.

Atemschutztrupps

Beiträge zum Thema Atemschutztrupps

Atemschutz
Großübung für die Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Weng lud am 29. Februar zu einer realistischen Atemschutzübung ein. WENG. Insgesamt waren acht Atemschutztrupps, die von den Feuerwehren Burgkirchen, Mining, Moosbach und Weng gestellt wurden, dabei. Das Übungsobjekt stellte ein noch im Rohbau befindlicher Wohnblock dar. Aufgabe der Trupps war es, in dem total verrauchten Gebäude mehrere Gegenstände ausfindig zu machen. "Wir bedanken uns bei allen Kameraden fürs Mitmachen, besonders aber bei der ISG für die...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
6

Sonntagberg
Drei Menschen bei Brand gerettet

SONNTAGBERG/ROSENAU. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte unweit der örtlichen Feuerwehr war das Lokal in Rosenau (Marktgemeinde Sonntagberg) in Vollbrand. In der Nacht auf Samstag brach dort aus bislang unbekannter Ursache ein Brand aus. Per Leiter gerettetDa es sich dabei auch um ein Wohnhaus handelt, mussten drei Menschen aus dem Objekt von der Feuerwehr gerettet werden. Zwei Personen welche auf die Terrasse flüchteten, konnten von der Feuerwehr mit Hilfe einer Leiter rasch...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

Feuerwehrübung
19 Atemschutztrupps rückten in Treubach an

TREUBACH. "Personenrettung und Brandbekämpfung" lautete der "Einsatzbefehl" am 4. und 5. Oktober für insgesamt 19 Atemschutztrupps aus dem Abschnitt Mauerkirchen. Unter realistischen Bedingungen mussten die Trupps in einem leerstehenden, mit Nebelmaschinen total "verrauchtem" Wohnhaus in Pfendhub, mehrere Übungspuppen retten und Wärmequellen mit Hilfe einer Wärmebildkamera finden. Auch ein sogenannter Atemschutznotfall, bei dem es zwei Atemschutzträger aus dem Wohnhaus zu retten galt, wurde...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Videos: Tag der offenen Tür

Rund 50 Kameraden von vier Feuerwehren rückten zum Kaminbrand in der Gemeinde St. Andrä aus

St. Andrä: Feuerwehren zu Kaminbrand in Wohnhaus alarmiert

Die Höhe des beim Brand entstanden Schadens steht laut Exekutive zurzeit noch nicht fest. ST. ANDRÄ. Rund 50 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren (FF) Gemmersdorf, Eitweg, Maria Rojach und St. Andrä rückten am Freitagabend in das Wohnhaus einer 68-jährigen Frau in der Gemeinde St. Andrä aus. Die Atemschutztrupps der Feuerwehren brachten den dort in der Küche ausgebrochenen Kaminbrand zügig unter Kontrolle. Die Höhe des Schadens steht laut der Polizeiinspektion (PI) St. Paul im Lavanttal noch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Übungsnachbesprechung

Brand eines Firmengebäudes: Übungsszenario in Leonding

Mit dem Alarmierungsstichwort "Brand Gewerbe Industrie - Personen im Gebäude" wurde die Freiwillige Feuerwehr Leonding zu ihrer letzten Monatsübung vor der Sommerpause alarmiert. LEONDING (jaal) Zu ihrer letzten Monatsübung vor der bevorstehenden Übungspause wurde die Feuerwehr Leonding nach Doppl/Hart in ein Industrieunternehmen alarmiert. Übungsannahme war, dass im Meisterbüro in einer Fertigungshalle ein Brand ausgebrochen sei und 3 Personen vermisst wurden. Atemschutztrupps waren gefordert...

