KH Nord

Beiträge zum Thema KH Nord

Peter Hacker ist seit Mai 2018 Stadtrat für Gesundheit, Soziales und Sport. Davor war er Geschäftsführer des Fonds Soziales Wien.
1 2

Interview Peter Hacker
"Wir brauchen andere Covid-19-Testverfahren"

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) über neue Coronatests im Herbst, die Sinnhaftigkeit der Maskenpflicht in ausgewählten Geschäften und die Kosten des KH Nord. Wie geht es aktuell dem Wiener Gesundheitssystem? PETER HACKER: Aktuell geht es dem Wiener Gesundheitssystem ganz gut. Das Problem ist, dass wir sehr eng geknüpfte Verträge zwischen dem Bund, den Ländern und der Sozialversicherung haben. Kurz gesagt, je mehr Steuern zahlen, umso mehr Geld fürs Gesundheitssystem. Das ist in Zeiten...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Patienten, die im KH-Nord ihr Kreuz nicht missen möchten, können sich eines bei der Seelsorge ausborgen.
7 11

Klinik Floridsdorf
Keine Kreuze im KH-Nord

Dass im KH-Nord keine Kreuze in den Zimmern hängen, sorgt derzeit für Diskussionen. Aus Sicht der Krankenhausleitung ist es lediglich eine Maßnahme, um niemanden zu diskriminieren. FLORIDSDORF. Religion und religiöse Symbole in öffentlichen Gebäuden sind schon seit Jahren ein heiß diskutiertes Thema. Jetzt brachte das Krankenhaus-Klinik Floridsdorf frischen Wind in die Sache. Seit sieben Monaten hat das Krankenhaus in Floridsdorf geöffnet und verzichtet komplett auf die sonst so üblichen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Naz Kücüktekin
Leere Behandlungsräume, wie hier in der Notfallambulanz, gibt es derzeit in der Kinderabteilung in der Klinik Floridsdorf.

Krankenhaus Nord
Aufregung um 24 Kinderbetten

Bis 19. Jänner ist die Kinderabteilung in der Klinik Floridsdorf gesperrt. Die Versorgung sei jedoch gesichert. FLORIDSDORF. Die Nachricht von der Sperre der Kinderabteilung im Krankenhaus Nord – Klinik Floridsdorf füllte wienweit die Schlagzeilen. Von "Skandal" und "Versorgungsengpass" war die Rede. Doch was steckt tatsächlich hinter der Schließung, die noch bis 19. Jänner andauert? Pressesprecherin Birgit Wachet vom Krankenanstaltenverbund meint dazu: "Eine temporäre Schließung von...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
KAV-Direktor Herwig Wetzlinger reagiert auf mediale Vorwürfe zum Krankenhaus Nord.
1 2

KH Nord
KAV-Direktor Herwig Wetzlinger nimmt Stellung zu Vorwürfen

Personalmangel, fehlende Gehälter, Wasserschäden und gesperrte OP-Säle: Das sagt KAV-Direktor Herwig Wetzlinger zu den Medienberichten. Gibt es im KH Nord einen akuten Ärztemangel? HERWIG WETZLINGER: Dass wir bei den Ärzten einen Personalnotstand haben, ist schlichtweg falsch! Fakt ist, dass von 440 Stellen aktuell 20 nicht besetzt sind. Was jedoch stimmt, ist, dass es Bereiche gibt, in denen Ärzte fehlen, beispielsweise in der Kinderpsychiatrie. Aber das ist ein europaweites Problem. Zudem...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Der techische Direktor des KH Nord, Markus Huber, vor einem der fahrerlosen Roboter, die selnbständig Speisen oder Medikamente auf die Stationen bringen.
1 11

