Abenteurer

Beiträge zum Thema Abenteurer

Vincent und Jonas freuen sich schon auf eine spannende Reise!
3

Stadtblatt Interview
„Gscheider Hatsch” von Wien nach Innsbruck

Zu Fuß von Wien nach Innsbruck: Die beiden sympathischen Tiroler Jonas und Vincent haben in den kommenden Wochen so einiges vor! Weshalb und warum sie das Ganze machen, haben wir sie in unserem Stadtblatt-Interview gefragt. INNSBRUCK. Die beiden Innsbrucker und Podcaster Jonas und Vincent, die in Wien wohnen, begeben sich vom 15. Juli bis zum 15. August zu Fuß von Wien nach Innsbruck. Daraus soll dann der Dokumentarfilm „Gscheider Hatsch“ entstehen, der Mitte Dezember 2021 im LeoKino in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Baumeister Matthias Hausleitner kümmert sich in der Weizklamm um den Erhalt und das Zugänglichmachen des Geländes für die Nachwelt. Er bietet auch Führungen an.
35

Lost Places
Lost Places als Freizeitschatz für Abenteurer

Verlassene Häuser, Ruinen aus alten Zeiten und versteckte Orte, die kaum noch jemand kennt. In unserem Bezirk gibt es zahlreiche "Lost Places", die nun wieder vermehrt aufgesucht werden. Der Grund: der Abenteuerdrang in uns die Geschichte dahinter zu erforschen. Gerade in Zeiten wie diesen eine tolle Freizeitmöglichkeit im Freien. Lost Places im JogllandIm Joglland sind einige Lost Places zu finden – zu verdanken ist das einer abenteuerlustigen Gruppe, die sich über Facebook digital vernetzt...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
"Dinosaurier - im Land der Giganten" heißt das 90 bis 120 Minuten lange Abenteuererlebnis in der Brünner Straße 73A.
1 Aktion 3

Dinos hautnah erleben
Wer will in das Land der Giganten tauchen?

Die bz verlost 3x2 Karten für die Live-Show "Dinosaurier - im Land der Giganten". Bis zum 8. November ist das Abenteuer in der Brünner Straße 73A zu sehen. FLORIDSDORF. Ein Abenteuererlebnis von 90 bis 120 Minuten gibt es für Kinder jetzt in Floridsdorf (Brünner Straße 73A, im ehemaligen Fressnapf) bis zum 8. November. Bei der Live-Show "Dinosaurier - im Land der Giganten" erfahren die Kleinen alles über Dinosaurier der Urzeit. Auf der Bühne sind zwölf verschiedene Riesenechsen zu sehen, die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Statt weißer Strände stehen für Daniela Bärnthaler und Christian Schiester jetzt 14 Tage Quarantäne in Österreich am Programm.
1 2

Murtal
Auf dem Weg in die Heimat

Die Weltumsegler Daniela Bärnthaler und Christian Schiester sind auf dem Weg zurück ins Murtal. MURTAL. Statt bei sonnigen 27 Grad Außentemperatur die „El Toro“ wieder für den nächsten Segelturn flott zu machen, sitzen die Abenteurer Daniela Bärnthaler und Christian Schiester gerade im Flugzeug der Austrian Airlines auf dem Weg in Richtung Heimat. Die Corona-Krise hat den Weltenbummlern den sprichwörtlichen Wind aus den Segeln genommen. Voller Zuversicht sind Daniela und Christian Mitte März...

