Hannes Tieber

Beiträge zum Thema Hannes Tieber

Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl mit Michael Hohl, Bezirksgruppenobmann des Wirtschaftsbundes Graz-Umgebung
22

Deutschfeistritz
Erstes kleinregionales Wirtschaftstreffen

In der Marktgemeinde Deutschfeistritz fand am Freitag, 17. September, das erste kleinregionale Wirtschaftstreffen statt. Deutschfeistritz, Peggau und Übelbach haben sich zusammengetan, um mit Unterstützung der Wirtschaftskammer Steiermark, Wirtschaftstreibenden aus den drei Gemeinden die Möglichkeit zu geben, miteinander ins Gespräch zu kommen. Bei diesem kleinregionalen Wirtschaftstreffen bei der W. Reitinger GmbH im Gewerbepark waren Barbara Eibinger-Miedl, Landesrätin für das...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Passend zum neuen Schul- beziehungsweise Betreuungsjahr ist der Bau fast fertig geworden. Jetzt kommt hier Leben rein. So wird es am Ende aussehen.
4

Peggau
Neuer Kindergarten: Für die Kinder nur das Beste

Kindergarten und Ganztagsschule: Peggau investiert wieder fleißig für seinen Nachwuchs. Kinder sind die Zukunft – das weiß auch Peggau. Daher nahm die Marktgemeinde 2,3 Millionen Euro in die Hand, wohlgemerkt, ohne sich selbst zu verschulden, und investiert mit dem Bau beziehungsweise Ausbau eines Kindergartens und einer Ganztagsschule in die Bildung und optimale Betreuung des Nachwuchses. Umfassendes Angebot Peggau wächst: Die Gemeinde ist nicht nur gefragt bei Unternehmen, sondern auch bei...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Tourismusmanagerin Meike Brucher begrüßt auch die WOCHE zur Busfahrt.
Video 6

(+ Video)
OberGraz unternimmt letzte Tour durch die Region

Am Mittwoch, 1. September, lud der Tourismusverband OberGraz seine ehrenamtlichen und tatkräftig unterstützenden Kommissionsmitglieder zur Abschlussfahrt durch die Region ein, bevor die Tourismus-Strukturreform in Kraft tritt. Mit 1. Oktober ist es so weit: Aus den 96 Tourismusverbänden und neun Regionalverbänden werden elf "Erlebnisregionen". Für die Verbände in Graz-Umgebung bedeutet das, dass sie sich sozusagen auflösen und zusammen mit jenen aus dem Bezirk Voitsberg und dem der Stadt Graz...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2 Video 8

(+ Video)
Lurgrotte Peggau: Neue Brücke für Besucher

Neuer Übergang ins Abenteuer: Eine neue Brücke für die Besucher soll ab sofort für mehr Sicherheit und Spaß sorgen. Zwölf der 25 in Österreich nachgewiesenen Fledermausarten sind auch in der Lurgrotte Peggau zu Hause – die häufigste Art ist die Kleine Hufeisennase, sie wiegt gerade einmal maximal zehn Gramm. Doch nicht nur die Fledermäuse, auch das Urgeschichtliche Museum, der "Höhlenbär" und das einzigartige Naturschauspiel der Tropfsteine an sich locken gut 14.000 Besucher aus ganz Europa pro...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Peggau fährt mit: Bgm. Hannes Tieber (2.v.r.)

Peggau startet mit GUSTmobil durch

Nach der erfolgreichen Probe nimmt das Anrufsammeltaxi den Dauerbetrieb in Graz-Umgebung auf. 2017 nahm das Anrufsammeltaxi GUSTmobil als Ergänzung zum öffentlichen Verkehr in Graz-Umgebung Fahrt auf. 140.000 Personen wurden seither von A nach B gebracht. Nach dem Probebetrieb wurde mit 1. Mai auf den Dauerbetrieb für weitere drei Jahre umgestellt. In GU-Nord ist nun auch Peggau mit dabei. "Es freut uns besonders, dass weiterhin so viele Gemeinden hinter dem Projekt stehen und mit uns gemeinsam...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Offizieller Spatenstich: Die Arbeiten an der neuen Besucherbrücke zur Lurgrotte haben am Montag begonnen.
2

