Christbaumverkauf

Beiträge zum Thema Christbaumverkauf

Auch die Christbaum-Verkäufer spüren die Corona-Krise.
3

Vor Weihnachten
Christbaum-Verkäufer: "Heuer keine Großkunden!"

Der Christbaum-Verkauf ist in der Woche vor Weihnachten im vollen Gange, heuer boomen vor allem kleine Bäume im Topf. Der Verkauf für Private läuft besser denn je, aber: Die Großkunden, wie Hotels, Restaurants oder Firmen, fallen heuer weg. ÖSTERREICH. Ab 20 Euro kann man schon einen kleinen Christbaum bekommen, mit 40 Euro ist man bei einem schulterhohen Baum dabei. Dazu werden fürs Kreuz oft auch noch einmal 5 Euro verrechnet. Will man ein größeres Exemplar, der bis zur Decke gehen soll, muss...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Am Foto: die kleinen Lena mit ihrer Mama Andrea, Großmutter Stefanie Wagner und Joggi Engleder-Zimmerl.

Unterstützung auch heuer
Christbaum für Lena aus Oberneukirchen

Im Jahr 2019 half die BezirksRundschau-Christkind Aktion der kleinen Lena Wagner aus Oberneukirchen.  Das Kleinkind leidet am Cornelia-de-Lange-Syndrom, ein seltener Gendefekt. Dem Mädchen fehlen beide Unterarme, es ist schwerhörig, im Bauchbereich sehr empfindlich und verschluckt sich ständig. Joggi und Sophie Engleder-Zimmerl unterstützten ebenfalls die Aktion und spendeten der kleinen Lena aus Oberneukirchen und ihren Eltern Andrea und Clemens Wagner eine schöne Tanne für das Weihnachtsfest....

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Mit diesen Tipps erstrahlt Ihr Christbaum zu Heilig Abend gewiss.

Weihnachten 2020
5 Tipps für den perfekten Christbaum

INNSBRUCK. Überall sind sie bereits erhältlich: Egal ob Tanne oder Fichte, der Christbaum gehört zum Weihnachtsfest einfach dazu. Dass beim Transport und beim Schmücken des Baumes jedoch nichts schief geht, haben wir 5 hilfreiche Tipps und Tricks für Sie zusammengefasst. TransportDer Weg des Christbaumes bis in das eigene Wohnzimmer gestaltet sich oft schwieriger als erwartet. Beim Transport am Dach sollte der Baum im Netz bleiben und mit breiten, widerstandsfähigen Gewebebändern mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Die Experten für den perfekten Christbaum: Florian und Willi Timmer
21

Der perfekte, regionale Christbaum

Die Qual der Wahl - Willi Timmer, Experte im Christbaumhandel, gibt einen Einblick, worauf man beim und nach dem Kauf des Christbaums achten sollte. Für die optimale Weihnachtsstimmung darf ein geschmückter Christbaum an Heiligabend in keinem Haushalt fehlen. Dieser heidnische Brauch hat eine lange Tradition, denn bereits im 16. Jahrhundert wurden Christbäume als Zeichen für Fruchtbarkeit und Lebenskraft aufgestellt und geschmückt. Die Auswahl des perfekten Christbaums ist groß, in der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Tamara Mednitzer
Direktor Paul Nemecek (rechts) und stv. Obmann der NÖ Christbaumbauern Willibald Greßl setzen beim Baum auf beste heimische Qualität.

Tipps aus Maria Taferl
"Beim Christbaumkauf auf die Schleife achten"

Christbaumbauer Willi Greßl und Bauernbunddirektor Paul Nemecek zeigen den überregionalen Kassenschlager. MARIA TAFERL. Jetzt dauert es nicht mehr lange. In wenigen Tagen ist Weihnachten. Um den Festakt abzurunden, braucht man vor allem eines: einen schönen Christbaum. Alleine aus Niederösterreich kommen über 1,1 Millionen Bäume und man ist somit das "Christbaum-Land Nummer 1" in Österreich. Regional denken – lokal kaufen "Das Wichtigste beim Baum ist das Motto ‚Regional denken – lokal kaufen‘....

