Alles zum Thema Anstand

Beiträge zum Thema Anstand

Politik
Irrungen und Wirrungen auf einen Blick!

In schwierigen Zeiten . . .
DAS SCHWIERIGSTE IN DER POLITIK IST DIE GLAUBWÜRDIGKEIT!!

Never again H. C. Strache!! Diese Strache-Epoche ist nun endgültig vorbei!! Mit der Wahrheit hatte es Herr Strache am wenigsten zu tun!! Sein Wirken war ausschließlich auf Beeinflussung, Verleumdung, Korruption, Niedertracht usw. ausgerichtet. Wenn er jetzt glaubt, alles noch einmal auf den Prüfstand stellen zu müssen, kommt diese Einsicht zu spät = denn diese o. a. Wirkfaktoren geistern schon länger in der FPÖ herum, sie alle halten wie Pech und Schwefel zusammen, sind machtgeil ohne Ende =...

  • 21.05.19
  •  1
Politik
Bunt, vielseitig, weltoffen, direkt, menschlich, frei, Lösungs-orientiert, Ziel-orientiert, Wandlungs-orientiert, Werte-orientiert . . .

Über den Anstand in der Politik . . .
Wie gehen wir eigentlich miteinander um?

Wir alle haben uns schon lange an den unverschämten Ton gewöhnt. Beleidigungen, Shitstorms, Lügen, Maßlosigkeiten, an das Bein pinkeln, die Reihe ließe sich unendlich weiter ausführen, da stellt sich doch die Frage, ob wir überhaupt noch ein Benehmen, einen Anstand besitzen, den Respekt bewahren, sich auch demütig zeigen können, in angespannten Zeiten wie diesen??? Nach dem politischen Crash in der österreichischen Bundesregierung toben sich die Gefühle aus, sind die wahren Wirkfaktoren das...

  • 21.05.19
  •  1
  •  1
Politik
Ein Ja zur EU ist ein Ja zu unserem Hoamatland Oberösterreich.

Kommentar zum Koalitionsbruch und zur EU-Wahl
Zurück zum Anstand – hin zur EU-Wahl!

Kommentar von Chefredakteur Thomas Winkler twinkler@bezirksrundschau.com "Illegal" und "unethisch" – ja, wie Ex-Vizekanzler Strache und Ex-FPÖ-Klubobmann Gudenus in die Falle gelockt wurden, war unanständig. Dass jedoch auch Kanzler Sebastian Kurz von "Tal Silberstein"-Methoden spricht, ist absurd. Der einzige Skandal ist der Video-Inhalt: Ein späterer Vizekanzler zeigt sich bereit, Österreichs Interessen zu verkaufen, will Medienpolitik á la Orban machen und sich für illegale...

  • 19.05.19
  •  3
Politik
17 Bilder

Wien Museen
Otto Wagners PSK und die gute Nachricht

Es ist kein Museum, aber museal und zwar Weltspitze. Ich habe hier vor einigen Tagen Bildchen von der PSK auf der Ringstraße, Georg Coch-Platz, präsentiert. 1906 fertig gestellt, ein Hauptwerk Otto Wagners, bis zu den Sesseln im Kellergeschoß durchgestylt. Nun konnten wir an einer professionellen Führung teilnehmen und so auch in sonst verschlossene Räumlichkeiten - etwa in die ehemaligen Direktionsräume - hinein schauen. Die gute Nachricht: Angeblich ist der Signa Holding bewusst, welcher...

  • 07.04.19
Lokales
Ach du meine Güte!!!

NEST-BESCHMUTZUNG IN LIENZ: Zigarettenreste zwischen Touristenzentrum und Postamt!!

Seitdem das neue Gebäude mit seinen Anbietern seine Pforten geöffnet hat, geht es ständig weiter mit dem achtlosen "Entsorgen" der Zigarettenreste in der Nische zwischen dem Postamt und dem Tourismusverband. Ekelhaft und skandalös werden von den RAUCHERN ihre Habseligkeiten entsorgt. Wenn zwischen den Pflastersteinen die ausrangierten Glimmstengel das Leben aushauchen, dann kommt für die weiteren Besucher und Betrachter der ständige Anblick als Geschenk zurück . . . wer will diesen Zustand...

  • 16.05.18
  •  1
Leute
Mein Graffiti in der früheren Studentenzeit an der Werkkunstschule . . .

Ein Versuch, in der Wahrheit zu leben . . . warum eigentlich nicht????

Immer wieder geraten wir an unsere Grenzen des Möglichen, wir sind unersättlich geworden, müssen alles haben wollen, sonst erleben wir diese Krisen, die das allbekannte Leben anzubieten hat . . . diese Krisen werden kompensiert mit Drogen, Alkohol, Zigaretten, Sex und vieles andere mehr. Die Sinnhaftigkeit des Lebens generell ist nicht auszumachen, erscheinen uns als Fratzen, als Maskeraden , als Theaterfassungen unserer eigenen Existenz. Die meisten Menschen fühlen sich mittlerweile...