Peggau
Neuer Eingang für die Lurgrotte

Rund um und in der Lurgrotte Peggau gibt es ein paar bauliche Neuigkeiten für kommende Besucher. Hätten Sie es gewusst? Obwohl die Lurgrotte Peggau bereits 1894 vom Höhlenforscher Max Brunello entdeckt wurde, war es für Besucher erst ab 1962 möglich, Österreichs größte aktive Wasserhöhle zu durchwandern. Seither lockt die Attraktion mit seinem urgeschichtlichen Museum, den Stalaktiten, dem unterirdisch verlaufenden Lurbach und den Bewohnern, den Fledermäusen, unzählige Abenteuerhungrige an. Im...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
In Peggau sollen die Zusatztafeln erklären, wer die jeweilige Person ist, nach der die Straße benannt ist.
1

Peggau lernt sich selbst neu kennen

Um mehr über die eigene Geschichte zu erfahren, errichtet die Gemeinde Tafeln bei Straßennamen. Ob Käthe-Leichter-Gasse, Conrad-von-Hötzendorf-Straße, Karl-Renner-Weg oder Falco-stiege: Hierzulande sind unzählige Straßen, Wege und Plätze nach berühmten Persönlichkeiten aus der Politik, Wissenschaft oder Kultur benannt. Nicht wenige davon sind auch rühmlich, denn sie erinnern an Personen, die aktiv an Kriegsgeschehen und Propaganda beteiligt waren. In Graz hat man vor einem Monat damit begonnen,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl

Tourismusstrukturreform
OberGraz kämpft um Eigenständigkeit

Strukturreform: Die Bürgermeister der OberGraz-Gemeinden plädieren für ihre Eigenständigkeit. Nachdem November letzten Jahres bekannt wurde, dass die heimische Tourismuslandschaft neu strukturiert wird, wirbelten diese Pläne auch im Bezirk ordentlich Staub auf. Aus den 96 Tourismusverbänden und neun Regionalverbänden entstehen elf Erlebnisregionen. Ziel ist es, den Tourismus gebündelt zu stärken und für die Zukunft fit zu machen. Durch die Fusion der Bezirke Graz-Umgebung, Graz und Voitsberg...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Peggau testete – und spendet zugleich an das SOS-Kinderdorf.

Die gute Nachricht des Tages
Peggauer spenden ans SOS-Kinderdorf

Knapp 2.150 Einwohner zählt die Marktgemeinde Peggau. Exakt 516 von ihnen sind am Wochenende dem Aufruf gefolgt, sich bei den Corona-Massentests auch testen zu lassen. Alle Ergebnisse waren negativ. Doch das ist nicht die eigentliche gute Nachricht.  In Peggau haben sich am Wochenende unterschiedliche Menschen im Rahmen der Massentests zusammengefunden, die freiwillig ihre Zeit opferten, um eine rasche und kompetente Abwicklung zu ermöglichen. Sie alle haben beschlossen, persönlich auf die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Rund 2.000 Quadratmeter Büro- und Geschäftsflächen bieten ausreichend Platz.
2

Peggau
Einkaufserlebnis im Fachmarktzentrum

Im Dezember eröffnet in Peggau das Fachmarktzentrum mit vielen Besonderheiten für die Besucher – aber auch für jene, die hier einen neuen Arbeitsplatz haben. Mit insgesamt 2.000 Quadratmeter Büro- und Geschäftsflächen auf vier Geschoßen und einer Investitionssumme von rund 5,5 Millionen Euro erweitert die Sagergruppe den "Peggau Park" im Dezember 2020. Für die Peggauer selbst, aber auch für Besucher aus umliegenden Gemeinden und darüber hinaus wird ein Projekt realisiert, das Einkaufen zu einem...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Torten und Touristen: OberGraz hat neuen Vorsitzenden

Erich Handl übernimmt das Amt von Heinz Wagner. Nachdem Heinz Wagner seinen Vorsitz beim Tourismusverband Region OberGraz vor Kurzem zurückgelegt hat, wurde am Mittwoch bei der Kommissionssitzung nun sein Nachfolger ernannt. Und dieser kommt mit Erich Handl aus den eigenen Reihen. Der Konditormeister aus Gratkorn ist seit 2017 dabei und bringt durch eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Steiermark Tourismus und mit dem Regionalverband Graz das richtige und notwendige Know-how mit, um als...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Nimmt Abschied: Heinz Wagner (l.) mit Tourismusmanagerin Meike Brucher und Finanzreferent Hannes Tieber

OberGraz: Heinz Wagner tritt zurück

Der Tourismusverband OberGraz ist einer von vielen Tourismusverbänden in Graz-Umgebung Nord, die unsere Region von den schönsten Seiten präsentieren. Seit dem 1. April 2017 vereint OberGraz als gemeindeübergreifender Verband das Beste aus Gratwein-Straßengel, Deutschfeistritz, Gratkorn, Übelbach und Peggau. Der Anfang wurde jedoch schon 2012 gemacht, nur ein Jahr später übernahm Heinz Wagner den Vorsitz der damaligen Tourismuskommission. Nach sieben Jahren im Amt nimmt Wagner als Vorsitzender...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
4