  • Melk
  • Daniel Butter
Margaretner können ihren Christbaum direkt in ihrem Grätzel kaufen.

Margareten
Hier gibts Christbäume im Fünften zu kaufen

Margaretnerinnen und Margaretner können ihren Weihnachtsbaum, Reisig und Mistelzweige direkt im Bezirk kaufen. MARGARETEN. Weihnachten naht mit großen Schritten. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit, um den passenden Baum zu finden. Am 12. Dezember startete in ganz Wien der Weihnachtsbaumverkauf. An 282 Standorten kann man bis 24. Dezember täglich von 8 bis 19 Uhr Christbäume, Reisig, Mistelzweige und auch Christbaumkreuze kaufen. Christbaumverkauf in MargaretensAuch in Margareten gibt es...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Bewohner der Wieden können ihren Christbaum direkt im Grätzel kaufen.

Wieden
Hier gibts Christbäume im Vierten zu kaufen

Wiednerinnen und Wiedner können ihren Weihnachtsbaum, Reisig und Mistelzweige direkt im Bezirk kaufen. WIEDEN. Weihnachten naht mit großen Schritten. Es bleibt also nicht mehr viel Zeit, um den passenden Baum zu finden. Am 12. Dezember startete in ganz Wien der Weihnachtsbaumverkauf. An 282 Standorten kann man bis 24. Dezember täglich von 8 bis 19 Uhr Christbäume, Reisig, Mistelzweige und auch Christbaumkreuze kaufen. Christbaumverkauf in Wiedens Grätzeln Auch auf der Wieden gibt es mehrere...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Ignaz und Hubert Taschek haben derzeit alle Hände voll zu tun.
3

Bezirk Völkermarkt
Christbaumverkäufer haben derzeit alle Hände voll zu tun

Die Christbaumbauern arbeiten derzeit auf Hochtouren. Nach wie vor beliebt als Christbäume sind die Nordmanntannen. BEZIRK VÖLKERMARKT. Das Weihnachtsfest naht in großen Schritten. Somit haben auch die Christbaumverkäufer im Bezirk derzeit wieder Hochsaison und alle Hände voll zu tun. Auch Ignaz Taschek und Sohn Hubert haben bereits mit dem Verkauf ihrer Christbäume begonnen.  Rund 70.000 Christbäume Seit 46 Jahren ist die Familie Taschek im Christbaum-Geschäft tätig. In der sieben Hektar...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Gustav Lagler (22) aus Zwettl verkauft Christbäume am Brucker Hauptplatz.

Weihnachten
So bleibt Ihr Christbaum länger frisch

BEZIRK BRUCK. Er ist das Symbol für Weihnachten: der Christbaum. Ob gefällte Tanne, Lebendbaum oder Kunstbaum - er gehört einfach zum Fest dazu, damit das Christkind die Geschenke darunter legen kann. Auch beim Weihnachtsbaum gilt: Regionalität bringt Frische und schont die Umwelt. Die niederösterreichischen Christbaumbauern besuchen auch den Brucker Bezirk.  Herkunftsschleife garantiert Frische Mit dem Griff zu einem Christbaum vom Bauern holt man sich nicht nur einen frischen Baum ins Haus....

