Skoliose

Beiträge zum Thema Skoliose

Die Experten der Kinder- und Jugendreha- Einrichtung kokon in Rohrbach-Berg widmen sich schwerpunktmäßig der Skoliose und setzen auf eine ganzheitliche Begleitung.
4

Kokon Rohrbach-Berg
Wenn die Wirbelsäule nicht gerade wächst

Jugendliche lümmeln gerne: am Schreibtisch, auf der Couch, mit dem Smartphone in der Hand. Kommen auch noch Auffälligkeiten wie eine schräge Kopfhaltung, ungleich hohe Schultern oder ein schiefes Becken dazu, ist eine kinderorthopädische Kontrolle dringend anzuraten. Denn nur Spezialisten erkennen, ob es sich lediglich um unbedenkliche Asymmetrien handelt oder etwa um eine Skoliose, eine Verformung der Wirbelsäule. ROHRBACH-BERG. Die Skoliose, eine seitliche Verkrümmung und Verdrehung der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die ExpertInnen der Kinder- und Jugendreha- Einrichtung kokon in Rohrbach-Berg (OÖ) widmen sich schwerpunktmäßig der Skoliose und setzen auf eine ganzheitliche Begleitung.
4

Jugendreha kokon
Skoliose: Frühe Therapie entscheidend

Zwischen ein und vier Prozent der Kinder im pubertären Wachstumsschub entwickeln eine Skoliose –  ine seitliche Verkrümmung und Verdrehung der Wirbelsäule. Eine frühe Diagnose und damit verbundene Therapien sind jedoch entscheidend, um langfristig einen guten Therapieerfolg erzielen zu können. OÖ. Jugendliche lümmeln gerne: am Schreibtisch, auf der Couch, mit dem Smartphone in der Hand. Kommen auch noch Auffälligkeiten wie eine schräge Kopfhaltung, ungleich hohe Schultern oder ein schiefes...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Bei Patienten im Wachstum verfolgen die kokon-ExpertInnen mit individuell gewählten Therapiemaßnahmen – darunter Physiotherapie, Kraft- und Ausdauertraining sowie geeignete Sportarten – vor allem zwei Ziele: eine weitere Zunahme der Verkrümmung zu verhindern sowie in weiterer Folge eine Reduktion zu erreichen.
3

Skoliose
Wenn die Wirbelsäule nicht gerade wächst

Jugendliche lümmeln gerne: am Schreibtisch, auf der Couch, mit dem Smartphone in der Hand. Kommen auch noch Auffälligkeiten wie eine schräge Kopfhaltung, ungleich hohe Schultern oder ein schiefes Becken dazu, ist eine kinderorthopädische Kontrolle dringend anzuraten. Denn nur Spezialisten erkennen, ob es sich lediglich um unbedenkliche Asymmetrien handelt oder etwa um eine Skoliose, eine Verformung der Wirbelsäule. BAD ERLACH. Die ExpertInnen der Kinder- und Jugendreha kokon Bad Erlach widmen...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Daniela Hohenwarter setzt sich für Anliegen von Skoliose-Patienten ein.

Ilzerin leitet Skoliose-Selbsthifegruppe

Bei Daniela Hohenwarter aus Dörfl bei Ilz wurde mit sechs Jahren Skoliose diagnostiziert. Sie gründete mit Unterstützung des Vereins "ChronischKrank" und der Selbsthilfe Steiermark eine landesweite Skoliose-Selbsthilfegruppe. Diese soll als Stütze dienen, den Umgang mit der Erkrankung erleichtern und zur Freude an Bewegung motivieren. Hohenwarter steht als Ansprechperson Betroffenen zur Seite. Ab Herbst finden in Ilz und Graz Gruppentreffen statt. Infos: 0664/3947663,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
In letzter Instanz kann eine Operation helfen.

Vom Leben mit einer Skoliose

Bei Skoliose handelt es sich um eine Fehlstellung der Wirbelsäule ein Beitrag von Lehrlingsredakteurin Johanna Silbermayr BEZIRK. Johanna Silbermayr weiß, wie sich das Leben mit Skoliose anfühlt. Sie hat selbst eine Operation hinter sich und erzählt, wie es ihr ergangen ist. "Skoliose ist eine übermäßige Wirbelsäulen-Krümmung nach einer oder beiden Seiten oder eine Verdrehung der Wirbelsäule", erklärt sie. "Häufig sind solche Verkrümmungen und Drehungen mit einer Verformung des Brustkorbs...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Primar Vinzenz Auersperg, Leiter der Abteilung für Orthopädie im LKH Kirchdorf

"Auf Haltungsfehler der Kinder achten"

