LInden

Beiträge zum Thema LInden

Die FPÖ will nach der Corona-Krise vor allem bei den Förderungen sparen.
1 3

Sommergespräch
Hein: "Ich schieße sicher nicht schneller als die ÖVP"

Der Linzer Vizebürgermeister Markus Hein (FPÖ) im Sommergespräch über "Corona-Wahnsinn", Impfungen, Schnellschüsse, Glücksspiel statt Kunst und wie man die Linzer Stadtseilbahn notfalls auch ohne das Land OÖ umsetzen kann. LINZ. Markus Hein (47) ist seit 2015 Stadtrat und seit 2019 als Vizebürgermeister unter anderem für Infrastruktur und Verkehr zuständig.  Was ist Ihnen aus der ersten Zeit der Corona-Krise besonders in Erinnerung geblieben? Die Unsicherheit, das Ungewisse. Den Start...

  • Linz
  • Christian Diabl

Vom Verschönerungsverein
Feuerwehr Linden bekam "Sunbeng" geschenkt

ANDORF. Im Anschluss an die Monatsübung überbrachte der Obmann des Verschönerungs- und Volksfestverein Andorf, Johann Hosner, der Freiwilligen Feuerwehr Linden ein ganz besonderes Geschenk: eine Sitzbank. Diese wurde sofort unter der Linde der Feuerwehr Linden aufgestellt und wie es sich gehört gleich probegesessen. Der Kommandant der Feuerwehr Linden bedankte sich sehr herzlich für diese Spende: "Wir freuen uns auf interessante Gespräche auf dieser "Sunbeng" unter unserer schönen Linde", so...

  • Schärding
  • Judith Kunde

Freiwillige Feuerwehr Linden
Ohne Fehlerpunkte beim technischen Hilfeleistungsabzeichen

ANDORF. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Linden legten nach intensiver Vorbereitung die Prüfung für das technische Hilfeleistungsabzeichen in Bronze bzw. Silber ab. Ohne Fehlerpunkte und in der vorgegebenen Zeit legten die Lindner Florianis die Prüfung ab. Ein 16-stündiger Erste Hilfe-Kurs, Kenntnisse über das Absichern von Unfallstellen, der richtige Umgang mit der Berge- und Schutzausrüstung sowie Wissen über die Ausrüstungsgegenstände im Einsatzfahrzeug sind Voraussetzung. Das THL...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Ungewohnter Anblick in Seyfrieds.
3

Lindenallee in Seyfrieds gefällt

Vorbote des Ausbaus der Ortsdurchfahrt: Bäume mussten weichen SEYFRIEDS. Groß war die Aufregung bei Elisabeth Gabler aus Seyfrieds, als sie vergangene Woche beobachten musste, wie acht Bäume, die die Ortsausfahrt Richtung Heidenreichstein zierten, umgeschnitten wurden. "Kein einziger der Bäume ist morsch und trotzdem wurde die 100-jährige Allee für eine Verbreiterung der Straße geopfert. Somit können die Autos und Lkw noch schneller durch das Ortsgebiet rasen", ist sie bestürzt. Wurzeln...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
3

Linden grüßt Linden in Spanien

Im spanischen Lalín fand ein Jugendtreffen der Gemeindepartnerschaft statt. ST. GEORGEN/WALDE. Unter dem Motto „wo foah ma hin – mia foahn noch Lalín“ machten sich mit Carina Bauer, Marlene Mayrhofer, Jürgen Köck und Marcel Kausl vier junge St. Georgner in Begleitung von Wolfgang Moser (Jugendtankstelle Mühlviertler Alm) auf nach Lalín (Spanien) zum diesjährigen internationalen Jugendvernetzungstreffen von "Linden grüßt Linden". Soziale Inklusion in Europa 60 Jugendliche beschäftigten sich...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
In Lobmingtal entsteht eine neue Allee. Foto: Gemeinde Lobmingtal/KK

Eine neue Allee für Lobmingtal

Nach Aufregung um Baumfällung wurden jetzt neue Linden gepflanzt. LOBMINGTAL. „Ein emotionales Thema findet ein positives Ende“, heißt es in der Gemeinde Lobmingtal. Aus Sicherheitsgründen musste im Vorjahr ein Großteil der Bäume in der bekannten Großlobminger Allee gefällt werden. Jetzt wurden dort neue Linden gepflanzt. Neu aufgeforstet werden die Hauptstraße und die Weißkirchner Straße. Die neuen Bäume sollen in Zukunft das Bild der Orsteinfahrten in Lobmingtal prägen. Sicherheit „Die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Neue Linden für die Festung: Per Heli wurden die beiden Bäume auf die Festung transportiert
1 4

