Ehrenamtspreis

Beiträge zum Thema Ehrenamtspreis

Johann Strasser ist für den ASV St. Marienkirchen/Polsenz im Einsatz.
2

"Florian 2021"
"Kenne den ASV Samarein von A bis Z"

Als "Tausendsassa" war Johann Strasser querbeet beim ASV St. Marienkirchen im Einsatz. Dafür ist er für den Ehrenamtspreis "Florian 2021" nominiert. ST. MARIENKIRCHEN/POLSENZ. Alle zwei Jahre vergibt die BezirksRundschau den Ehrenamtspreis "Florian". Einer der Nominierten ist Johann Strasser vom ASV St. Marienkirchen/Polsenz. "Der ASV hat damals eine Tribüne gebaut und mich gefragt, ob ich nicht das Finanzielle übernehmen möchte. Ich wurde dann zum Obmann und habe hier geschaut, wo es hapert...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Maria Ecker-Angerer

Ehrenamtspreis
Maria Ecker-Angerer ist für den Florian nominiert

Hellmonsödterin bringt seit Beginn der Krise ehrenamtlich Menschen über das Telefon zusammen. HELLMONSÖDT. Einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung der Krise leistet Maria Ecker-Angerer. Die Hellmonsödterin gründete den Verein “Lass uns telefonieren!“. Die private, ehrenamtliche Initiative bringt seit mittlerweile einem Jahr Freiwillige, Hilfesuchende und alle anderenKontaktfreudigen generationenübergreifend zusammen, um tragfähige und langfristige Telefonfreundschaften entstehen zu lassen....

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Jana Wimmer gibt ihr Herz für die Tiere am Lebenshof.

Florian 2021
"Sie brauchen einfach Hilfe"

Jana Wimmer aus Gunskirchen ist für ihre selbstlos Arbeit am Lebenshof für den "Florian" nominiert. GUNSKIRCHEN. Kamele, Pferde, Hunde, Katzen, Kanninchen, Esel – "hier gibt es wirklich fast jedes Tier", sagt Jana Wimmer. 350 Tiere leben am Gnadenhof Wiesmayrgut in Gunskirchen. Und die 23-Jährige kommt jeden Tag hierher, um sie zu versorgen. "Ich mache alles: füttern, ausmisten, Zaun – alles was so anfällt, das mache ich." Seit sieben Jahren ist sie unabkömmlich am Hof, taucht regelmäßig nach...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Roland Schamberger hat den Verein "Schutzengel – Biker gegen Mobbing" gegründet.

Ehrenamtspreis
Roland Schamberger hat Chance auf Florian

Feldkirchner Biker ist für den Ehrenamts-Preis der BezirksRundschau nominiert worden. FELDKIRCHEN. Raues Aussehen aber ein butterweiches Herz, so kann man Roland Schamberger beschreiben. Der Feldkirchner gründete 2020 den Verein "Schutzengel – Biker gegen Mobbing". Der Verein ist mittlerweile in Deutschland, der Schweiz und Österreich tätig und zählt an die 40 Mitglieder. Diese haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema Mobbing in der Schule zu sensibilisieren. 2020 konnte mehr als 20 Kindern...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Unsere Gesellschaft lebt vor allem von Menschen, die mehr tun, als es ihre Pflicht ist
7

Florian
60 Jahre „im Dienste der Königin“

Organist Otto Arnezeder aus Hofkirchen ist für sein ehrenamtliches Engagement für den diesjährigen "Florian"-Preis der BezirksRundschau nominiert. HOFKIRCHEN (gawe). Musikalität wurde in der Familie von Otto Arnezeder immer groß geschrieben. Seine Eltern waren beim Kirchenchor, er selbst verstärkte ihn als Tenor. Sein Schlüsselerlebnis hatte der heute 75-Jährige aber, als er beim Stimmen einer Orgel als Helfer engagiert war: „Zwei Tage lang habe ich bei 1098 Orgelpfeifen immer auf eine Taste...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Simone Hildenbrand (23) ist für den Ehrenamtspreis nominiert.

