waldjugendspiele

Beiträge zum Thema waldjugendspiele

Waldjugendspiele in Göstling an der Ybbs: Die Kinder erkundeten das Hochmoor Leckermoos in der Hochreit.

Wasser in Niederösterreich
Moor-Expedition bei den Waldjugendspielen in Göstling

Bei den Waldjugendspielen in Göstling erkundeten die Schüler das Hochmoor Leckermoos in der Hochreit. GÖSTLING. Viele Mittelschüler aus dem Bezirk Scheibbs beteiligten sich an den Waldjugendspielen, die in Göstling an der Ybbs ausgetragen wurden. Die Bezirksforst-Inspektion lud in die Hochreit zur Erkundung des Hochmoors Leckermoos. Rundkurs mit sieben Stationen Auf einem Rundkurs waren sieben Stationen zu Themen wie Bodenpflanzen, Wissenswertes zum Moor, Wasser als Lebensquelle, Jagd...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
  42

Natur ist lehrreich und spannend
Die 32. Waldjugendspiele in Seebenstein zogen 649 Schüler in den Bann

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Naturbad Seebenstein und im angrenzenden Waldgebiet tummelten sich diese Tage 649 Schüler aus 32 Klassen von 16 Schulen aus dem Bezirk Neunkirchen. Großer Wissenstest Im Rahmen der 32. Waldjugendspiele traten die Teenager zum großen Wissenstest in Sachen Natur an. Dazu sorgten Geschicklichkeitssstationen, ein Kraxlbaum und Fahrten mit Outdoor-Segways von "Natur macht Sinn" für spannende Stunden. Auch Motorsägenvorführungen der LFS Warth durften nicht fehlen. Auch...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ofö. Ing. Franz-Josef Kovacs erörtert mit SchülerInnen der 2a-Klasse der NNÖMS Hohenau was im Wald erlaubt bzw. verboten ist.

32. NÖ Waldjugendspiele in Eckartsau

Der NÖ Landesforstdienst führt 2019 zum 32. Mal landesweit die Waldjugendspiele für Schüler der 6. Schulstufe durch. Niederösterreich kann als einziges österreichisches Bundesland auf eine so lange dauernde Tradition der Waldjugendspiele zurückblicken. Über 400.000 niederösterreichische Schülerinnen und Schüler hatten bisher die Möglichkeit, mit ausgebildeten Forstleuten die Vielfalt und den Artenreichtum unserer niederösterreichischen Wälder zu erkunden und die verschiedenen Funktionen des...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Erfolgreiche zweite Klassen der NMS Albrechtsberg
Bronze-Medaille für die NMS Albrechtsberg

Erfolgreich teilgenommen an den Waldjugendspielen 2019 haben die beiden zweiten Klassen der NMS Albrechtsberg. Die 2B Klasse holte den dritten Platz ins Waldviertel. Besonders erfreut bei der Pokalübergabe durch Bezirksforstinspektor DI Markus Perschl und  Ing. Wolfram Hackl und zeigten sich Dipl.-päd. Annemarie Kolar, die die Klassen auf den Wettbewerb bestens vorbereitet hatte, und Direktor Kurt Enne.

  • Krems
  • cornelia bernleitner
Bezirkssiegerklasse 2 EM, NMS Ottenschlag.

Waldjugendspiele in Armschlag

Die NÖ Waldjugendspiele werden 2019 zum 32. Mal durchgeführt. BEZIRK ZWETTL. Der Zwettler Bezirkswettbewerb der diesjährigen Waldjugendspiele fand am 21. und 22. Mai 2019 in Armschlag im Waldgebiet „Fischwald“ statt. Insgesamt nahmen daran 23 Klassen aus 13 Schulen teil. An sechs Stationen erforschten die SchülerInnen gemeinsam mit Forstleuten den Wald und vertieften dabei auch spielerisch ihre im Unterricht erworbenen Kenntnisse rund um das Ökosystem Wald. Dabei ging es unter anderem...

  • Zwettl
  • Simone Göls
  3

Am 5. Juni nahen die Waldjugendspiele

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 5. und 6. Juni werden in Seebenstein die mittlerweile  32. Waldjugendspiele ausgetragen. Dazu werden heuer 649 Schüler aus 32 Klassen von 16 Schulen erwartet. Als Programm erwarten die Schüler nicht nur Wissens- und Geschicklichkeitssstationen, sondern auch ein Kraxlbaum und Fahrten mit Outdoor-Segways von "Natur macht Sinn". Auch Motorsägenvorführungen dürfen nicht fehlen. Die Waldjugendspiele finden im Naturbad Seebenstein und im angrenzenden Waldgebiet statt.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Siegerklasse aus Krumbach bei den Waldjugendspielen.

