Alles zum Thema Kajakfahren

Beiträge zum Thema Kajakfahren

Sport
Mario Siegl vom WSV Ottensheim ist der beste Paddler Österreichs im K1 über 1.000 Meter.

Trotz Staatsmeistertitel überlegt Siegl sich vom Leistungssport zu verabschieden

Anfang August holte Kajakfahrer Mario Siegl eher überraschend den Staatsmeistertitel im Einer über 1.000 Meter. Der 26-jährige Athlet vom WSV Ottensheim denkt laut über den Abschied vom Leistungssport nach. OTTENSHEIM (fog). Mario Siegl gewann im Einer nicht nur über 1.000 Meter, sondern auch über 5.000-Meter-Langdistanz. Über 500 Meter wurde der Ottensheimer Zweiter. Der Sieg über die 1.000 Meter war deswegen überraschend, weil der Wiener Christoph Kornfeind diese Distanz in den vergangenen...

  • 29.08.18
Lokales
Genusspaddeln auf der Salzach.
4 Bilder

Salzburg vom Fluss aus erleben

Das Genusspaddeln im Rahmen des "SportTestivals" begeisterte die Teilnehmer. SALZBURG (sm). Es gilt schon jetzt als das Highlight des "SportTestivals", das bis in den Herbst hinein läuft. Derzeit am Müllner Steg. Immer Dienstag von 18:00 bis 19:30 Uhr können in verschiedene Sportarten hineingeschnuppert werden. Vergangenen Dienstag wartete eine besondere Sportart auf die Besucher: Genusspaddeln. 15 Teilnehmer durften kostenlos mit dem Kajak die Salzach entlang paddeln und den Blick auf die...

  • 26.07.18
Sport
Gernot Plochberger zeigte eine bärenstarke Leistung

Gernot Plochberger rudert zum Staatsmeistertitel

ROSSLEITHEN (sta).  Die Österreichische Meisterschaften im Kanumarathon wurde auf der alten Donau in Wien ausgetragen. 250 Sportler aus vier Nationen waren am Start. Mit dabei war auch Gernot Plochberger von der Sportgemeinschaft Roßleithen. Er belegte hinter einem ungarischen Athleten Platz zwei und darf sich in seiner Altersklasse somit als schnellster Österreicher über den österreichischen Meistertitel freuen.

  • 07.05.18
Sport
4 Bilder

Fahren mit dem Kajak als wiederentdeckte Trendsportart

Paddelsportklub-Tulln Fahren mit dem Kajak erfreut sich immer größerer Beliebtheit und entwickelte sich in den letzten Jahren zu einer wiederentdeckten Trendsportart für Freizeit- und Hobbysportler die ihre Aktivitäten auch gerne einmal am Wasser verbringen wollen. Dabei spannt sich der Bogen von gesundheitsbewussten Hobbysportlern die ihre körperliche Fitness erhalten oder steigern wollen bis zu Liebhabern von unberührter Natur, die in der Stille von Aulandschaften oder beim Wanderpaddeln...

  • 10.04.18
Lokales
Verletzter Kajakfahrer in der Brandenberger Ache.

Wasser- und Bergretter holten Kajakfahrer aus der Brandenberger Ache

KRAMSACH/BRANDENBERG (red). Zwei Kajakfahrer waren am 7. April mit ihren Wassersportgeräten auf der Brandenberger Ache unterwegs. Dabei verunfallte einer der beiden und zog sich eine Unterschenkelfraktur zu. Gegen 11.10 Uhr kam ein 35-Jähriger aus Innsbruck an einer „Walze“ auf dem Wasser ins Kentern. Da ihm eine „Eskimorolle“ misslang, musste er aus dem Kajak aussteigen. In der Folge geriet er mit einem Fuß zwischen Steine, wodurch er sich schwer verletzte. Sein Kajakpartner (33) konnte...

