Interview

Beiträge zum Thema Interview

Lokales
Bezirksfeuerwehrkommandant Jürgen Hell und Anna Horvath.

Interview mit Bezirksfeuerwehrkommandant Jürgen Hell
"Kameraden werden immer öfter als Putztrupp, Lastenträger oder Hilfskraft missbraucht"

Lehrlingsredakteurin Anna Horvath macht eine Lehre zur Kunststofftechnikerin bei FACC und ist Mitglied der Feuerwehr Ried. Im Interview mit Bezirksfeuerwehrkommandant Jürgen Hell gibt der 42-jährige St. Martiner Einblicke in seine Tätigkeit. Herr Hell, Sie sind Bezirksfeuerwehrkommandant in Ried. Machen Sie diese Aufgabe hauptberuflich? Hell: Obwohl die Funktion des Bezirks-Feuerwehrkommandanten die höchste im Bezirk ist und  sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, ist und bleibt sie eine...

  • 24.09.19
Lokales
Lehrlingsausbildnerin Natalie Hofinger und Viktoria Priewasser.

Lehrlingsausbildnerin Natalie Hofinger
"Lehrlinge sollen sich jederzeit wohlfühlen!"

Viktoria Priewasser macht in der Therme Geinberg eine Ausbildung zur Bürokauffrau. Für die LehrlingsRundschau hat sie Lehrlingsausbildnerin Natalie Hofinger interviewt. Frau Hofinger, seit wann sind Sie Lehrlingsausbilder und warum? Erst seit Dezember 2018. In meiner Abteilung waren zwei Lehrlinge. Diese wollte ich auch so gut es geht unterstützen. Dafür hat sich die Ausbildung zum Lehrlingsausbilder angeboten. Was beachten Sie bei der Arbeit und im Umgang mit Lehrlingen? Ganz wichtig...

  • 24.09.19
Lokales
Selfie von Lena Niedermair mit Lehrlingsausbildner Manfred Kassik.

Lehrlingsausbildner Manfred Kassik
"Es ist klasse, mit jungen Leuten zusammen zu arbeiten!"

Lehrlingsredakteurin Lena Niedermair macht ihre Lehre bei der Firma Scheuch in Aurolzmünster. Ist hat Lehrlingsausbildner Manfred Kassik interviewt. Herr Kassik, seit wann sind Sie Lehrlingsausbildner? Kassik: Ich arbeite seit ungefähr 20 Jahren als Ausbildner bei Scheuch. Warum haben Sie sich für diese Aufgabe entschieden? In der Firma wurde jemand gesucht, der diesen Job übernimmt. Es ist klasse, mit jungen Leuten zusammenzuarbeiten. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen. Welche...

  • 24.09.19
Lokales
Obfrau Andrea Eckerstorfer, Geschäftsführerin Rita Atzwanger aus Aspach und ihre Assistentin Eva Schreckeneder aus Mattighofen.

Rita Atzwanger
"Leader gibt Ideen den ersten Schupfer"

ASPACH. Rita Atzwanger ist neue Geschäftsführerin von Leader Mitten im Innviertel. Im Interview spricht die Aspacherin über ihre neuen Aufgaben und die Idee, die hinter Leader steckt. Frau Atzwanger, sind Sie schon länger mit der Leaderregion Mitten im Innviertel verbunden oder sind Sie ein Quereinsteiger? Atzwanger: Ich war zuvor eineinhalb Jahre lang im Auswahlgremium vertreten. Dieses Gremium, das aus 19 Personen der verschiedensten Branchen besteht, wählt immer die Projekte aus, die...