Eine krankhafte Kyphose muss orthopädisch begutachtet werden, sagt Primar Vinzenz Auersperg vom LKH Kirchdorf. BEZIRK (wey). Um Stöße abzudämpfen, ist die gesunde Wirbelsäule mehrfach gebogen: Von der Seite betrachtet zeigt sich ihre typische "Doppel-S-Form" mit einer Biegung nach vorne (Lordose) im Hals- und im Lendenwirbelbereich, wohingegen die Brustwirbelsäule sowie Kreuz- und Steißbein sich nach hinten (Kyphose) wölben. "Weichen die Krümmungen stark von der normalen Anatomie ab, können...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Christkind erfüllte Denise einen Wunsch

Insgesamt 11.451,53 Euro spendeten die BezirksRundschau-Leser für die Ennserin Denise Hintringer. ENNS (km). Seit ihrer Geburt leidet Denise Hintringer an einem offenen Rücken (Spina bifida). Dadurch sitzt die junge Ennserin auch im Rollstuhl. Durch das ständige Sitzen leidet Denise zudem an einer starken Skoliose. Dieser lässt sich am besten mit einer Wassertherapie entgegenwirken. Um diese auch weiterhin machen zu können, benötigte Denise dringend eine Einstiegshilfe fürs Schwimmbecken...

  • Enns
  • Katharina Mader
Obmann Franz Schön mit Roswitha Magauer.

Kleingartenverein hilft Denise Hintringer mit 450 Euro

ENNSDORF (km). Seit drei Jahren veranstaltet der Kleingartenverein Ennsdorf einen Punschstand zur Weihnachtszeit. Die Einnahmen daraus spendet der Verein jedes Jahr für einen guten Zweck. So konnten die Mitglieder heuer 450 Euro für das BezirksRundschau-Christkind spenden. "Wir schauen uns den Fall, für den wir Spenden sammeln, immer im Vorhinein an", erklärt Roswitha Magauer, Vorstandsmitglied des Kleingartenvereins. Fälle in der Nähe hätten mehr Bezug zu den Menschen in der Gemeinde. "Uns ist...

  • Enns
  • Katharina Mader
Die Geschäftsführer Michael (Mi.) und Peter (re.) Hofmann übergaben Fritz Huber 1.000 Euro fürs BezirksRundschau-Christkind.

1.000 Euro für Denise von Hofmann Transport

ENNS. Das Ennsdorfer Unternehmen Hofmann Transport überreichte Fritz Huber, Geschäftsstellenleiter der BezirksRundschau Enns, eine Spende über 1.000 Euro. Das Geld kommt dem diesjährigen Christkind-Fall Denise Hintringer aus Enns zugute. Das Ennsdorfer Familienunternehmen entschloss sich auch in diesem Jahr, anstatt Weihnachtspräsente an Kunden zu verschicken, dieses Geld lieber an eine Familie aus der Region zu spenden. "Uns ist wichtig, dass die Spende eins zu eins an die Betroffenen geht",...

  • Enns
  • Katharina Mader
Denise Hintringer leidet an einem offenen Rücken.
2

Denise: "Mein Hund war einfach immer da"

Ihr Assistenzhund Baccio gab Denise Hintringer aus Enns Stärke und Selbstbewusstsein. ENNS (km). Seit ihrer Geburt leidet die 20-Jährige Ennserin Denise Hintringeran einem offenen Rücken (Spina bifida). Aufgrund dessen spürt sie ab der Brustwirbelsäule abwärts nichts mehr. Denise sitzt deshalb seit ihrer Kindheit im Rollstuhl. Durch das ständige Sitzen leidet die 20-Jährige auch an einer starken Skoliose. Trotz all dieser Probleme, die sich auch in ihrem Alltag niederschlagen, beweist die...

  • Enns
  • Katharina Mader
3.500 Euro gingen bereits am BezirksRundschau-Konto ein. Am Bild: Silvia und Denise Hintringer (Mi.) mit BezirksRundschau-Geschäftsstellenleiter Fritz Huber.

Bereits zahlreiche Euros für Denise gesammelt

Insgesamt 7.000 Euro spendeten die BezirksRundschau-Leser schon für Denise Hintringer. ENNS (km). "Wir freuen uns sehr über die Zwischensumme. Mit so viel hätten wir nicht gerechnet. Wir hoffen, dass wir am Ende auch die Therapiemaßnahme für Denise finanzieren können", so Silvia Hintringer, Mama unseres diesjährigen BezirksRundschau-Christkindfalles Denise Hintringer. Mehr als 3.500 Euro konnten mithilfe der Leser bisher für Denise gesammelt werden. Zusätzliche 3.500 Euro übergab Walter...

  • Enns
  • Katharina Mader
Denise Hintringer leidet an offenem Rücken.

Christkind fliegt für Denise Hintringer

Denise Hintringer aus Enns leidet an einem offenen Rücken und einer verkrümmten Wirbelsäule. ENNS (km). Das BezirksRundschau-Christkind fliegt heuer für Denise Hintringer aus Enns. Die 20-Jährige leidet an einem offenen Rücken (Spina bifida). Durch das ständige Sitzen ist ihre Wirbelsäule bereits stark verkrümmt. Denise wohn bei ihren Eltern Silvia und Andreas Hintringer. Um die Skoliose zu therapieren, muss die 20-Jährige regelmäßig Übungen machen. "Ich muss fast jeden Tag zur Therapie." Eine...