  • Stmk
  • Murtal
  • Martina Bärnthaler
1

Rax
Das Habsburghaus sucht dringend einen Pächter

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Habsburghaus – ein Wanderziel auf der Rax in sensationeller Lage – ist ohne Pächter. der Alpenverein-Gebirgsverein sucht einen Hüttenwirt.   Das Habsburghaus ist eine von 20 Hütten des Alpenverein-Gebirgsverein und eine Schutzhütte der Kategorie I. Dennoch ist das lohnende Ziel für Wanderer (geöffnet Mai-Oktober) auf der Rax derzeit verwaist. Zimmer und Matratzenlager Die Versorgung des Hauses mit seinen 33 Zimmerlagern (4 Zweibettzimmer, 3 Dreibettzimmer und 4...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

BUCH TIPP: Raoul Schrott – "Eine Geschichte des Windes - oder Von dem deutschen Kanonier der erstmals die Welt umrundete und dann ein zweites und ein drittes Mal"
Eine Geschichte des Windes ...

Raoul Schrott erzählt in ergreifender Weise und mit schelmischem Unterton von einem Weltumsegler, eine Nebenfigur der Weltgeschichte: Vor 500 Jahren brach Hannes aus Aachen mit Magellans Flotte zu den Gewürzinseln auf – eine Reise ins Ungewisse. Nur ein Schiff kam zurück, mit 18 Seeleuten, die Schiffbrüche, Kämpfe und Kannibalen überlebten. Hannes brach noch ein zweites und drittes Mal auf. Hanser-Verlag, 324 Seiten, 26,80 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Mäuse-Spieß gefällig? Mmmh, lecker ... Bezirksblätter-Kreativassistentin Theresa Högler durfte mal kosten. In Afrika steht das tatsächlich häufig am Menüplan.
2

Abenteurer in Afrika
In der Not "frisst" der Gosauer Mäuse

ABTENAU (tres). Helmut Pichler erzählt in seinen Vorträgen, begleitet durch beeindruckende Fotos und Filmszenen, regelmäßig von seinen Reisen rund um die Welt. Mit "Sambesi - der wilde Fluss im Süden Afrikas" tourt er gerade durch die Lande und sorgte im Kino Abtenau für ein volles Haus. Am 14. November ist der Abenteurer um 19:30 Uhr in der NMS-Turnhalle Kuchl zu Gast. Auch für Kinder eine Gaudi! >> Tipp: Mehr Termine auf www.gosauer.at

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Te Araroar Trail, Whanganui River, Neuseeland
1 1 10

Reise, Wandern, Abenteuer, Neuseeland,
Te Araroa Trail, 3040 Km zu Fuß durch Neuseeland

Eine unglaubliche und faszinierende Reise ans andere Ende der Welt, nach Neuseeland. Ein Land mit fantastischer Natur, außerordentlich freundlichen Menschen, einem ganz anderen, ungewohnten Lifestyle und mit einem Charme der überwältigt. Eine Wanderung über 4 Monate und 10 Tage. 3040 Km zu Fuß entlang des Te Araroa Trails wie die Ureinwohner Neuseelands diesen Wanderweg nennen. Vieles ist dort von der Spiritualität dieser Menschen geprägt. "Ich bin heute ein anderer als vor dieser Reise",...

  • Linz
  • Roland Wiednig
7

BUCH TIPP: Volker Lapp – "Wie helfe ich mir draußen - Touren- und Expeditionsratgeber - 11., überarbeitete Auflage"
Ratgeber für Touren und Expeditionen

Der kleine kompakte Touren- und Expeditionsratgeber ist ideal für alle Themen rund um den Bereich Outdoor. Inhalte sind u.a.: Wetterkunde, Orientierung, Wassergewinnung und Aufbereitung, Unterkünfte, Erste Hilfe, Fallen-Bau, Nahrungskonservierung, Pflanzenkunde, Seile und Knoten sowie Überwinden von Gewässern. Für die 11. Auflage wurden u.a. Informationen zum Thema "Tier- und Menschenmedizin" aktualisiert. Das Standardwerk wurde bereits über 50.000-mal verkauft. Pietsch Verlag, 384 Seiten,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
<f>Helmut Pichler</f> mit Gehilfen Manuel in Hallein.
5