  • 11.09.19
Lokales
Panholzer tritt Nachfolge von Wolfgang Schatzl an.
2 Bilder

Interview
Schärdingerin ist neue Innviertler Bildungsregion-Chefin

Mit 1. September übernahm Bezirksschulchefin Eva Panholzer die Leitung der Innviertler Bildungsregion. BEZIRK SCHÄRDING, INNVIERTEL (ebd). Im Interview spricht die 52-jährige gelernte Sonderschullehrerin über die bevorstehenden Herausforderungen, weshalb ihr Bezirksschulinspektorposten nicht nachbesetzt wird, und von wo aus sie künftig arbeiten wird. Frau Panholzer, wie kams zum neuen Job? Panholzer: Die Stelle „Leiter der Bildungsregion Innviertel“ wurde vom Bundesministerium für...

  • 04.09.19
Sport
Christina Födermayr (weiß)  beim Skicross. Ebenfalls am Foto: Die Weltranglistenerste Fanny SMith aus der Schweiz.
2 Bilder

SKicrosserin Christina Fördermayr
"Bei den Olympischen Jugendspielen will ich gewinnen!"

UTZENAICH. Mit 14 Jahren ist Christina Födermayr von ihrem Zuhause in Utzenaich ausgezogen, um in der Ski-HAK Schladming eine Karriere im alpinen Skifahren zu starten. Fünf Jahre, einen Kreuzbandriss und das Pfeiffersche Drüsenfieber später visiert Chrisi ihr großes Ziel an: im Skicross bei der  Junioren-Olympiade im Villars erste, oder zumindest zweite werden. Warum hast du dich mit 14 entschieden, nach Schladming zu gehen? Chrisi: Das kann ich eigentlich gar nicht mehr sagen. Ich habe mir...

  • 28.08.19
Sport
Meerjungfrauen-Instruktorin Sandra Völzer
5 Bilder

Mermaiding
Einmal Arielle die Meerjungfrau sein

Hübsch aussehen und dabei ein Ganzkörper-Workout absolvieren? Mermaiding, also das Schwimmen wie Meerjungfrauen, macht's möglich. Der Boom aus Amerika hat auch unsere Region erreicht. Anfang Oktober lehrt Meerjungfrauen-Instruktorin Sandra Völzer ihren Teilnehmern im Freizeitbad-Ried, sich graziös wie einst Arielle im Wasser zu bewegen. Sind Sie Mitglied der Mermaid Kat Academy? Wer hat diese Akademie gegründet? Völzer: Katrin Gray alias Mermaid Kat. Sie gründete bereits im Jahr 2012 die...

  • 23.08.19
  •  1
Lokales
Piero Lercher

Umweltmediziner Piero Lercher
"Lassen Sie sich nicht für blöd halten!"

Ried ist Teststadt für 5G. Im Interview spricht Mediziner Piero Lercher, Mitglied der Ärztekammer für Wien, über die gesundheitliche Seite des 5G-Ausbaus. Ried wurde als Teststadt für 5G ausgewählt. Diese Entscheidung wurde über die Köpfe der Rieder hinweg getroffen. Was sagen Sie dazu? Stellen Sie sich folgende Fragen: Handelt es sich hier um einen medizinischen oder technischen Test? Welchen neuen Nutzen habe ich durch die Verwendung dieser neuen Technologie? Kann garantiert werden, dass...

  • 17.08.19
Politik
Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner im BezirksRundschau-Sommergespräch in seinem Garten in Steinhaus bei Wels.
3 Bilder

FPÖ-Chef Haimbuchner im Interview
"Wir haben das beste Klimaschutz-Angebot"

Landeshauptmann-Stellvertreter und FPÖ OÖ-Chef Manfred Haimbuchner spricht im BezirksRundschau-Sommerinterview über die steigenden Wohnkosten, Klimaschutz und das Ibiza-Video. BezirksRundschau: Im Zentralraum und im Salzkammergut kostet ein Quadratmeter Bauland schon weit jenseits der 200 Euro. Beunruhigt Sie das als Wohnbaulandesrat? Ja, das ist eine schwierige Situation und die ist nicht neu. Seit der Staatsschuldenkrise 2008 und der Finanzkrise sind die Quadratmeterpreise zum Teil enorm...