Florian
"Mit Begeisterung anderen helfen"

Rotes-Kreuz-Jugendbetreuerin Simone Hildenbrand wurde als eine der ersten für den Florian 2021 nominiert. SATTLEDT. Ehrenamt in der Coronazeit ist alles andere als leicht. Doch Simone Hildenbrand  hat mitten in der Pandemie eine neue Jugendrotkreuzgruppe für Volksschüler gestartet und – auch mit Abstand – zusammengehalten. Die 23-Jährige hat es damit geschafft, trotz der widrigen Bedingungen, den Nachwuchs im Roten Kreuz Sattledt zu sichern und mit Erfindergeist und Witz die Kinder für die Idee...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Herbert Kronlachner war 27 Jahre lang – bis 2020 – als Kommandant der FF Kematen am Innbach im Einsatz.

Florian 2021
"Vieles würde ohne Ehrenamt nicht funktionieren"

Jahrzehntelangen Einsatz zeigt Herbert Kronlachner bei der Freiwilligen Feuerwehr Kematen am Innbach. Dafür ist er für den Ehrenamtspreis "Florian 2021" nominiert. KEMATEN AM INNBACH. Heute nicht mehr vorstellbar: "Früher hatten wir nur neun Helme für die ganze Feuerwehr. Die ersten neun, die gekommen sind, haben sie erhalten. Zudem gab es kein Telefon im Feuerwehrhaus", erzählt Herbert Kronlachner von der FF Kematen. Darum war es ihm ein Anliegen, während seiner 36 Jahre bei dieser Feuerwehr –...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Thomas Gruber aus Niederwaldkirchen ist freiwillig beim Roten Kreuz tätig.
2

Niederwaldkirchner engagiert sich
"Der Dienst am Menschen fühlt sich gut an"

Thomas Gruber aus Niederwaldkirchen ist einer von 1.000 Mitarbeitern des Roten Kreuzes. Der 21-Jährige ist für den diesjährigen Florian-Preis nominiert. NIEDERWALDKIRCHEN. Thomas Gruber arbeitet bei der Firma Ascendor und hilft sowohl in der hauseigenen Brennerei als auch in der elterlichen Landwirtschaft mit. Zusätzlich leistet er freiwillige Dienste beim Roten Kreuz in der Ortsstelle Herzogsdorf. Der 21-Jährige ist außerdem ein Mitglied der Landjugend sowie der Freiwilligen Feuerwehr. "Früher...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Stefan Miniberger ist begeistertes Mitglied der FF Pupping. Als Schriftführer will er auch die Aufgaben der Feuerwehr der Öffentlichkeit präsentieren.
2

Jung & Engagiert
"Ich kann mir kein anderes Hobby vorstellen"

Mit der BezirksRundschau-Serie "Jung & Engagiert" zeigen wir die jungen Gesichter hinter den Vereinen. Dieses Mal: Stefan Miniberger von der FF Pupping. Er ist zudem für den Ehrenamtspreis "Florian 2021" nominiert. PUPPING (jmi). Der Feuerwehr hat sich Stefan Miniberger seit 14 Jahren verschrieben. Bereits mit zehn Jahren kam er im Jahr 2006 zur Freiwilligen Feuerwehr Pupping. 2012 ging es in den Aktivstand, seit 2018 engagiert er sich als Schriftführer. "Am Anfang habe ich mir nicht vorstellen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Stefan Miniberger von der FF Pupping, Vanessa Ehrengruber von der Landjugend Bezirk Eferding und Daniel Pauzenberger von der FF Kallham (v. l.) sind einer der diesjährigen Nominierten für den Ehrenamtspreis "Florian".
Video

Florian 2021
Ehrenamt ins Licht rücken – jetzt nominieren!