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
In Wolfsberg und St. Andrä, wo Michael, Andreas und Mario (von links) heuer an einer neuen Verkaufsstelle zu finden sind, werden zahlreiche Christbäume aus heimischen Kulturen geboten.
2

Christbaumhof Haberl
Vom Wald in die Lavanttaler Wohnzimmer

Zahlreiche heimische Christbäume freuen sich in Wolfsberg und St. Andrä auf die Abnehmer. WOLFSBERG, ST. ANDRÄ. Die Christbäume haben wieder Saison: Am Donnerstag nimmt der Verkauf vom Christbaumhof Haberl in Wolfsberg Fahrt auf und einen Tag später bei der neuen Filiale in St. Andrä. Neuer Standort in St. AndräIn St. Andrä siedelt der Verkaufsstand heuer vor die Billa-Filiale (Burgstall 108), wo der Verkauf am Freitag, 11. Dezember, startet. In Wolfsberg stehen die Nordmanntannen wie gewohnt...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Karl Winkler eröffnet den Christbaum-Verkauf.
3

Seeboden
Weihnachten ohne Christbaum - unvorstellbar

Ein Christbaum gehört zu jedem Weihnachtsfest. Nordmann-Tannen sind am beliebtesten. SEEBODEN. Jedes Jahr am 24. Dezember feiern wir Weihnachten, das Fest der Liebe. In den Wohnzimmern sorgen Lichterketten und geschmückte, erleuchtete Christbäume für strahlende (Kinder-)Augen. EinzigartigJeder Weihnachtsbaum ist einzigartig. Die Christbäume sind unterschiedlich groß und breit gewachsen. Der Schmuck variiert. Manche Familien schmücken ihren Weihnachtsbaum mit Kugeln in den unterschiedlichsten...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Maximilian Kuchling und Kerstin Preschern in Gallizien, Bäume selber fällen
2

Christbaumverkauf
Heimische Bäume für das Fest

Ob selber fällen oder feilschen wie am Markt. Kärntner Christbäume liegen im Trend. KLAGENFURT, MOOSBURG. Vor zwei Jahren hat Maximilian Kuchling den forstwirtschaftlichen Betrieb seiner Eltern und damit auch die große Christbaumplantage in Gallizien übernommen. Mit Überzeugung setzt der junge Forstwirt ausschließlich auf heimische Christbäume. „Unsere Blaufichten, Nordmanntannen und Coloradotannen wurden in heimischer Erde gepflanzt, aufgezogen und geerntet. So bleibt die Wertschöpfung im Land...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Kurt Frischengruber
Es stehen genug Bäume zur Verfügung.
2

Sarleinsbach
Christbaum Drive-In bei Familie Pichler

Seit 5. Dezember 2020 bietet Familie Pichler aus Sarleinsbach einen Christbaum Drive-In an. Etwa 800 Nordmanntannen stehen zum Verkauf bereit. Die beiden Drive-In sind rund um die Uhr geöffnet und kontaktlos. SARLEINSBACH, ST. MARTIN. Die Betreiber erklären, wie es funktioniert: "Einfach den Wunschbaum aussuchen, bei Bedarf einnetzen und bei der aufgestellten Kasse das Geld einwerfen. Die Bäume werden selbstverständlich mit Preisschildern gekennzeichnet. Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
„Wir öffnen ab sofort alle Tore des Lainzer Tiergartens für die Wiener Bevölkerung“, so Wiens Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky.

Lainzer Tiergarten
Ab sofort sind alle Tore geöffnet und der Christbaumverkauf startet

Zwei weitere Zugänge des Lainzer Tiergarten – das Pulverstampftor und das Laaber Tor – öffnen jetzt für die Wiener, die Erholung suchen. WIEN. Normalerweise ist der Lainzer Tiergarten von Allerheiligen bis Weihnachten geschlossen um den dort lebenden Wildtieren eine ausreichende Ruhezeit in der kalten Jahreszeit zu gewährleisten. Der Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien nutzt diese Zeit aber auch um unter anderem notwendige Sicherungsschnitte an Bäumen entlang der Wanderwege...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Klaus Egger mit seiner Tochter Marie beim Bäume verpacken. Er verwendet heuer erstmals ein Netz aus Naturfaser.
10

Christbaum
Heimische Bäume überzeugen

Der Christbaumkauf ist eine Vertrauenssache. Bäume aus der Region sind frisch, nadeln nicht ab und sind ökologisch vertretbar. GÖMING (kle). Vor Kurzem haben die Salzburger Christbaumbauern die heurige Verkaufssaison gestartet. Sicher ist auf alle Fälle: Es ist unter den üblichen Auflagen erlaubt zum Christbaumbauern zu fahren, um sich selbst den Baum auszusuchen und vielleicht auch beim Schneiden selber Hand anzulegen. Außerdem sind die Bauern auch mit Christbaumständen in den verschiedenen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Werner Gindler aus Zwettl ist einer von 207 Christbaumbauern in NÖ.

