Berufsweltmeisterschaft

Beiträge zum Thema Berufsweltmeisterschaft

Wirtschaft
Bürgermeister Josef Ober (l.), selbst gelernter Maurer, ist auf Tischler Julian Fink und Maurer Marc Berndorfer (r.) stolz.

Zwei Stockerlplätze für Feldbach
Marc Berndorfer und Julian Fink machen Karriere mit Lehre.

Ein Jahrhundertereignis nicht nur für die beiden Lehrherren, Karl Puchleitner von der Baufirma Puchleitner in Mühldorf und Philipp Knaus von der Tischlerei Knaus in Schützing, sondern auch für die Stadtgemeinde Feldbach. Gleich zwei WM-Stockerlplätze gingen an Gemeindebürger der neuen Stadt Feldbach. Marc Berndorfer aus Leitersdorf hat sich für die Maurerlehre bei Puchleitner entschieden - und nun bei der Berufsweltmeisterschaft in Russland versilbert. Berndorfer ist Vizeweltmeister geworden!...

  • 24.09.19
Lokales
Weltmeister Christof Babinger aus Bergland bei der Arbeit in der Firma Queiser in Scheibbs.
18 Bilder

Lehre 2019
Vom "Plan B" zum Berufs-Weltmeister

Beim gelernten Druckexperten Christof Babinger spielte der Zufall eine entscheidende Rolle im Leben. BERGLAND/SCHEIBBS. Als Pflichtschüler steht man vor einer wichtigen Entscheidung. "Ich hab damals noch nicht gewusst, was ich später mal beruflich machen wollte. Ich hab mich zuerst für eine weiterführende Schule entschieden", erklärt Christof Babinger aus Bergland, der heuer sensationell den Weltmeistertitel bei der Berufsweltmeisterschaft "WorldSkills" gewann. Die IT-HTL Ybbs hätte es...

  • 23.09.19
  •  1
Wirtschaft
Feierlicher Empfang der Kärntner Teilnehmer bei den WorldSkills 2019

WorldSkills
Feierlicher Empfang der Medaillenträger

Wirtschaftslandesrat Sebastian Schuschnig und Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl gratulieren dem Lehrlingsnachwuchs zu Spitzenleistungen.  KLAGENFURT. Drei Kärntner zeigten bei den Berufs-Weltmeisterschaften 2019 ihr Können: Michaela Ehgartner vom Parkhotel Pörtschach, Martin Golautschnig von der Tischlerei Gomernik und Andre Pemberger von der Treibacher Industrie AG (die WOCHE berichtete). Gestern wurden die Nachwuchstalente feierlich in Empfang genommen.  Erfolgsfaktor des...

  • 03.09.19
  •  1
Wirtschaft
Marc Berndorfer und die Baufirma Puchleitner wurden von Bürgermeister Josef Ober mit einer Ehrenurkunde gewürdigt.
2 Bilder

World Skills
Silber und Bronze für die Handwerksregion

Julian Fink und Marc Berndorfer zählen nun zu den drei weltweit besten Handwerkern ihrer Banche. „Egal was es wird, ich möchte mit meiner Leistung zufrieden sein!“ Mit dieser gesunden Einstellung war der Auersbacher Julian Fink, Bautischler in der Wohlfühltischlerei Knaus in Schützing, ins russische Kasan zur Berufsweltmeisterschaft aufgebrochen. Dort fing alles gut an: „Ich bekam einen Eckplatz zugewiesen, mein Glücksplatz.“ Und genau dieses Glück sollte dem 20-jährigen Vulkanland-Handwerker...

  • 02.09.19
Wirtschaft
Die Gartengestalter Pascal Wegscheider aus Reith im Alpbachtal und Johannes Schöler aus Fügenberg belegten im Teambewerb Platz 21.
2 Bilder

WorldSkills
Gute WM-Bilanz für Fachkräfte-Nachwuchs aus dem Bezirk in Russland

Sanitär- und Heizungstechniker Mathias Fill aus Wildschönau und Gartengestalter Pascal Wegscheider aus Reith im Alpbachtal dürfen sich über tolle Resultate bei den Berufsweltmeisterschaften "WorldSkills" in Russland freuen. Medaille gab's leider keine für sie, Team Austria konnte insgesamt zwölf Mal Edelmetall mit nach Hause bringen. KAZAN/BEZIRK KUFSTEIN (red). Mathias Fill aus Wildschönau (Hofer Installationen GmbH/Wildschönau) gewann im Bewerb Sanitär- und Heizungstechnik im Rahmen der...

