Helga Kromp-Kolb

Beiträge zum Thema Helga Kromp-Kolb

Diskutierten über die Gegenwart und Zukunft der Gesellschaft nach Corona (v.l.): Hans Baumgartner (Steiermarkhof), Kerstin Slamanig, Hannes Galter (Bildungsnetzwerk), Helga Kromp-Kolb, (Boku Wien), Günter Encic (Moderation), Veronika Bohrn Mena (ÖGB)

Expertendiskussion auf Initiative des Bildungsnetzwerks Steiermark:
Die Welt im Wandel – ein Aufruf zum Mitgestalten

"So kann es nicht bleiben – aber wir dürfen auch nicht wieder in die so genannte Normalität vor Corona zurückkehren!" Mahnende Worte fanden jene Expertinnen, die kürzlich in einem Austausch im Grazer Veranstaltungszentrum Steiermarkhof einschneidende gesellschaftliche Veränderungen, bedingt etwa durch Klimakrise, prekäre Arbeitsverhältnisse und nicht zuletzt durch Corona, unter die Lupe nahmen und zum aktiven Mitgestalten unserer Zukunft ermutigten. Corona ist kein EinzelfallDas...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
In ihrem Vortrag stellte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb auch ihr neues Buch vor: "+2 Grad" heißt es.
2 16

Klimaschutzvortrag Innere Stadt
"Können unsere Enkel noch Skifahren?"

Helga Kromp-Kolb, Doyenne der Klimaforschung, hielt einen Vortrag im Alpenvereinspalais in der Rotenturmstraße. INNERE STADT. "Es wird immer wärmer auf der Erde. Das ist keine Meinung oder Interpretation, das sind Messdaten", begann Meteorologin und Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb ihren Vortrag im Alpenvereinspalais der Sektion Austria. "Allerdings wollen viele aktuell nicht über die Klimakrise reden, 'lösen wir doch zuerst die Coronakrise!', sagen sie." Die Wissenschafterin erklärte,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Mathias Kautzky
von links: Alexander Ohms, Klimaexperte der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, Klima-Landesrat Stefan Kaineder und Helga Kromp-Kolb, Klimaforscherin an der Universität für Bodenkultur, berichteten jetzt über das Klima im Sommer 2020.

Kaineder/Kromp-Kolb
Der Sommer 2020 landet auf Platz 14 der Messgeschichte

Der Sommer 2020 war der vierzehntwärmste Sommer der Messgeschichte und gleichzeitig der kühlste seit 2016. Darauf weist jetzt Klimalandesrat Stefan Kaineder hin. Das Klima hierzulande wird aktuell immer wärmer. OÖ. Trotz der subjektiv als kühl empfundenen Monate Juni und Juli 2020 war der Sommer heuer wärmer als ungefähr 95 Prozent aller Sommer seit dem Jahr 1767. Verantwortlich dafür ist vor allem der August, der um 1,8 Grad Celsius vom Mittel 1981-2010 abweicht. Wird der Sommer heuer mit...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Das Haus der Frau bietet unterschiedliche Veranstaltungen wie Vorträge und Exkursionen an.
2

Bildungs- und Begegnungszentrum
Das neue Kursprogramm vom Haus der Frau ist erschienen

Das neue Kursprogramm des Bildungs- und Begegnungszentrums Haus der Frau 2020/21 ist jetzt erschienen. Angeboten werden unter anderem eine Stadtführung zu Klimaschutz in Linz und eine Fahrt zu einem Biobauernhof. LINZ. Das neue Kursprogramm des Bildungs- und Begegnungszentrums Haus der Frau 2020/21 wurde bereits mit der Post verschickt und ist nun auch auf der Webseite verfügbar.  „Dieses Kursprogramm ist in einer Zeit entstanden, in der eine große Unsicherheit unseren Alltag begleitet...