Christbäume: Ab Hof-Verkauf am 1. Adventwochenende gestartet

ZWETTL. Pünktlich vor dem 1. Adventsonntag öffneten Niederösterreichs Christbaumbauern wieder ihre Hoftore. Trotz der Covid 19 Pandemie sind die heimischen Christbaumbauern bereit und haben auch heuer wieder genügend Bäume bester Qualität bereitgestellt. Die Bäume können an den Ab Hof-Verkaufsstellen bis maximal 19 Uhr ausgesucht werden. Die Durchschnittspreise bleiben im Vergleich zum Vorjahr unverändert. Herkunftsschleife garantiert Frische, Qualität und geringe Transportkilometer Mit dem...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Christophorus Huber ist der Leiter des städtischen Marktamtes und warf einen Blick auf die Bäume.
2

Umfrage
Der Christbaumverkauf am Residenzplatz startet in wenigen Tagen

Die gute Nachricht des Tages: man bezieht seinen Christbaum aus der Region und die Produzenten informieren über den Baum vor Ort. SALZBURG. Frisch geschnittene Nordmanntannen und Weißtannen werden ab Dienstag, 8. Dezember, am Residenzplatz zum Verkauf angeboten. Die regionalen Tannen, die bei idealer Mondphase geschnitten wurden stammen aus dem Flachgau und dem Kobernaußerwald. Die Produzenten sind vor Ort und informieren über Herkunft sowie Besonderheiten der ungeschmückten Christbäume und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Christbaumbauer Franz Fürlinger aus Weißkirchen mit seiner Familie vor den selbst gezogenen Christbäumen.
Aktion

Verlosung
Mitmachen und einen Christbaum aus Weißkirchen gewinnen

Jetzt mitmachen und einen von Christbaum im Wert von 40 Euro von Christbaumbauer Franz Fürlinger aus Weißkirchen gewinnen! WEIßKIRCHEN. Weihnachten wird heuer anders als gewohnt. Und doch wird es etwas Vertrautes geben. Christbaumbauer Franz Fürlinger aus Weißkirchen erklärt, wie der Baum perfekt für das Fest vorbereitet wird: „Wegen der Frische ist zum einen Regionalität beim Weihnachtsbaum wichtig.“ Bis der Baum aufgestellt wird sollte er im Freien oder in einem kühlen Raum gelagert werden....

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die Mitglieder des Vereins „Freunde Tierpark Altenfelden“ backen bereits fleißig Kekse, um für den guten Zweck Geld zu sammeln.

BezirksRundschau Christkind 2020
Verein Tierpark Altenfelden sammelt für Vanessa

Der Verein Tierpark Altenfelden unterstützt die diesjährige Christkind-Aktion der BezirksRundschau Rohrbach. ALTENFELDEN.  Die Mitglieder des Vereins „Freunde Tierpark Altenfelden“ backen bereits fleißig Kekse, um für den guten Zweck Geld zu sammeln. Die Kekse werden am Samstag, 12. Dezember, von 9 bis 13 Uhr am Parkplatz des Wildparkwirts in Altenfelden verkauft. Der Reinerlös kommt dem BezirksRundschau Christkind Vanessa Anreiter aus Pfarrkirchen zugute. Zusätzlich gibt es zu den Keksen auch...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
2

Christbaumanzucht
Der Christbaum vom Nahversorger im Bezirk Perg

In Österreich werden jedes Jahr über 2,5 Millionen Christbäume aufgestellt, wovon ca. 90 % aus heimischem Anbau stammen. Unsere Christbäume sind aber mehr als nur Ausdruck der Besinnlichkeit. Sie sind ein Geschäft und erheblicher Wirtschaftsfaktor für den ländlichen Raum. MAUTHAUSEN. Acht bis zwölf Jahre wächst ein Baum vom Samenkorn bis zum Zwei-Meter-Christbaum. In Baumschulen werden aus Samenkörnern Jungpflanzen, die dann nach drei bis vier Jahren pflanzfertig verkauft werden. Nach der...