Ehrenamtspreis "Florian" zeichnet engagierte Menschen aus. Unter den Nominierten: viele junge Gesichter. Bis 11. April 2021 können Sie ihre Kollegen hier einreichen. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING (jmi). Die BezirksRundschau vergibt wieder den "Florian". Einer der diesjährigen Nominierten ist Stefan Miniberger. Mit Eifer ist er seit 2006 bei der FF Pupping und dort seit 2018 als Schriftführer tätig. "Man präsentiert die Feuerwehr auch in der Öffentlichkeit und kann bei Entscheidungen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Kurt Haidinger trainiert nicht nur die Kleinen. Mit seinen Hobby-Judokas begeistert er auch Erwachsene für den Sport.
2

Ehrenamtspreis
"Florian" rückt das Ehrenamt ins Licht

Der Ehrenamtspreis "Florian" holt Menschen vor den Vorhang, die sich in ihrer Freizeit für andere engagieren. WELS, WELS-LAND. Heuer ist es wieder soweit: Jedes zweite Jahr vergibt die BezirksRundschau – gemeinsam mit ihren Partnern Land Oberösterreich (OÖ), OÖ Versicherung und ORF OÖ – den Preis fürs Ehrenamt "Florian". OÖ Versicherung-Generaldirektor Othmar Nagl dazu: "Als Regionalversicherer verbindet uns die Nähe zum Menschen mit all jenen, die sich engagiert für andere einsetzen. Die...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Der Lembacher Willi Hopfner engagiert sich seit Jahren im Umweltbereich und hat viele Initiativen ins Leben gerufen und umgesetzt. Für sein ehrenamtliches Engagement wird er für den „Florian für das Ehrenamt“ nominiert.
9

Florian-Preis 2021
„Wenn ich etwas bewegen kann, helfe ich gerne“

Der Lembacher Willi Hopfner engagiert sich seit Jahren im Umweltbereich. Er hat viele Initiativen ins Leben gerufen und umgesetzt. Für sein ehrenamtliches Engagement ist er für den diesjährigen Florian-Preis der BezirksRundschau nominiert. LEMBACH. "Du Willi, ich habe einen Vorschlag für ein neues Umweltprojekt. Könnten wir nicht ... Wenn der Hausverstand von Willi ,Ja’ zu einem Vorschlag sagt, dann geht er mit Herz und Hirn an die Vorbereitung und Umsetzung des Projekts heran“, beschreibt...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Eva Stegmüller (rechts) mit einer Kollegin beim Einsatz für Essen auf Rädern. Täglich liefert die 75-Jährige Mittagessen aus. Nun ist sie für den Ehrenamtspreis "Florian" nominiert.
2

Preis für Ehrenamt 2021
"Florian" ehrt die Helden des Bezirks

Die BezirksRundschau vergibt auch 2021 den Ehrenamtspreis "Florian" – an Menschen, die das Herz am rechten Fleck haben. BEZIRK RIED. "Sie ist ein Vorbild. Und das Sinnbild einer freiwilligen Mitarbeiterin", beschreibt Christian Dobler-Strehle, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Ried. "Mit ihrem Engagement bringt sie nicht nur warme Mahlzeiten in die Häuser der Klienten, sondern auch ein Lächeln und ein paar nette Worte."  Die Rede ist von Eva Stegmüller, 75 Jahre alt, seit ihrer...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Christoph Paulweber, Generaldirektor  Salzburger Sparkasse.

Jetzt nominieren
"EhrenSache“, unser Preis fürs Ehrenamt

Viele Betriebe unterstützen Ehrenamtliche in Einsatzorganisationen mit Freistellung, Geld- und Sachleistungen. Das wollen wir honorieren. SALZBURG. Die Bezirksblätter Salzburg und ihre Partner suchen Betriebe im Bundesland, die ehrenamtlich getragene Einsatzorganisationen in besonderer Weise unterstützen (Feuerwehren, Bergrettung, Rotes Kreuz etc.). Die Siegerprojekte werden durch eine Jury ermittelt und erhalten den Ehrenamt-Preis "EhrenSache“. "Vereinswesen stärkt Zusammenhalt" Als...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Von links: Reinhard Knoll, Bürgermeister Hubert Koller und Walter Buschberger.