  • Linz
  • Katharina Wurzer
Unterm Klima-Regenbogen: Kurt Kribitz, Leonore Gewessler, Helga Kromp-Kolb und Moderator Ernst Sittinger
1

Umweltexpertin Helga Kromp-Kolb
"Gegen die Klimakrise gibt es keine Impfung"

Corona hat sie ein wenig aus den Schlagzeilen verdrängt, dennoch schwebt sie nach wie vor als Damoklesschwert über der Welt: die Klimakrise. Die Rahmenbedingungen für die Debatte hätten sich aber verändert, attestierte Styria-Vorstand Kurt Kribitz bei seiner Begrüßung zur Diskussion "Green Pressure, die Welt unter Druck", die live aus der Skylounge des Styria-Towers übertragen wurde. "Klimaneutral bis 2040" Moderator Ernst Sittinger konnte dazu zwei hochkarätige Gäste begrüßen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Corona-Krise ist auch eine Chance für das Klima, meinen Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb und LHStv. Astrid Eisenkopf.

Corona-Krise und Klimaschutz
„Eine Chance zu lernen, wie wir mit der Natur umgehen können“

LHStv. Astrid Eisenkopf und die bekannte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb sprachen über Chancen und Herausforderungen im Klimaschutz, die sich aus der Corona-Krise ergeben. BURGENLAND. „Im Bereich des Klimaschutzes hat der Shutdown zumindest kurzfristig gezeigt, was alles möglich ist“, sagte LHStv. Astrid Eisenkopf und verwies vor allem auf den Rückgang der Stickstoffdioxid-Emmissionen. „Zu Beginn der Ausgangsbeschränkungen, als der Verkehr massiv zurückgegangen ist, haben wir einen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Prominente Unterstützung für den Klimatag des Europagymnasiums Auhof.
1. Reihe v.l.n.r: Angelika Matscheko, Eva Wolfsegger, Barbara Gitsch, Helga Kromp-Kolb, Daniel Hüttl
2. Reihe v.l.n.r. Sybille Chiari, Lars Pollinger, Franz Weißhäupl, Jakob Springer, Christoph Schmolmüller, Biarne Kirchmair, Norbert Rainer, Philipp Braun, Wolfgang Eder
2

JugendRundschau
Linzer Schüler organisierten Klimatag

Acht Schüler des Europagymnasiums Auhof organisierten einen Klimatag mit der renommierten Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb. LINZ. Am Donnerstag, den 13. Februar fand für die Schüler des Europagymnasiums Linz Auhof ein besonderer Schultag statt. Bei rund 30 Vorträgen und 48 Workshops in der Schule und einer großen Podiumsdiskussion an der Johannes Kepler Universität erlebten sie aktiven Klimaschutz.  Organisiert von SchülernDer gesamte Klimatag wurde in den letzten Monaten von acht...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Professorin Helga Kromp-Kolb (Bildmitte) und die beiden Urfahr-West-Verantwortlichen Sigrid Gillmayr und Herwig Kolar.

Wetter & Klima
Auftakt zur dreiteiligen Inforeihe der Region Urfahr West

GRAMASTETTEN. "Wenn ich an einer Schraube drehe, verändert sich bei Wetter und Klima alles", erklärt Meteorologin Helga Kromp-Kolb dem Publikum im Gramaphon. Die Wissenschaftlerin meint damit die weltweite dramatische Erwärmung seit den 1970ern, die vor allem auf den CO2-Ausstoß zurückzuführen ist. Es war der Auftakt zur dreiteiligen Klima-Veranstaltungsreihe der Region Urfahr West. Am 5. März und 16. April finden weitere Vorträge mit Diskussionen zu den Schwerpunkten Boden und Nahrung statt...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Prof. Helga Kromp-Kolb (2.v.l.) tauschte sich nach dem Vortrag noch mit einigen Schülern 
und Lehrern der Dorfschule Montessorihaus aus.

Dorfschule bei Kromp-Kolb

KLEINEBERHARTS. Helga Kromp-Kolb, die führende Klimaforscherin Österreichs, lud zu einem Vortrag zum Thema Klimawandel und Klimaschutz in Schrems. Auf hohem Niveau stellte die Forscherin ihr Spezialgebiet vor und gab neben Hintergrundinformationen wertvolle Hinweise, die auch von den Schülern sofort umgesetzt werden können. Da den Oberstufenschülern der Dorfschule eine zukunftsfähige Bildung ein großes Anliegen ist, luden sie kurzerhand auch ihre Kollegen aus den Kooperationsschulen aus Nieder-...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
2