Helmut Pichler Vortrag in Hallein
Lieber Muscheln als Schlange

HALLEIN (tres). "Mmh, schmeckt das super!", schwärmt Helmut Pichler beim Bezirksblätter-Gespräch in der Halleiner Pizzeria "Bella Palma" über einem Topf voller dampfender Muscheln in Weißweinsauce. Kein Wunder, solche Leckereien bekommt der Abenteurer nicht immer, wie sich am Abend bei seinem Vortrag über die "Seidenstraße: Kasachstan, Kirgistan, Usbekistan" in der Alten Schmiede herausstellte. Wobei das "knusprige Schlangerl", das er in Usbekistan gegrillt vorgesetzt bekam, scheinbar auch gar...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker

Freiheit, Robustheit und Abenteuer

BUCH TIPP: Ingo Bauernfeind – "Faszination Buschfliegerei - Abenteuer im Outback" Flüge in unwegsamem Gelände und Einsätze abseits der Zivilisation: Die Faszination Buschfliegerei vermittelt dieser Bildband mit vielen beeindruckenden, atemberaubenden Fotos und spannenden Schilderungen der Abenteurer hinter dem Steuerknüppel, gegliedert nach den einzelnen Flugzeugtypen und ihre Einsatzgebiete rund um den Globus. Ein Buch für Flugzeugfans und Freizeitpiloten, es macht Lust auf Abenteuer im...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Gerhard Osterbauer berichtet in Steinakirchen am Forst von seinen aufregenden Expeditionen.
3

Eine "Multivisions-Show" im Kultursaal in Steinakirchen

STEINAKIRCHEN. Am Freitag, 17. November lädt der Verein "Viva la Musica" um 20 Uhr zur "Multivisions-Show Abenteuer Berg – Abenteuer Leben" mit dem Extrembergsteiger und Abenteurer Gerhard Osterbauer im Kultursaal in Steinakirchen am Forst. Osterbauer berichtet beim Vortrag von Expeditionen auf die Gipfel mehrerer Achttausender im Himalaya und auf den höchsten Berg der Antarktis. Dabei sind die Wege, die ihn auf diese Berge führten in dieser außergewöhnlichen Diavision nur Sinnbilder für so...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Harald Philipps Vortrag führt zu den außergewöhnlichsten Bike-Regionen Europas, u.a. zu Vulkanwüsten auf Island.
2

Herbstvortrag Schwarzach: Rad-Bergsteiger lädt zur multimedialen Reise auf Berggipfel

SCHWARZACH (aho). Als Stargast beim mittlerweile neunten Herbstvortrag in Schwarzach dürfen die Organisatoren heuer den Mountainbike-Abenteurer Harald Philipp begrüßen. Der gebürtige Deutsche lebt in Innsbruck und bezeichnet sich selbst als "Rad-Bergsteiger". Für ihn ist Sport kein Wettkampf, sondern ein Genussmittel. Seine Disziplinen sind Abenteuertouren und Gipfelbefahrungen, seine Radwege sind Bergpfade und Klettersteige, seine Ergebnislisten sind Gipfelbücher. Multimediale Reise "Bei...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Florian Lumpert hat sein großes Ziel fest im Auge: Er will ganz Amerika - vom Norden bis in den Süden - durchradeln.

Florian Lumpert radelt inzwischen durch Kanada

HOLZGAU (rei). Florian Lumpert, ein Abenteurer mit dem Rad aus Holzgau, hat in den vergangenen Tagen zwei große Ziele seiner weiten Reise erreicht: Am 27. Mai traf er in Edinburgh (Schottland) ein. Diesen Ort musste der junge Lechtaler zeitgerecht erreichen, weil er von Edinburgh aus seinen Flug nach Toronto fix gebucht hatte. Alles läuft nach Plan Sein bisheriger Zeitplan hielt und so befindet sich Florian Lumpert inzwischen in Kanada. "Mein Flug verlief sehr ruhig mit sehr schöner Aussicht...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
In den letzten Tagen vor der Abfahrt hatte Florian Lumpert noch viel zu erledigen. Auch ein Besuch in der Bezirksblätter-Redaktion gehörte dazu.

