Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Wirtschaft
Ein Handwerk mit Zukunftsaussichten: Vom Lehrling zum Weltmeister ist keine Floskel, sondern gelebte Realität.

In der Tischlerei vom Lehrling zur Weltspitze

Die Ausbildung zum Tischler hat glänzende Zukunftsaussichten – für Frauen wie Männer. Vom Lehrling zum Weltmeister? Geht das? Ja! Eine Lehre beim steirischen Tischler bedeutet im wahrsten Sinne des Wortes „die Bretter, die die Welt bedeuten“. Ein Beispiel gefällig? Manfred Zink holte 2015 den WM-Titel, Wolfgang Fank wurde 2013 Vizeweltmeister und Staatsmeister Julian Fink 2019 in Russland drittbester Bautischler der Welt. Der Karriere im Tischlerhandwerk sind kaum Grenzen gesetzt. Auch...

  • 16.10.19
Wirtschaft
Feuer und Flamme für die Lehre: Absolventen der LBS Bad Gleichenberg werden "vom Fleck weg" engagiert.
33 Bilder

LEHRE
Schulen mit dualem Gewinn

An vier Standorten im Bezirk werden jährlich rund 5.000 Berufsschüler unterrichtet. Was haben Ex-Skistar und Entertainer Hansi Hinterseer, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Chocolatier Josef Zotter und Starkoch Johann Lafer gemeinsam? Sie absolvierten eine Lehre und drückten in einer der vier südoststeirischen Berufsschulen die Schulbank. Es sind vier von zahlreichen Belegen, dass eine Lehre Grundlage für einen erfolgreichen Berufsweg sein kann. Rund 200 Lehrberufe stehen zur Auswahl....

  • 24.09.19
Sport

Sein Hobby wird zum Beruf

Marcel Schantl hat einen interessanten Lehrberuf – er ist Sportadministrator. "Am Anfang kannte ich den Lehrberuf "Sportadministrator" gar nicht. Aber durch meine Tätigkeit als Fußballspieler beim TSV Hartberg bin ich damit in Kontakt gekommen. Und dann war für mich klar, dass das mein Traumberuf ist", erklärt der Hartberger Marcel Schantl. Seine theoretische Ausbildung macht er an der LBS Feldbach. "Natürlich ist mein größtes Berufsziel Fußballprofi zu werden. Aber sollte es nichts damit...

  • 22.09.19
Leute
Stolz auf Leistungen: Sommer, Kaufmann, Triebl, Sudy Ettl, Trummer, Graf, Scheucher, Stangl, Meixner (f.l.n.r.)

Gnas ist stolz auf die Jugend

Junge GnaserInnen wurden für besondere Leistungen ausgezeichnet. Es sei nicht selbstverständlich, mehr zu leisten als erwartet würde, so Bgm. Gerhard Meixner. Daher wolle Gnas diese besonderen Leistungen würdigen. Vize-Bgm. Alois Sommer führte durch die Zeremonie und ehrte Matthias Ettl, Michael Sudy und David Trummer, sowie die abwesenden Martina Pölzl, Karin Rauch und Verena Sudi für die erfolgreiche Absolvierung der Meister- oder Befähigungsprüfung und die Einladung zu den Stars of...

  • 22.09.19
Lokales

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • 21.09.19
  •  1
Leute
Das vollste Vertrauen hat Caner Demirarslan (r.) auch von Chef und Kollegen Thomas Trummer bekommen.

Karriere
Der Beruf ist Caners Berufung

Ein perfekter Haarschnitt öffnete Caner Demirarslan berufstechnisch die Augen. In der Südoststeiermark hat man in Sachen Lehrberufe die Qual der Wahl – laut Wirtschaftskammer kann man 100 verschiedene Berufe erlernen. Für Caner Demirarslan aus Feldbach war es glasklar, welchen Beruf er ergreifen würde. Die Wahl fiel nicht auf die gängigen Berufe – wie etwa Kfz-Mechaniker – sondern auf die Profession des Friseurs. Ausschlaggebend war ein Besuch bei Thomas Trummer, seinem jetzigem Arbeitgeber...

