Allerheiligen

Beiträge zum Thema Allerheiligen

Lokales

Allerheiligen-Messe in der Auferstehungskirche
„Jazzmesse“ wie damals

Wer erinnert sich nicht gerne an die herrlich aufregenden Jugend- und Jazzmessen der 70er Jahre. Der Liederkreis St. Georgen wagt nun eine Neuauflage und singt zu Allerheiligen die schönsten und bewegendsten Lieder von damals. „Ich zieh meine dunkle Straße“ oder „Danke für diesen guten Morgen“ zum Wiederhören, zum Erinnern und vor allem zum Mitsingen. Freitag, 1. November 2019, 10:00 Uhr Auferstehungskirche St. Georgen

  • 21.10.19
Freizeit
Mit einer liebevollen Grabgestaltung den Verstorbenen gedenken.
2 Bilder

Grabgestaltung zu Allerheiligen
Seelengärten gestalten

Am 1. November ist Allerheiligen. Es ist Zeit für herbstliche Grabpflege. BRAUNAU (ach). Eine geruhsame Betriebsamkeit ist derzeit auf den Friedhöfen zu sehen. Angehörige richten die Gräber ihrer Verstorbenen her. Die Tradition der Grabgestaltung hat Bestand. Gepflegte Gräber bedeuten: „Die Verstorbenen sind nicht vergessen.“ „Einen neuen Trend stellen Ton-in-Ton Gestaltungen dar“, erklärt Heinrich Felber von der gleichnamigen Gärtnerei in der Friedhofstraße in Braunau. Bei der...

  • 21.10.19
  •  1
  •  1
Lokales
13 Bilder

Hubertusmesse in Allerheiligen bei Wildon

ALLERHEILIGEN BEI WILDON. Der Jagdschutz Zweigverein Wildon veranstaltete in Allerheiligen bei Wildon eine Hubertusmesse. Obmann Günter Macher konnte sich über viele Besucher freuen. Die Messe zelebrierte Pfarrer Alois Stumpf. Die Veranstaltung wurde musikalisch von der Jagdhorn Bläsergruppe des Zweigvereines umrahmt. Bezirksjägermeister Wolfgang Neubauer und Bürgermeister Christian Sekli lobten diese Aktion. Im Anschluss fanden unter den Teilnehmern bei Brote und Getränke schöne Gespräche...

  • 21.10.19
Gedanken
Das Glockenspiel am Mozartplatz/Residenzplatz
2 Bilder

Jeden u jede von uns betrifft es:
Das nie gelöste Rätsel

Es naht wieder die Zeit des Gedenkens an Angehörige, Freunde, geliebte oder auch nur bekannte Menschen. Traurige, manchmal sogar dankbare Gedanken erfüllen uns während dieser intensiven gefühlsstarken Zeit. Noch sind es andere, die sterben, aber es kann ganz schnell gehen und es trifft uns, durch Unfall, Krankheit, Alter.… Alle hoffen wir auf einen Tod, der nicht schmerzt, sondern gleich vorbei ist. Und dann, ja was ist dann? Wir wissen es nicht! Durch diese innerliche...

  • 19.10.19
  •  2
  •  1
Lokales
Andrea und Willi Krennmayr

Andrea und Wilhelm Krennmayr
Das Berufsbild des Bestatters hat sich verändert

Seit 30 Jahren führen Andrea und Willi Krennmayr das Bestattungsunternehmen in Kirchdorf. KIRCHDORF/KREMS. Wer zu ihnen kommt, ist entweder Angehöriger eines Verstorbenen oder jemand, der Vorsorge für das eigene Ableben treffen will. In den seltensten Fällen kommt allerdings jemand gerne zu ihnen.  “Das ist natürlich nicht einfach, Menschen kommen meist in der schwersten Stunde ihres Lebens zu uns", sagt Willi Krennmayr. “Wir sind da, um den Hinterbliebenen in diesen schweren Stunden zu...

