Leitartikel

Beiträge zum Thema Leitartikel

Wirtschaft
Kevin Lagler I Redaktionsleiter I kevin.lagler@woche.at

Kommentar: Wer Handel will, muss auch handeln!

Was fällt Ihnen spontan zum Wort "Weiz" ein? Zählen Sie sich auch zu den Leuten, die jammern und behaupten, man könne in der Bezirkshauptstadt nicht ad­äquat seinen Einkaufsbummel erledigen, weil dieses und jenes im Regal fehlt, die Parkplätze zu rar sind und sowieso und überhaupt ... Sie behaupten, dass Weiz zu einer Geisterstadt wie in einem Western mutiere und wettern in sozialen Netzwerken, was alles schlecht am Handel ist? Wie dem auch sei: Ich teile diese Ansicht nicht! Natürlich muss man...

  • 25.10.17
  •  1
Lokales

Blad aber glücklich: Experte gesucht

Kommentar von Peter Zellinger zum grassierenden Expertentum übergewichtiger Diätologen Wir sind alle Experten. In Österreich gibt es acht Millionen Teamchefs und ebenso viele Verkehrsexperten. Dieser Tage kam ein neues Feld hinzu: Das der Diätologie. Nachdem diese Woche die Studie der WHO zu Übergewicht in Europa erschienen ist, hat scheinbar jeder tolle Abnehmtipps parat, was uns angesichts der Tatsache, dass der Tippgeber laut Statistik höchstwahrscheinlich selbst übergewichtig ist, zumindest...

  • 13.05.15
Politik

Hurra! Wir feiern eine neue Bestzeit!

Kommentar von Peter Zellinger zur Gemeinderatssitzung in Waidhofen Heute feiern wir einen Rekord! Und zwar wurden schon bei der ersten regulären Sitzung des Stadtparlaments in Waidhofen Dinge wie Höflichkeit, Transparenz und gute Kinderstube geteert, gefedert und auf den Rücken eines Esels gebunden aus der Stadt gejagt. Das dürfte eine neue Bestzeit sein. Wir applaudieren und neigen unsere Häupter in Ehrfurcht. Das wurde noch in keinem U-Ausschuss fertiggebracht. Um viel ging es da natürlich...

  • 08.05.15
  •  1
Lokales

Wien schützt uns vor den Bäumen

Meinung zum Radikal-Baumschnitt im Bereich des Naturparks Sierningtal. Auch wenn es uns nicht immer gefällt, doch der Arm unserer altehrwürdigen Regierungsstadt reicht bis in die kleinsten Zipfel unserer Gegend. Sogar bis in den Naturpark Sierningtal. Und die Beamten des Magistrats sind um unser aller Sicherheit besorgt. Wenn unsere Unversehrtheit durch Bäume gefährdet wird, dann schreiten die Herrn Magistratsbeamten flugs ein. Dafür danken wohl vornehmlich die Wiener Ausflügler, die unsere...

  • 02.02.15
Politik

Hoppalas und feine Unterscheidungen

Meinung zur Gemeinderatswahl 2015 im Bezirk Neunkirchen. In Kürze dürfen wir unser Recht auf Mitbestimmung ausüben, und bei der Gemeinderatswahl unser Kreuzerl setzen (siehe auch Wahlspecial). Der kurze Wahlkampf kommt nicht ohne kleine Hoppalas aus. So wurde ein Grimmensteiner Spitzen-Kandidat mit Geburtsjahrgang 2014 gelistet. Babys an die Macht! Viel bemerkenswerter sind aber die ausgeübten und vormals ausgeübten Berufe. Wenn Kandidaten als Beruf Bürgermeister angeben, fühlen sie sich...

  • 12.01.15
  •  1
  •  2
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Sie haben es eilig mit der Entschleunigung

In vielen Belangen ist Auersbach Vorbildgemeinde. Mit dem Schinkenfest hat sich die Gemeinde weit über die Bezirks- und Landesgrenzen hinaus als „kulinarisches Dorf“ einen Namen gemacht. Die Gemeinde fungiert als Botschafterin unserer Lebensphilosophie. Als die heimliche Hauptstadt des Steirischen Vulkanlandes ist sich Auersbach aber auch seiner tragenden Vorreiterrolle in der Region bewusst. In Sachen Lebensqualität geht die Gemeinde unkonventionelle Wege abseits ausgetretener Pfade. Dieser...