  • Perg
  • Hans Rüdiger Scholl
Bei Familie Neubauer am Moarhof in Hofkirchen gibt es frische Bäume aus eigener Christbaumkultur.

Christbaum ab Hof
Ein Baum aus der Heimat

Christbäume mit dem Markenlogo „Ein Baum aus der Heimat“ sind bei Familie Neubauer im Moarhof in Hofkirchen erhältlich, aber eben nicht nur das. HOFKIRCHEN. Schon im Jahr 1378 ist der „Moarhof“ erstmals als Mairhof urkundlich erwähnt und gelangte 1695 in den Besitz der Familie der heutigen Eigentümer. Sicher war seinerzeit der Christbaumverkauf noch kein Geschäftszweig dort – kam der geschmückte Baum doch erst im 19. Jahrhundert in unsere Stuben. Im Jahr 1987 wurden im Moarhof die Kulturen...

  • Enns
  • Hans Rüdiger Scholl
Familie Reingruber verkauft regionale Bäume.

Regionale Betriebe
Christbaum-Einkauf ist auch heuer möglich

Der Kauf beim Christbaumbauern in der unmittelbaren Umgebung bringt zahlreiche Vorteile. VORDERWEISSENBACH. Auch Weihnachten wird heuer anders als gewohnt. Und doch wird es etwas Vertrautes geben: den Christbaum. Damit die Freude an ihm lange währt, sollte man sich einen Weihnachtsbaum aus der Region ins Haus holen. "Durch die kurzen Transportwege sind die Bäume ganz frisch. Sie werden erst kurz vor dem Verkauf geschlägert. Somit halten auch die Nadeln länger", sagt Walter Reingruber aus...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Nikolaus Starlinger und seine Kinder Fabio, Leni, Matteo sind für den Christbaumverkauf ab Hof schon bestens gerüstet.
4

Bezirk Rohrbach
Weihnachtsfreude mit Christbäumen aus der Region

Trotz des Lockdowns kann man Weihnachtsbäume direkt bei den heimischen Christbaumbauern erwerben. Auch der OÖ Christbaumbauer Nikolaus Starlinger aus Hartmannsdorf ist für den Saisonstart gerüstet. HASLACH (hed). „Dürft ihr heuer wegen der Corona- Einschränkungen überhaupt Christbäume verkaufen und wie kommt man zu einem Baum?“, solche Anfragen hat Klaus Starlinger, OÖ Christbaumbauer aus Hartmannsdorf, Gemeinde Haslach, in letzter Zeit des öfteren erhalten. Trotz des Lockdowns ist der Verkauf...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Am ersten Adventwochende startete der Verkauf, so auch am Christbaumhof Schindl bei Heidenreichstein.

Frische und Qualität
Christbäume aus der Region heuer auch mit Lieferservice

REGION. Pünktlich vor dem 1. Adventsonntag öffnen Niederösterreichs Christbaumbauern wieder ihre Hoftore. Trotz der Covid-19-Pandemie sind die heimischen Christbaumbauern bereit und haben auch heuer wieder genügend Bäume bester Qualität bereitgestellt. Die Bäume können an den Ab-Hof-Verkaufsstellen bis maximal 19 Uhr ausgesucht werden. Die Durchschnittspreise bleiben im Vergleich zum Vorjahr unverändert. Frische und QualitätMit dem Griff zu einem Christbaum vom Bauern holt man sich nicht nur...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.