  • Linz-Land
  • Alexander Janecek
9

"Heiße Tage" in Riedau: Florianis in Containern voller Flammen

Ordentlich ins Schwitzen kamen die Atemschutztrupps des Bezirks Schärding am Wochenende: Sie trainierten in einer Brandsimulationsanlage bei der Firma Leitz. RIEDAU, BEZIRK SCHÄRDING (ska). Es war der Vorschlag der Betriebsfeuerwehr der Firma Leitz in Riedau, ein ganzes Wochenende lang einen Atemschutzeinsatz in realitätsnaher Umgebung zu trainieren. Und die Feuerwehren aus dem Bezirk Schärding waren eingeladen, daran teilzunehmen. Diese Chance ließen sich die Atemschutztrupp nicht entgehen....

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Bei der Atemschutzstrecke spielt die Kommunikation innerhalb eines Trupps eine wichtige Rolle.
9

Atemschutztrupps des Abschnittes Kremsmünster üben in Wels

Am 30.01.2016 wurden die Feuerwehren des Abschnittes Kremsmünster zur Atemschutzstrecke nach Wels eingeladen. KREMSMÜNSTER. Am 30.01.2016 wurden die Feuerwehren des Abschnittes Kremsmünster zur Atemschutzstrecke nach Wels eingeladen. Diese Übung forderte die Trupps und zeigte, wie anstrengend ein Atemschutzeinsatz sein kann. Die Atemschutzträger der Feuerwehren des Abschnittes Kremsmünster hatten die Möglichkeit, die Atemschutzstrecke bei der FF-Wels zu absolvieren. Bei der Atemschutzstrecke...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
3

Schulbrand in Bayern – FF Schärding hilft aus

NEUHAUS, SCHÄRDING. Die FF Schärding wurde gemeinsam mit mehreren bayerischen Feuerwehren zu einem Brand in der Maria-Ward Realschule Neuhaus alarmiert. Mit Kommandofahrzeug, Tanklöschfahrzeug und Drehleiter eilten die Schärdinger den bayerischen Nachbarn zu Hilfe. Beim Eintreffen in der Schule, welche teilweise im Kloster Neuhaus auf einer Insel am Inn und teilweise in einem Nebengebäude untergebracht ist, wurde vom Einsatzleiter mitgeteilt, dass es sich um einen Brand im WC-Bereich des...

  • Schärding
  • David Ebner
2

Gasflasche explodiert: Feuerwehr Schärding bekämpft Brand

NEUHAUS, SCHÄRDING. Zu einem Wohnhausbrand in Vornbach, Gemeinde Neuhaus, wurde die FF Schärding gestern, 2. Dezember, gegen 11 Uhr gemeinsam mit mehreren bayerischen Feuerwehren gerufen. Wie Kommandant Michael Hutterer mitteilt, ist im Bereich des Ganges im ersten Geschoss eines Wohnhauses mitten im Ortskern eine Gasflasche explodiert. Mehrere Atemschutztrupps nahmen die Bekämpfung des Brandes in Angriff – und konnten diesen rasch unter Kontrolle bringen. Die FF Schärding stellte einen...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
15

Mehr als 150 Einsatzkräfte bei Übung bei Biohort

NEUFELDEN. Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz und Firmenangehörige – mehr als 150 Personen nahmen an der Feuerwehr-Einsatzübung bei der Firma Biohort in Pürnstein teil. Übungsannahme war eine Knallgasexplosion bei der Ladestation eines E-Staplers. Weiters wurde angenommen, dass dabei ein Mensch getötet und vier schwer verletzt worden seien. Unter der Leitung der Feuerwehr Steinbruch versuchten neun Atemschutztrupps (zu je drei Mann) die Opfer zu retten bzw. zu bergen. Weiters Teil der...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
3

Brand in Hackschnitzellager

ZELL/PRAM. Zu einem Brand wurde die FF Zell/Pram am 3. April um 06:09 Uhr die alarmiert – und zwar zur „Quellehalle“ (Gemeindebauhof), wo rund 40 Kubikmeter Hackschnitzel in Brand standen. Es wurden die Feuerwehren Krena, Linden, Raab, Dorf an der Pram, Blümling und Altschwendt nachalarmiert. Sofort wurden zwei Atemschutztrupps zu Löscharbeiten in die Halle geschickt. Weiters wurde begonnen mit einem Radlader die Hackschnitzel aus der Halle zu entfernen. Der Brand wurde schnell unter Kontrolle...

