Rauschbrille

Beiträge zum Thema Rauschbrille

Lokales
Viele sind gekomman zum Tag der offen Tür bei Streetwork in Deutschlandsberg.
3 Bilder

Jugendarbeit
Tag der offenen Tür des Streetwork Deutschlandsberg

Das Team von Streetwork hat mit einen vielseitigen Programm zum Tag der offenen Tür nach Deutschlandsberg geladen. DEUTSCHLANDSBERG. Im Oktober 2014 wurde im Sozialverein Deutschlandsberg der Fachbereich Streetwork ins Leben gerufen. Seitdem gab es jedes Jahr zu dieser Zeit einen Tag der offenen Tür - so auch heuer. Kürzlich hatten Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, von 10 bis 18 Uhr etwas „Streetworkluft“ zu schnuppern. Neben der Besichtigung aller Räumlichkeiten gab es auch die...

  • 06.11.19
Lokales
Nadja Klavzer und Hannah Brauchart von Streetwerk waren beim Schulabschlussfest  beim Spargo dabei.
4 Bilder

Mit Streetwork in den Sommer gestartet

Rund 150 Schüler und Schülerinnen feierten den letzten Schultag im S`pargo Deutschlandsberg. Mit dabei war auch das Team vom Streetwork, einem Fachbereich des Sozialverein Deutschlandsberg, das zeitgleich die alljährliche Sommerparty veranstaltete. DEUTSCHLANDSBERG. Schon kurz nach acht Uhr vormittags schlenderten die ersten Schülerinnen und Schüler Richtung FMZ, um ihr Zeugnis zu feiern. Das Spargo hatte extra dafür weitere Tische und Bänke aufgestellt, denn man kannte den Ansturm bereits...

  • 17.07.19
Lokales
Erstaunlich, wie Labrador Ayla auf das Kommando ihrer Hundeführerin reagiert.
82 Bilder

Der Sicherheitstag in Werndorf zog alle Register

Mit einem großen Aufgebot an Informationen, Vorführungen und Attraktionen veranstaltete Werndorf gemeinsam mit dem Zivilschutz Steiermark einen Sicherheitstag. Von der Leistungsbereitschaft der Einsatzkräfte sowie der Vereine und Organisationen, die sich für ein starkes Sicherheitsnetz zum Wohl der Bevölkerung stark machen, überzeugte sich auch LH Stv. Michael Schickhofer. „Die Sicherheit ist wichtig, sie gibt uns Geborgenheit“, sagte Schickhofer und dankte allen Ehrenamtlichen in den...

  • 22.05.19
Lokales
Drei Stationen für die Schüler, hier absolvieren sie den Parcours mit einer Rauschbrille.
2 Bilder

NMS Köflach
Mit Rauschbrille und Mopedsimulator

Durch ihre Teilnahme am Checkit-Gewinnspiel gewannen die Schüler der 3. und 4. Klassen der NMS Köflach einen kostenlosen Sicherheitstag mit dem ARBÖ und verschiedenen Stationen. Aufprallsimulator Beim Aufprallsimulator konnten die Jugendlichen am eigenen Leib erfahren, welche Kräfte bei einem Aufprall von nur 10 km/h auf den menschlichen Körper wirken. Ihnen wurde klar, wie wichtig es ist, sich immer anzuschnallen. Die nächste Herausforderung bestand, einen aufgebauten Parcours mit einer...

  • 13.05.19
Lokales
Die Altenmarkter Poly-Schüler testeten den Simulator auch mit "Rauschbrillen" und waren sich einig: Gefahren durch Ablenkungen werden völlig unterschätzt.

Poly-Schüler einig
Ablenkung am Steuer wird total unterschätzt

Altenmarkts polytechnische Schüler lernten im ÖAMTC-Workshop die Unfallgefahren durch Ablenkung im Verkehr kennen. Handy und Alkohol am Steuer werden oft unterschätzt. ALTENMARKT (aho). Mehr als ein Drittel aller Verkehrsunfälle mit Personenschaden sind mittlerweile auf Ablenkung zurückzuführen. Die Unachtsamkeiten durch das Bedienen von Smartphone, Navi oder Radio sind damit die häufigste Unfallursache im Straßenverkehr. Die Schüler der Polytechnischen Schule Altenmarkt absolvierten nun...

  • 17.04.19
Lokales
Hier füllt eine Zigarette eine 1,5 l Getränkeflasche mit Qualm. Ein Experiment zeigte, wie der Rauch wohl in der Lunge aussehen mag.
4 Bilder

Kinder, stellt keine Nacktfotos ins Netz

Wie fühlt es sich an, wenn die ganze Schule über einen lacht? Anna ließ sich hinreißen, ein Nacktfoto von sich zu machen. Was als Freundschaftsbeweis gedacht war, macht nun die Runde. Ein Einzelfall? Nein, sagt Marie-Claire Katzensteiner, die in der Projektwoche an der NMS Gratkorn anhand von österreichweiten Beispielen 13jährige auf die Gefahren von Cybermobbing aufmerksam machte. „Wie denkst du in einem halben Jahr über ein Foto, das du jetzt so cool findest?“, fragt die Studentin der...

  • 20.01.17
Lokales
Gas geben, Bremsen, Kurznachrichten schreiben – im Simulator erlebten die Schüler, wie gefährlich Ablenkung im Straßenverkehr ist.

