Nordmanntanne

Beiträge zum Thema Nordmanntanne

Zur Wahl: Eiche, Vogelkirsche, Lärche, Zirbe, Weiß- und Nordmanntanne

Graz wächst
Für jedes Kind ein Baum abzuholen

Willkommen-in-Graz-Mappen sowie Bäumchen sind am Mittwoch für die Eltern Neugeborener in der Innenstadt abholbar. Graz begrüßt nicht nur jedes seiner Neugeborenen mit einer eigenen Mappe, es pflanzt auch für jeden neuen Erdenbürger ein Bäumchen. Alle Eltern mit Wohnsitz in Graz, die seit März 2020 Nachwuchs bekommen haben, wurden bereits per Elternbrief vom Amt für Jugend und Familie informiert: Kommenden Mittwoch, 12. Mai können sie ihr Bäumchen samt Willkommen-in-Graz-Mappe in der Grazer...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Heimische Weihnachtsbäume riechen nicht nur herrlich, sondern bestechen auch durch ihre lange Haltbarkeit.
2

Ein Baum aus der Steiermark

Wer auf Frische und Regionalität setzt, ist bei den heimischen Christbaumbauern genau richtig. Ein Weihnachtsfest ohne Weihnachtsbaum ist für viele Familien undenkbar. Um sich lange über den Weihnachtsbaum zu freuen, müssen beim Kauf, dem Transport und der Aufbewahrung einige Dinge beachtet werden. Aus dem Ausland importierte Bäume werden schon sehr früh, teilweise ab September, geschlagen und sind somit am Weihnachtsabend nicht mehr frisch. Sie verlieren ihre Nadeln und duften nicht mehr...

  • Stmk
  • Graz
  • Cindy Thonhauser
1 2

Bezirk Neunkirchen
Und der schiache Christbaum geht an...

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Bezirksblätter suchten für eine weniger schön gewachsene Tanne einen Platz, wo er als Christbaum glänzen kann. Mehr dazu erfahren Sie an dieser Stelle. Der Gewinner steht nun fest. Die Bezirksblätter suchten für eine weniger schön gewachsene Nordmanntanne einen guten Platz. 40 Christbaumkugeln samt Spitze gibt's vom Lagerhaus Ternitz auch dazu (die BB berichteten). Inzwischen trudelten einige amüsante Erklärungen ein, warum der Baum gerade hier ein Zuhause finden soll....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Besuch im Betrieb von Andreas Irsa in Gmünd: Andreas Irsa junior, Mikey und Tamara Irsa, Landwirtschaftskammer-Präsident Johann Mößler, Andreas Irsa und Paul Irsa (von links)

Appell
Christbäume aus Kärnten kaufen

Die Landwirtschaftskammer richtet einen leidenschaftlichen Appell an die Kärntner, heimische Christbaum-Produzenten aufzusuchen. Im Trend liegen Nordmanntannen – und Bäume selbst zu schneiden. KÄRNTEN. Was wäre Weihnachten ohne einen prächtig geschmückten Christbaum? In 150.000 bis 160.000 Kärntner Haushalten wird auch heuer wieder ein echter Christbaum stehen. „Der Trend dabei geht ganz klar in Richtung Nordmanntanne“, erklärt Marian Tomažej, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Franz Bauer mit der Tanne für einen Leser.
4

Ramplach
Wer gibt diesem Christbaum eine Chance

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Perfekte Christbäume hat jeder. Aber wer gibt einem hässlichen Baum die Chance zu Weihnachten zu glänzen? Wer den hiesigen Christbaum-Händler Franz Bauer verlässt, hat immer einen wunderschönen Baum dabei. Aber was wird aus den mickrigen Bäumchen? Bauer: "Auch Kuriositäten, etwa zusammengewachsene, finden Käufer." Nordmanntanne zu haben Mit den Bezirksblättern gibt Franz Bauer einer weniger schön gewachsenen Nordmanntanne eine Chance, doch noch als herrlicher Weihnachtsbaum...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
4 4

Adventzeit
DER CHRISTBAUM EINES ÖSTERREICHERS ...