Neue Linden verschönern die Festung Hohensalzburg

SALZBURG. Die Festung Hohensalzburg hat seit heute wieder zwei Bäume im Burghof stehen. Nachdem die beiden 200 und 180 Jahre alten Linden im vergangenen Jahr gefällt werden mussten, ist die Freude bei Burgverwalter Bernhard Heil jetzt groß: "Die Salzburger waren es ja gewohnt, dass hier immer mächtige Linden standen. Es sah etwas kahl aus seither. Jetzt hoffen wir, dass die neuen Bäume sich hier wohl fühlen". Die neuen Bäume wiegen jeweils über eine Tonne und mussten mit dem Helikopter auf die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
V.l.n.r.: Bürgermeister Joschi Freiler, Gemeinderat Mathias Kerschbaumer, Reinhard Hofer, Peter Simon, Franz Breitfellner, Christian Petz.
2

Krumbach: Gefahr in Verzug, Bäume mussten fallen

Bezirk Wiener Neustadt (Red.).- Vor einigen Wochen wurden in der Promenade in Krumbach die Linden gefällt. Rund um den Teich wurden am Mittwoch, 11. April vier weitere Linden gefällt. Aufgrund der Beurteilung von Sachverständigen (Baumkataster) war dies notwendig. Wie sich beim Fällen dann herausstellte war es höchste Zeit, denn die Baumstämme und Äste waren innen bereits hohl. Die Bepflanzung von neuen Bäumen wurde laut Bürgermeister Joschi Freiler bereits beauftragt.

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Gesundes Grün statt gefährlich

Gefährliche Bäume in der Beethovenallee wurden durch drei neue gesund Linden ersetzt, WIENER NEUSTADT. Die Beethovenallee ist neu, inklusive drei neuer Lindenbäume. Denn auch wenn die gefällten Bäume nicht krank aussahen, sie waren es. Oder eigentlich nicht standfest genug, wie Grüne-Gemeinderätin Tanja Windbüchler-Souschill erklärt. "Bei den Bauarbeiten in der Beethovengasse wurden von der Baufirma die Ö-Normen nicht eingehalten. Schutt, Werkzeuge, Steine oder auch Abfälle direkt bei den...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring

5 Fragen aus der Region

Die Antworten lesen Sie am 29./30. November in Ihren Bezirksblättern – natürlich kostenlos. Welche Gruppierung platzierte am 19. November am Türkensturz ein Transparent? In welchem Ort sorgte das Fällen zweier Linden für dicke Luft? Wie viele Straßenkilometer trennen Neunkirchen und Schrattenbach voneinander? Warum wurde 1158 die Pfarre St. Lorenzen urkundlich erwähnt? Wie heißt der Vizebürgermeister von Schwarzau am Steinfeld?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
6

Ärger über Baumschnitt in Kirchau

Grüne Gemeinderat Josef Kerschbaumer: "Derzeit ist keine Rede von Ersatz." BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Das Zottlhofer Kreuz in Kirchau, Gemeinde Warth ist ein Ort von kirchlicher Bedeutung. Im Jahr 1901 lies Pfarrer Donabauer ein Kreuz errichten. Beidseitig wurde Linden gepflanzt. Der Kraftplatz ist alljährlich Ziel von Erntedankprozession und Bittprozessionen", skizziert Grüne-Gemeinderat Josef Kerschbaumer gegenüber den Bezirksblättern. Doch das ist Geschichte. Kerschbaumer: "Am 15. November wurde...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Zerstörung, die das Feuer auf dem Feld in Linden anrichtete, ist enorm. Sieben Feuerwehren kämpften am 20. Juli 2017 gegen den Brand an.
4

Sieben Feuerwehren verhindern Waldbrand in Wernstein

Ein Feld ist gestern Nachmittag, 20. Juli, in der Ortschaft Linden in Brand geraten. Das Feuer drohte auf den angrenzenden Wald überzeugreifen. WERNSTEIN (ska). Warum das Feld in Brand geriet, ist noch unklar. Sicher ist, dass ein Landwirt gerade mit Erntearbeiten beschäftigt war, als das Feuer ausbrach und in Windeseile das gesamte Feld erfasste. Sieben Feuerwehren aus Wernstein, Brunnenthal, Münzkirchen, Rainbach, Schärding, Schardenberg und Wallensham kämpften mit knapp 100...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Im Internet etwas bestellt und bezahlt hat ein Pensionist einen Kreiselmäher. Der wurde aber nicht geliefert
1

Brand und Internet-Betrug in Klagenfurt Land

Baum in Keutschach geriet vermutlich wegen Blitzschlag in Brand, Techelsberger erhielt Ware nicht, die er bezahlt hat. KEUTSCHACH,. In der Nacht auf heute geriet ein Baum in Linden wahrscheinlich aufgrund eines Blitzschlags in Brand. Eine Passantin bemerkte dies am späten Vormittag, der Baum gloste noch. Sie verständigte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren Keutschach und Maria Wörth kamen mit zwölf Mann und drei Fahrzeugen und löschten den Baum und den glosenden Waldboden daneben. Der Baum...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
1 3

Langenlois: Neue Bäume für die Franz-Josef-Straße

LANGENLOIS (mk) Insgesamt sieben neue Linden wurden am 28. Oktober 2016 im nördlichen Abschnitt der Franz-Josef-Straße neu gepflanzt. An den Tagen zuvor war bereits die Erde an den Pflanzstellen gegen Mutterboden ausgetauscht worden. Nach der Fertigstellung des neuen Straßenbelags sowie der neuen Pflasterung und dem Setzen neuer Laternen neigt sich damit die Sanierung dieses Straßenabschnitts zwischen Bahnstraße und Loisbachbrücke ihrem Ende zu. Lediglich die gärtnerische Gestaltung einer...

