Loyalität

Beiträge zum Thema Loyalität

Johanna, Ludwig und Tamara Ruetz (v.li.) vom Intersport Pregenzer.
2

#tirolwartet/Intersport Pregenzer
Trotz Krise: "Loyalität der Kunden ist spürbar"

FISS/PRUTZ (sica). Trotz aktuellem Lockdown sei die Treue von Kunden stark spürbar, berichtet Ludwig Ruetz von Intersport Pregenzer. Zurzeit werden Kunden über den Onlineshop versorgt, nach dem Lockdown warten beliebte Angebote zur Saisoneröffnung auf sie. Kunden können jederzeit anrufen - es wird geliefertIn Zeiten des zweiten Lockdowns war auch von Intersport Pregenzer Kreativität gefragt. "Natürlich bieten auch wir einen Lieferservice für unsere Kunden an.", betont Ludwig Ruetz. Über die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Martin Jennewein von jennewein pure sports in St. Anton.
2

#tirolwartet/jennewein pure sports
Kunden warten auf persönliche Beratung

ST. ANTON (sica). Bei jennewein pure sports in St. Anton wird das volle Sortiment an Beratungs-Alternativen sowie ein Lieferservice angeboten. Kunden sehnen sich allerdings nach dem persönlichen Einkaufserlebnis vor Ort und dafür haben Martin Jennewein und sein Team tolle Angebote vorbereitet. Große Reichweite auf Sozialen MedienDas Team von jennewein pure sports in St. Anton am Arlberg rund um Martin Jennewein hat im Lockdown ebenfalls schnell reagiert. "Natürlich haben wir das volle Sortiment...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Kündigt auch in schweren Zeiten keinen Mitarbeiter: Parkhotel Graz-Chef Philipp Florian

Kurzarbeit statt Kündigung: Grazer Hotelier steht zum Personal

Die erste Woche mit verschärften Maßnahmen von Seiten der Bundesregierung (Vermeidung sozialer Kontakte, Schließung von Restaurants und Bars und nicht lebensnotwendigen Geschäften etc.) hat in Österreich trotz der Kurzarbeit-Möglichkeit eine neue Arbeitslosen-Welle ausgelöst. Auch die Gastronomie ist naturgemäß stark betroffen, ganz besonders in Graz, wo es bundeslandweit die meisten Lokale gibt. Umso erfreulicher sind in diesen Zeiten dann Nachrichten wie jene vom Parkhotel Graz, dem derzeit...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Kommentar
Loyalität als Markenzeichen von Johann Tschürtz

In der FPÖ Burgenland sind – anders als in anderen Bundesländern – keine sogenannten „Einzelfälle“ bekannt: keine NS-Liederbücher, keine verbalen, rassistischen Ausfälle, keine Spur von Wiederbetätigung und keine mysteriösen Spesenabrechnungen. Offenbar hat Johann Tschürtz seine Partei gut im Griff. Auch in der Rolle als Regierungspartei agieren Tschürtz & Co. eher unauffällig, was naturgemäß den Koalitionspartner SPÖ freut. Tschürtz konnte aber immerhin sein nicht unumstrittenes...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
180.000 Partygäste feierten beim Electric Love Festival 2019.

Electric Love Festival
180.000 Partygäste feierten am ELF 2019

Nach der spektakulären Closing Show gibt’s bereits limitierte Tickets für das nächste Jahr! NIEDERÖSTERREICH / SALZBURG (pa). Am Sonntag brachten Eric Prydz, Marshmello, Deetox, Gunz for Hire, Pan Pot, Black Lotus, Angernoizer, NSD und viele mehr mit ihren unglaublichen Shows die Stimmung am Electric Love noch einmal zum Höhepunkt! Ein besonderes Highlight gab es heuer bei der Closing Show um 02.00 auf der Mainstage. Zum Ende der Show durften alle Electric Love Botschafter und Gäste aus der...

