Alles zum Thema Osteoporose

Beiträge zum Thema Osteoporose

Lokales
2 Bilder

Selbstverteidigung für Osteoporosegruppe Oberwart

Die Osteoporose Selbsthilfegruppe Oberwart, hat an den Ausbildungskurs der Kriminalprävention „Sicherheitsorientiertes Verhaltenstraining für Frauen“ teilgenommen. Das Team: Ref. Insp. Peter Luisser, Ref. Insp. Ronald Schuh, Gr. Insp. Günter Seltsam, Gr. Insp. Thomas Rohrer und Frau RI Marion Somogyi haben dem Verein sehr viel Information und Wissen vermittelt. Das richtige Verhalten bei Angriffen und gleichzeitig die Anwendung von Abwehr wurden geübt. Voller Freude, Eifer, Elan und...

  • 11.02.13
Sport

Osteoporose- Vorbeugungs-Kurse

Osteoporose-Vorbeugungs-Kurse des Zweigverein Turnen beginnen ab 19. Feb. 2013 jeweils am Dienstag um 18 Uhr 30, oder am Mittwoch ebenfals um 18 Uhr 30 in der Turnhalle der Volksschule Reutte, Schulstraße, wie gewohnt mit Senioren-Fit-Lehrwartin Ute Hechtl. Tel. 05672 20522 od. 0676 3515469.

  • 08.02.13
Lokales

Osteoporose - Informationsnachmittag

OSTEOPOROSE – Informationsnachmittag für Senioren Neben gezielter Ernährung, regelmäßigem jedoch nicht übermäßigem Sonnenlicht zum Vitamin D - Aufbau und neben verschiedener Therapien wird der Osteoporose [einer recht häufigen Alterserkrankung des Knochengewebes] gut auch durch eine Stärkung des Knochensystems über wechselnde Be- und Entlastung begegnet. Diese regelmäßigen Bewegungen unterstützen nebenbei auch im Halten des Gleich- gewichts und können mithelfen, dem im Alter so...

  • 04.02.13
Lokales

Osteoporose: Weichen werden in der Kindheit gestellt

Vortrag der Gesunden Gemeinde Micheldorf am Donnerstag, 31. Jänner, um 19.30 Uhr im Freizeitpark Micheldorf. MICHELDORF. Vortrag „Osteoporose“ – Die Weichen werden in der Kindheit und Jugend gestellt! Referenten: Prim. Dr. Kurt Springer und MSPhT Hans-Peter Hagmüller Veranstalter: Gesunde Gemeinde Micheldorf in Kooperation mit den Gesunden Gemeinden Klaus an der Pyhrnbahn, Kirchdorf an der Krems und Schlierbach Eintritt: Freiwillige Spenden Wann: ...

  • 11.01.13
Lokales
Harald Dobnig mit seinem Team des Instituts für Schilddrüsenerkrankungen, Endokrinologie und Osteoporose.
4 Bilder

Die Kraft der Hormone

Harald Dobnig ist ein Workaholic. Ob da auch die Hormone schuld sind? „Dass er nicht arbeitet, das gibt es nicht“, so einfach beschreibt Marika Dobnig ihren Mann Harald. Aber zumindest sehen sich die beiden bei der Arbeit. Marika Dobnig unterstützt ihren Mann im Institut für Schilddrüsenerkrankungen, Endokrinologie und Osteoporose, das Harald Dobnig seit 2010 in Graz führt. „Früher einmal war es viel schlimmer“, erinnert sich die Ehefrau. „Während seiner Arbeit auf der Klinik haben wir uns...

  • 19.12.12
Leute
v.l. Fr. Ernestine Hochstrasser (Obfrau Diabetiker Enns)Fr. OA Dr. Margit Hatzl vom AKH Linz, Hr. Franz Panhuber (Obmann Herzverband Enns)
3 Bilder

Vortrag Osteoporose

Mit 50 Personen war der Vortrag von Fr. OA Dr. Margit Hatzl ein voller Erfolg. Sie sprach verständlich und gab ihr Wissen über Osteoporose an uns weiter. Osteoporose kann im Vorfeld durch Bewegung und gezielte Gymnastik verzögert werden . In weiterer Folge helfen Medikamente.