Klimaschutz
Kromp-Kolb diskutierte mit Welser Schülern

WELS. Die Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb skizzierte in ihrem Vortrag am WRG/ORG der Franziskanerinnen Wels die Veränderungen unseres Klimas und Lebens aufgrund des Klimawandels in den nächsten Jahren und Jahrzehnten. Mit Fakten und wenigen Zahlen gelang es ihr die Dramatik der Veränderungen vor Augen zu führen und die Wichtigkeit von nachhaltigen Maßnahmen zu betonen. Klimaschutz beginnt bei dir selbstNatürlich sprach sie im Vortrag und in der folgenden Diskussion „Fridays for future“...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
VertreterInnen der Gemeinde Serfaus (Mi.) erhielten die Urkunde zum/zur kommunalen Klimaschutzbeauftragen von Klimabündnis-Geschäftsführer Andrä Stigger, LHStvin und Klimabündnis-Obfrau Ingrid Felipe, Carmen Jungmayr vom Energieinstitut Vorarlberg und Karl-Ludwig Schibel vom Klimabündnis Italien (v.re).
1

Klimabündnis Tirol
Drei neue Klimaschutzbeauftragte für Serfaus

SERFAUS. In einem europaweit einzigartigen Lehrgang wurden 24 neue kommunale Klimaschutzbeauftragte ausgebildet, darunter drei aus der Gemeinde Serfaus. Vier Module absolviert Klimaschutz fängt in der Gemeinde an, sind sich die frischgebackenen kommunalen Klimaschutzbeauftragten einig. 18 TirolerInnen, fünf VorarlbergerInnen und ein Südtiroler schlossen vergangene Woche den Praxislehrgang von Klimabündnis Tirol, Energieinstitut Vorarlberg und Klimabündnis Italien ab. Von Mobilität, Energie...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Klimaexpertin Helga Kromp-Kolb und Umweltbeauftragter Markus Gerhartinger vom Bildungshaus.
8

Handlungsmöglichkeiten jedes einzelnen gegen die Klimaerwärmung bewusst machen
Die Hälfte genügt

GROSSRUSSBACH gdi). Klimaexperten Helga Kromp-Kolb machte im Bildungshaus lebhaft auf den dringenden Handlungsbedarf jedes einzelnen und der Politik für die Abschwächung der Klimaerwärmung aufmerksam. "Einen heute 15-Jährigen erwartet ein Temperaturanstieg von rund 4° bis zu seinem Lebensende. Das bedeutet Aussterben eines großen Teils von Tieren und Pflanzen, massiver Anstieg der Meere, wirtschaftliche und politische Krisen, Klimaflüchtlinge," zeichnet die Uniprofessorin eine düstere...

  • Korneuburg
  • Gabriele Dienstl
„Wir müssen unsere Gewohnheiten ändern“, so Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb.
1 1 3

Klimaforscherin in Schattendorf
„Wir müssen rasch handeln, weil die nächsten Jahre kritisch sind“

Die bekannte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolp war in Schattendorf zu Gast. Sie forderte die Politik zu einem raschen Handeln im Kampf gegen die Klimakrise auf. SCHATTENDORF. „Spielt unser Klima verrückt?“ – so lautete der Titel des Vortrags von Helga Kromp-Kolb im Restaurant Reichl in Schattendorf. Unter den Zuhörern LR Astrid Eisenkopf und Grünen-Chefin Regina Petrik. Klimaflüchtlinge„Eigentlich spielt nicht das Klima verrückt, sondern wir Menschen“, meinte Kromp-Kolb und machte auf die...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Christian Uchann
Diskutierten drei Tage über nachhaltiges Bauen: Th. Lützkendorf, G. Habert, M. Monsberger, H. Kromp-Kolb und A. Passer (v.l.)