  • 28.08.19
Wirtschaft
Das WorldSkills-Team aus Oberösterreich Alexander Absmann (CNC Drehen), Seda Türkoglu (Friseurin), Sebastian Wienerroither (Steinmetz), Jasmin Angerer (Bäckerin), Andreas Keplinger (Klima- und Kältetechnik), Nadine Altmann (Speditionslogistik), Thomas Friesenecker (Zimmerei/Holzbau), Marco Panhölzl (Koch) gemeinsam mit Wirtschaftskammer OÖ-Vizepräsident Leo Jindrak (v. l.).

Berufsweltmeisterschaft
Oberösterreicher holt Silber im Steinmetz-Wettbewerb

Bei den „WorldSkills 2019“ konnten Österreichs Lehrlinge ihr Können erfolgreich unter Beweis stellen.  OÖ. Bei den internationalen Berufsweltmeisterschaften im russischen Kasan stellten Österreichs Lehrlinge ihr Können unter Beweis. Insgesamt gingen sechs Mal Gold, fünf Mal Silber, ein Mal Bronze und 17 „Medallions for Excellence“ an das Team Österreich. „Gratulation zu den beeindruckenden Leistungen“, so Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer. Oberösterreicher holen...

  • 28.08.19
Wirtschaft
Große Freude über die Goldmedaille bei Betonbauer Alexandra Krutzler aus Sinnersdorf-Pinggau (M.) und seinem Kollegen Mateo Grgic (beide arbeiten bei der Porr AG).
16 Bilder

2 Mal Gold für unseren Bezirk
World Skills 2019: Sie sind die besten der Welt

Floristin Julia Leitgeb aus Ebersdorf  und Betonbauer Alexander Krutzler aus Sinnersdorf holten sich bei den 45. Berufsweltmeisterschaften in Kazan/Russland Gold. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Was unsere jungen Lehrlinge und Fachkräfte so drauf haben, bewiesen sie jüngst bei den Berufsweltmeisterschaften in Kazan in Russland. Wie auch schon in Abu Dhabi vor zwei Jahren, konnte das Österreich-Team auch heuer insgesamt 12 Mal Edelmetall (6 Gold, 5 Silber und 1 Bronze) plus 17 Medaillons of Excellence...

  • 28.08.19
Wirtschaft
Die Niederösterreicher in Kazan: Weltmeister Christof Babinger von der Drucktechnik Queiser GmbH in Scheibbs mit WorldSkills-Kollege Dominik Eidler aus Wiesmath.
2 Bilder

WorldSkills in Kazan
Wir Melker und Scheibbser sind Berufsweltmeister

Geselle aus Bergland macht in Russland Druck für die Scheibbser Firma Queiser. BERGLAND/SCHEIBBS. Der Drucktechniker Christof Babinger aus Bergland ist neuer Berufs-Weltmeister. Er hat sich bei den „WorldSkills“ im russischen Kazan, der Weltmeisterschaft der Nachwuchs-Fachkräfte, gegen härteste weltweite Konkurrenz durchgesetzt und die Goldmedaille gewonnen. Der 1997 geborene Babinger hat 2016 seine Lehre mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen und arbeitet bei der Queiser GmbH in...

  • 28.08.19
Wirtschaft
Das Oberösterreich-Team bei den Worldskills in Kazan (v.l.n.r.): Alexander Absmann (CNC Drehen), Seda Türkoglu (Friseurin), Sebastian Wienerroither (Steinmetz), Jasmin Angerer (Bäckerin), Andreas Keplinger (Klima- und Kältetechnik), Nadine Altmann (Speditionslogistik), Thomas Friesenecker (Zimmerei/Holzbau), Marco Panhölzl (Koch), WKOÖ-Vizepräsident Leo Jindrak.
3 Bilder

Worldskills
Zwei Braunauer bei Berufsweltmeisterschaft

Von den Berufsweltmeisterschaften in Kazan kehrten die Oberösterreicher mit vielen Medaillen zurück.  TARSDORF, KAZAN. In Kazan, einer Stadt im Südwesten Russlands, fanden von 22. bis 27. August die 45. Berufsweltmeisterschaften statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus 70 Ländern nahmen daran teil und stellten in über 50 Berufen ihr Können unter Beweis. Mit einem 46-köpfigen Team kämpfte Österreich in insgesamt 41 Berufswettbewerben mit. Qualifiziert haben sich die Teilnehmer dafür bereits bei den...