Natur und Kultur in Peggau erwandert

Am 6. Juni fand die erste Kulturwanderung gemeinsam mit dem Tourismusverband Region OberGraz und dem Fremdenführerclub "Graz Guides" statt. Der Tourismusverband Region OberGraz hat zu seinen zahlreichen Wanderrouten neue Attraktionen gestartet: Mit den Natur- und Kulturwanderungen sollen die schönsten Aussichtspunkte und kulturellen Sehenswürdigkeiten von einer anderen Seite gezeigt werden. Bei der ersten Wanderung, die unter dem Motto "Von Kopf bis Fuß – Kultur erwandern in Peggau" stattfand,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Mutig in die neue Zeit: das Team vom Café Cabaret

Neuer Café-Treffpunkt in Peggau

Seit Freitag dürfen sich die heimischen Gastronomen wieder auf ihre Gäste freuen. In Peggau hat man der Eröffnung durch die Lockerungen der Corona-Maßnahmen besonders gespannt entgegengesehen, denn hier wurde gleich ein neues Café eröffnet. Aus dem Café Hinterberg wurde nach dreimonatiger Umbauphase das Café Cabaret. Mit Mut und Zuversicht geht es in die Zukunft. Michael Holzmann und sein vierköpfiges Team sind mit Kaffeespezialitäten und Torten von der Konditorei Handl aus Gratkorn sowie mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Im Juli 2019 feierte Andreas Staude (hier mit Bezirkshauptfrau Angelika Unger und LR Ursula Lackner) sein 20-jähriges Bürgermeister-Jubiläum.
2

Gemeinderatswahl
Ein Einblick in die Amtstuben von GU-Nord

Welcher Ortschef ist am längsten dabei, wer arbeitet in der kleinsten Gemeinde? Ein kleines Zahlenspiel vor der Gemeinderatswahl. Am 22. März ist es so weit: In der Steiermark gehen die Gemeinderatswahlen über die Wahlbühne. Exakt 128.680 GUler haben die Gelegenheit, Bewegung in die Kommunalpolitik zu bringen. Wer für was einsteht, das können die Wähler bereits auf unterschiedlichen Wahlwerbungen lesen – oder im Gespräch herausfinden. Aber wie sieht es überhaupt mit den amtierenden Ortschefs...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
In Peggau entsteht eine Hundewiese.
3

Peggau errichtet eine Hundewiese

In Peggau entsteht eine Begegnungszone für Hund und Mensch. An der Schmelzleitenstraße in Peggau entsteht in Kürze ein Hundeparadies zum Austoben und Auspowern. Auf gut vier Hektar Grund, der der Gemeinde kostenlos von der Firma "W & P" zu Verfügung gestellt wird, wird eine eingezäunte Spiel- und Freilauffläche errichtet. Der Bedarf sei einfach so groß, dass auch für die vierbeinigen Peggauer ein Platz errichtet werden muss, lässt Bürgermeister Hannes Tieber wissen. Spielen und entdecken Obwohl...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Ausgerüstet mit einem Laptop kommen Bgm. Hannes Tieber und Andrea Trunk-Beredits (l.) von der Gemeinde vorbei.

Peggau
Mobiles Gemeindeamt ist unterwegs

Peggaus neue Dienstleistung: Das "mobile Gemeindeamt" ist für die älteren Mitbürger unterwegs. Das Gemeindeamt ist bekannterweise Anlaufstelle für sämtliche organisatorischen und rechtlichen Angelegenheiten. Aber was tun, wenn der Gang zu Bürgermeister und Co. nicht mehr möglich ist? In Peggau gibt es ab sofort ein mobiles Gemeindeamt. In Kontakt bleiben "Die Idee ist uns spontan gekommen. Wir haben im Gemeindeamt darüber gesprochen und sie auch gleich umgesetzt", sagt Peggaus Bürgermeister...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Voller Erfolg: Die Bankfiliale bleibt in Peggau.

Bankfiliale in Peggau bleibt

Sensationelle Nachrichten: Die Bankfiliale in Peggau bleibt den Gemeindebewohnern erhalten. Nachdem die Steiermärkische Sparkasse beschlossen hatte, ihre Filiale in Peggau zu schließen, zeigten sich nicht nur die Gemeindebewohner, sondern vor allem Bürgermeister Hannes Tieber besorgt. Da er auf ein gutes Ende hoffte, machte er mobil und rief zu einer Unterschriftenaktion auf. Der Grund: "Sowohl als Gemeinde als auch als Unternehmen haben wir viele Kunden dort. Es wäre sehr schade, wenn die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Ehrung: Hannes Tieber (3.v.l.) und Franz Tieber (3.v.r.)