  • Niederösterreich
  • Matthias Karner
Robert Rieder (25 Jahre), GF Wolfgang Ornig (25 Jahre), Slobodan Kuzmanovic (25 Jahre), Christian Brugger (25 Jahre), Annemarie Markart (Personalabteilung, Peter Wartbichler (35 Jahre), Jürgen Wenger (25 Jahre), Christoph Blaickner (25 Jahre), Thomas Deutinger (25 Jahre), Oliver Schett (25 Jahre), Franz Imlauer (Betriebsrat), Gabi Proschofski (AK-Vizepräsidentin), Andreas Steger (Betriebsrat), Forstner Gerhard (Leiter IH)

Jubilare
Bei SIG Combibloc wurden treue Mitarbeiter geehrt

25 und 35 Jahre Treue - ein Grund zum Feiern! SAALFELDEN. Langjährige Mitarbeiter des Getränkekartonherstellers SIG Combibloc in Saalfelden nahmen bei einem festlichen Abendessen Gratulationen und Dank für 25 und 35 Jahre Treue und Loyalität zum Unternehmen entgegen. Auch der Geschäftsführer ist ein Jubilar Geschäftsführer Wolfgang Ornig, dieses Mal selber für 25 Jahre Treue geehrt:  „Wir sind sehr stolz, so viele langgediente Mitarbeiter im Unternehmen zu haben. Sie tragen mit ihrer Erfahrung...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Nestbeschmutzer - aufgepasst !

Krems, unsere herrliche Stadt am Strome. Die Indizien für das wahre Wesen dieser Stadt sind mannigfaltig präsent. Hafenstadt, Industriestadt, Schulstadt, Kulturstadt, Weinstadt, Einkaufsstadt, Tourismusstadt u. Stadt am Tor zur Wachau. Krems ließ sich immer neu definieren, jedoch standen Kontinuität und Veränderung nie im Gegensatz zueinander. Unruhen zehrten immer wieder an der Substanz dieser Stadt. Letztlich ist es gelungen eine gesunde Wirtschaft und lebendige Tradition in Einklang zu...

  • Krems
  • Peter Straker

Nestbeschmutzer !

Krems, unsere herrliche Stadt am Strome. Die Indizien für das wahre Wesen dieser Stadt sind mannigfaltig präsent. Hafenstadt, Industriestadt, Schulstadt, Kulturstadt, Weinstadt, Einkaufsstadt, Tourismusstadt u. Stadt am Tor zur Wachau. Krems ließ sich immer neu definieren, jedoch standen Kontinuität und Veränderung nie im Gegensatz zueinander. Unruhen zehrten immer wieder an der Substanz dieser Stadt. Letztlich ist es gelungen eine gesunde Wirtschaft und lebendige Tradition in Einklang zu...

  • Krems
  • Peter Straker
Die Geschäftsleitung des Kardinal Schwarzenberg Klinikums bedankte sich bei den Jubilaren für 35- bzw. 40-jährige Betriebszugehörigkeit.

19 Goldnadeln: Schwarzacher Klinikum ehrte 72 treue Mitarbeiter

SCHWARZACH (aho). Im Sinne des Leitsatzes „Der Mensch im Zentrum“ bedankte sich die Geschäftsleitung des Kardinal Schwarzenberg Klinikums in Schwarzach bei 72 Jubilaren für ihre Treue und Loyalität zum Unternehmen. Geschäftsführerin Sr. Katharina überreichte Anstecknadeln für die Betriebszugehörigkeit in Bronze (10 Jahre), Silber (20 Jahre) und Gold (30, 35 oder 40 Jahre). „Der reiche Erfahrungsschatz von ‚treuen Seelen‘ ist gerade im Klinikum-Alltag von unschätzbar großem Wert“, betonte Sr....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Die 69-jährige Brigitte Guggenbichler aus dem Bezirk Schwaz wurde anlässlich des Kongresses in Innsbruck getauft.
5

Kongress der Zeugen Jehovas vermittelt Hoffnung

Während man heute fast täglich mit Schreckensmeldungen, beängstigenden Ereignissen, Verzweiflung und Perspektivlosigkeit konfrontiert wird, wurde auf dem dreitägigen Kongress, mit dem Motto „Bleibe Jehova gegenüber loyal!“, auf die echte Hoffnung hingewiesen, die die Bibel vermittelt. Vor allem im Hauptvortrag, mit dem Thema "Loyale Liebe besiegt den Hass - wann?", wurde anhand von Jesu Aussagen aus dessen berühmter Bergpredigt gezeigt, wie man am besten zu einer Deeskalation beitragen kann und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Max Tinello
Harry Styles bleibt seinem Plattenlabel loyal

One Direction: So loyal ist Harry Styles!

Mit der Pause von One Direction, kümmert sich auch Harry Styles um seine eigene Solokarriere, doch dabei geht er alles andere als auf die Egoschiene, sondern bleibt seinem Plattenlabel dennoch loyal ergeben. Harry Styles hat sich entschieden seiner Solokarriere eine Chance zu geben. Daher haben sich die Jungs von One Direction mal eine Pause genehmigt, so dass jeder von ihnen sich mal um sich selbst kümmern kann. Oder um die eigene Karriere ohne 1D. Bei Harry Styles reißen sich natürlich die...