  • 01.08.19
  •  1
Politik
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP) im BezirksRundschau-Sommergespräch.
6 Bilder

Christine Haberlander (ÖVP) im Interview
„Österreich hat keine Zweiklassenmedizin“

Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP) spricht im BezirksRundschau-Sommerinterview über Kindergärten, Zweiklassenmedizin und Ministerämter. (Interview: Thomas Kramesberger) BezirksRundschau: Es sind gerade Ferien, haben Sie dann auch Ferien von der Lehrergewerkschaft? Haberlander: Ich verbringe einige Zeit nicht im Büro und versuche diese Zeit zum Entspannen zu nutzen. Aber als Politikerin ist man grundsätzlich immer erreichbar – für alle meine Ressortbereiche....

  • 25.07.19
  •  1
Politik
Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) im BezirksRundschau-Sommergespräch.
5 Bilder

Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ)
"Bundespolitisch ist es für Strache vorbei"

Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) spricht im BezirksRundschau-Interview über die Stau-Problematik in Linz, den Ausbau des öffentlichen Verkehrs in OÖ, die geplante Ostumfahrung und eine mögliche neue ÖVP-FPÖ-Bundesregierung in Wien. BezirksRundschau: Seit Jahren staut es in und um Linz nahezu täglich. Wie soll die Situation für Pendler und Linzer in zehn Jahren aussehen? Was soll sich bis dahin verbessert haben? Steinkellner: Der Pendler wird mit großer Wahrscheinlichkeit ein...

  • 11.07.19
Politik

Paukenschlag
Odin Wiesinger tritt als Landeskulturbeirat zurück

ANDORF. Nach der medialen Menschenjagd, wie der Andorfer Künstler Odin Wiesinger zur BezirksRundschau bereits zu Beginn der Woche gesagt hat, tritt er nun vom Posten als Landeskulturbeirat zurück. In einem Schreiben an Landeshauptmann Thomas Stelzer, das der BezirksRundschau vorliegt, schreibt Wiesinger: "Aufgrund der widerlichen medialen Hetze gegen meine Person als Mensch und Künstler, habe ich, um meine Familie zu schützen und weiteren Schaden abzuwenden beschlossen, meine Funktion im...

  • 18.05.19
Lokales
Franz Stelzhamer, Stich von Rudolf Strauch aus Leipzig.

Interview
Die Höhen und Tiefen des Franz Stelzhamer

Franz Stelzhamer ist den meisten von uns als Dichter der Oberösterreichischen Landeshymne „Hoamatland“ ein Begriff. Wir wollen mehr über den Menschen Stelzhamer erfahren und haben dazu Josef Kettl, selbst Mundartdichter und „Stelzhamerexperte“, interviewt. Was für ein Typ war Franz Stelzhamer? Er lebte seine Kunst voll aus und lebte für die Kunst. Nach Abbruch seiner Studien Theologie und Jus, nach langen Jahren der Zerrissenheit und der Frage, ob er Schriftsteller oder Maler werden...

  • 14.05.19
Lokales
Gerald Hartl, Geschäftsführer des Tourismusverbandes s' Innviertel.
2 Bilder

Interview mit Gerald Hartl, Geschäftsführer vom Tourismusverband s'Innviertel
"2019 setzen wir auf ,Gschichtln'"

INNVIERTEL, GEINBERG.  Im Interview erklärt Tourismusprofi Gerald Hartl, warum "Gschichtln" so interessant sind und  warum wir mehr Selbstbewusstsein und Stolz vertragen könnten. Herr Hartl, wie lief das Tourismusjahr 2018? Hartl. Gut. Mit 256.226 Nächtigungen erzielten wir beinahe das selbe Ergebnis wie im Jahr 2017. Und das, obwohl das  Kneipp Traditionshaus der Marienschwestern in Aspach mit jährlich ungefähr 12.000 Nächtigungen seinen Betrieb eingestellt hat.  Im Herbst wurde der...