Obertrumer Schüler testeten fatale Ablenkungen

OBERTRUM (buk). Ein spezielles Training für Fahranfänger, bei dem die Gefahren durch Ablenkung und Alkohol am Steuer aufgezeigt werden, hat der ÖAMTC in der Landesberufsschule Obertrum abgehalten. Entwickelt wurde es in Kooperation mit der AUVA und dem Land Salzburg. Ablenkung – sei es durch Handy, Radio oder Navi – gilt mit mehr als einem Drittel aller Verkehrsunfälle mit Personenschaden mittlerweile als häufigste Unfallursache. Am Reaktionssimulator konnten die Schüler die fatalen Folgen...

  • 11.01.16
Wirtschaft
Die Roto  Betriebsfeuerwehr demonstriert den Feuerball, wenn brennendes Öl mit Wasser gelöscht wird. Brennt Fett in der Pfanne, dann Deckel auf den Topf.
62 Bilder

Lehrlings-Sicherheitstag bei Roto Kalsdorf

Wie fühlt es sich an, mit 10 km/h auf ein Hindernis zu fahren, und wie geht man mit brennendem Öl in der Pfanne um? Das und vieles mehr erforschten Lehrlinge beim Sicherheitstag von Roto am Standort Kalsdorf. „Bei dem Klescher hätte ich geglaubt, schneller unterwegs gewesen zu sein“, beschreibt Max Dielacher seine Erfahrung mit dem ARBÖ-Aufprallsimulator. Der Metalltechniker im zweiten Lehrjahr war einer von 30 Lehrlingen, die am Simulator eine Situation erlebten, der man im Straßenverkehr...

  • 26.08.15
Lokales
Die neue E-Ladestation wurde offiziell ihrer Bestimmung übergeben.
12 Bilder

ZOE & Tesla: Stelldichein beim ARBÖ Gmünd

E-Ladestation wurde beim Tag der offenen Tür eröffnet GMÜND. E-mobil unterwegs in Österreich? "Das E-Tankstellen-Netz ist bereits recht passabel, man kommt gut weiter", meint der passionierte E-Mobil-Fahrer Norbert Anderl - außer es hängt schon ein anderes Auto an der begehrten Steckdose. In Gmünd ist die Wahrscheinlichkeit, sofort gratis Strom nachzapfen zu können, sehr hoch, wurde doch am 6. Juni 2015 beim Tag der offenen Tür beim ARBÖ Prüfzentrum die bereits vierte Ladestation in der...

  • 06.06.15
Leute
Dir. Thomas Hauer (HAK Zell am See), Maria Ellmauer, Christoph Nill (Schüler der Maturaklassen), ÖAMTC Salzburg Chef Erich Lobensommer
10 Bilder

Sicherheit im Straßenverkehr - Schwerpunktaktion an der HAK Zell

Sieben Schicksale – sieben Schatten und Re-Action : Rund ein Drittel aller Verkehrstoten ist jünger als 24 Jahre. Im Jahr 2013 verunglückten in Salzburg im Straßenverkehr 5 Jugendliche tödlich, 1.209 wurden verletzt. Mit der Wanderausstellung "7 Schicksale, 7 Schatten, die am 6. November an der Handelsakademie Zell am See eröffnet wurde, beschreitet der ÖAMTC einen völlig neuen, unkonventionellen Weg für präventive Verkehrssicherheitsarbeit bei Jugendlichen. Es sind reale Schicksale...

  • 20.11.14
  •  1
  •  1
Lokales
Der Rauschbrillen-Parcours war eine echte Herausforderung.
4 Bilder

Respect: Präventiv mit Rauschbrillen unterwegs

PURKERSDORF. Um Alkoholmissbrauch zu vermeiden und dessen Gefahren und Risiken aufzuzeigen, veranstaltete der Verein Respect im Purkersdorfer Jugendtreff ein präventives Projekt zum Thema Alkohol und Rausch. Mit einem Quiz, einem Rauschbrillen-Parcours und einer geleiteten Diskussionsrunde hatten die Teens die Möglichkeit, sich mit ihren Erfahrungen mit Alkohol und Rausch auseinanderzusetzen und spielerisch zu lernen die Risiken des übermäßigen Alkoholkonsums einzuschätzen. Zum Abschluss...

  • 27.01.14
Lokales
Nicht nur die Neuwagen, auch das Rahmenprogramm der Rieder Automesse 2014 kann sich sehen lassen.

Service & Sicherheit: Schwerpunkte der Rieder Automesse 2014

RIED. Neben der Oldtimer-Sonderausstellung und dem RB8 hat die Rieder Automesse noch einige Punkte mehr in ihrem Rahmenprogramm. So ist am Stand des ÖAMTC, in der Energie Ried Halle 18, erstmals in Oberösterreich die sogenannte "Rauschbrille" zu erleben. Durch sie kann die Fahrtüchtigkeit unter Alkoholeinfluss simuliert werden. Der Brillenträger erfährt dabei eine eingeschränkte Rundumsicht, Doppelsehen, Fehleinschätzungen für Nähe und Entfernung, Verwirrung, verzögerte Reaktionszeit sowie das...

  • 22.01.14
Lokales
13 Bilder

Unterricht mal etwas anders

LANDECK (Me.). "In der Schule geht es nicht mehr nur um reine Wissensvermittlung. Die Schule muss ihren SchülerInnen 'Werkzeuge' mitgeben, die ihnen helfen mit den geänderten Anforderungen zurecht zu kommen", erklärt der Direktor der Neuen Mittelschule (NMS) Clemens Holzmeister in Landeck, Helmut Pauli, den Hintergrund der sogenannten "Einführungswoche". Zum Auftakt des neuen Schuljahres sind die SchülerInnen an vier Tagen 16 Stationen durchlaufen, "damit die Kinder eine Art Basistraining...

  • 03.10.12
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.