Land- und Forstwirtschaft

Beiträge zum Thema Land- und Forstwirtschaft

Die Schüler bei der Ernte – nun wird verstärkt auf den Gemüseanbau Fokus gelegt.
2

LFS Grottenhof
Gemeinsam g'sund: Mehr "Gmias" am Speiseplan

An der Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Grottenhof wurde der hausinterne Speiseplan verbessert. Ziel ist ein noch gesünderer Lebensstil. Wasser predigen und Wein trinken ist definitiv nicht das Motto der Schüler der Fachschule für Land- und Forstwirtschaft Grottenhof. Vorausgesetzt, der Wein würde aus eigener Landwirtschaft kommen, denn das Schulteam hat seinen Speiseplan noch einmal genau unter die Lupe genommen und ihn nach den steirischen Mindeststandards in der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Unsere riesigen Waldflächen tragen wesentlich zur CO2-Reduktion und Klimaverbesserung bei.
1 2

THEMA
Wieviel Sauerstoff erzeugt der Wald?

Die Waldwirtschaft ist eine "Sauerstoff-Industrie", die unsere CO₂-Bilanz wesentlich verbessert. Eine nachhaltige Waldwirtschaft in der Steiermark wirkt sich in mehrerlei Hinsicht positiv auf unsere Umwelt aus. Holz gilt als nachhaltiger Energieträger, attraktiver Baustoff, der mehr und mehr Anwendung im Wohnbau findet und insgesamt auch im CO2-Haushalt unseres Landes eine wichtige Rolle spielt. Bäume nehmen große Mengen an CO2 (Kohlenstoffdioxid) auf und produzieren bei der Photosynthese...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
(v.l.): LK-Präsident Josef Hechenberger, LH Günther Platter und LH-Stv. Josef Geisler bei der Unterzeichnung des Paktes für die Landwirtschaft.

Land- und Forstwirtschaft
Unterstützung vom Land bis 2027 gesichert

TIROL. Auch weiterhin wird das Land Tirol die Land- und Forstwirtschaft unterstützen. Für die nächsten sieben Jahre fließen die finanziellen Mittel, so wurde es im kürzlich unterzeichneten Pakt für die Landwirtschaft festgelegt.  Alle Mittel zugesagtDie Land- und Forstwirtschaft in Tirol ist für die nächsten Jahre gut abgesichert. Sowohl für die GAP-Übergangsjahre 2021 und 2022 sowie für die gesamte Programmperiode 2023 – 2027 werden die benötigten Landesmittel bereitgestellt, um alle...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Landwirtschaftskammerpräsident Johann Mößler
2

Land- und Forstwirtschaft
Zukunftsprozess für mehr Wertschätzung gestartet

Kärntens Land- und Forstwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Ein Zukunftsprozess unter Einbindung aller Bauern soll Perspektiven aufzeigen und dazu beitragen, die bäuerliche Land- und Forstwirtschaft zu stärken. KÄRNTEN. Ob Corona-Krise, Klimawandel, steigender Wettbewerbsdruck oder die Erwartungen derGesellschaft an die Bauern – die Herausforderungen für die Kärntner Land- und Forstwirtschaft sind groß. Die Landwirtschaftskammer hat daher den umfassendsten Zukunftsprozess ihrer...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Video 6

Regionalitätspreis 2020
Drohne rettet Rehkitze vor dem Mäher

Vor der Mahd befliegt der Verein "Rehkitzrettung" mit einer Drohne kostenlos die Felder der Bauern. PONGAU (jb). Der Verein "Rehkitzrettung und Copterassistenz" gewinnt den Regionalitätspreis in der Kategorie "Land- & Forstwirtschaft". Mit einem "Copter" (Drohne) inklusive Wärmebildkamera greift der Verein erstmals im Frühjahr 2020 Landwirten und Jägern bei der Suche nach Wildtiernachwuchs vor der Mahd unter die Arme. Die von Rehgeißen in Feldern abgesetzten Kitze fliehen bei Gefahr aufgrund...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Obmann der Land&Forst Betriebe Steiermark Carl Prinz von Croy, Mathias Neumann von der BOKU Wien, Geschäftsführer Simon Gerhardter, Josef Krogger und Wirtschaftsführer des Souveränen Malteser-Ritter-Orden OFM Clemens Spörk standen den interessierten Teilnehmern Rede und Antwort.
2

