Stephanie Jicha

Beiträge zum Thema Stephanie Jicha

Mit Schulbeginn nützen wieder viel mehr SchülerInnen die Öffentlichen Verkehrsmittel in Tirol. Um in den Öffis die Abstandsregeln einhalten zu können, könnten die Unterrichtsbeginnzeiten für die Oberstufen entzerrt werden.

Coronavirus
Für mehr Sicherheit in den Öffis könnten Unterrichtsbeginnzeiten gesplittet werden

TIROL. Mit Schulbeginn nützen wieder viel mehr SchülerInnen die Öffentlichen Verkehrsmittel in Tirol. Um in den Öffis die Abstandsregeln einhalten zu können, könnten die Unterrichtsbeginnzeiten für die Oberstufen entzerrt werden. Unterrichtsbeginnzeiten entzerrenMitte September gehen die Ferien zu Ende und mit dem Ferienende werden auch die Öffis zu den Stoßzeiten wieder voll. Um die Abstandsregeln einzuhalten appellieren an LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern, die Unterrichtsbeginnzeiten zu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die ErstunterzeichnerInnen (v.li.) LTVP Toni Mattle, KO Markus Abwerzger, LA Sophia Kircher, LTPin Sonja Ledl-Rossmann, KO Dominik Oberhofer, KO Andrea Haselwanter-Schneider, LTVPin Stephanie Jicha und LA Elisabeth Fleischanderl freuen sich über die breite Zustimmung zur gesetzlichen Verankerung des SchülerInnenparlaments.
2

Schülervertretung
SchülerInnenparlament wird gesetzlich verankert

TIROL. Am 5. Februar 2020 wurde bei der Tiroler Landtagssitzung beschlossen, dass das SchplerInnenparlament (SIP) nun gesetzlich verankert werden soll. SchülerInnenparlamente Teil der Geschäftsordnung des Tiroler LandtagsBei der Landtagssitzung am 5. Februar wurde die Geschäftsordnung des Tiroler Landtags um den neuen Abschnitt zur Abhaltung des SchülerInnenparlaments ergänzt. Der vorher eingebrachte Dringlichkeitsantrag wurde von allen Fraktionen unterstützt und einstimmig angenommen. „Im...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
So schaut's in Bälde aus, solbald die Herrenabfahrt in der Axamer Lizum in bestem Zustand befahrbar ist.
1 1 3

Umstrittene Werbelinie
Aufregung um Axamer-Lizum-Werbung – mit Umfrage!

Es sind spannende Tage für das Skigebiet Axamer Lizum: Einerseits gibt es einen verfrühten Saisonstart an diesem Wochenende. Anderseits rückte die Werbekampagne in den Mittelpunkt einer Diskussion, an der sich jetzt auch die Politik massiv beteiligt! "Perfekt präpariert! Die olympische Damenabfahrt wartet auf dich! Bist du wild genug?" So lautet die Werbebotschaft auf einem Sujet der Axamer Lizum Bergbahnen. Der Text wäre weniger anrüchig – das dazugehörige Bild einer mit einem...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Antrag wurde einstimmig beschlossen

Dringlichkeitsantrag
Tiroler Landtag einstimmig für den Erhalt der Bezirksgerichte

TIROL. Der Tiroler Landtag ist sich einig. Die Bezirksgerichte müssen erhalten bleiben. Die Justizsprecherinnen der Tiroler Volkspartei und der Tiroler Grünen, Cornelia Hagele und Stephanie Jicha, forderten vom Bund ein klares Bekenntnis zum Erhalt der bisherigen Gerichtsstrukturen. Der Antrag wurde nun im Tiroler Landtag einstimmig beschlossen. Starkes Singal nach Wien"Die Bezirksgerichte sind ein wichtiger Bestandteil der Rechtspflege und eine niederschwellige Anlaufstelle für...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Mit einem Dringlichkeitsantrag der Tiroler Grünen und der ÖVP Tirol wird der Bund vom Tiroler Landtag aufgefordert, ein klares Bekenntnis für den Erhalt der bestehen Gerichtsstruktur abzugeben.