Technik im Krankenhaus Nord
Ein Roboter als Kellner für Patienten

Ob fahrerlose Roboter oder eine hochmoderne Rohrpostanlage: Das Krankenhaus Nord ist technisch führend. FLORIDSDORF. 90.000 Meter Heizungsleitungen, 36.000 Steckdosen, 10.000 Medizintechnikgeräte und 70.000 Meter Sanitärleitungen. Das sind nur einige der beeindruckenden Zahlen, die hinter der Technik im Krankenhaus Nord stecken. Der technische Direktor Markus Huber gewährte der bz einen exklusiven Einblick in die heiligen Hallen der Technik, die das KH Nord am Laufen halten. Wenn man in...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
v.l.: Der Chef der Wiener Rettung, Rainer Gottwald, Gesundheitsstadtrat Peter Hacker und Bezirksvorsteher Georg Papai eröffneten die neue Rettungsstation beim KH Nord.
1 2

Wiener Berufsrettung
Neue Rettungsstation beim Krankenhaus Nord eröffnet

Modern, top ausgestattet und direkt beim Krankenhaus Nord – das ist die neue Rettungsstation Floridsdorf. FLORIDSDORF. Nach knapp 50 Jahren zieht die Rettungsstation Floridsdorf von der Schöpfleuthnergasse in die Klinik Floridsdorf. "Ich glaube, wir wollen alle wissen, ob das Rettungsauto wirklich durch die Ausfahrt passt" - mit diesem Seitenhieb in Richtung Berichterstattung über das vermeintlich zu niedrige Garagentor beendete Gesundheitsstadtrat Peter Hacker seine Rede anlässlich der...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Klopapier-Geldscheine in Höhe von 95.000 Euro wurden von Gudrun Kugler (ÖVP) und ihrem Team vor dem KH Nord aneinandergereiht.
1 3

KH Nord
Geldschein-Ring aus Klopapier vor dem Krankenhaus Nord

Mit einer spektakulären Aktion hat die für Floridsdorf und Donaustadt zuständige Nationalratsabgeordnete Gudrun Kugler (ÖVP) am Dienstag-Vormittag vor dem Krankenhaus Wien Nord für Aufregung gesorgt. FLORIDSDORF. Pünktlich um 11.11 Uhr bezogen Mitglieder der ÖVP Stellung vor dem Haupteingang des Krankenhaus Nord und reichten sich die Klopapierrollen, die  mit 100 Euro Scheinen bedruckt waren, weiter, sodass insgesamt eine ca. 30 Meter lange „Geld-Schlange“ in Gesamthöhe von 95.000 Euro...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Oscar Richter
Die Kinderambulanz der Rudolfstiftung ist seit Juni nicht mehr 24 Stunden geöffnet.

Rudolfstiftung
Diskussion um Kinderambulanz

Seit Juni ist die Kinderambulanz der Rudolfstiftung nicht mehr 24 Stunden geöffnet. Dennoch kommen immer noch Patienten nachts an. LANDSTRASSE. Bei den Wiener Krankenhäusern tut sich so einiges.  Der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) organisiert sich um. Ab 2020 soll der Gesundheitskonzern "Wiener Gesundheitsbund" ("WiGev") heißen. Das SMZ Ost heißt künftig Klinik Donaustadt, die Rudolfsstiftung wird zur Klinik Landstraße, das Kaiser-Franz-Josef-Spital zur Klinik Favoriten oder das...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
Ein Energiering um 95.000 Euro sollte das neue Krankenhaus in Floridsdorf schützen. Das Justizministerium sieht weiterhin Grund zur Ermittlung gegen die Auftraggeber.

Causa Krankenhaus Nord
Weiter Ermittlungen gegen "Energiering" und Bewusstseinsforscher

Positive Energie um 95.000 Euro für das KH Nord? Das Justizministerium sieht weiterhin Grund für Ermittlungen gegen Energetiker und Auftraggeber des "Energieringes". FLORIDSDORF. Der „Energiering“ rund um das Krankenhaus Nord bleibt weiterhin Gegenstand der Ermittlungen durch die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft, wie der ORF berichtet. Noch vor Kurzem hieß es, dass das Verfahren gegen zwei Personen eingestellt werden solle. Doch nun hat das Justizministerium beschlossen, dass...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Elisabeth Schwenter
Im Schockraum werden zwei Patienten pro Tag behandelt.
2