  • 17.10.19
  •  1
Lokales
„Ein Licht für Dich“: Feierlich wird der verstorbenen Kinder in der Krankenhauskapelle des Salzkammergut Klinikums Bad Ischl gedacht.

Sternenkinder
Gedenkfeier für verstorbene Kinder im Salzkammergut Klinikum Bad Ischl

BAD ISCHL. Unter dem Motto „Ein Licht für Dich“ wird am Sonntag, den 27. Oktober 2019 um 18.45 Uhr in der Krankenhauskapelle des Salzkammergut Klinikums Bad Ischl ein Gedenkgottesdienst für alle Kinder, die während der Schwangerschaft oder nach der Geburt verstorben sind, abgehalten. „Wir wissen nur allzu gut, dass tiefe Spuren und Wunden zurückbleiben, wenn jemand ein Kind verliert, und wir möchten in Achtsamkeit auf das schauen, was uns die Kinder bedeuten und wie sich unsere Welt durch sie...

  • 17.10.19
Mein ProfiBezahlte Anzeige

Allerheiligen
Hobby & Farben Hornstein - Basteln Sie Ihr Grabgesteck für Allerheiligen selber

Basteln Sie Ihr Grabgesteck für Allerheiligen selberAn Allerheiligen ist es Tradition, die Gräber zu schmücken und mit Gestecken zu versehen. Jedoch treffen die Gestecke, Kränze oder Grabdekorationen, die es zu kaufen gibt, nicht immer den individuellen Geschmack. Außerdem ist der Grabschmuck am schönsten, wenn er selbst gemacht ist. Dabei können die Lieblingsblumen oder der allgemeine Geschmack des Verstorbenen miteinfließen. Ein umfangreiches Sortiment für Ihre individuelle Grabgestaltung...

  • 16.10.19
Mein ProfiBezahlte Anzeige

Allerheiligen
Bestattung Longo - Beratend, hilfreich und sensibel

Beratend, hilfreich und sensibelSeit fast 40 Jahren ist die TrauerHilfe Bestattung Longo in Lechaschau Ihr vertrauensvoller Partner im Trauerfall. Vor 10 Jahren übernahm Claudia Schreieck das Unternehmen. Für sie und ihr Team ist einfühlsame und gefühlvolle Betreuung oberstes Gebot. Sich Zeit nehmen, mit Sensibilität und Gespür auf die Menschen zugehen, ihnen aber auch privaten Raum bieten, um in Ruhe im firmeneigenen Verabschiedungsraum Abschied nehmen zu können, das Team der TrauerHilfe...

  • 16.10.19
Lokales
Ernst Kronlachner leitet seit fast 40 Jahren Chor und Orchester der Stadtpfarrkirche Schwanenstadt
3 Bilder

Kirchenchor Schwanenstadt
Mit Musik gefüllter Kirchenraum

„Glaube, Spiritualität und Liturgie einerseits sowie Kunst, Architektur und Musik andererseits befruchten einander.“, ist Bischof Manfred Scheuer überzeugt. Die Kirche wird zum mit Musik gefüllten Raum, wobei würdig musizierte Sakralmusik nicht nur den Kirchenraum sondern auch die Seelen der Messbesucher erfüllen und berühren soll. Ganz viel erhebende Musik gibt es einmal mehr in der katholischen Stadtpfarrkirche Schwanenstadt zu hören. Zwei Mal Joseph HaydnWährend andere Kirchenchöre sich...

  • 15.10.19
Wirtschaft
Ein Bestatter übernimmt viele Aufgaben.
2 Bilder

Allerheiligen und Gräber
Bestatter: Begleiter und Organisator

BURGENLAND. Ein Bestatter kümmert sich um das, woran Hinterbliebene nicht denken möchten. Zu den Aufgaben eines Bestatters zählt folglich nicht nur die Organisation der Beerdigung, sondern auch die Begleitung der Hinterbliebenen durch jene Zeit, in der alle Uhren stillstehen. Professionelle Unterstützung Trauer, Wut und Überforderung – wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, reagieren wir alle gleich. Wir blicken mit Unverständnis auf eine Welt, die sich einfach weiterdreht, obwohl wir...