Fachexkursion zum Thema Wald und seine Zukunft

Fachexkursion mit anschließender Podiumsdiskussion der Land&Forst Betriebe Steiermark zum Thema: „Risikomanagement und Kohlenstoffspeicherung unter dem Blickwinkel verschiedener Bewirtschaftungskonzepte“. LIGIST. Die Forstwirtschaft sieht sich in Zeiten des Klimawandels mit enormen Herausforderungen konfrontiert, welche von Elementarereignissen sowie steigendem Holzmarktdruck geprägt sind. Nichts desto trotz ist es Aufgabe einer gesamten Branche, vor allem in schwierigen Zeiten, den Blick in...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Präsident der Kärntner Landwirtschaftskammer Johann Mößler, Alexander Schnabl vom Institut für Höhere Studien und Landesrat Agrarreferent Martin Gruber (von links) präsentierten den aktuellen Landwirtschaftsbericht und eine Studie über die Kärntner Land- und Forstwirtschaft.

Land- und Forstwirtschaft
Klimawandel setzt Kärntner Bauern kräftig zu

Starker Rückschlag für Kärntens Waldbauern: Der aktuelle "Grüne Bericht 2019" zur Lage der Land- und Forstwirtschaft belegt Ertragseinbrüche von 34 Prozent in der Forstwirtschaft. Gründe sind Stürme, Plagen und Dürreperioden aufgrund des Klimawandels. KÄRNTEN. Als zweigeteiltes Bild bezeichnet Landesrat und Agrarreferent Martin Gruber (ÖVP) die Ergebnisse des aktuellen Landwirtschaftsberichts für das Jahr 2019, auch "Grüner Bericht" genannt. Grundsätzlich war die landwirtschaftliche Ertragslage...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabine Rauscher

Corona
Neue Covid-Investitionsprämie für Land- und Forstwirtschaft

Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger und NÖ-LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf informierten im Rahmen einer Pressekonferenz über die neue COVID-19 Investitionsprämie, die die Realisierung von Projekten in der Land- und Forstwirtschaft unterstützt. NIEDERÖSTERREICH (pa). Die Höhe des Zuschusses liegt bei sieben Prozent der förderfähigen Investitionen und erhöht sich auf 14 Prozent bei Projekten in den Bereichen Ökologisierung, Digitalisierung und Gesundheit. Gefördert werden...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson
Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Landesrat Josef Schwaiger

Investitionspaket
800.000 Euro für einen gesunden Wald, der uns schützt

Geld aus dem Investitionspaket für die Land- und Forstwirtschaft soll in Salzburg in "klimafitte" Wälder fließen. Steuererleichterungen gibt es für die Landwirte und ein Mindestanteil an Holz im mehrgeschoßigen Wohnbau wird gefordert.   SALZBURG. 350 Millionen Euro beinhaltet das Investitionspaket für die Land- und Forstwirtschaft der Bundesregierung. Es ist das größte Maßnahmenpakete für den heimischen Wald in der Geschichte Österreichs überhaupt. Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Karl Christoph mit Vater Karl Tremesberger.
2 4

Für Regionalitätspreis nominiert
Englhof in Baumgartenberg: Bio-Schmankerln und Most aus der Region