  • Enns
  • Katharina Mader

Christkind hilft bei hohen Therapiekosten

Das BezirksRundschau-Christkind fliegt in diesem Jahr für die 20-Jährige Denise Hintringer. ENNS (km). Seit ihrer Geburt leidet Denise Hintringer an einem offenen Rücken (Spina bifida). Die junge Ennserin spürt aufgrund dessen ab der Brustwirbelsäule abwärts nichts mehr. Denise sitzt deshalb im Rollstuhl. Durch das ständige Sitzen leidet die 20-Jährige auch an einer starken Skoliose. Trotz all dieser Probleme, die sich auch in ihrem Alltag niederschlagen, beweist die Ennserin täglich ihren...

  • Enns
  • Katharina Mader
Denise Hintringer leidet an einem offenem Rücken. Doch deswegen lässt sie sich nicht abhalten, ihr Leben zu leben.
3

20-jährige Ennserin beweist Lebenswillen

Obwohl Ärzte ihr keine Überlebenschance gaben, stellt Denise ihren Lebenswillen unter Beweis. ENNS (km). Das BezirksRundschau-Christkind fliegt in diesem Jahr für eine junge Ennserin. "Wenn man ein Spina bifida-Kind bekommt, erhält man nur die schlechtesten Prognosen", erzählt Silvia Hintringer, Mama unseres Christkind-Falles. Die 20-jährige Denise Hintringer leidet nämlich seit ihrer Geburt an einem offenen Rücken (Spina bifida). Durch das ständige Sitzen ist ihre Wirbelsäule stark verkrümmt....

  • Enns
  • Katharina Mader

Musik spielt große Rolle für Denise

Trotz Behinderung lässt sich die Ennserin ihre Lebenslust nicht nehmen ENNS. Denise Hintringer leidet zwar an einem offenen Rücken und einer stark verkrümmten Wirbelsäule. Dennoch ist die 20-jährige Ennserin lebensfroh und aufgeweckt. Mit aufgestellten Haaren und aufgehellten Spitzen, mit Totenköpfen auf ihrem Rollstuhl möchte sie der Welt zeigen, dass sie sich nicht unterkriegen lässt. Musik spielt ein große Rolle in Denise' Leben. Mit ihrer älteren Schwester geht sie gerne auf Konzerte....

  • Enns
  • Andreas Habringer
Denise Hintringer und Andreas Krieger

Hilfe für Denise Hintringer

Andreas Krieger hilft Denise als persönlicher Assistent im Alltag ENNS (km). Andreas Krieger ist freier Mitarbeiter bei der Firma Persönliche Assistenz GmbH mit Unterstützung des Landes OÖ. Der Astner hat derzeit zwölf Auftraggeber. Unter anderem ist er auch für unseren Christkindfall Denise Hintringer zuständig. Die junge Ennserin leidet seit ihrer Geburt an einem offenen Rücken (Spina bifida). Durch ihre Erkrankung sitzt die 20-Jährige im Rollstuhl und ist im Alltag auf die Hilfe anderer...

  • Enns
  • Katharina Mader
Denise Hintringer leidet an offenem Rücken.

Christkind fliegt für Denise Hintringer

Denise Hintringer aus Enns leidet an einem offenen Rücken und einer verkrümmten Wirbelsäule. ENNS. Das BezirksRundschau-Christkind fliegt heuer für Denise Hintringer aus Enns. Die 20-Jährige leidet an einem offenen Rücken (Spina bifida). Durch das ständige Sitzen ist ihre Wirbelsäule bereits stark verkrümmt, die Skoliose ist bereits zu 70 Grad verkrümmt. Denise wohnt bei ihren Eltern Silvia und Andreas Hintringer. Um die Skoliose zu therapieren, muss Denise regelmäßig Übungen machen. "Ich muss...

  • Enns
  • Katharina Mader
Denise Hintringer leidet an offenem Rücken.
3

Ärzte gaben Denise keine Überlebenschance

Seit ihrer Geburt leidet Denise Hintringer an einem offenen Rücken. Trotz Probleme im Alltag beweist die Ennserin ihren starken Lebenswillen. ENNS (km). Die 20-jährige Denise Hintringer ist eine wahre Kämpfernatur. Seit ihrer Geburt leidet sie an Spina bifida, einem offenen Rücken. Denise spürt deshalb ab der Brustwirbelsäule abwärts nichts mehr. "Man gewohnt sich daran", erzählt die 20-Jährige nüchtern. Als sie sich den Oberschenkel gebrochen hat, habe sie es nur gehört. Durch ständiges Sitzen...

  • Enns
  • Katharina Mader

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.