AUSZEICHNUNG
Ehrenamtspreis für zwei Leopoldschläger

LEOPOLDSCHLAG. Kurz vorm Jahreswechsel lud Bürgermeister Hubert Koller alle Obfrauen und Obmänner der Leopoldschläger Vereine zu einer Jahresabschlussfeier ein, um auf diese Weise Danke zu sagen. Danke für die hervorragende Arbeit, die in den Vereinen Jahr für Jahr geleistet wird. „Das Ehrenamt ist das Fundament eines erfolgreichen und funktionierenden Gemeindelebens“, betonte Bürgermeister Koller bei der Feier. Walter Buschberger und Reinhard Knoll, die sich viele Jahre lang in verschiedenen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

Ehrenamt
Ehrenamtspreis 2019 der Marktgemeinde Leopoldschlag

Am 28. Dezember lud Bürgermeister Hubert Koller alle Obfrauen und Obmänner der Leopoldschläger Vereine zu einer Jahresabschlussfeier ein, um auf diese Weise DANKE zu sagen, für die hervorragende Arbeit, die in den Vereinen Jahr für Jahr geleistet wird. „Das Ehrenamt ist das Fundament eines erfolgreichen und funktionierenden Gemeindelebens“, betonte Bürgermeister Koller bei dieser Feier. Bei zwei verdienten Funktionären durfte er sich besonders bedanken. Walter Buschberger und Reinhard Knoll...

  • Freistadt
  • Christian Wöß
BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler, OÖ Versicherungsgeneraldirektor Josef Stockinger, Schärdings Bezirkssiegerin Hilde Neulinger und Landeshauptmann Thomas Stelzer.
13

Hilde Neulinger
Der Florian ging an ein Ehrenamtsmultitalent

Hilde Neulinger ist Schärdings Bezirkssiegerin – sie erhielt den Ehrenamtspreis Florian.  FREINBERG (juk). Bei der Feier im Ursulinenhof nahm die 77-jährige Freinbergerin vergangene Woche den Preis für außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement persönlich entgegen: "Gut, dass ich nicht geschreckt bin", scherzte Hilde Neulinger auf der Bühne. Was Ehrenämter angeht ist Neulinger ein wahres Multitalent: Kirche, Kultur und karitativer Einsatz sind ihre drei Steckenpferde: "Ich kann einfach nicht...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Ob Landjugend, Kleintierzuchtverein oder Feuerwehr – beim "Florian 2019" wird ehrenamtlicher Einsatz vor den Vorhang geholt.
1

Preis fürs Ehrenamt
Neue Preisträger für den "Florian 2019" gesucht – jetzt nominieren!

Ob Feuerwehr, Landjugend oder Kleintierzuchtverein – beim Ehrenamtspreis der BezirksRundschau steht freiwilliges Engagement ganz klar im Fokus. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Es gibt viel zu tun – das erkennt man beispielsweise bei den Feuerwehren in der Region. Sie müssen jedes Jahr bei zahlreichen Einsätzen zur Stelle sein. Die restliche Zeit wird für Schulungen und Veranstaltungen eingesetzt. Alles auf freiwilliger Basis versteht sich. Nicht anders geht es den Mitgliedern anderer Vereine,...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Günter Haslberger.
2

Florian 2019
"Egal, ob's der Böse oder der Brave ist: Wir helfen"

Günter Haslberger ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer – und seit Jänner 1998 Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz Grieskirchen. GRIESKIRCHEN (gwz). Im Juli 1980 fing Haslberger als Sanitäter beim Roten Kreuz an. "Ich war im Internat in Ried, weil ich da ins Borg gegangen bin. Da war man ja eher eingesperrt. Es gab die Möglichkeit, einen Erste-Hilfe-Kurs zu machen – ich hab dann den 60-stündigen Kurs gemacht. Das geschah aus drei Überlegungen heraus: Erstens wollte ich aus dem Internat raus....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Gwendolin Zelenka
Ob Musikverein, Sportverein oder Rotes Kreuz – der Ehrenamtspreis der BezirksRundschau, "Florian 2019", holt freiwilliges Engagement vor den Vorhang.