Bezirkgsgerichte Tirol
Grüne und ÖVP bringen einen Dringlichkeitsantrag gegen Schließung ein

TIROL. Immer noch steht die Schließung von fünf Tiroler Bezirksgerichten im Raum. Aus diesem Grund brachten die Tiroler Grünen und ÖVP einen Dringlichkeitsantrag gegen die Schließungen ein. Dringlichkeitsantrag im Tiroler LandtagÖVP und Grüne brachten für die kommende Landtagssitzung einen Dringlichkeitsantrag ein. Damit wird der Bund aufgefordert, sich klar für den Erhalt der bestehenden Gerichtsstruktur auszusprechen. Bereits Mitte Oktober wurde bekannt, dass das Bundesministerium für Justiz...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Und bitte lächeln. Alle posieren mit Vereinstrikot für das große Gruppenbild in der Hypo Tirol Zentrale. Rechts TFV-Präsident Sepp Geisler, dritte von rechts Stefanie Jicha, Landtagsvizepräsidentin und einzige Dame unter starken Herren, hinten, der "Größte" - Gastgeber und  Hypo Tirol Bank Vorstand Hannes Haid.

Landesbank Hypo firmiert als neuer Patronanzpartner der TIROL LIGA.
Hypo Tirol und TIROL LIGA im Duett.

Drei Bälle in der Luft halten. Freitag, 9. 8., tags bevor der Ball in der Tirol Liga wieder rollt: Die Präsentation des neuen Namensgeber der Tiroler Liga. In der Hypo Zentrale am Bozner Platz wurde diese neue Partnerschaft besiegelt. Zwischen Tiroler Fußballverband und der Landesbank. Bälle spielten eine Rolle. Große und kleine. Jonglieren. Proponenten von Land, TFV und Landesbank warfen sich laungig „Ballesterer-Grußworte“ zu. Alle 16 Vereine schickten Vertreter mit Trikots und posierten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Herr.Bert Waltl
Die SchülerInnen der 2 CHW HLWest Technikerstraße mit den 6 PolitikerInnen und ihrer Lehrerin Kerstin Seiwald im beeindruckenden Landtagssitzungssaal

Politcafé
Politiker stehen Rede und Antwort

Im Rahmen eines vom Verein PoBi organisierten Politcafés nutzte die 2CHW der HLWest Technikerstraße in Innsbruck die Chance, sechs Tiroler PolitikerInnen Fragen zu aktuellen Themen wie Migration und Umwelt zu stellen. Rede und Antwort standen ihnen dabei Klubdirektor Gernot Reister (ÖVP), LA Andrea Haselwanter-Schneider (Klubobfrau Liste Fritz), Klubdirektor Marco Regensburger (NEOS), LA-Vizepräsidentin Stephanie Jicha (Die Grünen), Vorsitzende der Jungen Generation Tirol, Eda Celik (SPÖ),...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Nilüfer Dag
Freuen sich schon auf das fertige Zentrum (v.l.n.r.): Stephanie Jicha (2. Vizepräsidentin Tiroler Landtag), Isabella Blaha (Bgm. Gemeinde Scharnitz), Hermann Sonntag (NP Karwendel), Benedikt Gratl (Architekt), Christian Wandl (Olympiaregion Seefeld).
42

Rohbau des Infozentrums fristgerecht abgeschlossen
Scharnitz bekommt Infozentrum im modernen Holzbau

SCHARNITZ (lage). Die Bauarbeiter der Firmen Porr und Huter & Söhne haben beste Arbeit geleistet und den Rohbau für das zukünftige Infozentrums in der Scharnitzer "Länd" zeitgerecht fertig gestellt. Am Freitag wurde die Firstgleiche gefeiert und die Presse über das Vorhaben informiert. "Wir sind dankbar, dass wir heuer nicht nur das Museum Holzerhütte abschließen konnten, sondern auch mit dem Bau des Infozentrums zeitlich voll im Plan liegen", erklärt Hermann Sonntag, GF Naturpark...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Vom 1.10. bis 8.10. kann das Frauenvolksbegehren unterzeichnet werden.

Frauenvolksbegehren
Vom 1.10. bis 8.10 kann das Frauenvolksbegehren unterzeichnet werden

TIROL. Von 1. bis 8. Oktober 2018 haben Frauen und Männer die Möglichkeit, das Frauenvolksbegehren 2.0 zu unterschreiben. Das Frauenvolksbegehren umfasst mehrere Anliegen. Zentrale Anliegen des FrauenvolksbegehrensIm Frauenvolksbegehren geht es um Gleichberechtigung, Gerechtigkeit und Teilhabe. "Wenn ein Teil davon umgesetzt wird, ist für die Gleichberechtigung ein großer Schritt getan, der sich auf alle Lebensbereiche auswirken wird", so Stephanie Jicha Frauensprecherin im Grünen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Nachdem sich die Frauen in der Schweiz 1971 öffentlich und kämpferisch für das Stimmrecht einsetzen, gerät der Dorf- und Familienfrieden gehörig ins Wanken.