  • 15.10.19
Lokales
Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens gilt eine geänderte Verkehrsregelung vom 30. Oktober bis zum 1. November.

Allerheiligen
Geänderte Verkehrsführung an Allerheiligen

BRAUNAU. Der Straßenabschnitt der Friedhofstraße zwischen der Max Fink- und der Adalbert Stifter-Straße wird aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens in der Zeit von 30. Oktober bis 1. November zur Einbahnstraße. Die Regelung gilt im Zeitraum von 10 bis 16 Uhr. Am 1. November, an Allerheiligen, wird diese Änderung auf die Osternbergerstraße bis zur Michaelistraße ausgeweitet. Auch im Nizefeldweg gilt eine Einbahnregelung stadtauswärts. Dadurch wird das Parken am Fahrbahnrand ermöglicht. Im...

  • 14.10.19
Gedanken

Allerheiligen und Allerseelen
Gedenken an unsere lieben Verstorbenen

Zu Allerheiligen und Allerseelen werden die Friedhöfe besucht wie an keinem anderen Tag im Jahr. Das Gedenken an die Verstorbenen gehört zum ältesten religiösen Verhalten der Menschen. Hintergrund Der Ursprung des Feiertages reicht bis in das 4. Jahrhundert zurück. Damals wurde an jene gedacht, die für den christlichen Glauben ihr Leben ließen und als Märtyrer starben. Es wird an "allen Heiligen" gedacht. Die Botschaft ist vom Glauben geprägt, dass viele Verstorbene als Heilige verehrt...

  • 14.10.19
  •  1
Sport
Wieder kein Heimsieg für den DSC: Levin Oparenovic und Co. warten seit zwei Monaten auf einen Erfolg im Koralmstadion.

Regionalliga Mitte
30 Minuten waren im Nachbarderby zu wenig

Immerhin: Nach den mageren Darbietungen in den letzten Heimspielen bekamen die 600 Zuseher im Koralmstadion diesmal sieben Tore geboten. Für DSC-Trainer Christoph Meier nur ein schwacher Trost, wenn vier Treffer davon ins Tor seiner Mannschaft gehen, teilweise durch kapitale Abwehrfehler. Man könnte die Schuld an der Niederlage gegen Allerheiligen aber genauso gut in der Offensive suchen, obwohl die auch drei Mal traf. Noch kurioser: Ausgerechnet in den 30 Minuten, wo Deutschlandsberg klar...

  • 12.10.19
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige
Lernen in den Herbstferien mit Brigitte Bachls Team.
2 Bilder

Herbstferien-Intensivkurse
Neues Schuljahr – gute Vorsätze…? Ein individuelles Lernprogramm gibt es bei Mag. Brigitte Bachl in Wels

WELS. „Dieses Jahr werde ich von Anfang an mitlernen…“ Leider bleibt es oft beim Vorsatz, wenn sich Schüler selbst nicht gut organisieren können. „Bachl Nachhilfe Wels schneidert gemeinsam ein individuelles Lernprogramm, damit es gleich bei der ersten Schularbeit klappt!“, meint Frau Bachl und: „Herbstferien-Intensivkurse bzw. die Feiertage zu Allerheiligen zum Lernen nützen!“ Bachl Nachhilfe hilft bei schulischen Problemen, damit sich Lernerfolge rasch wieder einstellen! Es werden...