32. NÖ Waldjugendspiele 2019

WIENER NEUSTADT (Red). Die Bezirksforstinspektion Wiener Neustadt veranstaltete in der Zeit vom 14. bis 16. Mai 2019 die Waldjugendspiele für die Schulen im Bezirk und der Statutarstadt Wr. Neustadt. Wie in den letzten Jahren wurde diese Veranstaltung in den Wäldern der Österreichischen Bundesforste im Revier Ofenbach auf der Rosalia durchgeführt. Ziel dieser Veranstaltung ist, den Jugendlichen wie auch den begleitenden Lehrern und Professoren die Anliegen der Forst- und Jagdwirtschaft näher zu...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Dominik Mader und Cornelia Josef aus der Siegerklasse Litschau mit LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf

Die Waldjugendspiele wurden in Gföhl ausgetragen

GFÖHL. 11.000 Schülerinnen und Schüler nahmen bei den diesjährigen NÖ Waldjugendspielen teil. Der „Waldmeister 2018“ in Gold schmückt in Zukunft das Klassenzimmer der 2. Klasse der Neuen Niederösterreichischen Mittelschule Litschau, der 2b-Klasse der Privaten Neuen Mittelschule Zwettl und der 2c-Klasse des Bundesgymnasiums/Bundesrealgymnasium Waidhofen/Thaya. Beim Finale der 31. NÖ Waldjugendspiele am 21. Juni in Gföhl setzten sich die drei Klassen gegen 20 andere durch und glänzten mit...

  • Krems
  • Doris Necker

Kremser Schüler gewinnen Waldjugendspiele

KREMS. Den ersten Platz bei den diesjährigen Waldjungendspielen holten sich die Schüler der Klasse 2b der Neuen Mittelschule Krems. Bei der Pokalübergabe durch Richard Zeinzinger (links) von der Bezirksforstinspektion freuten sich auch Direktor-Stellvertreter Karin Bauer sowie die unterrichtenden Pädagogen Susanne Haghofer, Isabella Prammer und Lukas Hirmke. Die Kinder mussten im Wald in der Nähe von Spitz sechs Stationen meistern, bei denen ihr Wissen zu Wald und Wildtieren sowie ihre...

  • Krems
  • Doris Necker

Waldjugendspiele in Seebenstein

Schüler stellen sich der Herausforderung Natur. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Es geht um Kondition und Wissen rund um den Wald: am 28. und 29. Mai werden in Seebenstein die 31. NÖ Waldjugendspiele ausgetragen. 498 Schüler aus 24 Klassen von 14 Schulen nehmen daran teil. Besonderes Schmankerl ist dieses Mal das Rahmenprogramm, das von "Natur macht Sinn" mit Kraxlbaum und Outdoor - Segways, Motorsägenvorführung auf die Beine gestellt wird.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Die 31. NÖ Waldjugendspiele

WEINVIERTEL. Der NÖ Landesforstdienst führt 2018 zum 31. Mal landesweit die Waldjugendspiele für Schüler der 6. Schulstufe durch. Niederösterreich kann als einziges österreichisches Bundesland auf eine so lange dauernde Tradition der Waldjugendspiele zurückblicken. Über 300.000 niederösterreichische Schülerinnen und Schüler hatten in dieser Zeit die Möglichkeit, mit ausgebildeten Forstleuten die Vielfalt und den Artenreichtum unserer niederösterreichischen Wälder zu erkunden und die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Katharina Ott, GeorgFindeis, Maria Nirschl, Fredi Scharf, Julian Christalon und Elisabeth Lendl.
  16

Aubad: 200 Schüler bei den Waldjugendspielen

TULLN. "Wie schmeckt Marmelade, wenn man sie blind verkostet?", Wie fühlt es sich an, eine Heckenschere oder gar mal eine Motorsäge zu halten?", "Und heisst der Maikäfer wirklich Maikäfer?" – Diese und weitere Fragen bekamen 200 Schüler aus der Region im Rahmen der 31. Waldjugendspiele im Tullner Aubad beantwortet. Verschiedenste Stationen wurden aufgebaut, Magdalena Valachovic und Almira Azemi verkosteten die Erdbeermarmelade. Organisator und Bezirksforstinspektor Georg Findeis: "Wir müssen...