Filmabend im Rathaussaal Telfs

Aus gegebenem Anlass zum Frauenvolksbegehren zeigen die Grünen Telfs am Sonntag, den 30. September, um 18.30 Uhr, im Kleinen Rathaussaal den im vergangenen Jahr groß heraus gekommenen Schweizer Film „Die göttlich Ordnung“. Damit wird die Einschreibungswoche zum Frauenvolksbegehren (1. bis 8. Oktober) eingeleitet und so Interessierten die Möglichkeit geboten, sich nochmal zu informieren. Die für Frauenpolitik zuständige Soziallandesrätin Gabriele Fischer, Landtagsvizepräsidentin Stephanie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Hubert Weiler-Auer
v. l.: Slaven Thomas, Sabine Dullnig, Landtags-Vizepräsidentin Stephanie Jicha, Daniela Steinacher und der Telfer Vize-Bürgermeister Christoph Walch.

Drei Telfer für ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet

TELFS/IBK. Das „junge Ehrenamt“ stand kürzlich im Mittelpunkt einer Feierstunde des Landes Tirol in Innsbruck. Von den zwölf Tiroler Jugendlichen, die für ihr besonderes Engagement mit der Auszeichnung "Glanzleistung" geehrt wurden, stammen gleich drei aus Telfs, nämlich Slaven Thomas (JVP), Sabine Dullnig (Pfadfinder) und Daniela Steinacher (Naturfreunde). Gratulation! Auf der Homepage des Landes ist über die Telfer Ausgezeichneten Folgendes nachzulesen: Slaven Thomas: Er ist seit über...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Schockiert zeigen sich die beiden Kandidat*innen der Tiroler Grünen für die Landtagswahl, Stephanie Jicha und Christian Altenweisl, über die Gerüchte um die Einstellung des Jugendsenders FM4.
2

FM4 und der Bildungsauftrag

FM4 soll - Gerüchten zufolge - abgeschafft werden. Dies sei ein Angriff auf die Medienvielfalt, vor allem sei der Bildungsauftrag gegeben, so die Tiroler Grünen. TIROL/WIEN. Aktuell machen Gerüchte die Runde, dass der Radiosender FM4 abgeschafft werden solle - Grund sei die Nichterfüllung des Bildungsauftrags. FM4-Abschaffung - politisch motiviert Gerüchten zufolge soll der Jugend-Radiosender FM4 abgeschafft werden. Für Stephanie Jicha und Christian Altenweisl, Kandidat*innen der Tiroler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Grüne Tirol: Studiengebühren belasten berufstätige Studierende - und ist ein leistungsfeindlicher Anstieg auf die Bildung
1

Grüne wehren sich gegen den Angriff der Blau-Schwarzen-Regierung auf Studierende

Grüne sehen in den Studiengebühren für berufstätige Studierende einen leistungsfeindlichen Anschlag auf die Bildung. TIROL. Die Schwarz-Blaue Regierung hat die Studiengebühren für berufstätige Studierende beschlossen. Ab Herbst heißt es für Studierende, die neben dem Studium arbeiten müssen, Studiengebühren zu bezahlen. Leistungsfeindlichen Anschlag auf die BildungFür die Grünen Tirols ist die Einführung der Studiengebühren für Berufstätige ein "leistungsfeindlicher Anschlag auf die Bildung"....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
38

Tiroler Grüne starten in Telfs in den Wahlkampf

„Mehrheiten brechen heißt mehr Demokratie ermöglichen", erklärte der Landessprecher der Tiroler Grünen, Georg Willi, beim Wahlkampfauftakt im Foyer des Rathaussaales in Telfs. Mehr Listen denn je starteten am Samstag, 16.1., tirolweit in den Gemeinderatswahlkampf 2016. "Starkes Grün. Du hast es in der Hand.“ heißt deren Slogan. TELFS. Die grüne LHstv. Ingrid Felipe zeigte sich bei der Auftaktveranstaltung am Samstag, 16. Jänner, in Telfs erfreut: Die Grünen starten in so vielen Gemeinden an wie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.