  • 09.04.18
Freizeit
2 Bilder

Seekajak - Kurs für Anfänger

Materialkunde , Ein- und Aussteigen von Steg, unbfiestigtes Ufer, Slipanlage; Paddeltechnik, Fahren im stehenden Gewässer, Geradeausfahren, keine Vorerfahrung erforderlich; ca. 2 Std., 35,--/Person

  • 14.03.18
Lokales

Kajakfahrer wurde kurzzeitig bewusslos

LÄNGENFELD. Am 06.10. gegen 15.30 Uhr befuhr ein 26-jähriger deutscher Staatsangehöriger mit seinem Kajak als Mitglied einer mehrköpfigen Kajakgruppe die Ötztaler Ache im Gemeindegebiet von Längenfeld, wobei er im Bereich Au von einem Kehrwasser, einem sogenannten Siphon, erfasst und unter Wasser gezogen wurde. Die übrigen Kajakfahrer eilten dem Mann sofort zur Hilfe und konnten ihn schließlich nach einiger Zeit aus dem Kehrwasser befreien und ans Ufer bringen. Nach der Erstversorgung wurde der...

  • 07.10.17
Sport
Endlich geschafft: Strasser, Kohlgruber, Hagauer und Pröbster (v. l.) überglücklich am Hauptplatz in Lienz.
2 Bilder

30. Red Bull Dolomitenmann: Garstner beim härtesten Teambewerb der Welt im Ziel

Drei Hobbysportler aus Garsten nahmen mit Kajakfahrer aus München die Jubiläumsausgabe des Red Bull Dolomitenmanns in Angriff. GARSTEN. Der Dolomitenmann wurde am vergangenen Wochenende seinem Ruf als „härtester Teambewerb der Welt“ wieder mehr als gerecht: Bei trockenen, aber windigen Bedingungen holte „Pure Encapsulations“ den Sieg bei der 30. Auflage des Events. Mit dabei beim Extremsport-Highlight in Lienz waren heuer auch vier Sportler aus der Region, die unter dem Namen „Nationalpark...

  • 12.09.17
Sport
Die Liebe zum Wildwasser und die Leidenschaft fürs Paddeln haben die Kajakfreunde Erlauftal zusammengeführt.
5 Bilder

Für echte "Kajakfreunde" ist Angst ein Fremdwort

Vor vier Jahren haben sich einige begeisterte Paddler zu den "Kajakfreunden Erlauftal" zusammengeschlossen. BEZIRK SCHEIBBS. Andreas Sonnleitner, Dominik Trimmel, Ferdinand Lindebner sowie Sebastian und Daniel Butter teilen ihre Leidenschaft für actionreiche Wildwasserfahrten, weshalb sie im Jahr 2013 die Gruppe "Kajakfreunde Erlauftal" ins Leben gerufen haben. Neben der Erlauf aufgewachsen "Ich bin direkt neben der Erlauf aufgewachsen und dort sind immer wieder Paddler mit ihren Kajaks...

  • 26.06.17
  •  1
Sport

Mecklenburg-Vorpommernsche Seenplatte mit dem Paddelsportklub Tulln

                     4 Tage durch eines der beliebtesten und beschaulichsten Kanugebiete Europas Voraussetzung: sichere Beherrschung Zahmwasser Kategorie I Anmeldung bis spätestens 01.06.2018 (max. 10 Personen) Anreise: eigenständige An/Abreise und Kajaktransport Unterkunft: Campingbasis | Termin: Termin: 02.07. - 05.07.2018 | Ort: Mecklenburg-Vorpommernsche Seenplatte (Deutschland) | Anmeldung: www.paddelsportklub-tulln.at

  • 02.01.17
SportBezahlte Anzeige

WHITEWATER MEETS WHITE POWDER

Der Kajakclub Kramsach lädt zu einem Filmabend der Extraklasse: Kajakfahren und Skifahren passt nicht zusammen ? - wir beweisen euch das Gegenteil ! Auch wir brauchen den Schnee im Winter, um im Frühjahr die Schmelze so richtig ausnützen zu können. Doch manchmal dauert das einfach zu lange ... :-) Olaf Obsommer mit einem NORWEGEN KNALLER und HEIMSCHNEE, ein Freeridefilm der etwas anderen Art. FREITAG 02.12.2016 20.00 Uhr Volksschule Kramsach Eintritt 12 € (Kids 8...