  • Schärding
  • David Ebner
6

Atemschutzausbildung im Abschnitt Kremsmünster

Das Abschnittsfeuerwehr-Kommando Kremsmünster führte vom 15.01. bis zum 22.02.2014 eine Atemschutzgrundausbildung nach den Richtlinien des Oö - Landesfeuerwehrverband für die Feuerwehren des Abschnitts durch. KREMSMÜNSTER. Das Abschnittsfeuerwehr-Kommando Kremsmünster führte vom 15.01. bis zum 22.02.2014 eine Atemschutzgrundausbildung nach den Richtlinien des OÖ. Landesfeuerwehrverband für die Feuerwehren des Abschnitts durch. 18 Teilnehmer wurden im Umgang mit Atemschutzgeräten, sowie der...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
1 2

Brand am Flughafen Gneixendorf

Atemschutztrupps mussten ausrücken KREMS-GNEIXENDORF. Ein Anrufer meldete am 28. Jänner 2014 kurz vor 8 Uhr einen Brand am Flugplatz Krems-Langenlois. Es handelte sich um einen Brand in der Entstehungsphase in einem Nebentrakt des Werkstättengebäudes. Der Disponent alarmiert mit der Alarmstufe B3 die Feuerwehr Krems/Donau mit den Wachen Gneixendorf, Egelsee, Rehberg, der Hauptwache sowie die Feuerwehren Langenlois, Stratzing und die BTF Voest-Alpine. Als ersteintreffende Mannschaft führte die...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Simone Göls
Atemschutzreferent HBI Andreas Tamweber und Kameraden der Stadtfeuerwehr Jennersdorf.
6

Feuerwehren des Bezirk Jennersdorf im Brandhaus

Heißbrandausbildung im Brandhaus in Eisenstadt Am Samstag, den 9. November 2013 übten 12 Atemschutztrupps aus dem Bezirk Jennersdorf im Brandhaus in der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt für den Ernstfall. Angeführt beim ganztätig abgehaltenen Workshop wurden die nahezu 40 Feuerwehrmitglieder von Bezirksatemschutzreferent HBI Andreas Tamweber. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Günther Pock und einige Stabsmitglieder besuchten die Teilnehmer des Workshop und überzeugten sich vom Ausbildungsstand...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Hafner
Fünf Feuerwehren mit insgesamt 75 Mann rückten zur Brandbekämpfung aus.
5

Taufkirchen/Pram: Haus in Flammen – Heizgerät war schuld

TAUFKIRCHEN/PRAM. Zu einem Wohnhausbrand wurden die fünf Feuerwehren von Taufkirchen an der Pram nach Laufenbach am Mittwoch Nachmittag, 2. Jänner, alarmiert. Für den Einsatzleiter HBI Paul Freund stellte sich beim Eintreffen folgende Lage dar: Vollbrand eines unbewohnten und teilweise für Gewerbezwecke genutzten Wohnhauses, keine Personen in Gefahr. Unverzüglich wurden den fünf Feuerwehren Taufkirchen, Pramau, Höbmannsbach, Brauchsdorf und Laufenbach die Einsatzaufträge erteilt....

  • Schärding
  • David Ebner
Die FF Schärding war mit Atemschutztrupps im Einsatz.

Großbrand in Taufkirchen/Pram – sechs Feuerwehren im Einsatz

Mit dem Alarmstichwort „Brand Wohnhaus“ wurden am 21.02.2012 um 11:56 Uhr die Feuerwehren Brauchsdorf, Höbmannsbach, Laufenbach, Pramau und Taufkirchen und in späterer Folge die Feuerwehr Schärding mit der Wärmebildkamera alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort, stelle sich die Lage für den Einsatzleiter Helmut Hubauer wie folgt dar: Starke Rauchentwicklung in einem Lagerraum eines Mehrfamilienhauses, keine Personen in unmittelbarer Gefahr. Zwei Atemschutztrupps konnten den Brand mit einem...

  • Schärding
  • David Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.