Heilkräfte

Beiträge zum Thema Heilkräfte

Lokales
Der Jakobsquelle werden der Sage nach Heilkräfte zugeschrieben.

Payerbach
Aus Jakobsquelle sprudelt rechtsdrehendes Wasser

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Quelle am Fuße des Payerbacher Kirchenhügels bringt seit Jahrhunderten köstliches Quellwasser hervor. Namensgeber war Payerbachs Kirchenpatron "Jakobus der Ältere". "Fromme Menschen schreiben ihrem Wasser Heilkraft zu", heißt es im Kulturführer der Gemeinde. Der Sage nach benetzte ein blindes Mädchen seine Augen mit dem Wasser der Jakobsquelle und erhielt ihr Augenlicht zurück. Untersuchungen im Jänner 2008 ergaben, dass es sich beim Wasser dieser Quelle – ähnlich wie...

  • 21.06.19
  •  3
Freizeit
Bild 039
2 Bilder

Ein Set für Raunächte und Winterzeit

BUCH TIPP: "Mein Räucherkistchen – Raunächte und Winterzeit" Zwischen 24. Dezember und 6. Januar geht es vielerorts rauchig zu. Mit diesem hochwertigen Set mit einer sorgfältigen Auswahl an 12 naturreinen Räuchermischungen aus Kräutern und Harzen werden die zwölf Tage bewusst und rituell erlebt. Dazu gibt's eine Anleitung (64 Seiten) von Deutschlands bekanntester Räucherfrau Christine Fuchs, wie sich die Heiligen Nächte als Quelle der Kraft und Motivation für einen gelungenen Start ins neue...

  • 17.12.17
  •  2
Lokales

Katholisches Bildungswerk: "Begene deinen Heilkräften"

BISCHOFSHOFEN. Im Prarrzentrum Bischofshofen findet am 22. Juni ab 19.30 Uhr ein Vortrag zum Thema "Begegne deinen Heilkräften" statt. Wenn unserer Gesudheit gestört ist, holen wir uns meistens Hilfe von außen. Den Besuch bei unserem "inneren Arzt" nützen wir kaum. Ob Schulmedizin oder alternative Heilmethode - jede Form von Heilung wikrt intensiver mit unserer inneren Unterstützung. Wann: 22.06.2017 ganztags Wo: ...

  • 08.06.17
Gesundheit
Welche Heilkräfte in Bäumen stecken, wird am 9. März 2017 im Haus der Frauen gezeigt.

Bäume – ihre Heilkraft, unsere Lebenskraft

Vortrag und Workshop Am Donnerstag, 9. März 2017 findet von 14 bis 17.30 Uhr im Haus der Frauen in St. Johann bei Herberstein ein Vortrag und Workshop über die Heilkraft von Bäumen statt. Bäume üben eine große Faszination auf uns aus. Sie stellen uns seit Jahrtausenden ihre Heilkraft zur Verfügung und sind wahre Lebensbegleiter. Lernen Sie wichtige Baumarten kennen und erfahren Sie, welche Heilkräfte in ihnen stecken. Bestimmen Sie Ihren persönlichen Lebensbaum und üben Sie im Workshop das...

  • 16.01.17
Gesundheit

Gewürze - Heiler der Natur

Anis – perfekt für die Verdauung, Basilikum – Jungbrunnen, Fenchel – bei Krämpfen oder zur Vorbeugung, Kakao – süße Versuchung mit großer Wirkung, Kardamon – Magenpfleger, Kurkuma – der Alleskönner, und und und. Die Liste der Wunderdinge könnte noch lange fortgesetzt werden, z.B. mit Piment – „all inclusive“ oder Zimt – der Adernputzer. Die Menschen in Ländern, in denen viel gewürzt wird, leiden nachweislich seltener an bestimmten Krankheiten. Bevor wir uns die wundersamen Inhaltsstoffe von...

  • 31.03.16
Lokales
Löwenzahn - Taraxacum
2 Bilder

Was blüht denn da?

