Poesie

Beiträge zum Thema Poesie

2 2 7

REGIONALPOESIE
Wildblumenwiese

Wildblumenwiesewunderschön wird er der grüne Mantel denn er wird mit Blüten bestickt glücklich macht er der Wiesenmantel denn er wird mit Freude gepflegt lebendig wird er der Blumenwiesenmantel denn er wird mit neuen Pflanzen- und Tierarten beglückt allein der Gedanke an das Flattern und Gurren Brummen und Surren Zirpen und Schnurren in deiner neuen Wildblumenwiese hat unsere Herzen entzückt Gewidmet Rupert Hütter, dem Ortsbauern von Wollsdorf Veröffentlicht im Poesieschaukasten des Kunstparks...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold

Frühlingsgedanken
Maienzeit und Fliederbusch

Zeit für uns, Zeit zum Innehalten, Zeit zum Verweilen in der Natur mit all ihren Schönheiten - Sonnenschein, Frühlingsregen, Wolkentürme, Vogelzwitschern, Blütenträume, Bienensummen, Fliederduft und Pfingstrosenmeer – alles hat seine Zeit und seine Facetten, genießen wir jeden Moment und erfreuen wir uns über das Jetzt - mit Achtsamkeit, nicht vorbeihasten, sondern bewusst wahrnehmen, einfach nur Sein, Freude am Leben haben, diesen besonderen Zauber verspüren und mit anderen teilen – nicht ich,...

  • Scheibbs
  • Margret Seiberl
2 2

Reime
Das Alphabet zum Glück

Einen wunderbaren Montag und einen tollen Wochenstart... Ich hoffe, das Aufstehen ist nicht zu hart...🙏☀️❤lichst Sandra

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Sandra Schlag

Der reine Fluss entleert den Tümpel...
Aufbruch aus der Corona-Krise in eine andere Normalität

Aufbruch Viele werden bleiben für immer in Stille Tiefe Risse; Dornen, in unser Herz gelegt Und die Seufzer; sie, werden noch verweilen Tag lang, Nachtwache die Seele verletzt Tränen getrocknet fällt es aus den Augen Der reine Fluss entleert den Tümpel Am Wegesrand mit Blumen wächst der Duft Freiheit, wunderbare Freiheit, du, bist greifbar nah Sir Kristian Goldmund Aumann, Poet, April 2021

  • Tulln
  • Sir Kristian Goldmund Aumann
Lisa hat so ihre Lieblingsplatzerl zum schreiben und lesen.
4

Steirische Mundart
Auf Peter Roseggers Spuren

Was wäre unsere Welt ohne die ganzen Dichter und Poeten? Wann haben sie ihren letzten handgeschriebenen Brief verfasst? Oder haben sie in letzter Zeit ihre künstlerische Ader bei sich selbst entdeckt? Lisa Hörting aus Strallegg wird oft gefragt, was das Schreiben für sie bedeutet und wie sie eigentlich dazu gekommen ist? Diese Fragen beantwortet sie dann gerne mit einem Zitat aus ihrer eigenen Feder: "Schreiben bedeutet für mich nicht bloß Wörter aneinander zu reihen, sondern meinen Gedanken...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Rita Schernthaner schreibt über die Faschingszeit.

Mehr Gewicht dem Gedicht
"Gedonkn zum Fosching"

Rita Schernthaner zeigt mit dem Gedicht "Gedonkn zum Fosching" ihr poetisches Talent. Charmant und witzig beschreibt sie unsere Faschingstradition, auch wenn sie heuer ausfallen muss. Mit der Maskerade miass ma ins hoia nit oblogn, de miass ma hiatz eh, des gonze Jo trogn. Woas jo ollwei ah Hetz und a Gaudi, da Mensch hot jo a Freid tuat sich gern vakleidn. Schiache und scheni Masken, hot er sich oft einfoin lossn es ist oafoch de Zeit zum Sau aussalossn. Monche genan und homs a koane Neida,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
4 4 6

Bilderbuch - Lebensfreude
FRÜHLINGSERWACHEN - auch in unserer Region !

Wenn die Winterstürme toben und der Frühling ist noch weit, werde nicht gleich ungeduldig, alles braucht halt seine Zeit. Unterm Schnee keimt neues Leben, bald sind wir vom Frost befreit; musst nur etwas warten können, alles braucht halt seine Zeit. Wenn Fürst Frühling führt das Zepter, ist die Flur mit Grün bestreut. Musst nur etwas warten können, alles braucht halt seine Zeit! Verfasser: unbekannt

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Golnar Shahyar, in Wien lebende iranisch-kanadische Sängerin, Komponistin und Texterin.
Video 2

Tiroler Landesmuseen
Konzert mit Golnar Shahyar verschoben

INNSBRUCK. Die Wiener Sängerin, Komponistin und Texterin Golnar Shahyar ist in Österreich längst nicht mehr unbekannt: Die im Teheran-geborene Sängerin fasziniert ihr Publikum mit ihren rhythmischen Auftritten und bringt den Menschen somit ihre eigene Kultur näher. Die Sonderausstellung "Solace of Lovers" (Trost der Liebenden) im Ferdinandeum Innsbruck gibt einen Einblick in die vielseitige Welt der iranischen Poesie und ist bereits seit Mitte Oktober zu sehen. Das zugehörige Konzert der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
7