Dienstfrei, wenn die Sirene heult

"Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber": GU-Nord-Betriebe ausgezeichnet. Wenn der Notruf einlangt und das Sirenenheulen zu hören ist, ist rasches Handeln gefragt. Tagtäglich rücken die Freiwilligen Feuerwehren aus und lassen alles stehen und liegen, um anderen zu helfen. Auch während ihrer regulären Arbeitszeit. Umso wichtiger ist es, dass es Arbeitgeber gibt, die für die Leistung der Floriani Verständnis haben. Der Landesfeuerwehrverband Steiermark, das Land und die Wirtschaftskammer zeichnen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
In Peggau entstehen neue Büro- und Geschäftsflächen.

Spatenstich: Peggau Park wird ausgebaut

Die Sagergruppe macht in Peggau, genauer gesagt beim Fachmarktzentrum Peggau Park, weitere Handels- und Büroflächen möglich. Der offizielle Spatenstich erfolgte vorige Woche. Mit insgesamt 2.000 Quadratmetern auf vier Geschoßen wird der Park erweitert. Die Fertigstellung ist für Oktober 2020 geplant. Die entstehenden Flächen werden großteils für Handel und Büro verwendet, zusätzlich zu Außenparkplätzen wird der Neubau auch über Tiefgaragenplätze verfügen. Branchenmix Viele der neu gewonnenen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
So wird die Kinderkrippe in Peggau nach Plänen von Dari Parvanov aussehen.
5

Peggau baut Kinderkrippe

Jetzt bekommt auch Peggau eine Kinderkrippe. Architekt Dari Parvanov legt bei dem teilweise zweigeschossigen Bau mit 505 Quadratmeter Nutzfläche Wert auf natürliche Materialien und sieht für das Erdgeschoß Ziegel vor, für das Obergeschoß mit seinen Infrastrukturräumen Holz. Die Investitionskosten betragen rund 1,4 Mio. Euro und werden vom Land gefördert. Der Bau direkt neben dem Kindergarten geht zügig voran, momentan werden die Wände aufgestellt. Die größte Herausforderung ist der dichte...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
v.l.n.r. Roland Kiss, Ernst Gödl, Markus Windisch, Gerhard Harer, Verena Nussbaum, Michael Viertler und Hannes Tieber vor dem Elektrotriebwagen 4042.
89

Übelbacherbahn feierte 100-jähriges Jubiläum

Das 100-jährige Jubiläum der Übelbacherbahn wurde zu einem Fest für die ganze Region und zum Bekenntnis für umweltfreundliche Mobilität. Als besondere Attraktion fuhr der historische Elektrotriebwagen 4042 aus dem Jahr 1936 die elf Kilometer lange Strecke zwischen Peggau-Deutschfeistritz und Übelbach. Nach 23 Jahren kam der 4042, der heute vom Verein „Nostalgiebahnen Kärnten“ als Museumsbahn eingesetzt wird, für das Jubiläum in seine alte Heimat zurück. Neue Weichen für die Zukunft Die erste...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Nach neun Jahren gibt es in Peggau erstmals wieder einen Faschingsumzug

Faschingsumzug in Peggau

Nach neun Jahren Pause gibt es heuer wieder einen Faschingsumzug in Peggau. Los geht’s am Faschingdienstag, 5. März. Ab 14:00 Uhr startet der Umzug beim Generationenpark und zieht Richtung Festsaal. Veranstalter ist die Heimatliste Peggau, Bgm. Hannes Tieber und sein Team wollen damit dem Dorfleben im Fasching wieder einen Höhepunkt geben.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Seit 2004 sind die Brüder Franz und Hannes Tieber (r.) Geschäftsführer des Familienunternehmens.

Unternehmer-Interview
Schotter, Stein und Service vor Ort

Die Tieber GmbH feiert heuer das 65. Firmenjubiläum. Die Brüder und Geschäftsführer Hannes und Franz Tieber sprechen im Unternehmer-Interview über den Anfang, die Mitarbeiter, Preisdruck und das Image der Branche. WOCHE: Wie hat alles angefangen? Hannes Tieber: Unser Vater hat 1952 eine Kiesgrube gekauft, mit der das Unternehmen offiziell gegründet wurde. Am Anfang wurde noch händisch mit einem Moped ausgeliefert – das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. Nach dem Kauf der Grube kam...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.