  • 28.08.19
Wirtschaft
Der Peuerbacher Marco Panhölzl mit Leo Jindrak bei der Verabschiedung am Linzer Bahnhof.

WorldSkills in Russland
Peuerbacher bei Berufsweltmeisterschaften

Bei den 45. Internationalen Berufsweltmeisterschaften tritt ein Peuerbacher für Österreich an.  Der gelernte Koch wird sein Talent mit neun weiteren Oberösterreichern in Russland unter Beweis stellen. PEUERBACH. Neun Teilnehmer aus Oberösterreich kämpfen bei den WorldSkills im russischen Kazan um berufliches Edelmetall. Wettkämpfer aus knapp 70 Ländern stellen sich dieser Herausforderung. Unter ihnen ist der Peuerbacher Marco Panhölzl. Er ist Koch im Verwöhnhotel Berghof in St. Johann im...

  • 19.08.19
Wirtschaft
Der Unternberger Thomas Trausnitz vom Liebherr-Werk Bischofshofen mit seinem Trainer Werner Seltenhammer von der Landesberufsschule Mistelbach (Niederösterreich).
2 Bilder

Zwei Lungauer dabei
Stefan Planitzer und Thomas Trausnitz fahren zur Berufsweltmeisterschaft

Das Team Austria für die Berufsweltmeisterschaft 2019 im russischen Kazan wurde feierlich verabschiedet – darunter sind auch zwei Lungauer zu finden. LUNGAU (aho). 46 junge Fachkräfte in 41 Berufen schickte die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) heuer zur Berufs-Weltmeisterschaft nach Russland – es ist das größte österreichische Team, das jemals zu den WorldSkills entsandt wurde. "Ich bin überzeugt, dass ihr Österreich, den Wirtschaftsstandort und unsere Berufsbildung hervorragend vertreten...

  • 06.08.19
Wirtschaft
Mit eigenen Testprojekten bereitet sich Andreas Keplinger (re) mit Lehrlingsausbilder Rupert Danninger (li) auf die Berufsweltmeisterschaften vor.
22 Bilder

WorldSkills 2019
Kälteanlagentechniker fliegt zur Weltmeisterschaft nach Russland

Nach der gewonnenen Staatsmeisterschaft in Salzburg geht es für 19-Jährigen einen Schritt weiter. AUBERG (alho). Auf Erfolgskurs befindet sich Andreas Keplinger: Der 19-Jährige siegte im November bei der österreichischen Staatsmeisterschaft (AustrianSkills) in Salzburg im Bereich Kälte- und Klimatechnik und bereitet sich nun auf die 45. Berufsweltmeisterschaften (WorldSkills) vor. Diese finden Mitte August im russischen Kazan statt. Rund 1.400 Teilnehmer aus knapp 70 Ländern kämpfen dabei in...

  • 31.07.19
  •  1
Wirtschaft
Der 20-jährige Alexander Absmann fiebert seiner Teilnahme bei den Berufsweltmeisterschaften in Russland bereits mit Spannung entgegen.

Berufsweltmeisterschaft
W&H-Nachwuchs auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

In elf Wochen ist es so weit: Die Berufsweltmeisterschaften in Kazan, in Russland, finden statt. BÜRMOOS, BRAUNAU. Alexander Absmann, CNC-Zerspanungstechniker beim Flachgauer Medizintechnikunternehmen W&H, fiebert seiner Teilnahme bei den Berufsweltmeisterschaften in Russland entgegen. Derzeit ist Absmann Staatsmeister und somit einer der Besten seines Berufs. Bei den Weltmeisterschaften will er noch mehr. "Ich stecke mitten in den Vorbereitungen. Es ist fast wie im Spitzensport: Man...

  • 17.06.19
Wirtschaft
Michaela Ehgartner tritt bei der Berufs-WM in Russland im Beruf Restaurantservice an

Berufs-WM 2019
Michaela Ehgartner für Kärnten am Start

Der Startschuss zur Vorbereitung auf die Berufs-WM WorldSkills 2019 ist gefallen. Für Kärnten am Start ist neben zwei weiteren Teilnehmern Michaela Ehgartner.  KÄRNTEN (sas). Die 18-jährige Michaela Ehgartner vom Parkhotel Pörtschach tritt bei den Weltmeisterschaften im Bereich Restaurantservice an. Sie ist eine von zwei weiteren Startern für Kärnten. Die 45. Berufsweltmeisterschaften "WorldSkills" werden von 22. bis 27. August in Kazan (Russland) ausgetragen. Dabei treten ausgebildete...