Der Englhof von Familie Tremesberger ist als Biobetrieb und Mostheuriger ein wichtiger Nahversorger für die Region. BAUMGARTENBERG. Für den Englhof in Baumgartenberg ist nachhaltiges Wirtschaften in und für die Region mehr als nur ein Trend. Der Betrieb wird seit 2003 biologisch von Familie Tremesberger geführt. 2019 übernahm Karl Christoph von seinen Eltern Angela und Karl die Landwirtschaft. Am Hof werden Bio-Schweine großgezogen und Hühner gehalten. Im Hofgarten und in den Streuobstwiesen...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Zu Gast beim Holzbauunternehmen Kulmer: LA Andreas Kinsky, Ministerin Elisabeth Köstinger, LR Hans Seitinger, Bgm. Herbert Baier (vorne) Hannelore Feichtinger und Gernot Kulmer (GF Holzbauunternehmen Kulmer)

Hilfspaket für Land- und Fortwirtschaft geschnürt

Mit einem 400 Millionen Euro starken Investitions- und Entlastungspaket will die Bundesregierung neue Perspektiven für die gebeutelte heimische Land- und Forstwirtschaft schaffen. „Gerade in schwierigen Zeiten braucht es nachhaltige Unterstützung. Mit diesem Paket entlasten wir unsere bäuerlichen Betriebe und setzen wichtige Anreize für Investitionen in die Forstwirtschaft, um klimafitte und gesunde Wälder aufzuforsten", erläutert Köstinger im Zuge eines Pressegesprächs mit Landesrat Hans...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
In der Land- und Forstwirtschaft werden nun neben Voll- auch Nebenerwerbsbetriebe unterstützt. Eine Mehrfachversicherung ist zulässig.

Härtefallfonds für Land- und Forstwirtschaft
Wie Bauern jetzt unterstützt werden

Am Donnerstag gab die Landwirtschaftskammer flexiblere Regelungen für den Härtefallfonds bekannt – auch Mehrfachversicherte werden jetzt unterstützt BURGENLAND. Als erste Maßnahme können seit 30. März kleine land- und forstwirtschaftliche Betriebe einen Antrag auf der Webseite der Agrarmarkt Austria www.eama.at stellen und bis zu 1.000 Euro Soforthilfe in Anspruch nehmen. Die "Phase 1" des Härtefallfonds unterstützt damit Kleinstunternehmen in der Wirtschaft, aber auch land- und...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Landwirtschaft trifft Tourismus: Werner Brugner, Franz Titschenbacher, Viktoria Brandner, Maria Pein, Georg Bliem und Peter Kettner

Tourengehen, Mountainbiken
Landwirtschaftskammer: "Es braucht klare Spielregeln"

Eine positive Weiterentwicklung von Tourismus und Land- und Forstwirtschaft wird angestrebt. Im Häuserl im Wald in Mitterberg-Sankt Martin diskutierten vergangene Woche Vertreter der Landwirtschaft mit Planai-Chef Georg Bliem, um ein erfolgreiches Miteinander in Landwirtschaft und Tourismus voranzutreiben. Der steirische Weg des Tourismus wurde wesentlich durch die gepflegte Kulturlandschaft und die kulinarischen Köstlichkeiten der heimischen Bauern geprägt und ermöglicht. Urlaub am Bauernhof...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Zufrieden zieht die Landwirtschaftskammer Bilanz.

430.000 Euro für LAK-Mitglieder

Die Steiermärkische Landarbeiterkammer (LAK) zieht für das vergangene Jahr Bilanz: In 800 arbeitsrechtlichen Fällen erkämpfte sie für die Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft rund 430.000 Euro. Lediglich 36 Fälle davon wurden auf dem gerichtlichen Weg gelöst. Zudem nahmen rund 1.200 LAK-Mitglieder an Bildungsangeboten teil, das ist ein neuer Rekord. Insgesamt erhielten Kammerzugehörige rund 877.000 Euro an Förderungen. Die Kammer freut sich über konstante Mitgliederzahlen von rund...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Anna-Maria Riemer
Heute fand die Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Kärnten statt.