  • 11.10.19
Mein Profi

Steinmetz Meisterbetrieb seit 1986
Larcher Steinmetz GmbH

Grabsteine und Grabkreuze Urnengräber, Beschriftungen und Restauration vorhandener Grabanlagen Gartengestaltung Brunnen, Findlinge, massive Steinsäulen Terrassen, Fassaden und Sockel Küchenarbeitsplatten aus Granit Böden, Stiegen und Fensterbänke für den Innen- und Außenbereich Abdeckungen aus Marmor und Granit Larcher Steinmetz GmbH 6464 Tarrenz – Dollinger-Lager 14 Tel. 05412-64 623, info@larcher-steinmetz.at www.larcher-steinmetz.at

  • 10.10.19
Mein Profi

SteinTec Ötztal
SteinTEC übernimmt Ihre Grabgestaltung

Grabsteine Urnengräber/Urnenplatten Renovierung alter Grabsteine und Kreuze Inschriften und Schriftvergoldungen Neue Grabkreuze Laternen, Vasen und Weihwasserschalen Aufgesetzte Schriften in Bronze und Edelstahl Grabschüsseln in Bronze oder Edelstahl Wir beraten Sie gerne! SteinTEC Gewerbegebiet Vorderes Ötztal 2 6441 Umhausen Tel. 05255-500 54 office@steintec.at | www.steintec.at

  • 10.10.19
Freizeit
2 Bilder

St. Valentin
Allerheiligenausstellung 2019

Am 31. Oktober, um 19 Uhr lädt der Fotoklub St. Valentin zu der Vernissage „Allerheiligenausstellung 2019“ in die Volksschule Langenhart ein. ST. VALENTIN. Neben der „Allerheiligenausstellung“ werden auch die Sieger der Fotografie-Stadtmeisterschaft 2019 gekürt. Unter dem Motto „Mein Lieblingsplatz in St.Valentin“ wird sich herausstellen, wie kreativ jemand seine private Oase ins öffentliche Licht gerückt hat. Die Prämierung der Siegerfotos und die Preisverleihung sind am Abend der...

  • 09.10.19
Freizeit
4 Bilder

Allerheiligen
Familie ist mehr...Eine Handreichung für Familien im kirchlichen Jahreskreis!

Der große Erfolg des „Osterfolders“, von dem jährlich über 10 000 Stück verkauft und verteilt werden, war Anregung und Auftrag zugleich: Das Katholische Familienwerk und seine Kooperationspartner geben in Kooperation mit dem Behelfsdienst des Seelsorgeamtes eine Reihe von Behelfen zur Stärkung von Familien heraus. Die kleinen Billets enthalten Tipps, Segensgebete und Lieder. Vorerst sind folgende Themen geplant: • Allerheiligen und Allerseelen • Weihnachten • Valentinstag • ...

  • 09.10.19
Gesundheit
Chrysanthemen stehen für ewiges Leben und gelten als klassische Blumen für die Grabgestaltung.

Grabmalgestaltung
Blühende Symbole für den inneren Frieden

Wenn am ersten November Familie, Verwandte und Freunde zusammenkommen, um gemeinsam den Heiligen und Verstorbenen zu gedenken, dann wird damit einer der größten Gedenktage des Christentums begangen. Zu diesem Anlass ist auch die liebevolle Gestaltung der Gräber oft von besonderem Interesse. Vor allem will man das Grab im Sinne der Person, der gedacht werden soll, schmücken. Dabei stellt sich meist die Frage, welche Blumen dazu besonders geeignet sind, sollen sie doch einerseits...

  • 01.10.19
Lokales
 wnsks-Geschäftsführer Peter Eckhart, Lisa Landzettel (Betriebsleiterin Verkehrsbetrieb), Bürgermeister Klaus Schneeberger und Stadtrat Franz Dinhobl.

Busverkehr Wiener Neustadt
Kostenloser Busverkehr aus den Stadtvierteln zum Friedhof am Allerheiligen-Tag!