  • 14.02.19
  •  1
Wirtschaft
Martin Golautschnik aus Sittersdorf

Berufsweltmeisterschaft
Sittersdorfer kämpft um den Weltmeistertitel

Der Tischler Martin Golautschnik aus Sittersdorf kämpft Ende August bei der Berufsweltmeisterschaft um den Titel. SITTERSDORF. Mit dem Team-Seminar in Linz fiel kürzlich der Startschuss zur Vorbereitung auf die 45. "WorldSkills" Berufsweltmeisterschaft, die heuer in Kazan (Russland) stattfindet. Das Team Austria stellt 46 Teilnehmer aus 41 Berufen. Darunter ist auch der Tischler Martin Golautschnik aus Sittersdorf.  Drei Kärntner mit dabei Aus Kärnten gehen heuer drei Teilnehmer bei der...

  • 12.02.19
Wirtschaft
Mathias Fill aus der Wildschönau arbeitet bei der Hofer Installationen GmbH im Hochtal und gehört zum "WorldSkills"-Nationalteam aus Österreich.
2 Bilder

"WorldSkills" Berufs-WM 2019
Zwei Burschen aus dem Bezirk Kufstein werken für "Team Austria"

Gartengestalter-Lehrling Pascal Wegscheider aus Reith und Sanitär- & Heizungstechniker Mathias Fill aus der Wildschönau gehen im August in Russland für "Team Austria" bei den Berufsweltmeisterschaften "WorldSkills" ins Rennen. BEZIRK (red). Mit dem Teamseminar in Linz fiel der Startschuss zur Vorbereitung auf die 45. "WorldSkills" Berufsweltmeisterschaften in Kazan (Russland). Das "Team Austria" stellt 46 Teilnehmer in 41 Berufen, auch zwei aus dem Bezirk Kufstein haben sich qualifiziert...

  • 06.02.19
Wirtschaft
WorldSkills in Russland.

WorldSkills
Kössener und Fieberbrunn fahren zu WorldSkills

KÖSSEN/ST. JOHANN/FIEBERBRUNN. Von 22. – 27. August 2019 finden die 45. Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Kazan/Russland statt. Mehr als 1.600 Teilnehmer aus über 60 Nationen werden in 56 Berufen vertreten sein. Österreich wird mit einem starken Team mit 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmern mitkämpfen. Mit dabei sind Martin Straif aus Kössen (northloight GmbH, Ampass) im Beruf "Grafik Design" sowie der Fieberbrunner Felix Foidl (Porsche St. Johann) im Beruf "Kfz-Technik".

  • 06.02.19
Wirtschaft
Die Berufs-Athleten aus Kärnten (v.l.n.r.): Martin Golautschnik, Michaela Ehgartner und Andre Pemberger

World Skills
Drei Kärntner bei der Berufs-WM 2019 vertreten

Bei der Berufs-WM im August in Russland stellt das Team Austria 46 Teilnehmer, gleich drei davon sind Kärntner. PÖRTSCHACH, HÜTTENBERG, SITTERSDORF. Die Vorbereitungen auf die Berufsweltmeisterschaft 2019 in Kazan/Russland laufen bereits. Im August treten dort 46 Österreicher in 41 Berufen für das Team Austria an. 45. World Skills Berufs-WM Bei der Berufs-WM in Kazan im August treten circa 1.600 Teilehmer aus über 60 Ländern an. Österreich zeigte sich bei der letzten Berufs-WM in Abu...

  • 04.02.19
Wirtschaft
4 Bilder

Isabella Lindenbauer als Expertin bei EuroSkills

Die 22-Jährige ist bei den EuroSkills '18 nicht als Teilnehmerin, sondern als Beobachterin dabei. Später darf sie dann auch selbst als Expertin auftreten. STRASSWALCHEN (penz). Sie holte sich bei den EuroSkills 2016 in Schweden die Bronzemedaille und bei den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi die "Medallion of Excellence". Nun will die gebürtige Oberndorferin Isabella Lindenbauer (ehemals Schierl) Expertin bei den Berufsmeisterschaften werden. Du gehst geschickt mit Nadel und Faden um. Wie bist...