  • 21.11.12
  •  1
Gesundheit
Es müssen nicht immer gleich Hanteln sein: Ausreichend Bewegung beugt Osteoporose vor.
2 Bilder

Osteoporose: Bewegung hält die Knochen fit

STEYR. Osteoporose, besser bekannt unter dem Namen Knochenschwund, ist zur Volkskrankheit Nummer eins geworden. Frauen sind wegen der hormonellen Veränderungen im Wechsel häufiger betroffen, aber auch Männer sind nicht davor gefeit. Aus diesem Grund sollten sich Frauen ab dem 50. und Männer ab dem 60. Lebensjahr regelmäßig alle zwei bis drei Jahre einer Knochendichtemessung unterziehen. Etwa bis zum 30. Lebensjahr verstärken sich die Knochen eines Menschen ständig, um in den...

  • 24.10.12
Gesundheit
Dr. Bernhard Schmid

Osteoporose ist nicht nur ein Thema für die Frau

Osteoporose, oder auch bekannt als Knochenschwund ist eine Erkrankung des systemischen Skelettes und der damit verbundenen Veränderung der Knochenqualität. Im Laufe der Krankheit verlieren die Knochen an Festigkeit und werden porös. Schon harmlose Stürze können hier zum Verhängnis werden und Knochenbrüche können die Folge sein. Meist wird erst bei einem Knochenbruch erste Anzeichen sichtbar, die auf Osteoporose deuten können. „Um das 30. Lebensjahr verfügt jeder Mensch über seine größte...

  • 18.10.12
Gesundheit
2 Bilder

"Basis ist die Versorgung mit Calcium und D3"

PERG. Bei Osteoporose oder Knochenschwund kommt es zu einer Verringerung der Knochenmasse und einer Veränderung der Knochenqualität. Häufig treten in weiterer Folge Knochenbrüche im Bereich der Wirbelsäule und an den Gliedmaßen auf. Vor allem ältere Frauen sind betroffen. Den Grundstein für eine gesunde Knochendichte kann man schon in frühen Jahren legen. "Mit Obst, Gemüse, vielseitiger Bewegung und indem Übergewicht vermieden wird", informiert Robert Kaar, Orthopäde aus Perg. Vitamin...

  • 17.10.12
Gesundheit
Nach dem 35. Lebensjahr setzt ein natürlicher Abbau der Knochenmasse ein.

Abbau der Knochendichte: Das hilft bei Osteoporose

BEZIRK (wey). Die Osteoporose ist eine häufige Alters-Erkrankung des Knochens. Ab dem 35. Lebensjahr nimmt die Knochenmasse ab. Bei der Osteoporose ist der Schwund allerdings besonders deutlich. Das gesamte Skelett ist betroffen. Die schwerwiegendsten Folgen sind Hüft- und Oberschenkelhalsbrüche, gefolgt von Rippen-, Wirbel- und Unterarmbrüchen. Eine wichtige Vorbeugemaßnahme ist die ausreichende Kalziumzufuhr, etwa über Milch und Milchprodukte. Infos zum Thema Osteoporose gibt es unter anderem...

  • 16.10.12
Gesundheit
Wichtig ist, ein starkes Knochengerüst aufzubauen und den Abbau zu vermindern, weiß Schurz-Bamieh.
2 Bilder

Osteoporose: Vorsorge und nützliche Helfer

BEZIRK. Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochenskeletts. Sie ist gekennzeichnet durch eine Verringerung der Knochenmasse und Veränderung der Knochenstruktur. "Zumeist sind Frauen nach der Menopause betroffen. Aber auch Grunderkrankungen wie Diabetes oder Rheuma treten vermehrt im Zusammenhang mit Osteoporose auf. Männer sind meist erst ab dem 80. Lebensjahr betroffen", informiert Nadja Schurz-Bamieh von der Abteilung für Innere Medizin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried. Auch...

  • 16.10.12
Gesundheit
Rückenschmerzen können erste Anzeichen von Osteoporose sein.

Osteoporose: Vorsorge und nützliche Helfer

SCHÄRDING. Osteoporose oder „Knochenschwund“ ist eine Skeletterkrankung, bei der Knochengewebe abgebaut wird. Dadurch verliert der Knochen an Stabilität und Elastizität und es kann leicht zu Knochenbrüchen kommen z.B. bei Stürzen oder bei alltäglichen Tätigkeiten wie Tragen oder Heben. „Anzeichen für eine Osteoporose sind oft die Abnahme der Körpergröße oder starke Rückenschmerzen, die alltägliche Bewegungsabläufe stark einschränken können“, erklärt Carina Pichler, Diätologin am LKH Schärding....