"Ich will die Welt kennenlernen!"

Florian Lumpert will Amerika und andere Länder erobern. Auf dem Fahrrad. Am Sonntag geht es los. HOLZGAU (rei). Zwei Ereignisse stehen Florian Lumpert bevor, die ihn noch sehr lange beschäftigen werden: Am 6. Mai übernimmt er die Patenschaft für das Kind seiner Schwester. Das Patenamt wird den 21-jährigen Holzgauer wohl sein ganzes weiteres Leben beschäftigen. In den ersten Monaten oder gar Jahren wird er allerdings keine Gelegenheit haben, die Onkelrolle auszuüben. Das Abenteuer beginnt Grund...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Niko Krauland berichtet in Kalsdorf von seiner Reise mit dem Fahrrad quer durch die Welt.

Kalsdorf: Mit dem Fahrrad um die Welt

In der Aula der VS Kalsdorf berichtet Niko Krauland am 12. Mai um 19:00 Uhr über seine abenteuerliche Reise mit dem Fahrrad um die Welt. Gestartet in Salzburg, legte der Weltenbummler in 17 Monaten 22.000 km zurück. Krauland war in 22 Ländern, darunter Kirgisistan, Iran, Usbekistan, Tadschikistan, Laos und Kambodscha fernab der Touristenpfade unterwegs, kämpfte sich im südlichen Afrika durch die Bergwelt Lesothos und radelte entlang der Seidenstraße. In seinem Vortrag nimmt der Globetrotter die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Hans Goger braucht die jährliche Auszeit ohne Handy, Laptop & Co.
1 19

Hans Goger lebt ein abenteuerliches Leben

Der Wolfauer Naturbursche kämpft mit Bären, stürzt sich in Gletscherspalten, bezwingt Berge, jagt sein Essen selbst und reitet auf den wilden Wellen nordischer Flüsse. WOLFAU (kv). Hans Goger führt 11 Monate im Jahr ein ganz gewöhnliches Leben. Er wohnt in Wolfau und arbeitet als medizinischer Masseur in Bad Tatzmannsdorf. Doch einmal im Jahr nimmt er sich für ein paar Wochen eine Auszeit, um Abenteuer zu erleben. Sei es in der Wildnis Alaskas oder auf den Gipfeln der höchsten Berge der Welt....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Auch seinem jungem Publikum gefiel der Multimedia-Vortrag: "Wir möchten auch einmal so reisen!"
16

Der Gosauer begeisterte in Hallein

Helmut Pichler nimmt seine Besucher mit auf Abenteuerreise HALLEIN (tres). Heilige Ratten und Kühe, Kuhfladen als Brennstoff - viel Lustiges, aber auch viel Not. "Auf den gefährlichsten Straßen der Welt durch Indien und Nepal" heißt Helmut Pichlers neuer Reise-Vortrag mit dem er derzeit auch durch den Tennengau tourt. Auch im AK-Saal in Hallein begeisterte der Gosauer Weltenbummler seine Zuschauer. Vier Monate lang war der Abenteurer in Indien und Nepal unterwegs. Am Fuße des Himalaya...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker

Alaska- No Limit

Die erste Nord-Süd Durchquerung von Alaska allein mit einem KAJAK vom Nordpolarmeer zum Pazifik Lichtbildervortrag und Buchpräsentation Gerhard Hafele hatte einen Jugendtraum Fasziniert von Natur und Einsamkeit wollte er als Erster ganz Alaska von Norden nach Süden durchqueren. Die Route sollte vom Nordpolarmeer über zwei gewaltige Gebirgszüge, jeweils in der Ausdehnung der gesamten Alpen, bis zum Pazifik führen. Eine verrückte und praktisch undurchführbare Idee, die noch dazu durch einen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Markus Huber
Bissiger Fang - Piranha–Fischen an einem Orinoco-Seitenfluss
5