  • 05.03.18
Wirtschaft
Dominic Sandberger ist Landschaftsgärtner aus St. Georgen bei Grieskirchen und tritt im Zweierteam mit Maximilian Zehetmair an. Der junge Profi ist nicht nur einer der besten Landschaftsgärtner Österreichs, sondern auch auf dem Weg sein eigener Chef zu werden. Im elterlichen Betrieb Haus & Gartenfee in St. Georgen spielt er bereits eine wichtige Rolle, die Meisterprüfung wird im März abgelegt.
2 Bilder

Landschaftsgärtner aus der Region bei EuroSkills

BUDAPEST/BEZIRKE. Vom 25. bis zum 29. September finden in Budapest die sechsten internationalen Berufseuropameisterschaften "EuroSkills" statt. Bei der vergangenen Berufs-EM in Göteborg '16 konnte das Team Austria als beste Mannschaft die Heimreise antreten. Das oberösterreichische Team reist mit acht jungen Männern und Frauen nach Budapest, sie alle gehören zu den besten Fachkräften im Land. In 38 Berufen will man sich auch heuer in Budapest gegen mehr als 500 Teilnehmer aus 28 europäischen...

  • 02.02.18
Wirtschaft
Akexander Tury mit Gratulant Wolfgang Sodl.

Weltmeister mit Olbendorfer Wurzeln

Bei den Berufs-Weltmeisterschaften im Betonbau in Abu Dhabi holte Alexander Tury den Weltmeistertitel. 
40 junge Fachkräfte aus Österreich gingen in 36 Disziplinen an den Start. Da 
Alexander Turys Eltern aus Olbendorf stammen, gratulierte auch Bürgermeister Wolfgang Sodl zum Titel.

  • 20.11.17
Wirtschaft
Simon Hell aus Bergland zu Besuch im fernen Abu Dhabi.

Ein Web-Designer aus unserer Region bei der WM in Abu Dhabi

REGION. Mit hervorragenden elf Medaillen – viermal Gold, dreimal Silber, viermal Bronze und dazu noch 16 "Medaillons for Excellence" – kehrten Österreichs junge Fachkräfte von den 44. Berufs-Weltmeisterschaften "WorldSkills" in Abu Dhabi zurück. Der Web-Designer Simon Hell aus Bergland, der für die Scheibbser Firma "Deckweiß" tätig ist, war mit von der Partie.

  • 14.11.17
  •  1
Leute
Der Dobler Christoph Fürnschuß feierte einen Triumph bei der Berufs-WM und holte in Abu Dhabi Bronze für Österreich. Der 20jährige ist mehrfach ausgezeichneter Koch und greift nach weiteren kulinarischen Sternen.
21 Bilder

Dobler gewinnt Bronze bei der Berufs-WM in Abu Dhabi

In Dobl-Zwaring ehrte der Gemeindevorstand den Bronzegewinner der Berufs-Weltmeisterschaft. Christoph Fürnschuß, 20 Jahre jung, überzeugte die internationale Jury in Abu Dhabi mit kulinarischen Genüssen auf höchstem Niveau in der Kategorie „Cooking“. Den rot-weiß-roten Triumph für Österreich holte sich der gelernte Koch bei den WorldSkills in den Vereinigten Arabischen Emiraten. An vier Tagen kochte sich Fürnschuß in einem knapp vorgegebenen Zeitrahmen durch die kulinarische Palette von...

  • 07.11.17
  •  1
Lokales
Sebastian Gruber trainiert und trainiert. 800 bis 1.000 Stunden schätzt er, werden es bis Oktober schon werden.

"Es darf nur ein Ziel geben"

Sebastian Gruber aus Kindberg trainiert fleißig für die WM der Maler in Abu Dhabi. Er will gewinnen. 800 bis 1.000 Trainingsstunden werden es bis Oktober laut Sebastian Gruber wohl werden. Denn der 19-Jährige bereitet sich intensiv für die Berufs-Weltmeisterschaften in Abu Dhabi, die "WorldSkills 2017", vor. Als Staatsmeister vertritt er Österreich im Beruf Maler. Schon im März hat er mit den ersten Vorbereitungen für die Weltmeisterschaften begonnen. In der Werkstatt des gleichnamigen...

  • 17.08.17
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.