  • Anna Maier
Louis Tomlinson bedankt sich bei den treuen Fans von One  Direction!

One Direction: Louis Tomlinson bedankt sich bei den Fans!

Es sind jetzt schon sechs Jahre vergangen, seit die Jungs von One Direction ihren Durchbruch bei “The X Factor” geschafft haben, und Louis Tomlinson bedankt sich jetzt für die treuen Fans. Via Twitter hinterlässt der 1D eine super süße Nachricht! Die Zeit vergeht doch einfach wie im Flug. Es sind jetzt schon tatsächlich ganze sechs Jahre her, dass die Jungs von One Direction auf der Bühne von “The X Factor” standen. Damals hätten sie kaum mit dem Erfolg gerechnet, den sie heute erlangt haben....

  • Anna Maier

KOMMENTAR: FPÖ-Chef sitzt fest im Sattel

Diesmal ist alles klar gegangen. Anders als im April 2013, als Johann Tschürtz nach dem desaströsen Abstimmungsergebnis von 71,4 Prozent über seinen Rücktritt nachgedacht hatte, durfte sich der FPÖ-Chef nun über respektable 93,3 Prozent der Delegiertenstimmen freuen. Tschürtz wird nun für seine Ausdauer und seine Loyalität gegenüber der Partei belohnt. Er sitzt – nachdem ihm im vergangenen Jahr der Sprung auf die Regierungsbank gelungen ist – fester denn je im Sattel. Wer hätte das gedacht, als...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Solch eine Wertschätzung habe ich NICHT gemeint!!
3 8

Wertschätzung

Wer kennt das nicht? Stress, Zeitdruck und dann noch ein paar unpassende Worte des Vorgesetzten. Die Motivation und das persönliche Engagement bleiben da leicht auf der Strecke. Dass Wertschätzung auch Wertschöpfung für den Betrieb bringt, ist offenbar noch nicht überall angekommen. Für viele Unternehmer wird der Leistungs- und wirtschaftliche Druck immer größer. Dieser Druck wird dann häufig auch an die Mitarbeiter weitergegeben. Dabei wird oft der Eindruck erweckt, dass sich in der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Rosmarie Kohlmann
working like a dog

It's been a hard day's night

Letzten Mittwoch fand die Sponsion meines Sohnes Kevin an der FH Joanneum in Graz statt. Dabei sang zur Untermalung der Feierlichkeit ein Trio diverse Oldies in leicht verjazzter Version. Unter anderem war dabei ein Beatles Song „It's been a hard day's night”. Gleich im zweiten Vers heißt es dann And I've been working like a dog. Ohne dass ich es wollte fiel mir dabei unser Hund Charly ein. Ich habe ihn von meiner studierenden Tochter geerbt. Nun geht er jeden Vormittag mit mir zur Arbeit. Ich...

  • Kärnten
  • Villach
  • Heinz Mauch
Walter Guggenberger, Josef Kiederer, Patrick Hagenaars, Thomas Kiederer.

Integrationspreis 2011 für die Zimmerei Kiederer

WESTENDORF (niko). Betriebe zu ehren, die auch Menschen mit einer Behinderung eine Chance auf einen Arbeitsplatz geben – das ist der Sinn des Tiroler Integrationspreises. Die Unternehmen erkennen zunehmend, wie viel Leistungsbereitschaft und Loyalität gerade in Mitarbeitern mit einer Beeinträchtigung stecken. Die Zimmerei Kiederer aus Westendorf konnte sich in der Kategorie der nachhaltigen und langjährigen Beschäftigung durchsetzen. Die Jury war sich trotz starker Konkurrenz schnell einig,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Wie Arbeit Freude macht...

…und warum hohe Arbeitsleistung noch lange kein Burnout erzeugt! Von zu viel Arbeit und Stress bekommt man Burnout! – Demnach müsste jeder, der viel arbeitet und Stress hat, an Burnout leiden – oder vielleicht doch nicht? Ziel: In diesem Seminar erfahren Sie, warum hohe Arbeitsbelastung nicht alleine der Grund für Burnout sein kann. Es ist lediglich einer von 6 verschiedenen Faktoren, die sogar bei niedriger Arbeitsleistung mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit Burnout auslösen können! Welche...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Helmine Trinkl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.