Peter Gspaltl

Beiträge zum Thema Peter Gspaltl

Lokales
Ein wichtiger Lückenschluss könnte bald der Vergangenheit angehören.
9 Bilder

Leutschach/Gamlitz auf Servus TV
Der „Dschungelbus“ ist bald Geschichte

Die Buslinie 652 führt vom Bahnhof in Ehrenhausen über Gamlitz bis nach Kranach am Fuße des Karnerbergs, aber nicht bis nach Leutschach. Seit Jahrzehnten fehlt dieser wichtige Lückenschluss für die Pendler und Schüler aus dem Großraum Leutschach direkt zur S-Bahn nach Graz. Auf diese kuriose Geschichte ist mittlerweile auch Servus TV gestoßen, jetzt kommt die Sache endlich in Bewegung. Es ist schon kurios. Seit Jahren, eigentlich Jahrzehnten, fährt die Bus-Linie 652 von Ehrenhausen über...

  • 21.01.20
  •  1
Wirtschaft
Mahlzeit: Peter Gspaltl (l.) und Redakteur Christoph Hofer wurden von Georg Leitner in der Welscher Stub'n bewirtet.
2 Bilder

Das Öffi-Fahren als Erfolgsgeschichte: Businesslunch mit dem Steirischen Verkehrsverbund

Den Verkehrsverbund Steiermark gibt es seit 25 Jahren: der neue Geschäftsführer Peter Gspaltl im Interview. Wer heutzutage mit Öffentlichen Verkehrsmitteln von A nach B fahren will, der denkt nicht an eine Zeit, in der es keine einheitlichen Tarifverbünde und Zonen gab. Kaum zu glauben, dass Grazer eine Zuschlagskarte lösen mussten, wenn sie die Stadtgrenzen verlassen wollten. Mit der Gründung des Steirischen Verkehrsverbundes 1994 gelang ein Meilenstein, der bis heute viel möglich macht....

  • 28.11.19
Lokales
Das Auto gewann, die Fairness siegte. Robert Mörth, Manfred Stranz, Erich Gosch, Peter Gspaltl, Helene Ruhmer und Günter Hahn mit Fritz Hofer/Klimabündnis.
10 Bilder

Feldkirchen: Auto gewann, Fairness und Klima siegten

Wer kommt schneller von Feldkirchen nach Graz? Das Klimabündnis Steiermark und GR Helene Ruhmer vom Umweltausschuss der Gemeinde wollten es genau wissen und machten einen Mobilitätstest. Auto, E-Bike, Fahrrad, E-Scooter oder Öffi – wer legte die 27 km lange Strecke vom Bauhof Feldkirchen und retour am schnellsten zurück? Die Teilnehmer mussten in Graz fünf vorgegebene Stationen aufsuchen und mit Fotos dokumentieren, so auch den Zwischenstopp bei der Weikhard-Uhr am Hauptplatz. Nach einer...

  • 25.09.19
Lokales
LR Anton Lang (Bildmitte) eröffnete mit Gemeindevorstand und Gemeinderäten den 550 m langen Radwegabschnitt in Raaba-Grambach.

550 Meter Rad- und Gehweg in Raaba-Grambach fertiggestellt

Aufatmen bei den rund 11.000 Autofahrern, die täglich durch das Zentrum von Raaba-Grambach fahren, aber auch bei den Anrainern: die Baustelle vor dem Gemeindeamt ist Vergangenheit. LR Anton Lang eröffnete gemeinsam mit dem Gemeindevorstand den neuen Rad- und Gehweg. Vor etwas mehr als zwölf Monaten fuhren die Bagger auf. Eigentlich hätten die Arbeiten bereits im Herbst abgeschlossen sein sollen. Im Zuge der Bauarbeiten wurde augenscheinlich, dass auch die Fernwärmeleitung saniert werden...

  • 17.07.19
Lokales
Feierten das Verkehrsverbund-Jubiläum mit einer Steiermark-Torte: Franz Suppan, Elke Kahr, Peter Gspaltl, Kurt Matzer, Alfred Hensle, Andreas Solymos, Günter Riegler und Anton Lang (v.l.)

Der einheitliche Tarif feiert Jubiläum: 25 Jahre Verkehrsverbund Steiermark

Die jüngeren Steirer werden es mit Sicherheit gar nicht glauben, aber es gab in der grünen Mark eine Zeit ohne einheitliche Tarifverbünde und Zonen. Ein Beispiel gefällig? "Das wissen auch viele Grazer nicht mehr, wenn man über die Stadtgrenze gefahren ist, musste man eine Zuschlagskarte lösen", sagt etwa Andreas Solymos von der Holding Graz. Im Jahr 1994 wurde dann mit der Gründung des Verkehrsverbundes Steiermark ein Meilenstein gesetzt: "Alle Verkehrsmittel konnten damals im Großraum Graz...

  • 14.06.19
Lokales
Mögliche Kehrtwende in der steirischen Verkehrspolitik: Noch vor dem Sommer sollen Neuerungen bekannt gemacht werden.

Land Steiermark plant "Änderungen in der Tarifgestaltung": Öffis könnten bald günstiger werden

Beim Land plant man Verbesserungen im öffentlichen Verkehr und "Änderungen in der Tarifgestaltung". Es tut sich etwas in der steirischen Verkehrspolitik. Nicht zuletzt aufgrund der im Juli anstehenden Bestellung von Peter Gspaltl zum neuen Chef des Verkehrsbundes und der derzeitigen Tarifreformen in Salzburg. "Gemeinsam mit dem Verkehrsverbund wird es noch vor dem Sommer eine Pressekonferenz geben", verlautbart man aus dem Büro des Verkehrslandesrats Anton Lang. "Konkret wollen wir etwas in...

