Daniel Wisser

Beiträge zum Thema Daniel Wisser

Das Team der Bücherei mit Autor Daniel Wisser und Buchhändler Rudolf Buchner.

Lesung im Schubertsaal
Literarische Zeitgeschichte ohne Konventionen

FÜRSTENFELD. Im Rahmen der Aktion "Wandelwelten" des Büchereiverbands Österreich begrüßte Stadtbücherei- und Mediathekleiterin Cornelia Habermeier-Grafl den preisgekrönten Literaten Daniel Wisser zu einer Lesung im Schubertsaal. Wisser, einer der anerkanntesten Autoren der österrischen Gegenwartsliteratur, las vor einer interessierten Besucherschar aus seinem neuesten und bereits fünften Roman "Wir bleiben noch". Das Werk, in dem auch außerliterarische Elemente wie Emojis verwendet, ist eine...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Daniel Wisser las aus seinem Buch "Wir bleiben noch".
2

Lesung in Steinach
"Da is er, der Wisser"

STEINACH. Am Dienstag, den 29. Juni war es so weit: Daniel Wisser hat gab in der Wipptalhalle Steinach eine Lesung. Das Team der Gemeindebücherei Steinach freute sich nach längerer Zeit wieder eine Lesung zu veranstalten. Die Tyrolia Steinach war natürlich auch mit einem Büchertisch vertreten. "Ein wirklich netter kurzweiliger Abend und eine gelungene Veranstaltung nach den vielen Lockdowns für die Bücherei. Danke an Herrn Wisser für die Einblicke in sein Werk 'Wir bleiben noch' und das eine...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Katharina Ranalter (kr)
Der preisgekrönte Autor Daniel Wisser liest am 1. Juli im Pfeilburghof Fürstenfeld aus seinem Roman "Wir bleiben noch". Beginn ist um 19 Uhr.
2

Daniel Wisser und Mieze Medusa
Literatur-Sommerabende im Pfeilburghof Fürstenfeld

Literatur-Sommerabende: Die beiden Autoren Daniel Wisser und Mieze Medusa lesen am 1. und 8. Juli im Pfeilburghof in Fürstenfeld. FÜRSTENFELD. Im Rahmen der Aktion "Wandelwelten" des Bücherverbandes Österreich lädt die Stadtbücherei Fürstenfeld im Juli zu zwei Literatur-Sommerabende mit den beiden Autoren Daniel Wisser und Mieze Medusa. Am Donnerstag, 1. Juli 2021 liest Daniel Wisser um 19 Uhr im Pfeilburghof aus seinem Roman „Wir bleiben noch“. Daniel Wisser, Jahrgang 1971, lebt in Wien und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Daniel Wisser

Kultur erlebbar machen
Die Culturcontainer warten auf ihren Einsatz

Mit dem Start der OÖ. Landesausstellung ARBEIT WOHLSTAND MACHT wurden auch die Culturcontainer am Vorplatz des Museum Arbeitswelt enthüllt. Schon seit 19. Mai haben sie sich zu einem neuen kulturellen Hotspot der Stadt entwickelt, der am 11. Juni bei Schönwetter mit der ersten Veranstaltung einen großartigen Einstand feiert. STEYR. Zwei alte Schiffscontainer wurden in den letzten Monaten auch durch Mitarbeiter*innen des Museums auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Mit Unterstützung der Firma...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Daniel Wisser liest aus seinem Roman "Königin der Berge".

Veranstaltungstipp
Lesung in Draxlers Büchertheke in Leibnitz

Am Donnerstag, dem 29. Oktober um 18.30 Uhr liest Daniel Wisser aus seinem Roman "Königin der Berge" in Draxlers Büchertheke in Leibnitz. Worum geht es in dem Buch? Herzzerreißend komisch erzählt dieser Roman von den letzten Dingen und den vorletzten und vorvorletzten, vom Leben in seiner schrecklichen Schönheit und der Unmöglichkeit zu sagen, wann man es gut sein lassen kann. Robert Turin, Mitte vierzig, will in der Schweiz sterben, denn dort könnte er selbst bestimmen, wann es so weit ist....

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Die Schriftsteller Daniel Wisser und Antonio Fian sorgten im Schloss Porcia in Spittal für wortgewaltige Stunden.
2

Kultur
Wortgewaltige Stunden

Die Autoren Daniel Wisser und Antonio Fian zeigten im Rahmen der Spittaler Kulturinitiative LiteraturPur ihr Können. SPITTAL.- Die beiden Schriftsteller Daniel Wisser und Antonio Fian sorgten im Rahmen einer Lesung im Schloss Porcia in Spittal für wortgewaltige Stunden. Fian präsentierte skurrile Kurzgeschichten aus seinem Buch „Nachrichten aus einem toten Hochhaus“. Dabei versteht er sich vor allem darauf, durch sein makaber-humoristischen Beschreibungen das Publikum zum Schmunzeln zu bringen....