#17 Bezirke – St. Leonhard. Grazer Klimaschutz-Deklaration als zukunftsträchtiges Zeichen

Die WOCHE kündigte es vergangenen Mittwoch bereits an, jetzt sind den Worten auch Taten gefolgt: Im Rahmen der Sustainable Built Environment D-A-CH Conference 2019, die in den Räumlichkeiten der Technischen Universität Graz stattfand, wurde eine "Grazer Deklaration für Klimaschutz im Baubereich" verabschiedet. Über 400 Teilnehmer diskutierten drei Tage lang intensiv darüber, wie die Inanspruchnahme von Ressourcen und die zu hohe Umweltbelastung im Bereich des Bausektors gesenkt werden kann....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Heute wird nicht einfach nur gebaut, die Nachhaltigkeit spielt eine viel größere Rolle. Darüber wird nun in Graz diskutiert.

Nach Expertentagung: Grazer Deklaration für den Klimaschutz

Eine internationale Konferenz zum Thema "Nachhaltiges Bauen" mit vielen Experten startet heute in Graz. Nur wenige Tage, nachdem Bürgermeister Siegfried Nagl und sein "Vize" Mario Eustacchio verkündet haben, Graz zur Klima-Innovationsstadt Nummer Eins zu machen, findet in der Murmetropole die "Sustainable Built Environment D-A-CH Conference 2019" statt. Im Mittelpunkt steht am Campus Alte Technik der TU Graz in den kommenden Tagen (11. bis 14. September) die Frage "Der Baubereich im...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Rudi Anschober und Helga Kromp-Kolb beim Lokalaugenschein auf dem Dachsteingletscher.
5

Lokalaugenschein im Salzkammergut
Gletscher als Indikatoren der drohenden Klimakrise

Bei einem Lokalaugenschein beim Dachsteingletscher machten sich Landesrat Rudi Anschober, Helga Kromp-Kolb (Meteorologin und Klimaforscherin), Werner Steinecker (Generaldirektor Energie AG) und Klaus Reingruber (Meteorologe BlueSky Wetteranalysen) ein Bild der Situation. SALZKAMMERGUT. Nicht nur die Eisschilde in Grönland und der Antarktis schmelzen. Auch die Gletscher verloren weltweit seit 1961 in Summe mehr als 9.000 Mrd. Tonnen Eis. Allein diese Gletscherschmelze ließ den Meeresspiegel...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer

Vortrag
Was geht der Klimawandel uns in Leibnitz an?

LEIBNITZ. Ein Vortrag mit Diskussion zum brisanten Thema "Klimawandel" findet am Dienstag, dem 2. Juli um 19 Uhr im Alten Kino in der Bahnhofstraße 16 in Leibnitz statt. Helga Kromp-Kolb, emeritierte Professorin für Meterologie der Universität für Bodenkultur Wien, gehört zu den führenden Expertinnen Österreichs im Bereich Klimawandel. Sie war bis 2018 Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU Wien, ist Gründungsmitglied der Allianz Nachhaltiger Universitäten in...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb kommt nach Vöcklabruck.

Klimawandel
Klimaforscherin Kromp-Kolb kommt in Schulen

Vorträge vor Schülern des Bundesgymnasiums und der Business School (HAK) Vöcklabruck hält Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb am Donnerstag, 27. Juni. VÖCKLABRUCK. Der Vortrag wird unter dem Motto "Klimawandel – was geht mich das an?" stehen. Beim Termin in der HAK-Turnhalle um 11.30 Uhr können übrigens auch maximal 50 außerschulische Personen teilnehmen. Anmeldungen im Sekretariat unter Tel. 07672/23296. Am Nachmittag besteht für interessierte Jugendliche aus den beiden Schulen die...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Von links: Herbert Schaumberger, Helga Kromp-Kolb, Hermine Moser und Johann Moser.

POLITIK
Klima-Buch für alle Fraktionsobleute

FREISTADT. Der grüne Gemeinderat Herbert Schaumberger und die grüne Fraktionsobfrau Hermine Moser überreichten den Fraktionsobleuten der anderen im Gemeinderat vertretenen Parteien je ein Buch "+2 Grad – warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollen" von Helga Kromp-Kolb und Herbert Formayr. Kromp-Kolb war auf Einladung des Katholischen Bildungswerks mit einem spannenden Vortrag zur Klimakrise in Freistadt zu Gast. "Die Fakten und Beweise für den Klimawandel liegen vor und werden auch...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Alexandra Neuhold durfte sich über den Sieg in der Kategorie "Einzelpersonen und Familien" freuen.
51