Wiener Spaziergänge
Laaer Wald, Löwygrube

Die grüne Lunge Favoritens bietet Erholung. Natur und Poesie. Spazierwege und Weitblicke. Am heutigen sonnigen Tag sah man die neue Wiener Skyline, die Schwechater Raffinerie, Die grüne Kirchenkuppel am Zentralfriedhof - und in der Ferne sogar die Ausläufer der slovakischen Berge.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Lukas Meschik, ein Allroundtalent aus dem Dritten.

Lukas Meschik
Mit Musik und Poesie durch den 3. Bezirk

Lukas Meschik entführt seine Leser mit dem Gedichtband "Planeten" unter anderem in die schöne Welt des 3. Bezirks. LANDSTRASSE. Durch Zufall hat es den Autor Lukas Meschik vor sechs Jahren in den 3. Bezirk verschlagen, er hat aber rasch gemerkt, hier möchte er nicht mehr so schnell weg. Zahlreiche Lieblingsorte hat er gefunden, die ihn in seiner schriftstellerischen Arbeit inspirieren und auch zu Schauplätzen seiner Gedichte geworden sind. "Schreiben war für mich die ideale Beschäftigung im...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Die Ausstellung "RECHTSSTAAT, OIDA" von Elke-Silvia-Krystufek.

Elke Silvia Krystufek
Kunstausstellung "Rechtsstaat, oida!"

INNSBRUCK. Für ihre aktuelle Ausstellung in der Galerie Bernd Kugler führt Elke Silvia Krystufek wesentliche Werke aus verschiedenen Schaffensperioden zusammen. Die frühesten, „Bossy Burger Lie“ und „Hope“ etwa, entstanden 1998 beziehungsweise 2004. Was alle Arbeiten verbindet, ist ihr politischer Impact. Das Politische nimmt in Elke Silvia Krystufeks künstlerischer Arbeit von Beginn an einen zentralen Stellenwert ein. Im Laufe von über dreißig Jahren entwickelte sie ein Oeuvre, in dessen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Gedichte im Park: Kulturabteilungsleiterin Nadjeshda Morawec, Kulturgemeinderat Horst Kies und Bürgermeister Johann Zeiner.

Maria Enzersdorf
Poesie-Spaziergänge im Rathauspark

BEZIRK MÖDLING. Kulturell recht trist läuft der Lockdown-November, Veranstaltungen wurden abgesagt, die Museen sind geschlossen. Eine erfreuliche Ausnahme bietet sich da im Maria Enzersdorfer Rathauspark, dessen Bäum seit Kurzem mit Gedichten rund um das Thema Herbst bestückt sind. Nachdem die ursprünglich geplante Lesung wegen der Covid-Maßnahmen abgesagt werden musste, entschlossen sich die Organisatoren - Kulturgemeinderat Horst Kies und die Leiterin der Kulturabteilung Nadjeshda Morawec -...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
8 8 2

Bilderbuch - Lebensfreude
Wenn in den Suppentöpfen es wieder still vor sich hin köchelt ...

dann "schauert" es draußen still vor sich hin -  was einen zum Frösteln bringt! Suppentöpfe werden wieder über gestellt; denn SUPPEN sind wieder gefragt und haben Hochsaison! --------------------------- Gar lieblich dringen aus der Küche bis an das Herz die Wohlgerüche. Hier kann die Zunge fein und scharf sich nützlich machen und sie darf! Hier verbreitet man die Zaubermittel in Töpfen, Pfannen oder Kessel, um ewig den Gemahl zu fesseln. Von hier aus herrscht mit schlauem Sinn, die Haus- und...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
Helmuth Kotzbeck (r.) und Alois Harb gestalteten stimmungsvolle Stunden.

Projekt Herzenszeilen
Poesie als Balsam für die Seelen der Senioren

Helmuth Kotzbeck war mit seinen Gedichten zu Gast im Seniorenzentrum Bairisch Kölldorf. BAIRISCH KÖLLDORF. Im Zuge der Aktion "Herzenszeilen", einer Aktion des Landesressorts für Volkskultur und Gesundheit, war nun Helmuth Kotzbeck aus Leitersdorf im Seniorenzentrum Bairisch Kölldorf zu Gast. Seine Gedichte und Prosawerke wurden von Alois Harb auf der Steirischen Harmonika umrahmt.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Junges Talent: Jana Radičević schreibt Poesie und fühlt sich in Graz sehr wohl. Die Grazer sind ihrer Meinung nach, so wie die Montenegriner, kommunikationsfreudig und freundschaftlich eingestellt.
2

Lebenselixier Literatur – Stadtschreiberin Jana Radičević in "Gefragte Frauen"