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Mag. Ivo Baotic (Kirchliches Bibliothekswerk, Autor Daniel Wisser, GR Traude Wobornik, Bibliotheksleiterin Mag. Hedwig Weiß, Ursula Liebmann, MA (Treffpunkt Bibliothek), Ursula Swoboda (Österreichisches Bibliothekswerk), Peter Schindler (Stv. Vorsitzender Pfarre Korneuburg)

Pfarrbibliothek Korneuburg feierte am 8. Oktober 2019 „10 Jahre Pfarrbibliothek neu“
10 Jahre Pfarrbibliothek neu

10 Jahre ist es her, dass für die Pfarrbibliothek Korneuburg die Räumlichkeiten im Pfarrhof umgebaut und die Lesebereiche für Kinder und Erwachsene neu gestaltet wurden. Dieser Anlass wurde groß gefeiert: Gestartet wurde bereits am Nachmittag mit einem Tag der offenen Tür mit Führungen und einer Bilderreise durch 10 Jahre Bibliothek. Die Tombola mit den Sofortgewinnen fand besonders bei den kleinen BesucherInnen großen Anklang. Bei dem abendlichen Festakt begrüßte die Leiterin der...

  • Korneuburg
  • Pfarrbibliothek Korneuburg
Anzeige

16. November 2019, 19:00 Uhr
Literatursalon im BÖS-Atelier

Lesung Bodo Hell Daniel Wisser Buchpräsentation und Ausstellung Kinder der Poesie – Österreichische AutorInnen in Schwarzweiß hrsg. von Alain Barbero und Barbara Rieger Moderation: Brigitta Höpler Kleines Buffet. Eintritt frei. 16. November 2019, 19:00 Uhr BÖS-Atelier Vivenotgasse 30, Top 2.2., 1120 Wien U6 Station Niederhofstraße, Aufgang Reschgasse mehr lesen

  • Wien
  • Meidling
  • Hannah Sideris
Anzeige
Bernhard Aichner, Schirmherr der achensee.literatour.
6

achensee.literatour 2019 präsentiert „ausgezeichnetes“ Programm

achensee.literatour 2019 präsentiert „ausgezeichnetes“ ProgrammDie bereits 8. Auflage der achensee.literatour bringt vom 9. bis 12. Mai 2019 wieder namhafte Autorinnen und Autoren an den Tiroler Achensee. Gleich 3 davon haben aktuelle Neuerscheinungen mit im Gepäck. Insgesamt 7 deutschsprachige Autoren und Autorinnen, darunter die Bachmann-Preisträgerin 2018, Tanja Maljartschuk, und der Gewinner des Österreichischen Buchpreises 2018, Daniel Wisser, sowie Publikumslieblinge, die bereits in...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Andreas Lanza
Die Oberpinzgauer Schülerinnen und Schüler bei den Literaturtagen in Rauris.
2

"Mash" Jugendprojekt
Lesefreudige Schüler bei Rauriser Literaturtagen

Bereits zum zweiten Mal nahmen Jugendliche aus dem Oberpinzgau dank eines Leader-Projekts an den Literaturtagen teil.  RAURIS. Was letztes Jahr als Radio-Sendung begann, wurde heuer mit einem Literaturworkshop erweitert. Im Rahmen des von Akzente Salzburg durchgeführten Leader-Projektes „Mash“ erhielten insgesamt 25 literaturbegeisterte Schülerinnen und Schüler der NMS Mittersill, der NMS Uttendorf und des BORG Mittersill die Gelegenheit, einen Workshop mit Daniel Wisser, aktueller Träger des...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
StadtLesen 2018 am Neuen Platz in Klagenfurt
2 19

StadtLesen 2018 ist eröffnet
Eröffnung StadtLesen 2018 am Neuen Platz in Klagenfurt

Der Auftakt von StadtLesen 2018 war höchst gelungen! Der in Klagenfurt geborene Schriftsteller Daniel Wisser las aus seinem Roman „Königin der Berge“ (Jung und Jung Verlag, 2018), der schon kurz nach dem Erscheinen in der zweiten Auflage vorliegt. Auch die Klagenfurter Kulturreferentin Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz genoss die Verwandlung des Neuen Platzes in ein elegantes "Lesezimmer" (Dr. Heimo Strempfl / Leiter Robert Musil Literatur-Museum Klagenfurt) Ausführliche Infos unter:...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
El Awadalla hat bis dato zehn Bücher veröffentlicht.