LK Kärnten
Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Kärnten von Demonstration begleitet

Die Kärntner Landwirtschaftskammer fordert konkrete Maßnahmen zur Entlastung der Bauern von der Bundesregierung, lehnt aber die Aktion der "Plattform für Bauerninteressen" klar ab. KÄRNTEN. Die Vollversammlung der Kärntner Landwirtschaftskammer konnte heute, Mittwoch, erst mit vier Stunden Verspätung starten und musste zwischenzeitlich mehrmals unterbrochen werden. Grund dafür waren rund 30 bis 40 Demonstranten, die sich vor allem gegen den Einheitswert als Bemessungsgrundlage aussprechen....

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Multinationale Aktionspläne zur Rettung des Waldes sollen schnelle Hilfe ermöglichen.
1

Unwetter
Multinationaler Aktionsplan zur Rettung der Wälder

Auf Initiative der ÖVP Kärnten wurde im Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft die Einrichtung eines multinationalen Aktionsplanes zur Rettung des Waldes beschlossen. KÄRNTEN. Auf Initiative von ÖVP-Forstwirtschaftssprecher Christian Benger, einigte der Land- und Forstwirtschaftsausschuss sich heute auf einen Aktionsplan zum Schutz unserer Wälder. "Windwürfe, Schneedruck, Dürre und auch der Borkenkäfer gefährden unsere multifunktionalen Wälder und beeinträchtigen dadurch den Wald als Arbeits-,...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Besuch in Passail: Franz Möstl, Delegationsleiterin Irisa Roze, LR Johann Seitinger (v.l.).

Lettische Delegation zu Besuch in Passail

Von 14. bis 18. Oktober besuchten eine Delegation des lettischen Zentrums für ländliche Beratung sowie einige Regionalverantwortliche die Steiermark, die über die Grenzen hinaus aus Vorbildregion im Bereich der Land- und Forstwirtschaft sowie der Direktvermarktung gilt. Besucht wurde dabei unter anderem die Almenland Stollenkäse GmbH in Passail, bei der sich der steirische Agrarlandesrat Johann Seitinger mit den lettischen Gästen auch über steirische Agraraexporte nach Lettland austauschte.  Im...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
Im Grünen Bericht 2019 wurden wieder die aktuellen Kennzahlen der österreichischen Landwirtschaft veröffentlicht. Die positive Entwicklung der bäuerlichen Einkommen konnte nicht fortgesetzt werden, alle Bundesländer weisen Rückgänge auf. In Tirol gibt es ein Minus von 20 Prozent im Vergleich zu 2017.
1 1

Grüner Bericht
Klimawandel hat Einfluss auf Einkommen der Bauern

TIROL. Der Klimawandel hat bereits Einfluss auf die Tiroler Landwirtschaft und das Einkommen der Bauern. Klimawandel hat Einfluss auf bäuerliche Einkommen Der Grüne Bericht ist ein jährlicher Bericht, der die wirtschaftliche Entwicklung der Land- und Forstwirtschaft zeigt. Im diesjährigen Bericht zeigen sich die Herausforderungen des Vorjahres: Hier wird deutlich, dass die Klimaveränderung bereits Einfluss auf die Einkommen der Bauern hat. "Extreme Trockenheit, gestiegene Aufwendungen in der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Manche Landwirte müssen ihr Weidevieh wegen Futterknappheit vorzeitig von der Alm treiben

Dürre
LK Kärnten hofft auf Hilfe für Bauern

Der Klimawandel ist vor allem in der Landwirtschaft ein zentrales Thema, denn lange Trockenperioden haben gravierende Auswirkungen für Bauern. KÄRNTEN. Durch die viel zu heißen und trockenen Monate Juni und Juli litt vor allem das Grünland in den Bezirken Hermagor und Spittal. Zudem warnt die Landwirtschaftskammer (LK) Kärnten davor, dass bald auch das Ackerland von der anhaltenden Trockenheit betroffen sein könnte. Futter und Wasser knapp"Der zweite Schnitt im Grünland ist vielerorts sehr...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Alles rund ums Thema Garten- und Forsttechnik: Michael Pirkner aus St. Georgen am Ybbsfelde informierte die Messebesucher.
1 34