  • 07.11.16
Sport
3 Bilder

Drei Roßleithner bei den Kajak-Landesmeisterschaften

Rasmus Liebhart aus der Gemeinde Roßleithen gewann den Schülerbewerb im Kajak-Einer über 500 Meter bei der Kajak-Landesmeisterschaft in Ottensheim und darf sich über die Goldmedaille freuen. Der Zehnjährige erreichte mit einer Zeit von zwei Minuten und 57 Sekunden auch seine bisherige Bestleistung. Stark im Wasser zeigte sich auch seine Schwester Aruna Liebhart. Sie bestritt in der Kinderbootklasse ihr erstes Rennen. Gernot Plochberger erkämpfte sich bei den Masters zwei tolle zweite...

  • 06.07.16
Lokales
Riversurfen ist noch eine ganz Jungesportart im Salzkammergut, die sich aber immer größerer Beliebtheit erfreut.
2 Bilder

Die Traun als Trendsport-Paradies

BEZIRK. In den letzten zehn Jahren hat sich der Traunsee zum Mekka für unzählige Wassersportarten entwickelt. Mit der Gründung der Wassersportarena Traunsee halten seit 2007 auch neue Trendsportarten, wie Stand-Up-Paddling und Flyboarding, Einzug ins Salzkammergut. Doch nicht nur am See ist eine große sportliche Vielfalt zu entdecken, denn auch auf bzw. in der Traun kann man viel mehr unternehmen, als einfach nur Schutz vor der Hitzewelle zu suchen. Eine absolute Trendsportart könnte das...

  • 19.08.15
Wirtschaft
Mit einer Protestfahrt auf der Sanna wurde gegen das geplante Kraftwerk mobil gemacht.
11 Bilder

Protestfahrt für das "Wildwassereldorado Sanna"

Beim "2. Sanna-Riverfest" protestierten Wildwassersportler (Rafter und Kajaker) gegen das geplante Wasserkraftwerk. LANDECK/PIANS (otko). Gegen das geplante Wasserkraftwerk an der Sanna setzten vergangenen Samstag Wildwassersportler und Kraftwerksgegner in Zusammenarbeit mit dem Tiroler Raftingverband und dem Sport Camp Tirol ein gemeinsames Zeichen. Beim "2. Sanna-Riverfest" nahmen laut Veranstaltern fünf Raftingboote und rund 30 Kajakfahrer aus dem In- und Ausland an einer gemeinsamen...

  • 30.06.15
Sport
Vereinsmeisterschaft 2014 im 4er Kajakbewerb.
4 Bilder

Kanuclub Braunau: Auf dem Wasser daheim

Die 130 Mitglieder vom Kanuclub Braunau paddeln jährlich eine Strecke von 25.000 Kilometern. BRAUNAU (ah). Braunau ist mit dem Kanusport eng verbunden. Erste fotografische Aufnahmen aus den 20er-Jahren zeugen davon. In der Nachkriegszeit erfreute sich der Kanusport großer Beliebtheit. 1968 wurde der Kanuclub (KC) Braunau unter Obmann Walter Aumayr gegründet. Heute steht Gerhard Huber dem Verein als Obmann vor und kann auf 130 Mitglieder verweisen. Diese legen jährlich eine Strecke von 25.000...

  • 23.06.15
Lokales

Notarzthubschrauber rettet verunglückten Kajakfahrer

SANKT MARIEN, STADL-PAURA. Beim Übersetzen an einer Wehranlage auf der Traun, stürzte ein 54-Jähriger ins Wasser und verletzte sich. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann aus St. Marien am 3. Juni gegen 16:30 Uhr mit einem Schlauchtbootkajak auf der Traun in Stadl-Paura mit einer Gruppe unterwegs. An der Kematingerwehr stiegen alle aus dem Wasser, um die Wehranlage zu umgehen. Dabei dürfte der 54-Jährige, als letzter der Gruppe, auf der Wehranlage ausgerutscht sein – er fiel ins Wasser...