Preis fürs Ehrenamt
Jetzt nominieren für den "Florian 2019"

Ob Musikverein, Sportverein oder Rotes Kreuz – der Ehrenamtspreis der BezirksRundschau, "Florian 2019", holt freiwilliges Engagement vor den Vorhang. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. 46 Prozent der österreichischen Bevölkerung ab 15 Jahren sind in irgendeiner Form unbezahlt freiwillig tätig – und leisten damit einen unverzichtbaren Beitrag für den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft. „Ehrenamtliches Engagement ist nicht selbstverständlich. Es verdient Unterstützung und Förderung“, ist ...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
5

Florian 2019
"Er ist einfach ein super Betreuer"

ST. FLORIAN/INN (juk). "Mit viel Engagement, Herz und Hirn fördert er unsere Jugendfeuerwehr in St. Florian am Inn. Er ist echt ein super Betreuer", schwärmt Andrea Moser. Gemeinsam mit anderen Mamis von Kindern aus der Feuerwehrjugend St. Florian am Inn hat sie Jugendleiter Christian Selker für den "Florian 2019" nominiert. Seit 2003 ist Christian Selker Jugendleiter. Die Aufgabe sei ihm damals vom Kommandant aufs Auge gedrückt worden. Mittlerweile ist er Jugendleiter mit Leib und Seele: "Man...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Mirjam Harms (Mi.) mit dem Team des Help-Mobil vor dem Mariendom in Linz.
3

Florian Ehrenamtspreis
Schweizerin hilft Linzer Obdachlosen

Die Schweizer Ärztin Mirjam Harms ist ehrenamtlich mit dem Help-Mobil der Caritas in Linz unterwegs und dafür für den "Florian" der BezirksRundschau nominiert. LINZ. "Ich nehme mir gerne die Zeit. Ich wurde super freundlich von allen aufgenommen und habe mir gedacht, ich kann was zurückgeben", sagt Mirjam Harms. Die Medizinerin aus Zürich lebt seit einem Jahr in Linz und macht eine Ausbildung in der Kinderurologie des Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern. Für ihren Einsatz mit dem...

  • Linz
  • Christian Diabl
2

Pressbaumerin für ehrenamtliches Engagement mit Preis belohnt

PURKERSDORF. Margarete Leimberger engagiert sich ehrenamtlich an der Allgemeinen Sonderschule in Purkersdorf. Dort hilft sie nicht nur regelmäßig bei der schulischen Nachmittagsbetreuung, sondern hat unter anderem auch gemeinsame Kochnachmittage mit Schülern, Eltern und Lehrern organisiert. Freiwilligenarbeit wurde belohnt Vor Kurzem wurde sie für ihr außerordentliches Engagement mit dem Ehrenamtspreis des Vereins Pro Niederösterreich belohnt. "Ohne diese Unmenge an Freiwilligenarbeit würde in...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik
Kurt Süss aus Wernstein war fünf Jahre lang Präsident des Landesverbandes der Elternvereine öffentlicher Pflichtschulen.
2

Kurt Süss: Im Einsatz für Eltern in jeder freien Minute

Der Wernsteiner Polizist engagierte sich jahrelang in oberster Position im Landeselternverband der Pflichtschulen. WERNSTEIN (ska). Nicht nur kritisieren und alles zerpflücken – sondern mitreden und mitentscheiden. Das war der Wunsch des Polizeibeamten Kurt Süss, als er die Funktion des Elternvereinsobmanns in Wernstein übernahm. Geblieben ist es bei diesem Amt auf Gemeindeebene schließlich nicht: Fünf Jahre lang war Kurt Süss Präsident des Landesverbands der oberösterreichischen...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.