  • 07.02.19
Politik
Johann Kalliauer (65) ist Präsident der Arbeiterkammer OÖ und war 2016 auch Kurzzeit-Parteichef der oberösterreichischen Sozialdemokraten.
3 Bilder

AK OÖ-Präsident Johann Kalliauer: "Nur als Beiwagerl ist die Sozialpartnerschaft nichts wert"

Der Arbeiterkammer OÖ-Chef Johann Kalliauer (65) spricht im BezirksRundschau-Interview über AK-Wahl, Sozialpartnerschaft und die FPÖ. BezirksRundschau: Die AK-Wahlen stehen unmittelbar bevor. Wie sehen Sie die Ausgangsposition? Kalliauer: Mir geht es darum, mit der Wahlbeteiligung ein klares Signal für die Arbeiterkammer zustande zu bringen. Das ist etwas, das eigentlich alle Fraktionen gemeinsam wollen. Gerade wenn man sich die Angriffe der Regierung auf die Arbeiterkammer ansieht – das...

  • 05.02.19
  •  1
Lokales
Anton Lischka hat nach der Matura eine Lehre zum Hafner absolviert und ist heute mit 23 Jahren Meister und selbständig.

Matura, Lehre, selbständig
Mit 23 Jahren Meister und eigener Chef

TAISKIRCHEN (wie). Ofenbauer oder Tierarzt? Diese Frage stellte sich vor wenigen Jahren für Anton Lischka aus Taiskirchen. Letztendlich fiel die Entscheidung zugunsten des Handwerks aus: mit 23 Jahren ist Lischka heute Hafnermeister, in seinem eigenen Betrieb „Innviertler Ofenbau“. Herr Liscka, Sie haben 2014 im Gymnasium in Ried maturiert. Wie ging es dann weiter? Lischka: Zuerst wollte ich Veterinärmedizin studieren. Ich habe dann aber mitbekommen, dass die Verdienstaussichten nach...

  • 23.01.19
Lokales
Michael Kaswurm wurde vom Fachmagazin Rolling Pin zum besten Sommeliere des Jahres gewählt.

Rolling Pin zeichnete Michael Kaswurm zum besten Sommelier des Jahres aus
Obernberger schreibt mit 26 Jahren Gastrogeschichte

OBERNBERG. Michael Kaswurm hat eine unglaubliche Karriere hingelegt: Auf dem zweiten Bildungsweg in die Gastronomie eingestiegen, ist er heute mit 26 Jahren Restaurantleiter im angesagten Sternerestaurant "Anthony's Kitchen" im Düsseldorfer Nobelvorort Meerbusch.  Zusätzlich wurde der gebürtige Obernberger von "ROLLING PIN" zum besten Sommelier des Jahres ausgezeichnet. Doch Starallüren kennt der Wahl-Düsseldorfer nicht. Im Gegenteil: Sympathisch und bescheiden spricht er über seinen...

  • 08.01.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
Leute

Geht ned gibt's ned!

Herr Christian Stranzinger ist das beste Beispiel ein erfolgreiches Unternehmen zu führen auch ohne Akademische Ausbildung. – Die Lehre bringts! BEZIRK. „Geht ned gibt’s ned“ – so lautet das Motto von Herrn Christian Stranzinger, Firmengründer der Stranzinger Gruppe. In der Zeit in der sich Jugendliche vermehrt für Schule und Studien entscheiden, ist die gute alte Lehre in Verruf geraten. Lehrlinge sind in allen Branchen sehr gefragt. Auch die Stranzinger Gruppe setzt schon lange auf die...