  • 20.09.19
Leute
Hat das Schneiderhandwerk erlernt: Maria Haas.

Auf Steirisch
"Olängan" stand in der Lehre am Plan

Maria Haas aus Stainz ist gelernte Schneiderin und unterrichtet an der Modeschule am Grazer Ortweinplatz. Oft gilt es, ein Kleidungsstück zu kürzen oder zu verlängern. Maria Haas denkt bei solchen Tätigkeiten regelmäßig an ihre Lehrzeit zurück. „Des G’waund is zan olängan", hat die Meisterin oft gesagt. Sie hat damit gemeint, dass beispielsweise der Rock an die jeweilig gewünschte Länge anzupassen ist. Heutzutage würden diese Anweisung wohl nur wenige verstehen. Mehr "Auf Steirisch"-Beiträge...

  • 20.09.19
Lokales
Die Beziehung zwischen Lehrling und Lehrherren funktioniert, wenn sich beide Seiten an die Gesetze halten.
2 Bilder

Rechtliches
Die Lehre und ihre Gesetze

Rechtsanwalt Roland Weinrauch klärt über Rechtliches während der Lehrausbildung auf. Zur Lehre zählen natürlich Rechte und Pflichten – sowohl für den ausbildenden Betrieb als auch den Lehrling selbst. Die WOCHE hat mit Rechtsanwalt Roland Weinrauch aus Fehring gesprochen, um einen Überblick über wichtige Punkte zu schaffen. Wir haben unter anderem nachgefragt, wie das essenzielle Thema Überstunden rechtlich geregelt ist. Weinrauch klärt hier auf, dass Jugendliche unter 16 Jahren überhaupt...

  • 20.09.19
  •  1
Leute
Prokuristin Roswitha Koller steht unter anderem dank ihrer beiden Lehrausbildungen mit beiden Beinen felsenfest im Leben und freut sich jeden Tag auf ihren Job.

Karriere
Lehre ebnete Weg in Chefetage

Roswitha Koller hat mit viel Fleiß eine wahre Bilderbuchkarriere hingelegt. Frauen in Führungspositionen sind in der Region eher die Ausnahme als die Regel. Ein Paradebeispiel für eine eingespielte, zu 75 Prozent weibliche Chefetage, ist die Blitz Fritz GmbH in der Gemeinde Riegersburg. Seit Juli fungiert Roswitha Koller als Prokuristin der Reinigungsprofis. Sie ist der beste Beweis dafür, wie man Karriere mit Lehre machen bzw. dass man Beruf und Familie vereinbaren kann. „Ich wollte von...

  • 20.09.19
Wirtschaft
Hermine Url folgt Hubert Schlagbauer nach.

Lehrlingshaus
Der Direktor geht in den Ruhestand

20 Jahre lang hat Hubert Schlagbauer die Lehrlingshäuser der Landesberufsschule Bad Gleichenberg geführt. Nun ist mit 1. Oktober der Zeitpunkt gekommen, um die Leitung in jüngere Hände zu legen und den wohlverdienten Ruhestand anzutreten. In die Fußstapfen von Schlagbauer tritt Hermine Url. In die Ära von Hubert Schlagbauer fielen einige Umbau- und Sanierungsmaßnahmen. Eine Aufstockung der Lehrberufe auf nunmehr elf machte in dieser Zeit auch eine Erweiterung der Unterkünfte am Standort...

  • 16.09.19
Lokales
Einen Blick hinter die Kulissen erhielten die Pädagogen von Geschäftsführer Franz Reisenhofer bei KGT Gebäudetechnik.