  • 15.10.12
Gesundheit
Das Landes-Krankenhaus Freistadt verfügt ein modernes Dexa-Gerät. Die Untersuchung kann über eine Zuweisung vom behandelnden Arzt erfolgen.
2 Bilder

Risiko Osteoporose - Starke Knochen bis ins Alter

FREISTADT. "Unter Osteoporose versteht man eine deutliche Herabsetzung des knöchernen Mineralgehaltes des Knochens - Knochenschwund. Damit verbunden ist eine deutlich erhöhte Gefahr von Brüchen. Betroffen sind vorwiegend Frauen im Klimakterium, in den sogenannten Wechseljahren", erklärt Klaus Dieter Hönig, Primar am Institut für Radiologie am Landes-Krankenhaus Freistadt. Bei Patienten mit klinischem Verdacht auf eine Osteoporose, bei auffälligen Röntgenbildern, bei Behandlungen mit...

  • 10.10.12
Wirtschaft
Milch und Milchprodukte enthalten Kalzium und wirken vorbeugend gegen Osteoporose.
2 Bilder

Osteoporose - Vorsorge und nützliche Helfer

Zehn Prozent der Bevölkerung sind von Osteoporose bzw. Knochenschwund, wie die Krankheit im Volksmund bezeichnet wird, betroffen. Kennzeichen der Krankheit sind eine verminderte Knochenmasse und eine veränderte Knochenstruktur. Die Knochen sind damit weniger stabil und elastisch, es folgt ein erhöhtes Bruchrisiko. Neben einer medikamentösen Therapie hilft rechtzeitige Vorbeugung. Ernährung und Krafttraining spielen eine bedeutende Rolle. Kein Mensch bleibt verschont Kein Mensch bleibt im...

  • 10.10.12
Lokales

Gymnastikkurs gegen Osteoporose

Nach der Sommerpause beginnen wieder das Osteoporose-Vorbeugungs-Programm. Die 1. Gruppe trifft sich ab 11. September, jeweils Dienstag um 18.30 Uhr. Die 2. Gruppe trifft sich ab 12. September jeden Mittwoch um 18.30 Uhr. Weil körperliche Bewegung den Knochenerhalt fördert können Sie unter fachkundiger anleitung von Senioren-Fit-Lehrwartin Ute Hechtl in der Turnhalle der Volksschule Reutte dem entgegenwirken. Info und Anmeldung unter 05672/20522 oder 0676/3515469

  • 29.08.12
Gesundheit

Bewegung gegen Knochenschwund

Wenn die Knochenmasse im Alter überdurchschnittlich zurückgeht, spricht man von Osteporose. Vor allem Frauen nach den Wechseljahren sind betroffen. Wenn die Knochenmasse im Alter überdurchschnittlich zurückgeht, spricht man von Osteporose. Vor allem Frauen nach den Wechseljahren sind betroffen. Die Knochen werden brüchiger, die Folgen von Stürzen schwerer, bis hin zur Bettlägerigkeit. Obwohl weit verbreitet, ist das Bewusstsein für Osteoporose noch mangelhaft, dabei könnte rechtzeitige Vorsorge...

  • 08.08.12
Gesundheit

Bewegungstraining & Sturzvermeidung

LINZ (ah). Ältere Menschen sind durch Stürze gefährdet. Die Bewegungs- fähigkeit ist eingeschränkt und die Knochen sind, oft durch Osteoporose, brüchig. Ein einfacher Sturz kann daher lebensbedrohliche Verletzungen nach sich ziehen. Unter dem Motto: „Es ist der Geist, der sich den Körper baut“ findet daher am 3. April ein Bewegungstraining inklusive eines Vortrags zum Thema Sturzprophylaxe statt. Ort der Veranstaltung ist das Volkshaus in Kleinmünchen, Dauphinestraße 21 in 4030 Linz. Beginn...

  • 27.03.12
Sport

Fit in den Frühling

Im Nachbarschaftszentrum könne Sie 2 Mal im Monat Übungen zur Förderung Ihrer Beweglichkeit und Koordination erlernen. Sitztänze und Koordinationsübungen fördern geistige und körperliche Beweglichkeit im Alter. Für einen Unkostenbeitrag von 1,-€ können Sie an folgenden Terminen etwas für Ihre Gesundheit tun: 1.3., 15.3., 29.3.,12.4., 3.5., 14.6., 28.6., jeweils von 10.15 bis 11.00 Uhr. Wann: 22.06.2012 10:00:00 bis ...