Die Stadt Wiener Neustadt setzt am diesjährigen Allerheiligen-Tag einen großen Schritt in Richtung noch mehr Kundenfreundlichkeit. Insgesamt 8 innerstädtische Linien werden am Feiertag aus den Stadtvierteln zum Friedhof und wieder retour fahren – und das zum Nulltarif! Die Maßnahme reiht sich nahtlos in die derzeit laufenden Schritte zur Stärkung des öffentlichen Verkehrs in der Stadt. WIENER NEUSTADT. Bürgermeister Klaus Schneeberger und der zuständige Stadtrat Franz Dinhobl zu der...

  • 30.09.19
Sport
Einst stand Franz Schauer als Sportlicher Leiter bei Allerheiligen an der Linie. Freitag kommen die Gallier als Gegner nach Kalsdorf.

Der Kalsdorfer Sportchef trifft auf seinen Ex-Klub

Diesen Freitag um 19 Uhr empfängt der SC Copacabana Kalsdorf den SV Stein Reinisch Allerheiligen zum Steirer-Derby – mit feinem VIP-Klub ab 18 Uhr (50 € für Abonnenten, sonst 60 €). Für einen Mann ist das ein ganz besonderes Spiel: Franz Schauer, den Sportlichen Leiter der Kalsdorfer, der heuer mit viel Kompetenz eine schlagkräftige SCK-Truppe um Neo-Trainer Jörg Schirgi zusammengestellt hat. “Zwei Jahre habe ich für Allerheiligen gespielt, 13 Jahre war ich als Sportlicher Leiter dort, von der...

  • 24.09.19
Freizeit
An Halloween darf natürlich ein ausgehöhlter, beleuchteter Kürbis nicht fehlen. Bei der "Nacht der 1000 Lichter" in den Pfarrkirchen verzichtet man logischerweise auf die Frucht.

Gruseliger Brauchtum
"Halloween" wird zur "Nacht der 1000 Lichter"

EFERDING, GRIESKIRCHEN. Achtung, am 31. Oktober wird es wieder gruselig! Denn in der Nacht vor Allerheiligen wird wieder Halloween gefeiert. Die Katholische Jugend organisiert an diesem Abend oberösterreichweit eine "Nacht der 1000 Lichter". Was besonders in den USA mit schaurigen Kostümen und "Süßes oder Saures" ausgiebig gefeiert wird, kommt ursprünglich von der grünen Insel. In Irland zelebrierten die Kelten in der Nacht zum 1. November das Ende des Sommers und den Einzug des Viehs in die...

  • 24.09.19
Gesundheit

Agathabrot und Walpurgisöl – ein Blick in die Heiligenapotheke

Heilige waren den Menschen oftmals näher als der unvorstellbare, transzendente Gott. Im Krankheitsfall oder in Notsituationen wandten sie sich daher besonders gerne an bestimmte Fürsprecher_innen. Das Patronat für eine bestimmte Krankheit hing meist mit der Art des Martyriums oder einer Besonderheit im Leben einer/eines Heiligen zusammen. So ist die Hl. Agatha Ansprechpartnerin bei Brustkrankheiten, da ihr vor dem Martertod beide Brüste abgeschnitten wurden. Der Hl. Apollonia zogen ihre...

  • 23.09.19
Sport
Marco Wechtitsch musste bei Eibiswalds Niederlage mit Rot vom Platz.

Gebietsliga West
St. Stefan siegt, Eibiswald patzt

Eibiswald stoppte in der Vorwoche den überraschend starken Aufsteiger, diesmal musste Lankowitz auch gegen den zweiten Titelanwärter dran glauben. St. Stefan erkämpfte sich dank eines Tores von Martin Gruber (56.) ein knappes 1:0. Eibiswald selbst patzte aber: 0:1 bei bisher sieglosen Ehrenhausnern. Gregor Irsic (63.) schoss das entscheidende Tor für die Weinstraßenkicker, weil kurz darauf Marco Wechtitsch mit Rot vom Platz musste (69.) und Eibiswald nichts mehr machen konnte. Späte...

  • 14.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.