DER CHRISTBAUM EINES ÖSTERREICHERS ... In Österreich werden insgesamt 2,45 Millionen Christbäume aufgestellt. Der Lieblingsbaum der Österreicher ist die Nordmannstanne. Der durchschnittliche Christbaum ist 1,60 Meter groß Archiv: Robert Rieger Fotos 2020: Robert Rieger Photography © Circus & Entertainment Pics by Robert Rieger

  • Steinfeld
  • Robert Rieger
2,5 Millionen Christbäume erhellen die Weihnachtszeit jährlich in Österreich.
2

Ja zu Salzburg
Christbaumtipps vom Profi

Jährlich werden 2,8 Millionen Christbäume in Österreich gekauft. Mittlerweile überwiegen heimische Bäume. Jedes Jahr stellt sich die Frage: Welcher Baumun worauf muss ich achten? Ein Experte gibt Antwort. SALZBURG/OBERALM (mgs). Weihnachten ohne Christbaum wäre nicht Weihnachten wie wir es kennen und lieben. Aber worauf kommt es beim Kauf an? Wie erkenne ich eine Nordmanntanne und reicht das Angebot von heimischen Bäumen für unseren regionalen Gebrauch? Helmuth Lettner, Fachbereichsleiter...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Familie Hochhold verkauft in Tumeltsham, Bezirk Ried, seit Jahren ihre Christbäume. Am Bild: Elisabeth, Juliane und Rudolf Hochhold.
2

Heimische Christbäume
"Unsere Bäume leben noch"

Die regionalen Christbäume aus dem Bezirk Ried stehen bereit für unser Weihnachtsfest. Experte Rudolf Hochhold gibt Tipps zur Lagerung und verrät, was Qualität ausmacht. BEZIRK RIED. Ohne einen glitzernden Christbaum im Wohnzimmer fehlt etwas für ein richtiges Weihnachtsfest. Und damit diese Freude den Riedern auch heuer nicht verwehrt bleibt, arbeiten die heimischen Christbaumbauern bereits seit Wochen auf Hochtouren. Denn der Verkauf startet bald. "Bei mir dreht sich zur Zeit alles nur um...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Rudi Pfeil erkannte in den 1970er-Jahren den Trend und ist seither als Christbaumbauer erfolgreich.
1 3

Christbäume aus Schalchen
"Wir verkaufen auch im Lockdown"

Stressig-schönes Christbaumgeschäft: Mit dem wichtigsten Accessoire des Weihnachtsfestes verdient Familie Pfeil aus Schalchen ihren Lebensunterhalt. Als bäuerlicher Betrieb dürfen die Bäume auch während des Lockdowns verkauft werden.  SCHLACHEN. Eine besinnliche Vorweihnachtszeit mit Punsch und Kekserl kennen die Pfeils nicht. Mit dem Advent beginnt für die Christbaumbauern aus Schalchen die stressigste Zeit des Jahres: "Wir nehmen in drei Wochen unseren gesamten Jahresverdienst ein. Das...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Anzeige

Das Beste für’s Fest: ein Christbaum aus der Region

Jedes Jahr werden in Österreich zu Weihnachten ca. 2,2 Millionen Christbäume gekauft, die dann für einige Zeit die österreichischen Wohnzimmer schmücken. Der Trend zum Christbaum aus der Region ist ungebrochen. Deshalb stellen die heimischen Christbaumbauern auch heuer wieder ausreichend frische Tannen in bester Qualität bereit. Gut für uns, gut fürs KlimaEin Christbaum aus der Region spart unnötig lange Transportwege, was wiederum unserer Umwelt zugute kommt. Heimische Baumarten sind zum...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Lebende Christbäume im Topf züchtet Thomas Wilhelm.

Miet-Christbäume: Ein Gast aus dem Wald

Grüne Weihnachten: Diese Christbäume aus der Steiermark leben nach den Feiertagen weiter. Sie erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und ziehen über die Feiertage vorübergehend in immer mehr Grazer Haushalte ein: lebende Christbäume im Topf. Die, vor allem "grünen", Vorteile liegen auf der Hand, denn anders als ein jahrelang gezüchteter Baum, der nach ein paar Wochen im Wohnzimmer bereits alle Nadeln verliert und mühsam entsorgt werden muss, erlebt dieser Baum gleich mehrere Weihnachtsfeste....

  • Stmk
  • Graz
  • Anna-Maria Riemer
Mit Leib und Seele betreiben Alexandra und Christoph Grain, unterstützt von der ganzen Familie, ihren Christbaumbetrieb.
1

Regionale Christbaumkultur
Bäume mit Qualität aus unserer Region

Unsere Christbaumbauern stehen für Qualität mit Herkunft und Klimaschutz. In der Vorweihnachtszeit stehen viele Kaufentscheidungen an – nicht nur, was Geschenke, sondern auch, was den Weihnachtsbaum anbelangt. Das Gute liegt ganz nah. Die steirischen Bauern schneiden laut Landwirtschaftskammer im Jahr ca. 392.000 Christbäume. Rund 71 Prozent der steirischen Haushalte zählen auf einen natürlichen Christbaum. 82 Christbaumbauern dürfen die Herkunftsmarke "Steirischer Christbaum – Danke liebes...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Nordmann-Tanne auf dem Stadtplatz stammt aus Steyr.