  • 11.09.18
Leute

Lehre mit Matura

Das Interview wurde mit Jasmin Bauchinger geführt. Sie ist derzeitig im dritten Lehrjahr bei der Firma SLS Stranzinger. 1. Was war der ausschlaggebende Punkt dass du dich für Lehre mit Matura entschieden hast? In meiner Schulzeit haben damals die Lehrer schon zu mir gesagt, dass ich in eine höhere Schule weitergehen soll, aber ich wollte einfach lieber arbeiten gehen und mein eigenes Geld verdienen. Da ich mir aber in der Schule nie schwergetan habe und ich an meine Zukunft dachte...

  • 06.09.18
Politik
Sommerinterview mit Landesrat Elmar Podgorschek (FPÖ, li.): Der Landesrat im Gespräch mit Thomas Kramesberger (BezirksRundschau).
5 Bilder

Elmar Podgorschek: "AfD-Auftritt war ein Fehler"

Elmar Podgorschek (FPÖ) ist seit 2015 Landesrat in Oberösterreich. Der Innviertler ist für das Feuerwehrwesen, den Katastrophenschutz und das illegale Glücksspiel zuständig. OÖ. Elmar Podorschek (60) wurde zuletzt wegen eines Auftritts bei der deutschen AfD scharf kritisiert. In einer Rede vor dem AfD-Landesverband in Thüringen forderte Podgorschek eine "Neutralisierung" des ORF, brandmarkte die Grünen als Nachfolger der Jakobiner und legte dar, wie die FPÖ Gewährsmänner an die Spitze...

  • 09.08.18
Politik
Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ) im Straßenbahn-Interview mit Thomas Kramesberger (BezirksRundschau).
2 Bilder

Landesrat Günther Steinkellner: "Kirchturmdenken behindert Infrastrukturprojekte"

OÖ. Die BezirksRundschau traf Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (FPÖ) zum Sommergespräch in der Linzer Straßenbahn. Die Schienenverbindung nach Traun bewegt den Freiheitlichen seit Jahrzehnten. Erste Anträge für eine Trassenverlängerung stellte er noch als Gemeinderat in Leonding. Sogar das Haus seiner Schwiegereltern fiel der Schienentrasse zum Opfer. Zum Ausbau des öffentlichen Verkehrs gibt es für ihn keine Alternative. BezirksRundschau: Mobilität ist im Umbruch: Dieselskandal,...

  • 04.07.18
Lokales
Der Hietzinger Journalist Mathias Kautzky mit seinem ersten Buch "Auf der Alm".

Mathias Kautzky, ein Hietzinger auf der Alm

Der Journalist Mathias Kautzky veröffentlichte mit "Auf der Alm" Geschichten aus der österreichischen Bergwelt. Wie kommt man als Hietzinger auf die Idee, ein Buch über Almen zu schreiben? MATHIAS KAUTZKY: Ich bin das Leben auf der Alm von klein auf gewohnt, da mein Vater in den Sechzigerjahren ein Wochenendehaus zwischen Schneealm und Rax gebaut hat. Er hat ein altes Bauernhaus aus Lerchenholz abgetragen und an dieser Stelle wieder aufgebaut. Das Buch besteht aus Geschichten und Anekdoten...

  • 03.04.18
  •  3
Freizeit
Der gebürtige Prameter Josef Zweimüller bereut seine Entscheidung, in die Schweiz auszuwandern, keine Minute.

"Man versteht unseren Schmäh nicht immer"

Seit 20 Jahren lebt Josef Zweimüller in Zürich. Er erzählt über Kultur und österreichischen Schmäh. ZÜRICH, PRAMET (tazo). Zudem spricht Zweimüller über Karriere, österreichische Wirtshauskultur und über die Schwierigkeit als Österreicher in der Schweiz Fuß zu fassen. Herr Zweimüller, Sie sind seit 20 Jahren in Zürich, wie kam es überhaupt dazu? Zweimüller: Nach meinem Studienabschluss ging ich für zwei Jahre als PostDoc in die USA, nach Berkeley und Stanford. Das war eine faszinierende...

  • 19.10.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.