Literaturhaus Mattersburg lädt zur Lesung

MATTERSBURG. Am Donnerstag, den 3. Mai 2018 werden El Awadalla und Daniel Wisser, die beide im Burgenland aufgewachsen sind, ab 19.00 Uhr im Literaturhaus Mattersburg aus ihren neuesten Arbeiten lesen und über ihr Schreiben und ihre Literatur Auskunft geben. Der Abend wird im Projekt „Zwischen den Zeilen“ anlässlich von „Burgenland liest“ gemeinsam mit GAV Burgenland durchgeführt und finanziert.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Preisträger Daniel Wisser stammt aus dem Alsergrund.

Daniel Wisser ist der neue Alsergrunder Bezirksschreiber

Der Preis wird am 16. Oktober an den Romanautor übergeben. ALSERGRUND. Bereits zum vierten Mal wurde heuer das Alsergrunder Literaturstipendium vergeben. Es ist mit insgesamt 4.200 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre ausgeschrieben. Für den diesjährigen Wettbewerb langten beachtliche 60 Beiträge ein. Die Jury bestand heuer aus drei Personen: Sabine Poglitsch von der Buchhandlung Orlando, Gabriele Kögl, der Preisträgerin des Jahres 2015, und dem Alsergrunder Autor Friedrich Hahn. Die Wahl der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Daniel Wisser weiß (fast) alles. Nun brachte ihm seine Belesenheit 300.000 Euro bei der Millionenshow ein.
4

Armin Assinger stellt Daniel Wisser die Eine-Million-Euro-Frage

Der in Unterfrauenhaid aufgewachsene Autor schafft es in der Millionenshow auf den Stuhl, der die Welt bedeutet, und nimmt 300.000 Euro mit nachause. UNTERFRAUENHAID/WIEN. Mit Bravour meisterte der Tausendsasser Daniel Wisser die 14 kniffligen Fragen von Armin Assinger, nur bei der letzten Frage musste er passen: „Auf welchem Gebiet gab es bei den Olympischen Spielen zwischen 1912 und 1948 Wettbewerbe? A: Kochen, B: Schach, C: Angeln, D: Kunst". Ohne Joker und den Hauch einer Vermutung...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Karin Vorauer

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Daniel Wisser - Wir bleiben noch
  • 25. September 2021 um 19:00
  • Haus für Kultur und Literatur
  • Rauris

Daniel Wisser - Wir bleiben noch

RAURIS. Am 25. September 2021 um 19 Uhr liest Daniel Wisser im Mesnerhaus aus seinem aktuellen Buch "Wir bleiben noch". Eintritt: freiwillige Spende Musikalische Umrahmung Lust auf mehr Veranstaltungen? Hier geht es zu den Terminen aus dem Pinzgau

  • 27. September 2021 um 19:00
  • Pfarrsaal
  • Lambach

Lesung von Daniel Wisser – "Wir bleiben noch"

Wie vertrackt es ist mit Familien, wie vielfältig ihre Verhärtungen und Bruchlinien sind und wie unterschiedlich sie gesehen werden, davon erzählt der Roman "Wir bleiben noch" von Daniel Wisser. Auf eine rasant unterhaltsame, lebenskluge Weise nimmt uns Daniel Wisser, der schon seit Jahren zu den spannendsten Stimmen der österreichischen Gegenwartsliteratur zählt, mit in die historische und aktuelle Zeitpolitik, eingewebt in die Geschichte von Viktor und seiner Cousine Karoline. Eintritt: 8...

  • 28. September 2021 um 19:00
  • Altes Kloster
  • Lockenhaus

Lesung des bekannten Autors Daniel Wisser in Lockenhaus

LOCKENHAUS. Daniel Wisser gastiert am 28. September um 19.00 Uhr im alten Kloster in Lockenhaus. Wisser wird aus seinem letzten Buch „Wir bleiben noch“ lesen, in dem er am Beispiel von vier Generationen einer Familie erzählt, wie sich die Gesellschaft im Lauf der Zeit verändert, wie sich der politische Trend von einer sozialistischen Familie zu einem Rechtruck vollzieht. Der Autor wird sein Buch vorstellen und spannende und humorvolle Kostproben geben.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.