  • 05.03.12
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Fünf Jahre stehen in keiner Relation

Die Urteile im Sturm-Prozess sind gesprochen. Hannes Kartnig wurde zu einer Haftstrafe von insgesamt fünf Jahren und einer Geldstrafe in der Höhe von 6,6 Millionen Euro verurteilt. Der Verteidiger kündigte sofort Berufung gegen das drakonische Urteil an. Die zwei Berufsrichter und die beiden Schöffen haben im Landesgericht ein Exempel statuiert. Das Strafausmaß ist unangemessen hoch. Hoffentlich büßt Sturms Ex-Präsident nicht umsonst. Ungeachtet der Zuständigkeit der Gerichte verliert die...

  • 20.02.12
Politik

Wir sparen uns halblebendig

Kommentar von Peter Zellinger „Sparsamkeit ist die Lieblingsregel aller halblebendigen Menschen“, sagte einst Henry Ford, dem man zwar vieles unterstellen kann, der aber vom Verdacht befreit ist, die aktuelle Finanzkrise vorausgesehen zu haben. Vor allem der Begriff „halblebendig“ ist bemerkenswert: Getreu dem Grundsatz „Zum Leben zu wenig, zum Sterben zu viel“ grundeln derzeit die öffentliche Hand im Allgemeinen und die heimischen Gemeinden im Speziellen am finanziellen Existenzminimum herum....

  • 17.01.12
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Après-Ski auf den Adventmärkten

Auch wenn sich Veranstalter und Organisatoren vielerorts noch so sehr um Festkultur und Brauchtumspflege bemühen – oder vorgeben, es zu tun – sind die allermeisten Adventmärkte in der Region doch nichts weiter als Schanigärten mit Après-Ski-Charakter. Aus den Glühweinstandln dröhnt laute Discomusik anstatt stimmiger Weihnachtslieder. Auch der Krampusrummel hat mehr mit einem Open-Air-Techno-Konzert als mit Adventbrauchtum gemein. Zeit, Raum und Stille für Einkehr und Rückbesinnung findet man...

  • 05.12.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Bufferdebatte darf nicht verpuffen

Triple-A, Schuldenbremse, Landeshymne, ORF-Gebühren, die große Chance im TV, Gemeindefusionen, Kollektivvertragsverhandlungen, Bildungsvolksbegehren, Adi Pinter, Peter Svetits oder einmal mehr ein gewisser Herr Grasser – die Liste an Themen und Personen, die zuletzt Stammtischdiskussionen anheizten, ließe sich unendlich fortsetzen. Bei der unterhaltsamen Fachsimpelei beim Frühschoppen oder nach Feierabend blieb keine Kehle trocken – und kein Aschenbecher leer. Höchstens die...

  • 22.11.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Land kann sich was von uns abschauen

In Sachen Strukturreform auf Gemeindeebene zeichnet sich die Wende zum Positiven ab. Zwei Vordenker aus der Südoststeiermark haben ein Konzept ausgetüftelt, wonach die Gemeinden nach der Fusion nicht zwangsläufig entweder als Gewinner oder Verlierer dastehen. Die beiden Obmänner des Steirischen Vulkanlandes und Pioniere punkto kleinregionaler Entwicklung plädieren für ein kooperatives Modell auf Kleinregionsbasis. Ginge es nach den Abgeordneten Josef Ober und Anton Gangl blieben die...

  • 14.11.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Giorgos Papandreou hat das Amt des griechischen Ministerpräsidenten zurückgelegt. Monatelang hat er mit der Union Katz und Maus gespielt. Davor hatte Griechenland seine Zahlen zum Haushaltsdefizit jahrelang manipuliert. Nach dem schweren Betrug am europäischen Volk mutet der Umstand nunmehr nahezu grotesk an, dass er sich ausgerechnet dem innenpolitischen Druck beugen muss. Sozialisten und Konservative, die – mehr motiviert von eigenen politischen Machtgelüsten, denn von Reformwillen – nach...