Weihnachtsstimmung
Ab Freitagabend leuchten die Christbäume

Rechtzeitig zu Beginn der Adventzeit wird sich auch auf vielen Steyrer Plätzen und Straßen Weihnachtsstimmung ausbreiten. STEYR. Gärtner und Elektriker des Steyrer Magistrates sorgen dafür, dass die Weihnachtsbäume in der Stadt fachgemäß aufgestellt und ab kommendem Freitagabend beleuchtet werden. Auf dem Stadtplatz steht bereits eine etwa 20 Meter hohe Nordmann-Tanne. Der Baum ist von einem Steyrer gespendet worden. Insgesamt wird Steyr während der Advent- und Weihnachtszeit mit 43 Baumgruppen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Seit 1975 baut die Familie Pfeil in Schalchen Christbäume an. Mittlerweile auf mehr als 10 Hektar.
1 4

Weihnachtsbäume aus Schalchen
Die Kinderstube der Christbäume

Stressig-schönes Christbaumgeschäft: Mit dem wichtigsten Accessoire des Weihnachtsfestes verdient Familie Pfeil aus Schalchen ihren Lebensunterhalt.  SCHLACHEN (höll). Eine besinnliche Vorweihnachtszeit mit Punsch und Kekserl kennen die Pfeils nicht. Mit dem Advent beginnt für die Christbaumbauern aus Schalchen die stressigste Zeit des Jahres: "Wir nehmen in drei Wochen unseren gesamten Jahresverdienst ein. Das bedeutet, früh aufstehen und lange arbeiten – immer draußen, bei jedem Wetter und...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Für sie ist der Christbaumverkauf ein Familiengeschäft: Mario Haberl, Michael Haberl Junior, Michael Haberl und Siegfried Haberl (v. li.)

Christbaumverkäufer
Ihr "täglich Brot" sind die Christbäume

Familie Haberl verkauft bereits seit 42 Jahren Christbäume aus eigener Produktion. BEZIRK VÖLKERMARKT. Vom Wald ins Wohnzimmer: Für Christbaumzüchter ist die Vorweihnachtszeit eine besonders arbeitsintensive Zeit. Seit 42 Jahren verkauft Familie Haberl aus St. Lorenzen Christbäume aus eigener Produktion. Mittlerweile gibt es die Bäume der Familie an fünf Standorten zu kaufen.  Christbaumkulturen Im Alter von 16 Jahren hat Michael Haberl damit begonnen, Christbäume am Mittwochmarkt in...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Albin Offner ist seit 30 Jahren Christbaum-Produzent

Nun starten die Christbaum-Verkäufe

Die Suche nach dem schönsten Baum beginnt. Albin Offner gibt Tipps, wie er lange hält. KLAGENFURT (lmw). Überall starten nun die Christbaum-Verkäufe. Seit 30 Jahren ist Albin Offner Christbaum-Produzent. Er verrät, was man beachten muss (siehe Info-Box links). 30.000 Bäume Offner ist neben seiner Tätigkeit als Christbaum-Produzent auch in der Forellenzucht aktiv und hat seine Wirtschaft in Gallizien auf rund fünf Hektar aufgebaut. "Insgesamt haben wir ca. 30.000 Bäume eingesetzt", sagt Albin...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Lisa Marie Werner
Neben der Baumgröße fließt vor allem auch die Qualität in den Preis mit ein. (Symbolfoto)

"Augen auf beim Christbaum-Kauf"

Die Salzburger Arbeiterkammer hat Preise und Qualität der Waren bei 44 Verkaufsständen erhoben. Im Vergleich zu 2015 sind die Bäume etwas billiger geworden. SALZBURG/FLACHGAU/TENNENGAU (buk). Preisunterschiede von bis zu 400 Prozent haben nun die Konsumentenschützer der Salzburger Arbeiterkammer bei Weihnachtsbäumen festgestellt. Sie haben dazu die Preise von 44 Verkaufsständen und Ab-Hof-Anbietern in der Stadt Salzburg, dem Flachgau und dem Tennengau unter die Lupe genommen. Im Vergleich zur...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
2