Wieselburger Messe
Messegäste unter Hitzestress in Wieselburg

Die Wieselburger Messe war trotz hitziger Temperaturen um 35 Grad Celsius auch heuer wieder ein voller Erfolg. WIESELBURG. Hatte man im Vorjahr in Wieselburg am ersten Messetag mit beängstigenden Wassermassen am Zusammenfluss von Kleiner und Großer Erlauf zu kämpfen, so musste man bei der heurigen Wieselburger Messe mit dem Schwerpunkt "Hof & Forst" aufpassen, dass man keinen Hitzekollaps erleidet. Vor allem am Eröffnungstag und am abschließenden Sonntag stellten sommerliche Temperaturen um 35...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Christine Schneider (links) mit zwei Schülerinnen der NMMS Seeboden, als der Rundweg mit 400 Bäumen bepflanzt wurde
2

Regionalitätspreis
Große Abenteuer im Wald

SEEBODEN (ven). Familie Schneider aus Seeboden reichte ihr Projekt "Abenteuer:Wald" beim WOCHE-Regionalitätspreis ein. Damit soll Kindern der Wald näher gebracht werden. Zum zweiten Mal eingereicht Mit dem Projekt "Abenteuer:Bauernhof" erreichte die Familie vor zwei Jahren in der Kategorie Land- und Forstwirtschaft den zweiten Platz. "Nach dem Motto, was uns einmal gelungen ist, könnte doch ein zweites Mal möglich sein, haben wir nun auch das Abenteuer:Wald eingereicht", so Christine Schneider...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Ein Blick in die Werkstatt in der Landwirtschaftlichen Fachschule Goldbrunnhof in Völkermarkt
23

Tag der offenen Tür
Einblicke in den Goldbrunnhof

Die Landwirtschaftliche Fachschule in Völkermarkt präsentierte sich gestern den Besuchern am Tag der offenen Tür. Autor: Christopher Polesnig VÖLKERMARKT. Am vergangenen Samstag lud die Landwirtschaftliche Fachschule „Goldbrunnhof“ in Völkermarkt zu ihrem Tag der offenen Tür, an dem sich Interessierte einen vertieften Einblick in den Schulalltag verschaffen konnten. Zwei Module zur Auswahl Nach der Begrüßung durch Direktor Peter Glantschnig wurden die Besucher von den Schülern in Kleingruppen...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Peter Michael Kowal
Die neuen Meister Thomas Prüller (4.v.r.) und Stefan Heim (3.v.r.).

Neue Meister
Zwei frischgebackene Meister im Bezirk Scheibbs

BEZIRK SCHEIBBS. Landtagsabgeordnete Klaudia Tanner, Landwirtschaftskammer-Präsident Hermann Schultes und Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Theresia Meier gratulierten den 120 erfolgreichen Absolventen, die ihre Meisterbriefe der Land- und Forstwirtschaft im Zuge eines Festakts in der Landwirtschaftskammer Niederösterreich überreicht bekamen. Zwei Meister aus dem Bezirk Unter ihnen waren mit Thomas Prüller aus Reinsberg und Stefan Heim aus Göstling an der Ybbs auch zwei frischgebackene...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
3

ARGE Meister der Land- und Forstwirtschaft
Winzer Hans-Jürgen Hufnagel aus Neckenmarkt ist Burgenlands Meister des Jahres

SCHLOSS ZEILLERN/NECKENMARKT. Die ARGE Meister der Land- und Forstwirtschaft ehrt jährlich aus jedem Bundesland die Meister des Jahres, die sich durch ihre Leistungen und ihr besonderes Engagement in der Meisterausbildung ausgezeichnet haben. Aus dem Burgenland konnte dieses Jahr der Winzer Hans-Jürgen Hufnagel aus Neckenmarkt in der Sparte Weinbau und Kellerwirtschaft überzeugen. Im Rahmen der jährlichen Bundestagung der ARGE Meister wurde ihm die Auszeichnung am Montag, 29.10.2018, bei einem...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Karin Vorauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.