  • 07.11.11
Wirtschaft
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Fußballfans zahlen weiterhin doppelt

Der ORF startete im Fernsehen mit neuen Spartenkanälen. Auf ORF III ging man mit einem Kulturprogramm auf Sendung, auf ORF Sport plus laufen Übertragungen nationaler und regionaler Sportbewerbe. Nach über 40 Jahrenhat man quasi neue Kanäle aufgemacht. Der ganz große Lassowurf auf ihrem Kundenfang dürfte den Experten vom Küniglberg nicht gelungen sein. Mit dem Kulturkanal wird der ORF angesichts des hochwertigen Mitbewerbs in dieser Sparte nur dann die Einschaltquoten erhöhen können, wenn er...

  • 30.10.11
Lokales
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Gebunden statt nur bündig

Auf der Frankfurter Buchmesse machte mich das Gewimmel Abertausender Bücherwürmer vollkommen wurlat. Unvorstellbare Besuchermassen wälzten sich durch die Gänge der Ausstellungshallen. Facebook ist ganz offensichtlich doch nicht das einzige Buch, das noch gelesen wird. Buchhändler haben sich Sorgen gemacht, E-Reader könnten das gute alte Bündel Papier vom Markt verdrängen. Doch das Buch ist kein Auslaufmodell. Ganz im Gegenteil und paradox: Die Digitalisierung spielte der gedruckten Form quasi...

  • 17.10.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ihre gute Miene zu seinem bösen Spiel

Regierungschef Wladimir Putin hat etwas angekündigt, was die russischen Trommeltauben längst von den Zwiebeltürmen des Kremls pfeifen. Der mächtigste Mann des Ostens wird in das Präsidentenamt zurückkehren. Vasall Dimitri Medwedew darf wieder in die zweite Reihe wegtreten. Ein einziger Abgeordneter von 583 sollte sich beim Appell erdreisten, gegen die Rochade zu stimmen. Das ging dem militanten Machthaber gehörig auf seine Kekse. Der Verräter ließ sich aber nicht ausspionieren. Er zog es vor,...

  • 26.09.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Gutes Gefühl bei der schlechten Sache

In Sachen Gemeindestrukturreform startet in dieser Woche der Dialog mit den Bürgermeistern. Franz Voves und Hermann Schützenhöfer wollen in persönlichen Gesprächen die Notwendigkeit und die Chancen des Umbruchs verdeutlichen. Ich habe mich von Anfang an gegen Zusammenlegungen ausgesprochen. Ich kann mich nach wie vor nicht dafür begeistern. Man läuft Gefahr, gut funktionierende und zum Teil ehrenamtliche Systeme auszuhebeln. Darüber hinaus bin ich überzeugt, dass die Strukturreform auf...

  • 19.09.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Wenn süße Worte bitter schmecken

Unsere Nachbarn feiern heuer ein Jubiläum. Vor 90 Jahren wurde das ehemalige Deutsch-Westungarn als östlichstes Bundesland in die Republik Österreich eingegliedert. Das Burgenland tat sich – wie die Grenzregion auf steirischer Seite – zu Zeiten des eisernen Vorhangs ungemein schwer, mit dem wirtschaftlichen Aufschwung im restlichen Österreich mitzuhalten. Erst die EU-Erweiterung nach Osten hin setzte zögerlich eine wirtschaftliche Entwicklung in Gang. Burgenländer arbeiten nicht mehr...

  • 05.09.11
Lokales
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Meinung

Neues Kapitel einer Erfolgsgeschichte Seit Jahren bekommen Sie die WOCHE jeden Mittwoch gratis ins Haus. Ab heute erscheint Ihre Regionalzeitung in neuem Layout mit extra Inhalten. Die neue WOCHE schafft dabei – gemeinsam mit ihren Partnerzeitungen österreichweit – den Spagat zwischen Information und Unterhaltung, zwischen Tradition und Innovation, um den unterschiedlichen und hohen Ansprüchen der Leser in allen Haushalten zu genügen. Ein spezielles Farbleitsystem führt Sie auf Ihre...