  • Krems
  • Manfred Kellner
4 4

Lindenblüten

Herrlich duftende Blüten in der Neustiftgasse

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
1 5

Naturdenkmal: Vier Sommerlinden in Scheibbs

SCHEIBBS. Die vier Sommerlinden im Scheibbser Stadtpark sind im Jahr 1956 zu Naturdenkmälern erklärt worden. Die Sommerlinde (Tilia platyphyllos) ist eine Laubbaum-Art aus der Gattung der Linden (Tilia) in der Familie der Malvengewächse (Malvaceae). Die Sommerlinde ist ein Baum, der Höhen von bis zu 40 Metern und Stammdurchmesser von über neun Metern erreicht. Schicken Sie Fotos von Naturdenkmälern aus dem Bezirk Scheibbs an scheibbs.red@bezirksblaetter.at.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Zwentendorfs Bürgermeister Hermann Kühtreiber urgiert bei Wohnbaugesellschaft.
2

Ortschef sichert Dasein der "Erpersdorfer Linden"

ERPERSDORF / ZWENTENDORF / TULLN. Sie bieten Platz für viele Vögel und sind gute Schattenspender: Die Linden in der Erpersdorfer Siedlung sollen erhalten bleiben, so die Bitte von Erika Pascher, wie die Bezirksblätter berichtet haben. Bürgermeister Hermann Kühtreiber versichert, dass "weder die Linde an der Zwentendorfer Donaulände noch jene beim Kirchenzugang in Maria Ponsee wegkommen sollen. Im Gegenteil, die Bäume sollen noch lange stehen." Auch wegen den großen Bäumen in der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Eine Linde nach der anderen ist in der Erpersdorfer Siedlung und diese sollen auch weiterhin erhalten bleiben.
4

Erpersdorfer Initiative "Rettet die Linden"

Bäume in Siedlung sind Naturschätze; Kennzeichnung als Denkmal angestrebt; Behörde schickt einen Sachverständigen. ZWENTENDORF. "Hier werden wahllos Bäume umgeschnitten. Das muss aufhören", kritisiert Erika Pascher aus Erpersdorf und informiert, dass "in der ganzen Siedlung so viele schöne Linden stehen, die unbedingt geschützt werden müssen", so die 60-Jährige. In der Sommerserie der Bezirksblätter "Unsere Schätze der Natur" präsentieren wir wöchentlich die Naturdenkmäler (siehe Seite 19)....

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Naturdenkmal als Schattenspender für Helga Siebenhütter.
5

Die geheimen Naturschätze im Bezirk

Im Bezirk Tulln gibt es 24 Naturdenkmäler. Die Bezirksblätter stellen diese in einer Sommer-Serie vor. PLANKENBERG / BEZIRK NÖ. Kennen Sie die Bildereiche in Judenau, den "Überländergraben" in Tulln oder den "Hängenden Stein" in Königstetten? Es sind Schätze der Natur, die in unserer Heimat schlummern. Insgesamt beherbergt der Bezirk Tulln 24 Naturdenkmäler, die oft viel zu wenig Beachtung finden. Die Bezirksblätter stellen diese Juwelen ab sofort in einer Serie vor. In der Hängematte Biegt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Diese beiden Linden wurden zu Beginn des Jahres umgeschnitten.
5

Lerchfelds Marterl erstrahlt in neuem Glanz

LERCHFELD. Der Schock war groß, als zu Beginn des Jahres aufgrund von Gefahr in Verzug zwei schöne alte - aber in die Jahre gekommene - Linden gefällt werden mussten. Dass die Entfernung recht plötztlich und ohne Einbindung der Ortsbevölkerung erfolgt war, hatte eine Aussprache engagierter Bürger mit Bürgermeister Franz Penz (die Bezirksblätter berichteten). Der Versprach den Lerchfeldern, sie bei einer baldigen Umgestaltung des Blickfanges zu unterstützen, was er nun auch einlöste. Eine...

  • Melk
  • Christian Rabl

Zittern um die drei Linden

Drei große alte Linden stehen am Pfarrplatz bei Unteraspang. Wie Bgm. Doris Faustmann erklärt, soll ein Gutachten klären, ob die Bäume für Passanten ungefährlich sind.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.