Einbrecherbande

Beiträge zum Thema Einbrecherbande

Insgesamt 45 Einbrüche werden den Jugendlichen im Alter von 16 bis 27 Jahren zur Last gelegt.

Einbrecherbande festgenommen

ENNS/LINZ (red). Insgesamt 45 Einbrüche in Gaststätten, Imbisse, Trafiken und Geschäftslokale werden fünf Jugendlichen im Alter von 16 bis 27 Jahren, laut Polizei, zur Last gelegt. Aufgrund eines Hinweises konnten am 26. Juni zwei 16-Jährige und ein 27-Jähriger festgenommen werden. Im Zuge der Verhaftung wurden Einbruchswerkzeug, Suchtmittel und Diebesgut sichergestellt. Die drei wurden festgenommen und in das PAZ Linz eingeliefert. Die Beschuldigten gestanden, zahlreiche Einbruchsdiebstähle...

  • Enns
  • Claudia Dreer

Polizei schnappte Blitzeinbrecherbande

Kriminalisten des Landeskriminalamtes OÖ forschten in enger Zusammenarbeit mit Polizeieinheiten aus Rumänien, Schweiz, Deutschland und Luxemburg eine sechsköpfige rumänische Blitzeinbrecherbande aus. Die Bandenmitglieder im Alter zwischen 19 und 42 Jahren stehen in dringendem Tatverdacht, am 18. November 2013 einen Blitzeinbruch in den Mediamarkt in Leonding begangen zu haben. Überdies wird der Gruppierung der Blitzeinbruch in einen Mediamarkt in Luzern/Schweiz vom 17. Dezember 2013 zur Last...

  • Linz-Land
  • Bezirksrundschau Linz-Land

Rumänische Bande schlug 34 Mal zu

ALTHEIM. Ende Februar wurden an der österreichisch-ungarischen Grenze sechs Rumänen im Alter zwischen 23 und 34 Jahren verhaftet. Ein 34-Jähriger, der vorerst flüchten konnte, wurde kurze Zeit später gemeinsam mit zwei weiteren Komplizen verhaftet. Die Gegenstände, die in ihrem Fahrzeug gefunden wurden, stammten von zwei Einbrüchen in Altheim. Die Rumänen hatten laut Polizei die Absicht, sich mit ihren Einbruchstouren in Österreich ein regelmäßiges Einkommen zu sichern. Sie brachen in...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Einbrecherbande dingfest gemacht

WIENER NEUSTADT. Mindestens 13 Einbruchsdiebstähle mit einem Gesamtschaden von 9.00 Euro dürften auf das Konto eine Einbrecherbande geben. Der 22-Jährige und der 42-Jährige sollen die beiden versucht haben in ein Wiener Neustädter Geschäft einzubrechen. Erfolgreicher waren sie bei Kinderreitgeräten und einen Automaten.

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Der neue Zubau der HTL wurde Schauplatz eines groß angelegten Einbruchs.

HTL-Einbruch: Diebe ließen Büro fast in Flammen aufgehen

Diebe räumten die HTL in Karlstein aus und legten ein Feuer, das sie selbst wieder löschten. KARLSTEIN (pez). Da staunten selbst erfahrene Ermittler nicht schlecht, was bislang unbekannte Täter am Abend vom 9. auf den 10. April in der HTL in Karlstein angerichtet haben. Die Einbrecher näherten sich laut den Ermittlern vom Siedlungsgebiet in Karlstein der Rückseite des Gebäudes. Dort konnten sie ungestört die Seitentür aufbrechen und in die Schule eindringen. Nachdem sie im ersten Stock...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Jugendbande auf der Anklagebank.

Saftige Haftstrafen für junge Einbrecher

Sieben Burschen vor dem Kadi: Sie erbeuteten in einem Badener Wohnhaus Wertsachen um 40.000 Euro. WIENER NEUSTADT/BADEN (tri). Im Schwurgerichtssal verhandelte Richter Dr. Weisgram eine Einbruchserie. Nach den Vorwurf der Anklage vermutete man eine organisierte Verbrecherbande, doch auf der Anklagebank war keiner älter als 21 Jahre und alle waren bereits mehrfach vorbestraft. Die Einbruchsdiebstähle fanden in einem Internetcafé, ein Waffengeschäft (wurde sogar drei mal besucht), eine Avanti...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Einbrecherbande verurteilt

Vier Frauen und vier Männer begingen an die 70 Einbrüche im Waldviertel – Urteil gefällt. WALDVIERTEL (mr). Zwei Besonderheiten prägen dieses Strafverfahren: erstens sind alle Bandenmitglieder österreichische Staatsbürger und zweitens ist die Bande geschlechtsmäßig paritätisch besetzt. Die Männer (zwischen 27 und 19 Jahren alt) und die Frauen (zwischen 35 und 18) haben ihre Wohnsitze in Gmünd und Schwarzenau (Bezirk Zwettl) und sind, mit einer Ausnahme, gerichtlich unbescholten. Täter...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
24 2

Einbrecherbande verurteilt

Vier Frauen und vier Männer begingen an die 70 Einbrüche im Waldviertel. Urteil gefällt. WALDVIERTEL. Zwei Besonderheiten prägen dieses Strafverfahren: Erstens sind alle Bandenmitglieder österreichische Staatsbürger, und zweitens ist die Bande geschlechtsmäßig paritätisch besetzt. Die Männer (zwischen 27 und 19 Jahren alt) und die Frauen (zwischen 35 und 18) haben ihre Wohnsitze in Gmünd und Schwarzenau (Bezirk Zwettl) und sind mit einer Ausnahme gerichtlich unbescholten. Sie kennen einander...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.