  • Tulln
  • Andreas Schlüsselberger
Roland Jaggler weiß was im Wald erlaubt ist.

Wald für die Erholung

Bezirksoberförster Roland Jaggler erklärt den Bezirksblättern wie man sich im Wald benehmen sollte. KLOSTERNEUBURG/ BEZIRK TULLN (mp). Mit dem Zugewinn der Stadtgemeinde Klosterneuburg hat der Bezirk Tulln heute eine Gesamtfläche von 731 Quadratkilometern, wovon 26,5 % bewaldet sind. Die geschlossenen Waldflächen, dominiert von Laubholz, beschränken sich auf den Nordrand des Wienerwaldes und den Auwaldgürtel. "Große Herausforderungen birgt das rasch fortschreitende Eschensterben, zumal völlig...

  • Klosterneuburg
  • Marion Pertschy

Waldjugendspiele-Landesfinale: 2. Platz für die 2C-Klasse des Gymnasiums Zwettl

ZWETTL. Die 2C-Klasse des Gymnasiums Zwettl nahm am 22. Juni 2017 als Bezirkssiegerklasse des Bezirks Zwettl am Landesfinale der 30. NÖ Waldjugendspiele teil, das im Gelände der Freilichtbühne Gföhlerwald abgehalten wurde. Bei diesem Bewerb trafen die landesweit besten Klassen zusammen. Unter den 23 Teilnehmerklassen erreichten die Schülerinnen und Schüler der 2C-Klasse des Gymnasiums Zwettl dabei die Landeswertungsstufe "Waldmeister in Gold" und den zweiten Platz in der...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Direktorin Helga Garber, Leonie Kobinger, Lea Bauer, Carina Rauch, Veronika Radkova.

Neusiedler Kids räumen bei Wald- und Wasserjugendspielen ab

Nachdem die Klasse 2b der NNÖMS Neusiedl/Zaya bei den Waldjugendspielen im Mai in Gänserndorf-Süd Bezirkssieger wurde, erlangte auch die Klasse 3b den ersten Platz bei den Wasserjugendspielen des NÖ Jugendrotkreuzes im Juni in Deutsch Wagram. Somit stellt die NNÖMS Neusiedl/Zaya zwei Bezirkssieger. Sowohl bei den Wasser- also auch bei den Waldjugendspielen lösten die Schülerinnen und Schüler Aufgaben zum Thema Wasser, bzw. Wald im Team. Es ging dabei um Wissen aus den Fächern Biologie,...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Siegerklasse mit der Biologielehrerin Karin-Maria Redl-Schalko und Begleitlehrer Christian Vajk.
  2

2b der NNÖMS Litschau wurde "Waldmeister in Gold"

LITSCHAU. Am 22. Juni fand das Finale der 30. NÖ Waldjugendspiele in Gföhl statt. Als "Waldmeister in Gold" kam die 2b der NMS Litschau aus Gföhl zurück, wo sich die besten Waldkenner unseres Bundeslandes in einem spannenden Wettkampf maßen. Die 15 Schüler und Schülerinnen belegten den hervorragenden 6. Platz von insgesamt 24 teilnehmenden Schulen. Die Stimmung und das Wetter bei der Veranstaltung waren hervorragend und die Stationen sehr abwechslungsreich. Biologielehrerin Karin-Maria...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
  7

Seit 30 Jahren Waldjugendspiele

GÄNSERNDORF (mgs). Der NÖ Landesforstdienst veranstaltet im Jahr 2017 bereits zum 30. Mal die Niederösterreichischen Waldjugendspiele unter dem Motto „Wald – ein gesunder Weg für alle“ in allen Bezirken unseres Bundeslandes. Niederösterreich kann als einziges österreichisches Bundesland auf so eine lange Tradition zurückblicken. Über 400.000 niederösterreichische Schülerinnen und Schüler hatten bisher die Möglichkeit, mit ausgebildeten Forstleuten die Vielfalt und den Artenreichtum der...