Erste Ergebnisse
Zahlen und Fakten vom ersten Monat im Krankenhaus Nord

Es waren aufregende erste Wochen im Krankenhaus Nord an der Brünner Straße. Gleich drei Wiener Spitäler übersiedelten zur Gänze in die neue Klinik. FLORIDSDORF. Am 21. Juni wurde die Übersiedlung der Spitäler ins KH Nord planmäßig abgeschlossen. Alle Abteilungen, Institute und „Support“-Bereiche haben mit 24. Juni ihren Betrieb aufgenommen. Ein Blick auf die ersten medizinischen Handlungen im KH Nord zeigt, dass es schon ab dem ersten Tag zur Sache ging. Bereits am Eröffnungstag, den 3....

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Bei der Verabschiedung waren auch SP-Stadtrat Peter Hacker (5.v.l.) und Bezirkschefin Silvia Nossek (Grüne, 2.v.l.) mit dabei.

Nach 76 Jahren
Semmelweis-Frauenklinik zieht ins Krankenhaus Nord um

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge besuchten Stadtrat Peter Hacker und die Währinger Bezirkschefin Silvia Nossek zum letzten Mal die Semmelweis-Frauenklinik. WÄHRING. Ab 15. Juni übersiedelt das Spital ins neue Krankenhaus Nord in Floridsdorf. Die komplette Belegschaft von rund 200 Mitarbeitern übernimmt dort eine gleiche Abteilung wie zuletzt im 18. Bezirk. "Richtige Währinger sind auch in der Semmelweis-Klinik zur Welt gekommen. Ich lebe leider erst seit 31 Jahren in Währing",...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Das Krankenhaus Nord geht am 3. Juni in Betrieb. Entgegen anders lautender Meldungen gab es keine Überschwemmung wegen undichten Stellen.
2

KH Nord
Die Überschwemmung, die es nicht gab

Ein defekter Siffon führte zu Wasseraustritt im Krankenhaus Nord. Die betroffene Firma behebt den Schaden. FLORIDSDORF. Große Schlagzeilen gab es am 6. Mai 2019 über eine Überschwemmung im Krankenhaus Nord. Es soll durch die starken Regenfälle zum Wassereinbruch gekommen sein und die Feuerwehr soll das ganze Wochenende mit Trockenlegungs-Arbeiten beschäftigt gewesen sein. Entwarnung: Keine Überschwemmung Eine Nachfrage beim Krankenanstaltenverbund (KAV) brachte Entwarnung: Es gab im KH...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Karl Pufler
Entwarnung: Die Intervalle der Straßenbahn Linie 31 bleiben in der Brigittenau vorerst unverändert.
1 10

Aufregung um die 31er-Bim im 20. Bezirk
Anonymer Protest gegen Verlängerung der Straßenbahn-Intervalle

Längere Intervalle: Mit Plakaten zeigen Brigittenauer ihren Unmut – die Aktion hat Wirkung. BRIGITTENAU. Wer sich rund um den Brigittaplatz aufhält, dem springen die Worte "Politikversagen Brigittenau" ins Auge. Unter diesem Titel hängen zahlreiche Plakate – etwa an Postkästen, Ampelmasten, Mistkübeln oder auch Haustüren – und fordern die Bezirkspolitik zum Handeln auf. Von wem die Plakate stammen ist unklar, der Verfasser bleibt anonym. Hintergrund dieser Aktion sind die Pläne der...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Kathrin Klemm
37

Krankenhaus Nord - Klinik Floridsdorf
Tag der offenen Tür im Krankenhaus Nord – Klinik Floridsdorf

Am Samstag konnten Interessierte das umstrittene Krankenhaus besuchen Tausende kamen in die Brünnerstraße um das neue Spital zu Besichtigen und der Besuch lohnte sich, wie wir und die meisten Besucher der Meinung waren! Modernes Design, modernste Technik und licht durchflutete Räume wie auch Gänge, ein völlig neues Gefühl in einem Krankenhaus. Die Krankenzimmer besichtigten wir nicht, da tausende Besucher einfach dafür weder Platz noch Zeit dazu ließen, doch laut Krankenhausleitung soll...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Erich Weber
Michael Häupl musste am Dienstag vor dem KH Nord-Untersuchungsausschuss Rede und Antwort stehen.