  • 05.03.12
Sport

Fit im Winter

Sitztänze und Koordinationsübungen fördern geistige und körperliche Beweglichkeit im Alter. Für einen Unkostenbeitrag von 1,-€ können Sie an folgenden Terminen etwas für Ihre Gesundheit tun: 2.2.., 16.2., 1.3., 15.3., 29.3.,12.4. jeweils von 10.00 bis 11.00 Uhr. Wann: 29.03.2012 10:00:00 bis 29.03.2012, 11:00:00 Wo: Nachbarschaftszentrum 16, Stöberplatz 2, 1160 ...

  • 26.01.12
Lokales
2 Bilder

Aktiv im Alter! Willkommen im Nachbarschaftszentrum!

Im Nachbarschaftszentrum können Sie aktiv werden: In der Bewegungsgruppe zur Osteoporosevorbeugung Im Heiteren Gedächtnistraining In der SeniorInnengruppe In der Kochrunde bei Vorträgen oder auch als aktive freiwillige MitarbeiterInnen! Infos unter 4858117 Wo: Nachbarschaftszentrum 16, Stöberplatz 2, 1160 Wien auf Karte anzeigen

  • 14.10.11
Gesundheit

Vortrag - GESUND SEIN - Eine Frage des Wissens - Eintritt frei

Vortragender: Wolfgang A. Umlauf, arbeitet erfolgreich als Therapeut und Präventologe und hält wissenswerte Vorträge zum Thema Gesundheit. Wollen Sie... Energie im Überfluss? - Ihr Immunsystem unterstützen und die Abwehrkräfte stärken? - höchsten Schutz gegen freie Radikale und Ihren Mineralstoffmangel wirklich beheben? Schon der 2-fache Nobelpreisträger Dr. Linus Pauling hat gesagt, 85% aller Beschwerden gäbe es nicht, gäbe es keinen Mineralstoffmangel! Der Vortrag zeigt die...

  • 25.03.11
Gesundheit

Vortrag - GESUND SEIN - Eine Frage des Wissens - Eintritt frei

Vortragender: Wolfgang A. Umlauf, arbeitet erfolgreich als Therapeut und Präventologe und hält wissenswerte Vorträge zum Thema Gesundheit. Wollen Sie... Energie im Überfluss? - Ihr Immunsystem unterstützen und die Abwehrkräfte stärken? - höchsten Schutz gegen freie Radikale und Ihren Mineralstoffmangel wirklich beheben? Schon der 2-fache Nobelpreisträger Dr. Linus Pauling hat gesagt, 85% aller Beschwerden gäbe es nicht, gäbe es keinen Mineralstoffmangel! Der Vortrag zeigt die...

  • 25.03.11
Politik
LHStv. Peter Kaiser beim Osteoporoseseminar im Seminarhotel Hafnersee im Gespräch mit Seminarleiter Dr. Robert Mikosch und Primarius Harald Wimmer vom LKH Villach.
2 Bilder

LHStv. Peter kaiser eröffnet Osteoporose-Seminar in Keutschach

Gesunde Knochen LHStv. Kaiser begrüßte Experten beim Osteoprose-Seminar der Ärztekammer: „Menschen haben Recht auf entsprechende Gesundheitsvorsorgemaßnahmen ebenso wie auf beste medizinische Versorgung im Krankheitsfall“ Rund eine dreiviertel Million Österreicherinnen und Österreicher leiden Expertenschätzungen zufolge an Osteoporoseerkrankungen. In Kärnten dürften es etwa 45.000 Menschen sein, wobei Frauen im Vergleich zu Männern häufiger betroffen sind. Beim von der Ärztekammer...

  • 18.03.11
Sport

Osteoporose-vorbeugung

Nach der Sommerpause beginnt wieder das Osteoporose-Vorbeugungs-Programm. die erste Gruppe trifft sich jeweils Dienstag ab 14. September um 18.30 Uhr, die Gruppe jeweils Mittwoch ab 15. September ebenfalls um 18.30 Uhr. körperliche Bewegung fördert den Knochenerhalt, daher kann unter Fachkundiger Anleitung von Senioren-Fit-Lehrwartin Ute Hechl in der Volksschule Reutte, Schulstraße dem Knochenabbau entgegengewirkt werden. Auch Personen, die bisher keinen Sport getrieben haben können mit...

  • 03.09.10