  • Gänserndorf
  • Marion Schirato
  61

Actionreich: die 30. Waldjugendspiele in Seebenstein

Klettern, Flying Fox und Naturwissen am Prüfstand – reichlich Abwechslung für die Schüler. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 24.Mai wurden im Naturbad Seebenstein und im angrenzenden Waldgebiet die 30. NÖ Waldjugendspiele ausgetragen. Bezirkshauptmann Mag. Alexandra Grabner-Fritz wohnte der Veranstaltung ab 13 Uhr bei. An den Jubiläums-Waldjugendspielen beteiligten sich heuer 622 Schüler aus 31 Klassen von 17 Schulen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die NMS Litschau siegte bei den 30. Waldjugendspielen.

Litschau siegt bei den 30. Niederösterreichischen Waldjugendspielen

BEZIRK. Am 19. Mai 2017 fand auf Einladung der Stadtgemeinde Groß Siegharts der von der Bezirksforstinspektion Waidhofen an der Thaya organisierte Bezirksbewerb für die SchülerInnen der 6. Schulstufe aus dem Bezirk Gmünd statt. Bei wunderschönem Frühsommerwetter konnten im Bereich des „Waldbades“ Teilnehmer der Neuen Mittelschulen aus Litschau, Gmünd, Bad Großpertholz, Weitra und Schrems sowie aus der ASO Schrems begrüßt werden. Insgesamt nahmen 14 Klassen mit 247 Schülern und 21...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
die 2A-Klasse der NNÖMS Stift Zwettl bei der Falknerei-Erlebnisstation beim Schloss Waldreichs.
  2

Waldjugendspiele-Bezirkswettbewerb 2017 in Waldreichs

Die NÖ Waldjugendspiele finden 2017 zum 30. Mal statt. Der Zwettler Bezirkswettbewerb der Jubiläumsspiele fand am 16. und 17. Mai 2017 beim Schloss Waldreichs im Waldgebiet entlang des Waldreichser Teichwanderwegs statt. Insgesamt nahmen daran 386 SchülerInnen aus 23 Klassen von 13 Schulen teil. An fünf Stationen erforschten die SchülerInnen gemeinsam mit Forstleuten den Wald und vertieften dabei spielerisch ihre im Unterricht erworbenen Kenntnisse rund um das Ökosystem...

  • Zwettl
  • Simone Göls
  7

St. Peters Kinder sind die Wald-Champions

Wald-Knigge oder Schädlinge erkennen: Bei den Waldjugendspielen punkten Amstettens Kinder. BEZIRK. Konzentriert halten Lara, Esther, Layla und Elisa Holzhäuschen in den Händen und versuchen einen guten Standort dafür zu finden. Das ist gar nicht so einfach, schließlich soll das Haus bei starkem Regen nicht im Wasser stehen oder bei Steinschlag beschädigt werden. Doch die vier Mädels sind gut vorbereitet und finden die richtigen Bauplätze. Bestens vorbereitet "Für die Waldjugendspiele...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Fotocollage Waldjugendspiele 2016: Szenen von Wertungsstationen mit SchülerInnen der 2. Klasse der NMS Martinsberg, der 2SG-Klasse der NNÖMS Ottenschlag, der 2. Klasse der NMS Rappottenstein, der 2. Klasse Zemansky der NMS Schweiggers und der 2B-Klasse des Gymnasiums Zwettl.

Zwettler Waldjugendspiele im Kamptal

BEZIRK ZWETTL. Am diesjährigen Zwettler Waldjugendspiele-Bezirkswettbewerb nahmen am 7. und 8. Juni 2016 insgesamt 386 SchülerInnen aus 21 Klassen von 12 Schulen teil. Im Sparkassenstiftungswald im Kamptal erforschten die TeilnehmerInnen an sechs Stationen gemeinsam mit Forstleuten den Wald und vertieften dabei spielerisch ihre im Unterricht erworbenen Kenntnisse rund um das Ökosystem Wald. An der Spitze des Teilnehmerfelds platzierte sich die 2B-Klasse des Gymnasiums, die damit vor der 2....

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
  19

570 Schüler waren im Waldwettstreit

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die 29. Waldjugendspiele wurden am 8./9. Juni im Bereich der Burg und des Naturbades Seebenstein ausgetragen. Die 570 Schüler aus 15 Schulen mussten ihr Wissen über Wald und Flur beweisen. Zusätzlich kamen körperlich fordernde Aufgaben, wie Holzstämme tragen, dazu. Spaß machte den Jugendlichen natürlich der „Flying Fox“, der vom Wald ins Freibad führte. Sieger wurde die Neue Mittelschule Puchberg am Schneeberg mit 257 von 260 Punkten. Nachdem die Puchberger in den letzten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.