  • 04.06.15
Lokales
Neben der Besatzung des Notarzthubschraubers waren drei Feuerwehren und das Rote Kreuz im Einsatz.
4 Bilder

Kajakunfall in Thiersee

THIERSEE. Sonntagnachmittag befuhr eine private Gruppe von insgesamt sieben deutschen Kajakfahrern die Thierseer Ache. Nach einigen Fahrkilometern dürfte die als letzte der Gruppe fahrende Frau an einem aus dem Wasser aufragenden Ast mit dem Boot hängen geblieben sein. Sie stieg aus dem Kajak aus, verhängte sich mit ihrer Ausrüstung an dem Ast und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Dies wurde von der Gruppe bemerkt und mehrere Gruppenmitglieder begaben sich zur Frau. Diese wurde in der...

  • 13.04.15
Sport

Mit BIKE & BOAT über die Alpen

Trailer BIKE & BOAT Der Kajakclub Kramsach lädt zu einer Filmshow der Extraklasse. Am Samstag den 25.01.2014 ab 19.30 Uhr ist Olaf Obsommer, seines Zeichens DER Kajakfilmemacher Europas, zu Gast in der Volksschule Kramsach. Kartenreservierungen unter gery@kajakclub.com oder 0699/12374019. (Eintritt für Kinder und Jugendliche 5 €, Erwachsene 8 €) WEITERE INFOS AUF www.kajakclub.com Im Anschluss an den Filmabend gibt's ein wieder ein...

  • 08.01.14
Sport
Die strahlenden Sieger: v.l.: Silber für Daniel Klotzner (ITA), Damen-Siegerin Nouria Newman (FRA), Weltmeister Joe Morley (GBR) und Bronzemedaillengewinner Egor Voskoboynikov
65 Bilder

Engländer gewinnt adidas Sickline

Slalomspezialist Joe Morley (GBR) gewinnt adidas Sickline Extreme Kayak World Championship 2013 auf der Wellerbrückenstrecke in Oetz. Die Zuschauer waren von den Darbietungen der "Extrem-Kajaker" begeistert . Oetz (ea). Mit einem beeindruckenden Finallauf sicherte sich der 24-jährige Joe Morley aus Leeds in Großbritannien die Extremkajak WM Krone 2013. Dabei entthronte er den scheinbar unschlagbaren dreifachen Weltmeister Sam Sutton aus Neuseeland. Morleys Siegerzeit von 56,10 Sekunden war...

  • 08.10.13
Lokales
„KanuTom“ Thomas Maier aus Wolfern allein auf Abenteuerfahrt in den schwedischen Schären.
12 Bilder

KanuTom aus Wolfern paddelte an seine Grenzen

Auf Abenteuerreise: Kanuguide Thomas Maier war dreißig Tage allein im schwedischen Schärenmeer unterwegs. WOLFERN. Einsamkeit – anstrengend – lehrreich. Diese drei Wörter fallen Thomas Maier spontan ein, wenn er auf seine ungewöhnliche Abenteuerreise in den schwedischen Schären zurückblickt. „Aber all das habe ich gesucht“, sagt Maier. „KanuTom“, wie ihn seine Freunde rufen und er auch sein 2008 gegründetes Unternehmen nennt, paddelte dreißig Tage allein im Seekajak durch die Schären, die...

  • 18.07.13
Lokales
Der Countdown läuft: Thomas Maier freut sich auf seine Abenteuerfahrt.
10 Bilder

Mit dem Seekajak durch die schwedischen Schären

Thomas „KanuTom“ Maier aus Wolfern paddelt einen Monat allein durch das schwedische Schärenmeer. WOLFERN. Ein Monat, ein Abenteurer, 24.000 Inseln: Am Freitag, 26. April, bricht Thomas Maier mit seinem Bus zu einer Seekajak-Expedition durch Schwedens Schären auf. Auf sich allein gestellt wird der Wolferner den ganzen Mai, dreißig Tage lang, im engen Kajak auf dem Meer verbringen. Übernachtet wird im Zelt auf einer der unwirtlichen Inseln. „Ich werde jeden Tag König einer anderen Insel sein“,...

  • 24.04.13
  • 1
  • 2