KH Nord U-Ausschuss
Michael Häupl vor Untersuchungsausschuss

"Wir werden keinen Untersuchungsausschuss brauchen" zeigte sich der damalige Bürgermeister Michael Häupl 2012 beim Baustart des KH Nord noch optimistisch. Nun, irren ist menschlich. Am Dienstag musste er doch vor dem Untersuchungsausschuss Rede und Antwort stehen. WIEN. Gegen 10 Uhr begann die Befragung des ehemaligen Bürgermeisters und gleich zu Beginn räumte Michael Häupl auf die Frage des NEOS-Abgeordneten Christoph Wiederkehr ein dass es "ab 2014 für mich erkennbar war, dass es...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
Die Eröffnung des Vollbetriebes mit 789 Betten und 2.500 Mitarbeitern ist mittlerweile für Mai 2019 geplant.

Die Baustellen des KH Nord

Causa KH Nord: Von Kostenexplosionen, Baumängeln und Personalrochaden. FLORIDSDORF. Es vergeht kaum eine Woche, in der der Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) mit dem Krankenhaus Nord nicht für neue Schlagzeilen sorgt. Doch wer kann sich noch an den Anfang allen Übels erinnern? Die unendliche Geschichte des KH Nord begann im Jahr 2005. Die damalige Gesundheitsstadträtin Renate Brauner (SPÖ) kündigte eine Reform des Wiener Spitalswesens an, inklusive Pläne zum Bau eines neuen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Barbara Schuster
Bernd Fislage steigt auf zum Kommunalkredit-Chef.
2

Kommunalkredit mit erfolgreichem Halbjahr 2018

Vorstandsvorsitzender Alois Steinbichler übergibt das Zepter an seinen Vize Bernd Fislage und rückt selbst in den Aufsichtsrat auf. Aus der Kommunalkredit, einer Spezialbank für Infrastruktur, gibt es gleich zwei Neuigkeiten: das Halbjahresergebnis 2018 und Änderungen im Vorstand. Mit 31. August übergibt der 66-jährige Alois Steinbichler die Funktion des Vorstandsvorsitzenden an Bernd Fislage, der seit Februar 2017 im Vorstand ist. Steinbichler rückt in den Aufsichtsrat der Bank auf, die 2015...

  • Linda Osusky
Krankenhaus Nord, Eingangsbereich

Krankenhaus Nord: Immer mehr dubiose Ausgaben werden bekannt

Ein Esoteriker, der einen "Schutzring" um das Krankenhaus legt, Brunnenplanungen, die nie realisiert werden und nun ein überteuerter Bauzaun. Die Kostenexplosionen um das Krankenhaus Nord nehmen kein Ende. FLORIDSDORF. Kaum eine Woche vergeht, in der der „Wiener Krankenanstaltenverbund“ (KAV) mit dem Mega-Projekt Krankenhaus Nord nicht für neue Schlagzeilen sorgt. Aktuell werden die Kosten für eine Bauzaunwartung kritisiert, die ein anderes Unternehmen um ein Vielfaches günstiger angeboten...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Alena
Der Inselbahnsteig hat eine Länge von 160 Metern und Lärmschutzwände Richtung Krankenhaus Nord.
1 3

S3-Brünner Straße: Neue Station und mehr Züge

Die neue Haltestelle Brünner Straße ermöglicht den direkten Zugang zum zukünftigen Krankenhaus Nord. FLORIDSDORF. Während die Inbetriebnahme des Krankenhauses Nord noch länger auf sich warten lässt, wird die Infrastruktur dafür nach und nach optimiert. Ein wichtiger Schritt dafür ist die Eröffnung der S-Bahn-Station in der Brünner Straße nach zwei Jahren Bauzeit. Die neue Haltestelle ermöglicht den direkten Zugang zum zukünftigen KH Nord. Dafür war die Verlegung der Haltestelle um rund 200...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.