Solidarpreisverleihung
Solidarpreis krönte regionale Projekte

Bereits zum elften Mal fand am Dienstag, 28. Mai das Fest der Solidarität mit Prämierung der besten Solidarprojekte und neuer Solidarbetriebe im Garten der Generationen in Krottendorf statt. Insgesamt 24 Projekte wurden zuvor in den drei Kategorien "Einzelpersonen und Familien", "Schulen" sowie "Vereine und Institutionen" eingereicht und von einer Jury bewertet.  Die Sieger In der Kategorie "Einzelperson und Familien" ging der Preis an Alexandra Neuhold, die mit ihrem Verein "Zukunft dank...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
Obmann-Stellvertreter Martin Emeder, Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb, Obmann Richard Niederreiter und Bürgermeister Markus Bradler.
17

Klimaschutz
"Wir müssen jetzt handeln"

Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb zeigte in Straß die drastischen Auswirkungen der Klimakrise auf. STRASS. "Gewohnheiten zu ändern erfordert Köpfchen. Aber wenn wir unsere Gewohnheiten nicht ändern, ändert sich auch am Klimawandel nichts", betonte Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb am Freitag in Straß. Der Verein Energievision Attergau-Mondseeland rund um Obmann Richard Niederreiter und Stellvertreter Martin Emeder hatte sie zu einem Vortrag eingeladen. Rund 200 Besucher, darunter...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Vortrag im ORG der Franziskanerinnen: Direktor Johann Gebetsberger, Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb und Umweltstadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel.
2

Klimawandel und Energiewende
Klimaziel: "Wir können es noch erreichen"

Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb macht in Vöcklabruck Mut für Energiewende. VÖCKLABRUCK. „Es ist eure Zukunft. Lasst euch die Untätigkeit der Politik im Kampf gegen die Klimakrise nicht gefallen“, forderte Helga Kromp-Kolb die rund 240 Schüler bei ihrem Vortrag im ORG der Franziskanerinnen auf. Die Klimaforscherin war auf Einladung der Grünen nach Vöcklabruck gekommen. Gut besucht war auch der Workshop mit Gemeinderäten im OKH. „Gemeinden sind der Motor der Energiewende und Vorreiter bei...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Der Obmann der WWG Krems Franz Stöger, Bgm. Josef Zottl, GF Doris Maurer, Obmann der Kleinregion Bgm. Robert Hafner und Obmann des Vereins zur Förderung des Waldes Gerhard Blabensteiner bei der Besichtigung einer Schadholzfläche.
2

Der Klimawandel und der Wald

OTTENSCHLAG. Die Auswirkungen des Klimawandels sind auch bei uns schon spürbar. Besonders in der Forstwirtschaft werfen die raschen klimatischen Veränderungen viele Fragen auf. Wie wird sich das Klima weltweit verändern? Was bedeutet dies für unsere Region, für unsere Kinder? Wie können wir diese Veränderungen nützen? Diese Fragen werden beim Informationsabend am 16. Nov. um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum Nöhagen mit Prof. Kromp-Kolb und zahlreichen Experten aus der Forstwirtschaft diskutiert....

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Vortrag zum Klimawandel in Gabersdorf

Am Dienstag, dem 18. September um 19 Uhr wird im Sportkulturhaus Gabersdorf zum Vortrag mit Univ.Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb zum Thema "Wie betrifft mich der Klimawandel?" geladen. Eine der wesentlichsten Herausforderungen kommender Generationen ist der Umgang mit dem Klimawandel und dessen Folgeerscheinungen.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 3. November 2020 um 19:00
  • Marktgemeinde Thalheim bei Wels
  • Thalheim bei Wels

Vortrag und Diskussion mit Helga Kromp-Kolb

Prof.in Dr.in Helga Kromp-Kolb ist eine österreichische Meteorologin und Klimaforscherin und wurde aufgrund ihrer Forschungstätigkeit und ihres Engagements zum globalen Klima­wandel bekannt. Die "Wissenschafterin des Jahres 2005" und Trägerin des "Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich" ist in zahlreichen Kommissionen und wissenschaftlichen Gesellschaften als Expertin und Gutachterin vertreten. Am 3. 11. 2020 ist sie in Thalheim mit einem interessanten Vortrag...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.