Es wird Zeit für den Christbaum

Ein regionaler und biologischer Christbaum für den Weihnachtsabend. VILLACH (ak). Schön langsam wird es Zeit, sich den Christbaum für den heiligen Abend zu besorgen. Wer dabei auf einen heimischen und biologisch gezüchteten Baum nicht verzichten will, ist bei Evelinde Bär genau richtig. Der beliebteste Christbaum ist nach wie vor die Nordmanntanne. Zehn bis zwölf Jahre benötigt sie, um eine Höhe von 2,5 Meter zu erreichen. Das ist übrigens die Höhe, die bei den Kunden von Evelinde Bär am...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Astrid Kompan
Vom Bäumchen bis zum Baum brauchen die kleineren Christbäume zwischen acht und zwölf Jahre.

Das Geschäft mit der Nordmanntanne

Ein echter Oberösterreicher soll es sein: Bei Christbäumen wird 2017 wieder auf Regionalität gesetzt. BEZIRK. Er duftet, er glänzt – und er hat eine Vorgeschichte: Mindestens zehn Jahre ist so ein Christbaum meist alt, wenn er den Weg in die heimische Stube findet. Die Entfernung der Bäume zueinander ist eines der wichtigsten Kriterien, die für einen optimalen Wuchs sorgen. Stehen die Bäume zu dicht, behindern diese sich nämlich gegenseitig beim Wachsen. Josef Mayr ist einer der 160...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Auch Sohn Max Kuchling und seine Freundin Kerstin helfen beim Verkauf mit
1 2

Ein Christbaum aus Gallizien

Gerald Kuchling verkauft, gemeinsam mit seinen fünf Kindern, Christbäume an drei Standorten. PÖLZLING. Vor 37 Jahren hat Gerald Kuchling aus Bad Eisenkappel damit begonnen, Christbäume zu verkaufen. "Als 18-Jähriger habe ich Geld gebraucht und mein Vater machte mir den Vorschlag, die Fichtenkulturen durchzuschneiden und zu versuchen, diese Fichten als Christbäume zu verkaufen", erinnert sich Kuchling. Unterstützung von Familie Anfangs verkaufte er die Fichten aus dem Wald, nach und nach begann...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Anzeige
Jetzt mitspielen und gewinnen: ein komplett geschmückter
Weihnachtsbaum vom OBI-Baumarkt Innsbruck
18 15

Gewinnen Sie einen von fünf kompletten Weihnachtsbaum von OBI Innsbruck

Der Tiroler Baumarkt Nummer 1, OBI, verlost jetzt fünf komplette Weihnachtsbäume inklusive Behang im Wert von je 100 Euro. Das hat es so noch nie gegeben: Fünf Nordmanntannen in der gewünschten Größe können jetzt gewonnen werden! Dazu spendiert der OBI-Baumarkt Innsbruck auch noch den Christbaumschmuck nach Wahl. Die GewinnerInnen können sich dabei selbst den Baum und den Behang aussuchen. OBI ist bekannt für seine originellen Einfälle und deshalb wird dieses exklusive Gewinnspiel auch...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Einer schöner als der andere!
9 16 5

Ich habe heute schon mal einen Christbaum ausgesucht!

Die Christbäume kommen direkt vom Naturpark Jauerling. Auf einer Seehöhe von 800 Meter wachsen die Bäume zu ihrer vollen Schönheit heran. Seit 2007 führt die Gemeinde Maria Laach die Bezeichnung Christbaumgemeinde, da von 73 Betrieben in der Gemeinde Christbäume produziert werden. Die geographische Lage mit der Nähe zur Donau, welche das Klima positiv beeinflusst, schafft die optimalen Bedingungen zur Christbaumproduktion. Der beliebteste Christbaum ist die Nordmanntanne, dieser Baum...

  • Krems
  • Franziska DOSTAL
Die Nordmanntanne wurde von der Landecker  ÖVP-Fraktion im Florianipark gepflanzt.
13

Landeck: ÖVP-Fraktion pflanzte neuen Baum

Im Florianipark wurde eine Nordmanntanne gepflanzt. Der alte, markante Baum wurde bei einem Sturm im März entwurzelt. LANDECK (otko). Ein Sturm hatte Anfang März in Landeck stellenweise Schäden angerichtet. Unter amderem wurde im Florianipark auch der markante Baum umgerissen. "Josef Straudi hatte ihn in den 1960er Jahren anlässlich seiner Hochzeit gesetzt. Für viele Landecker war der Platz nun kahl. Daher hat die ÖVP-Fraktion beschlossen eine möglichst große Nordmanntanne zu pflanzen, die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.