  • 01.05.19
  •  1
Lokales
Abdelhamid Abdelgaffar zeigte in Raaba-Grambach einem internationalen Publikum seine Kugelschreiber-Kunst.
58 Bilder

Fantastische Welten in Raaba-Grambach

Bilder mit versteckten Gesichtern in knorrigen Bäumen, Wurzeln und Blättern sind das Markenzeichen von Abdelhamid Abdelgaffar. In Raaba-Grambach ließ der Künstler, der mit dem Kugelschreiber seinen Ideen freien Lauf lässt, in ein märchenhaftes Universum blicken. Abdelhamid Abdelgaffar wurde in Ägypten geboren und lebt seit 1980 in Österreich. „Ich habe schon als Kind gemalt“, sagt der 65jährige. Der künstlerische Durchbruch kam per Zufall. „Ich betreibe in Graz eine Tankstelle. Durch die...

  • 03.04.19
Leute
Bgm. Werner Kirchsteiger (links) zeichnete Horst Bauer mit dem Ehrenring der Gemeinde Hausmannstätten aus.
24 Bilder

Hausmannstättens Ehrenring für Horst Bauer

In Hausmannstätten zeichnete Bgm. Werner Kirchsteiger NMS-Dir. Horst Bauer mit dem Ehrenring der Gemeinde aus. Bauer leitete die Schule mehr als 17 Jahre und baute sie mit seinem Lehrerteam neben der fachlichen Kompetenz zu einem Zentrum des wertschätzenden Umgangs und des guten Miteinanders von Schülern, Lehrern, Eltern und den eingeschulten Gemeinden aus. „Meine Eltern haben die Grundlage geschaffen, dass mir diese Voraussetzungen auf den Weg gegeben worden sind“, sagt Bauer, der zuvor 23...

  • 05.07.18
Lokales
HBI Gerfried Fahrnberger und OBI Michael Wendler mit dem neuen MTF der FF Grambach
66 Bilder

Fahrzeugsegnung bei der FF Grambach

Nach einer festlichen Florianimesse mit Fahrzeugsegnung wurde das neue Mannschaftsauto der FF Grambach offiziell in den Dienst gestellt. Der 150 PS starke Allrad, finanziert von Land, Gemeinde Raaba-Grambach und Eigenmitteln der Feuerwehr, wurde von Pfarrer Josef Wilfing gesegnet. Musikalisch umrahmt wurde der Festakt von der Marktmusik Hausmannstätten unter der Leitung von Kapellmeister Borut Pinter. ABI Johann Masser, LAbg. Oliver Wieser und Raaba-Grambachs Vzbgm. Peter Gspaltl zeichneten...

  • 10.05.17
Lokales
Peter Donner (rechts) übergibt als Insignium der Obmannschaft die ÖKB-Armschleife an Johann Mesicek.
24 Bilder

Obmannwechsel beim ÖKB Hausmannstätten

Bei der Jahresmitgliederversammlung des ÖKB Hausmannstätten erfolgte ein Obmannwechsel. Johann Mesicek übernimmt die Leitung des Kameradschaftsbundes, Peter Donner wird zum Ehrenobmann ernannt. Der Jahresrückblick zeigt die vielfältigen Aktivitäten des ÖKB Hausmannstätten, dessen Einzugsgebiet auch die Gemeinden Vasoldsberg und Raaba-Grambach umfasst. Neben Pflege der Tradition, Kameradschaft und der Kriegerdenkmäler nehmen die Kameraden an Ausrückungen und sportlichen Aktivitäten teil. ...

  • 27.01.16
Leute
90 Bilder

NMS Hausmannstätten feierte ihren 50. Geburtstag

Mit einem fulminanten Programm feierte die NMS Hausmannstätten ihren 50. Geburtstag. Die Bühne gehörte den Schülern, die mit Hits aus dem Jahr 1965, einem humorvollen Sketch von Schule einst und jetzt und als Präsentatoren ihrer Schule vielbeklatscht wurden. Der Unterricht in Hausmannstätten begann 1965 mit zwei Klassen als Expositur der Hauptschule St. Marein. Die Buben und Mädel der ersten Stunde, inzwischen etwas ergraut, trafen sich bei diesem Festakt zum Klassentreffen. Das...

  • 02.12.15
Lokales
Knapp 200 Bürger besuchten die spannungsgeladene Infoveranstaltung im Grambacher Gemeindeamt.
2 Bilder

Grambach-Trasse lässt die Bürger aufatmen

Des einen Freud, des anderen Leid: Spange entlastet Bürger, einige Anrainer toben. Aufgebrachte Stimmung im Gemeindeamt Grambach. Dort wurde nun zum ersten Mal das Vorprojekt für die geplante Verbindungsstraße zwischen dem neu errichteten Knoten Ost in Raaba und dem Kreisverkehr in Hausmannstätten inklusive einer Unterführung unter der Erlenstraße in Grambach präsentiert. Die Spange ist ein weiteres Puzzleteil eines Gesamtverkehrskonzeptes im immer dichter bevölkerten Süden von Graz. Von...

  • 08.07.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.