KGT Gebäudetechnik
Lehrer besuchten Lehrbetrieb

Pädagogen blickten hinter die Kulissen von KGT Gebäudetechnik. FELDBACH. Als ein staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb bietet das Unternehmen KGT Gebäudetechnik jungen Menschen eine fundierte Ausbildung in den Sparten Installations- und Gebäudetechnik, Elektrotechnik sowie Kältetechnik. Schon jetzt läuft die Lehrlingssuche für den Ausbildungsstart im Sommer 2020. Wie eine Ausbildung bei KGT Gebäudetechnik abläuft, wurde Lehrern von regionalen Neuen Mittelschulen, Polytechnischen...

  • 16.09.19
Wirtschaft
Marc Berndorfer mit Karl Puchleitner und Josef Ober.
2 Bilder

Anwärter auf den Weltmeistertitel
Julian Fink und Marc Berndorfer geben in Russland bis 26. August alles.

Gut lachen hat Vulkanland-Obmann und Bürgermeister Josef Ober: Gleich zwei Anwärter auf den Weltmeistertitel bei der Berufs-WM kommen aus Feldbach. Julian Fink ist 20, gebürtiger Auersbacher und der ganze Stolz der Tischlerei Knaus in Schützing. Er hat nicht nur die Lehrabschlussprüfung in der Tasche, sondern ganz nebenbei auch die Matura gemacht. Gemeinsam mit Mark Berndorfer (22) aus Leitersdorf, Maurer bei der Firma Puchleitner in Mühldorf, ist er vergangenen Sonntag in den Flieger nach...

  • 27.08.19
Lokales
Drittes "Job Dating" in Fehring: Thomas Heuberger, Bianca Blaindorfer, Elfi Zimmermann-Hitter, Carina Kreiner und Johann Wendler (v.l.n.r.)
61 Bilder

Regionale Ausbildungswege
"Job Dating" an der NMS Fehring

Regionale Unternehmen und Institutionen boten Einblicke in mögliche Lehrberufe und Ausbildungswege. Die Stadtgemeinde Fehring hat sich in den letzten Jahren als Handwerksgemeinde "FAIRing" einen Namen in der Region gemacht. Naheliegend, dass vor Ort bereits an den Nachwuchs gedacht wird. Bereits zum dritten Mal fand an der Neuen Mittelschule Fehring ein "Job Dating" statt, bei dem sich Schüler und Eltern bei fast 30 regionalen Betrieben und Institutionen über mögliche Lehrberufe und...

  • 06.06.19
  •  1
Wirtschaft
Andreas Reinhofer (l.) zeigt Alexander Zeiringer und seinen Mitschülern, wie E-Commerce in der Praxis funktioniert.
2 Bilder

Lehrausbildung
Dem E-Commerce gehört die Zukunft (plus Video)

Erstes E-Commerce-Lehrjahr an Landesberufsschule Feldbach war ein voller Erfolg. An der Landesberufsschule Feldbach unterrichtet man am Puls der Zeit. Als steiermarkweit einzige Berufsschule bietet man seit Herbst den brandneuen Lehrberuf "E-Commerce-Kauffrau" bzw. "E-Commerce-Kaufmann" an. Eben haben die ersten 16 Schüler Jahr Nummer eins absolviert. Die Bilanz fällt positiv aus. "Ich denke, dass das Experiment gelungen ist", so Direktor Peter Friedl. Die Lehrenden Sandra Tiefengraber und...

  • 12.04.19
  •  1
Wirtschaft
Auszeichnung: Ministerin Margarete Schramböck gratulierte Josef Dietl (r.) und Franz Reisenhofer von KGT Gebäudetechnik.

Ausbildung und Lehre
KGT: Auszeichnung für Lehrlingsausbildung

Dem Unternehmen KGT Gebäudetechnik GmbH mit Sitz in Feldbach wurde von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck das Qualitätssiegel „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" überreicht. Mit dieser Auszeichnung werden Unternehmen geehrt, die sich in der Lehrlingsausbildung durch außergewöhnliche Leistungen bewährt haben. KGT Gebäudetechnik darf als sichtbares Zeichen künftig das Bundeswappen der Republik Österreich mit dem Zusatz „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb"...