Diashow: Per Drahtesel von der Karibik nach Amazonien

KIRCHBICHL. Mit dem Rad reist man anders: Diese Erfahrungen haben die beiden Westendorfer Nicol Zott und Gerhard Buchgraber gemacht - und zwar auf äußerst intensive Weise: Rund 30.000 Fahrradkilometer haben sie auf ihrer dreijährigen Reise von Alaska bis Feuerland (2005 bis 2008) zurückgelegt. Ein Höhepunkt dieser Extrem-Radtour war Venezuela, ein Land das wohl zu den vielseitigsten unserer Erde zählt: von der Karibikküste über die Anden, die Llanos-Tiefebene und den Rio Orinoco bis zu den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Isabella Traunfellner
Das chillige Hängemattenbild in luftiger Höhe der Südtiroler Dolomiten bedurfte akribischer Vorbereitung.
2

Abenteurer mit der Kamera

Sebastian Wahlhütter hält Naturschauplätze und Abenteurer auf Bildern fest. Der gebürtige Hatzendorfer Sebastian Wahlhütter hält am liebsten an den abgelegensten Orten der Welt inne – in Peru, Costa Rica oder am Himalaya. Glücklicherweise, denn er lässt dabei alle an seinen eindrucksvollen Fotos teilhaben. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Anthropologe an der Universität für Bodenkultur in Wien hat der 32-Jährige die Akademie für angewandte Fotografie in Graz absolviert sowie die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Christian Knittelfelder
1

Diavortrag im Scharnitzer Gemeindesaal

Am 23.01.2015 lädt der Kunst- und Kulturverein zu seiner ersten Veranstaltung im neuen Jahr. Andreas Eller, der bereits zweimal in Scharnitz von seinen Reisen berichtete, wird diesmal seine Erlebnisse im arktischen Kanada präsentieren. Im Sommer 2011 wanderte Andreas Eller durch die unendlich scheinenden Weiten im hohen Nordwesten Kanadas. Nach einer Kanufahrt auf dem Yukon und einem Trail über den legendären Chilkoot Pass im Jahr 2009 zog es den Abenteurer erneut in die kanadische Provinz...

  • Tirol
  • Telfs
  • Grete Walch

Diavortrag im Scharnitzer Gemeindesaal

Am 23.01.2015 lädt der Kunst- und Kulturverein zu seiner ersten Veranstaltung im neuen Jahr. Andreas Eller, der bereits zweimal in Scharnitz von seinen Reisen berichtete, wird diesmal seine Erlebnisse im arktischen Kanada präsentieren. Im Sommer 2011 wanderte Andreas Eller durch die unendlich scheinenden Weiten im hohen Nordwesten Kanadas. Nach einer Kanufahrt auf dem Yukon und einem Trail über den legendären Chilkoot Pass im Jahr 2009 zog es den Abenteurer erneut in die kanadische Provinz...

  • Tirol
  • Telfs
  • Grete Walch
9

Mit Panzer und Rentiernomaden in der russischen Arktis unterwegs

Von Jänner bis Mai 2015 ist er mit folgendem Vortrag in ganz Oberösterreich unterwegs: Russische Arktis - Mit Panzer und Rentiernomaden unterwegs Helmut Pichler aus Gosau – Weltenbummler und Abenteurer aus Leidenschaft Mehr als 150 Länder dieser Erde hat Helmut Pichler bisher bereist. Tausende Aufnahmen sind dabei entstanden, die besten davon gibt es in seinen aktuellen Dia-Shows zu sehen. Über Helmut Pichler - siehe auch im Internet unter: http://www.gosauer.at/ Helmut Pichler kommt aus Gosau...

  • Steyr & Steyr Land
  • Gerhard Hütmeyer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.