  • 29.08.11
  •  5
Wirtschaft
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Keine Audienz für Lugner In einer Verfassungsklage fordern Richard Lugner und andere Geschäftsleute das Offenhalten der Einkaufsläden an Sonntagen und am Muttertag sowie vor Großereignissen. Sogar zu Weihnachten wollen sie die Kassa anstatt der Glocke klingeln hören. Die Bundesregierung hat nun mit einer Stellungnahme auf diese aberwitzigen Forderungen reagiert. Bundeskanzler Werner Faymann und Co. sprechen sich darin gegen eine Ausweitung der Zeiten aus. Die Wochenendruhe bezeichnen sie als...

  • 15.08.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Lieber arm als armselig Seit zehn Tagen schwitze ich mit meinem besten Freund Gerhard Bajzek unter der Sonne von Rhodos. Für zwei Wochen tauchten wir zum Entspannen und Krafttanken in der Anonymität einer riesigen Ferienhotelanlage in Faliraki unter. Eigentlich bin ich für Badeurlaub nicht zu haben. Wer meine Kolumne vor etwa zwei Jahren gelesen hat, wird mich Lügen strafen wollen. Damals habe ich mich von der Partyinsel Mallorca gemeldet. Wenn ich mir allerdings meine Urlaubseindrücke aus...

  • 15.08.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

400 Seelen sind eben wählerisch Fehring konnte sich in seiner jüngsten Gemeinderatssitzung endlich zu Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in seiner Katastralgemeinde Höflach durchringen. Endlich deshalb, weil die Expertise seitens des Verkehrsreferates der Bezirkshauptmannschaft samt Liste mit Vorschlägen zur Lösung des Problems seit mehr als zehn Monaten vorliegt. Durchringen deshalb, weil eine Handvoll Gemeinderäte ihren Unmut über den aus ihrer Sicht nicht nachvollziehbaren Maßnahmenkatalog...

  • 18.07.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Gutes Gefühl hat sich jeder verdient Ein Großteil der mehr als 123.00 Schüler im Steirerland hat laut Landesschulrat mit einem guten Gefühl in die Ferien gehen können. In der Oberstufe haben neun von zehn das Schuljahr erfolgreich abgeschlossen. Jeder vierte der 5.700 Maturanten hat mit Auszeichnung bestanden, jeder fünfte immerhin mit gutem Erfolg. Landesschulratspräsident Wolfgang Erlitz ist mit der Bilanz zufrieden. Die Schüler hätten sich die Ferien wahrlich verdient. Die Erfolgsbilanz...

  • 11.07.11
Wirtschaft
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Die Erfindung des Konsumenten Die politische Debatte um die Sonntagsöffnung hat Wiens Bürgermeister Michael Häupl mit einer neuerlichen Absage in Richtung Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Einkaufszentrumsbetreiber Richard Lugner fürs Erste vom Tisch gewischt. Rückendeckung bekommt er dabei von Gewerkschaft und Kirche. Die Landeshauptleute von Oberösterreich, Salzburg, Vorarlberg und der Steiermark sind ebenfalls dagegen. Zweifellos entspringen Lugners Motive legaler, wenngleich...

  • 27.06.11
Politik
Redaktionsleiter Heimo Potzinger

Ansichtssache

Wenn der Wert nicht messbar ist Aus Anlass des Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit hat die Regierung gemeinsam mit dem Präsidium zu einem Festakt geladen. Landeshauptmann Franz Voves, dessen Stellvertreter Hermann Schützenhöfer und Landtagspräsident Manfred Wegscheider haben sich bei Organisationen für das unentgeltliche Engagement im Dienste der Gesellschaft bedankt. 15 Millionen Stunden freiwilliger Arbeit erbringen die Österreicher laut Innenministerium. 44 Prozent der...

  • 20.06.11
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.