  • 23.11.18
Lokales
Bei den anwesenden Betrieben konnten sich die Schüler direkt über die Berufsbilder informieren.

Karriere mit der Polytechnischen Schule

Polytechnische Schule Feldbach informierte am Tag der offenen Tür über das Ausbildungsspektrum. FELDBACH. An der Polytechnischen Schule in Feldbach wurde zum Tag der offenen Tür geladen. Viele Schüler informierten sich gemeinsam mit den Eltern über das Angebotsspektrum der Bildungseinrichtung. Ein zentrales Thema war auch die Lehre mit Matura. Außerdem hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, bei zum Tag der offenen Tür geladenen regionalen Betrieben Informationen über Lehrberufe einzuholen....

  • 02.01.18
Freizeit
Am Tag der Putzfrau schenkt man zur Anerkennung gerne mal eine weiße Rose

Kuriose Feiertage
8. November - Tag der Putzfrau

Putzen kann doch jeder - oder? Der „Tag der Putzfrau“ geht auf die Autorin Gesine Schulz und ihre Romanfigur „Karo Rutkowsky“ zurück. 2004 wurde er das erste Mal gefeiert. Passend zum Weltschenktag sollte man heute die Reinigungskräfte mit einer weißen Rose, als Zeichen der Wertschätzung, beschenken. Aber wieso eigentlich? Putzen kann doch jeder! Oder? Nunja, die wenigsten wissen, dass der Beruf des Reinigungstechnikers ein Lehrberuf ist und bei abgeschlossener Prüfung sogar selbstständiger...

  • 08.11.16
  •  1
  •  2
Wirtschaft
In sich zu gehen wie hier Auguste Rodins Skulptur "Der Denker" ist wichtig, bevor man sich für einen Beruf entscheidet.

Berufseinsteiger: Vom Traum zum Beruf

Klarheit über die eigenen Ziele und Fähigkeiten ist die halbe Miete für ein langes und erfülltes Berufsleben. ÖSTERREICH. Bevor Berufseinsteiger loslegen, sollten sie in sich gehen und sich fragen: "Was möchte ich und worin bin ich gut?" Das rät eine Broschüre des AMS. Denn nur wer wisse, was er oder sie wolle, könne auch von sich überzeugen. Eine weitere wichtige Frage ist auch die nach dem Arbeitsmarkt: "Hat der gewünschte Beruf oder die Ausbildung Zukunft?" Wo bewerben Sind diese Fragen...

  • 30.09.16
  •  2
Wirtschaft
Zwei Burschen versuchen sich auf einer Berufsmesse als Pflasterer – ein harter Job mit guter Bezahlung.

Berufsmessen: Ein Kompass für die Berufswelt

Im Herbst beginnt für viele Schüler die Zeit der Berufsorientierung. Daher gibt es in dieser Zeit viele Veranstaltungen, bei denen Interessierte Einblick in bekannte und weniger bekannte Berufe nehmen können. Auch wer schon weiß, welcher Beruf in Frage kommt: "Eine Berufsmesse zu besuchen ist auf jeden Fall sinnvoll", sagt Andreas Philipp, Leiter des Berufsinformationszentrums der Wiener Wirtschaft, im Gespräch mit den Regionalmedien Austria (RMA). Der Herbst ist insbesondere im Wintersemester...

  • 09.09.16
Lokales
An der Landesberufsschule für Metalltechnik in Mureck werden die Fachkräfte von morgen ausgebildet.
2 Bilder

Ortsreportage Mureck: Der Bildungsstandort im Süden

Ob Karriere mit der Lehre oder Matura. In Mureck stehen viele Wege offen. Mureck ist ein "Multiplayer" – so ist man auch in Sachen Bildung bestens aufgestellt. Die pädagogische Früherziehung beginnt bereits in den Kindergärten in Eichfeld und Gosdorf sowie im Übungskindergarten der Bundesbildungsanstalt für Kindergartenpädagogik (Bakip). Zentral in der Grazer Straße befinden sich die Volksschule, die Neue Mittelschule und das Sonderpädagogische Zentrum. Matura oder Lehre Nach der...