Kräuterwanderung für Kinder von 6-10 Jahren Wir erkunden Wiesenblumen, ihre Heilkräfte und welche man essen kann. max. 12 Kinder, Treffpunkt: bei der Hauptschule Zams Referentin: Zammer Kräuterhex Michaela Thöni, FNL Kräuterexpertin Kosten: 10,- Euro Anmeldung: Erwachseneneschule Zams-Pians OSR Elisabeth Mair | Tel.: 05442/66045 | Maurenweg 62 | 6511 Zams Wann: 08.05.2015 14:00:00 bis 08.05.2015, 17:00:00 ...

  • 23.04.15
Lokales
Der Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger wird in Wieselburg einen interessanten Vortrag halten.
2 Bilder

Kräuterpfarrer Felsinger zu Besuch in Wieselburg

WIESELBURG. Im alten Pfarrhof in Wieselburg findet am Donnerstag, 26. März um 19 Uhr ein Vortrag mit anschließender Diskussion von Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger statt. Niemand kennt die Pflanzen und ihre heilenden Kräfte besser als Benedikt Felsinger. Für einen Teilnahmebeitrag von 4 Euro kann man sich in die Welt der Heilkräuter entführen lassen. Weitere Infos unter Tel. 0664/4356663.

  • 17.03.15
  •  2
Gesundheit

Die (Heil-) Kraft der Gewürze

Was Sie schon immer über Gewürze wissen wollten: 1. ApoPlausch in Mieders Ob Knoblauch wirklich den Blutdruck senkt, Zimt bei Diabetes hilft oder Lorbeer und Oregano nachhaltig Candidapilze bekämpft - diese und viele weitere spannenden Fragen beantwortet Frau Gertrude Messner, Biobergbäuerin, Kräuterexpertin und bekannte Buchautorin aus Brandenberg am Donnerstag, den 16. Oktober ab 19:30 Uhr bei freiem Eintritt in der Apotheke zur Serles in Mieders. Wann: ...

  • 09.10.14
Bauen & Wohnen
Viele Kräuter aus dem eigenen Garten haben oft einen positiven Einfluss auf die Ernährung und die Gesundheit.
2 Bilder

Natürliches gegen Halsweh, Fieber, Grippe und Co.

RECHBERG (sah). Nicht nur Medikamente aus der Apotheke, sondern auch Pflanzen und Kräuter aus dem eigenen Garten helfen oft bei gesundheitlichen Problemen und tragen zu einer ausgewogenen Ernährung bei. Petra Woldrich, Kräuterexpertin aus Rechberg, sagt: "Mit dem Grün von Karotten, Sellerie oder roten Rüben kann man die Mahlzeiten an Inhaltsstoffen aufwerten." In den Frühstückstee können Himbeer-, oder Erdbeerblätter gegeben werden. Diese verleihen dem Tee einen fruchtigen Geschmack und sind...

  • 11.09.13
  •  1
Leute
In Hatzendorf und Deutsch Goritz trafen sich die Anbieter natürlicher Heilkräfte

Neue Gemeinschaft für Heilkräfte

Das Steirische Vulkanland macht die natürlichen Heilkräfte zum Zukunftsthema. Für die Vulkanland-Obmänner Josef Ober und Anton Gangl ist das Zusammenspiel von Vorsorge, natürlichen Heilkräften und Medizin wesentlich. Ziel ist es, im Vulkanland eine ganzheitliche Gesundheitskompetenz zu fördern. In einer eigenen Broschüre und in den Glückswochen wollen sich die Anbieter ab Juni präsentieren.

  • 14.02.12
Lokales
Zwei Frauen wollen Krebskranken Mut machen: Dietlind Kuras und Monika Haas.                                                 Foto: WOCHE

Wer nicht kämpft, der hat schon verloren

Dietlind Kuras aus Bad Radkersburg hat zwei Mal den Krebs überwunden. Ich fühlte mich wie im falschen Film. Ich sah mich selbst am Bett sitzen und die Diagnose hören“, erzählt Dietlind Kuras von jenem Moment, der sie aus ihrem gewohnten Leben riss. Die Diagnose, die ihr 1993 gestellt wurde: Brustkrebs. „Ich erlebte damals mit, wie schlecht es ihr ging und wie es ihr nach einer schwierigen Chemotherapie nach Monaten wieder besser ging“, weiß Monika Haas. Sie ist beruflich als Mitarbeiterin...

  • 13.12.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.