzeitausfällen Christian Schadler, Daniel Zimmermann, David Friedl und Oliver Fink in letzter Zeit auch Benjamin Eder Halbedl und Thomas Suppan. Zudem fehlte im vergangenen Spiel gegen Lebring auch der in Mettersdorf ausgeschlossene Rene Obendrauf. Damit kommt der erst 15-jährige Philipp Scheucher, eines der größten Talente aus der Gnaser Nachwuchsschmiede, zu regelmäßigen Einsätzen in der Landesliga. Mit diesem Rumpfteam stand man gegen Lebring auf verlorenem Posten (1:3) und muss in der kommenden Runde zum Derby gegen den Tabellenzweiten Bad Radkersburg.

Ein Wiedersehen
In der Thermenstadt musste man nach Erfolgslauf einen Rückschlag im Derby in St. Anna hinnehmen. Die vor allem in Zweikämpfen stark auftretenden Hausherren siegten nach Toren von Jure Petric (12.) und Marco Guja (61., 87.) klar mit 3:0. Bad Radkersburg verlor damit nicht nur die Tabellenführung, sondern auch Denis Kramar, der in der 50. Minute mit der gelbroten Karte vom Platz musste und gegen Gnas gesperrt ist.
Dort ist Rene Obendrauf nach seiner Sperre wieder zurück und wird in der Thermen-Arena auf einen alten Bekannten treffen. Bad Radkersburg-Kapitän Gerald Puntigam begann seine Karriere in der Gnaser Talenteschmiede.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.