  • 29.08.16
Wirtschaft
14 Bilder

Perfekt beraten in die Zukunft

Im Zentrum Feldbach ging die erste Messe für Bildungs- und Berufsorientierung über die Bühne. Als Plattform für Aus- und Weiterbildung präsentierte sich das Zentrum Feldbach auf der ersten Messe für Bildungs- und Berufsorientierung in der Südoststeiermark. Zwei Tage lang hatten Jugendliche die Möglichkeit, sich ein Bild vom regionalen Bildungs- und Berufsangebot zu machen. Erstmals präsentierten sich Lehrbetriebe und weiterführende Schulen auf einer gemeinsamen Messe. "Dies passiert auf einer...

  • 12.10.15
Lokales

Die Viertklässler bekamen Einblicke in die Berufswelt

FEHRING. 83 Schüler der vierten Klassen der Neuen Mittelschule Fehring setzten sich im Rahmen von vier Berufserlebnistagen mit dem weiteren Ausbildungs- bzw. Berufsweg auseinander. Zum Start stand die Recherche zu verschiedenen Lehrberufen am Plan. Auch ein "Benimmworkshop" mit Berufsfindungsbegleiterin Bianca Blaindorfer zählte zum Programm. Einblicke in das Berufsleben vermittelten an der Schule Facharbeiter und Lehrlinge aus zehn verschiedenen Betrieben im Zuge eines Stationenbetriebs....

  • 01.10.15
WirtschaftBezahlte Anzeige
Ab sofort wird an den Frischfleischtheken der steirischen und südburgenländischen INTERSPAR-Märkte ausschließlich AMA-Gütesiegel-zertifiziertes, steirisches Schweinefleisch vom Vulkanlandschwein angeboten.

INTERSPAR-Märkte stellen auf Fleisch vom steirischen Vulkanlandschwein in Bedienung um

Ab sofort wird an den Frischfleischtheken der steirischen und südburgenländischen INTERSPAR-Märkte ausschließlich AMA-Gütesiegel-zertifiziertes, steirisches Schweinefleisch vom Vulkanlandschwein angeboten. Konsumentinnen und Konsumenten haben so die Möglichkeit, gezielt zu einem hervorragenden, steirischen Produkt zu greifen und damit auch die Landwirte der eigenen Region nachhaltig zu unterstützen. Dank der kurzen Transportwege helfen sie ganz nebenbei auch, die Umwelt zu schützen. Möglich...

  • 20.01.15
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
SPAR bildet 2.700 Lehrlinge in 17 verschiedenen Lehrberufen aus – zum Beispiel im Lebensmitteleinzelhandel bei SPAR, als Fleischverarbeiter bei TANN oder im Einzelhandel Non-Food bei INTERSPAR.
2 Bilder

SPAR Steiermark startet Lehrlingsoffensive und nimmt 150 neue Lehrlinge auf

Mit 2.700 Lehrlingen ist SPAR der größte Lehrlingsausbildner Österreichs. Wie jedes Jahr stellt SPAR auch 2015 österreichweit wieder 900 neue Lehrlinge ein, davon 150 in der Steiermark und im Südburgenland. Kommunikative Mädchen und Burschen, die Teamarbeit schätzen und eine abwechslungsreiche Lehrstelle suchen, sind bei SPAR willkommen. Zur Auswahl stehen österreichweit 17 verschie-dene Lehrberufe, 12 davon werden in der Steiermark und im Südburgenland angeboten – die Bandbreite reicht vom...

  • 13.01.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.