  • 24.04.18
  •  1
Lokales
So sauber wie dieser herrliche Anblick ist es auf den Straßen und Plätzen in Lienz nicht . . . da besteht noch Handlungsbedarf!!!

ÜBER DEN ANSTAND, IN SCHWIERIGEN ZEITEN MITEINANDER UMZUGEHEN . . .

Wir alle haben uns schon an so viele Dinge gewöhnt, sind mehr oder weniger damit zufrieden, oder machen uns aufgrund unserer persönlichen Bequemlichkeiten keine weiteren Gedanken mehr . . . die Spielregeln werden gar all-zu-oft außer Kraft gesetzt, die Maßlosigkeiten erleben Spitzenwerte, Lügen und Beleidigungen sind an der Tagesordnung unseres gesellschaftlichen Prozesses . . . Wiederholt werden in dieser Sonnenstadt LIENZ (Modell Schöner Leben) Zigarettenkippen, Kaugummis und anderer Unrat...

  • 21.04.18
  •  1
Lokales
10 Bilder

Der Klimt-Saal im Belvedere

Berühmte Bilder wurden in den letzten Jahren ihren rechtmäßigen Besitzern oder deren Erben zurückgegeben. Der Anstand hätte danach verlangt, es gleich nach dem Ende des 2. Weltkrieges zu tun. Endlich scheint es, jedenfalls das die Klimt-Gemälde betrifft, erledigt zu sein. Auch ohne Goldene Adele ist der Klimt-Saal im Belvedere höchst beeindruckend.

  • 29.11.17
  •  4
  •  7
Freizeit
7 Bilder

Perverses im Kunsthistorischen

Wenn ich mir überlege, was man in der Kunstkammer sehen kann... Eine Hundeleine aus Gold! Spielzeug wie ein gehenkter Mann und ein Amputierter aus Edelsteinen. Totenköpfchen aus Elfenbein geschnitzt. Ein Bierkrug, geschmückt mit einem geköpften Mann und einem Schwein. Perverser Zeitvertreib für die, die schon alles gehabt hatten und doch noch nach immer neuer Zerstreuung lechzten. Wir bewundern die filigranen Arbeiten und auch die Einfälle der Künstler, aber wir sollten doch kurz innehalten...

  • 15.09.16
  •  1
Leute
4 Bilder

‚Ey Diggah - sgehtn‘? | Benimmregeln sind nur für Spießer - oder doch nicht?

Etikette-Training an der HAK Lambach Welche Sprüche sind bei der Arbeit absolut unangebracht? Wer grüßt wen zuerst und wie soll ich überhaupt grüßen? Ist Händeschütteln nicht ziemlich altmodisch? Welches ist das passende Outfit? Wie gelingt guter Small Talk und was bedeutet eigentlich Tischetikette? Wohin mit dem Kaugummi, darf ich mein Handy benutzen und was sollte ich besser nicht auf facebook posten? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Schüler/innen des I. Jahrganges im Gegenstand...

  • 20.05.15
Lokales

Recht und Gestz

In den letzten Monaten gehäuft, vielleicht durch selektive Erinnerung irritierend, habe ich den Eindruck eigentümlicher Gerechtigkeit. Wenn der Richter dem Beklagten höchst Fragliches unterstellt, ihn dann mangels Beweisen freispricht,wo doch die Spatzen vom Dache brüllen, wenn Landesregierungen mit dem Geld des Bürgers spielen, (nicht nur in Salzburg), wenn die Regierung sich ihrer Verantwortung entzieht, Börsenspekulanten weiterhin frei umeinander laufen, und vieles Anderes, was einen...

  • 19.01.13
  •  9
  •  1
Lokales

Wenn in China ein Sack Reis umfällt...

Es gibt Geschichten, die einem schon bei der Headline Spaß machen und die aktuelle Affäre um den Pottensteiner Sittenverfall gehört auf jeden Fall dazu. Ich war selbst vor Ort und habe mir die Bürgermeister Playback Show angesehen. Diese Veranstaltung hat einen ganz bestimmten Zweck: Sie soll Zuschauer anlocken. Wenn ein Bürgermeister auf einer Bühne steht und gemeinsam mit seinen Kollegen aus dem Gemeinde- oder Stadtrat ein bisschen die Sau rauslässt, dann sehen wir das einfach gerne, weil...

  • 09.05.12
  •  10
Politik
Fritz Gurgiser verlangt Anstand, Moral und Charakter von der Politik.

Anschütten bringt uns nichts

LAbg. Fritz Gurgiser verlangt eine Rückkehr zur Sachlichkeit. Anschüttungen bringen niemandem was. BEZIRK (fh). Die Politik als solche ist in Verruf geraten, denn Korruptionsaffären und Freunderlwirtschaft werden von der breiten Masse als generelles Problem in der Politik wahrgenommen. Ehrliches Engagement und Sachpolitik für die BürgerInnen geht in der Diskussion um Jagdeinladungen, Schmiergeld oder zu billig vergebenen Wohnungen unter. Fritz Gurgiser appelliert an die Mandatare sich auf...

  • 04.04.12