Mit Mut zum Erfolg: Die 23-jährige Literatin Jana Radičević aus Montenegro ist die neue Grazer Stadtschreiberin. Sie liest seit ihrer Kindheit leidenschaftlich gerne und schreibt selbst seit fünf Jahren: Die erst 23 Jahre alte Jana Radičević ist seit August die neue Stadtschreiberin von Graz und darf nun ein Jahr im Cerrini-Schlössl am Schloßberg ihrer großen Passion, dem Schreiben, nachgehen. Im WOCHE-Interview verrät sie, wie sie zur Ausschreibung kam, was Literatur für sie bedeutet und was...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
SPÄTSOMMER

Wenn meine Augen aus dem Herzen blicken...
SPÄTSOMMER: POESIE von SIR KRISTIAN GOLDMUND AUMANN

Spätsommer Wenn meine Augen aus dem Herzen blicken, Und meine Lippen sind Blütenblätter, die sich drehen Den warmen Sommerwind, der leise lispelt Wo zerknitterte Buchen ihren Anfang nehmen In einem Rand von salzigem Schilf gebadet; Wo meine Arme Holundersträucher sind, Und der feurige Flieder drückt wie Fieber Aufwärts, aufwärts gegen den blauen Himmel Sir Kristian Goldmund Aumann, Poet, August 2020

  • Tulln
  • Sir Kristian Goldmund Aumann
5 6 14

Abendstille am Wörthersee ...
Eben sank die Sonne nieder ...

Eben sank die Sonne nieder und nun wird es Abend wieder; kühle Luft beginnt zu wehn. Süße Labung träufelt nieder und es badet sich im Tau, Halm und Blum in Feld und Au. Stille wird es und es dunkelt und der Abendstern schon funkelt; alles ist schon müd und matt. Alles suchet Ruh und Frieden. Nur die Nachtigall noch wacht; singt uns eine gute Nacht. Hoffmann von Fallersleben  (1798 - 1874)

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
COLORFUL

Ohne den Odem der Kunst erstickt die Welt in Atemlosigkeit
Leben ohne Kunst

Ein Leben ohne Kunst scheint, auch wenn nicht naturgegeben, möglich - gestaltet sich aber als vollkommen sinnlos - weil wir; unserer Kreativität keinen Raum mehr geben können. Schon allein die Vorstellung war und ist, schier, unvorstellbar: Eine Welt ohne Musik, ein Welt ohne Bilder, eine Welt ohne Literatur, eine Welt ohne Tanz, eine Welt ohne Theater... Wie das ist? Und was ihr Fehlen aus den Menschen macht? Alles wird zur schnöden Information; Worte statt Poesie - das menschliche Leben...

  • Tulln
  • Sir Kristian Goldmund Aumann

Mit Poesie durch Pandemie
Mit dabei: 2 Steirische Lyrikerinnen

Ende März wurde ein digitales Kunstprojekt ins Leben gerufen, um Künstlern verschiedener Disziplinen im gesamten deutschsprachigen Raum eine Plattform zu bieten und auf krisengeschüttelte Akteure in Kultur, im Sozialbereich und der Wirtschaft aufmerksam zu machen. Gleichzeitig sollte der Alltag und die Herzen der Lesenden in Krisenzeiten mehrdimensional bereichert werden: mit Beiträgen aus Literatur, der bildenden Künste und der Musik. Das äußerst erfolgreiche Reichweitenprojekt, das auf...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold

Mit Poesie durch Pandemie
Mit dabei: 2 Steirische Lyrikerinnen

Ende März wurde ein digitales Kunstprojekt ins Leben gerufen, um Künstlern verschiedener Disziplinen im gesamten deutschsprachigen Raum eine Plattform zu bieten und auf krisengeschüttelte Akteure in Kultur, im Sozialbereich und in der Wirtschaft aufmerksam zu machen. Gleichzeitig sollte der Alltag und die Herzen der Lesenden in Krisenzeiten mehrdimensional bereichert werden: mit Beiträgen aus Literatur, der bildenden Künste und der Musik. Das äußerst erfolgreiche Reichweitenprojekt, das auf...

  • Hermine Arnold
12 13 4

** Gute Laune **

Gute Laune ist ein  Erleichterungsmittel, die Last des Lebens zu ertragen. Friedrich der Große

  • Amstetten
  • Doris Schweiger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 26. Juni 2021 um 09:00
  • Ottenthal 33
  • Ottenthal

Literatur unterm Kirschbaum

Buchautor Thomas Sautner erweist uns am 26. Juni die Ehre. Von 9:00 bis 17:00 Uhr gibt es die Möglichkeit an der Schreibwerkstatt teilzunehmen. Wir werden das Leben genießen, uns an Literatur erfreuen und uns beim Schreiben ausprobieren. Spannend! Um 19:00 Uhr liest er dann aus seinem neuesten Buch „Die Erfindung der Welt“. So schön! Viele wünschen sich schon lange, einen Text zu veröffentlichen, Poetisches zu schreiben - oder gelungenes Prosaisches. Ende Juni ist es soweit: Unter dem...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.