Waldkauz

Beiträge zum Thema Waldkauz

Turmfalke
3

Das Überleben ist gesichert!
Wildtierstation Aurachtal - Ein Falke und ein Waldkauz in Betreuung

Ein Turmfalke und ein Waldkauz, zwei besonders scheue Wildtiere, hat das Schicksal glücklicherweise in die Obhut von Gabi und Gerhard Kaar in die Wildtierstation Aurachtal gebracht. „Greifvögel sind majestätisch Schöne, Edle und Erhabene Geschöpfe!“ so die nachdenklichen Tierschützer.Waldkauz: Das bereits erwachsene Tier, ist in Gmunden gegen ein fahrendes Auto geflogen und anschließend vom nachfolgenden PKW überrollt worden. Der Greifvogel wurde sofort von den Ersthelfern in die Tierklinik...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Dieser junge Waldkauz wurde unverletzt in Sattledt (OÖ) geborgen
1 2

Tierrettung des Tierparadies Schabenreith im Einsatz
Junger Waldkauz in Sattledt (OÖ) geborgen – unverletzt

Ein aufmerksamer Passant entdeckte am Sonntag, 19. April 2020 in einem Waldstück nahe der Tierklinik in Sattledt (OÖ) einen jungen Waldkauz am Boden sitzend. Er informierte das Tierparadies Schabenreith und Harald Hofner war innerhalb von 20 Minuten vor Ort um den Greifvogel zu bergen. Es handelt sich um einen sehr jungen Vogel, der vermutlich aus dem Nest gefallen war. Der Waldkauz war unverletzt und wurde von seinen Eltern weiter am Boden versorgt. Er saß ungeschützt am Rande eines...

  • Oberösterreich
  • Luise S.
Eine Waldohreule mit den Jungvögeln im Ersatznest.
1 6

Unsere Erde
Ein Rettungseinsatz der besonderen Art

In Straden hat die Berg- und Naturwacht junge Waldohreulen gerettet.  STRADEN. Die Berg- und Naturwacht in Straden ist stets emsig im Einsatz, um die lokale Natur- und Pflanzenwelt zu schützen und aufrecht zu erhalten. Vor Kurzem ist ein ganz besonderer Rettungseinsatz auf dem Programm gestanden. Nina Frauwallner und Gabriele Frauwallner aus Sulzbach hatten bemerkt, dass sechs junge Waldohreulen mitsamt Nest von einer hohen Fichte gefallen waren. Zwei der Eulen haben den Sturz nicht überlebt....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Herbert Lackner kennt sich im Wald aus.

Auf Steirisch
Jäger Herbert traf auf einen "Alkoda"

Herbert Lackner ist begeisterter Jäger. Beim Wildbretverkauf der Jagdgesellschaft Stainz ist er für das Zerlegen der Rehe und für die Verarbeitung des Fleisches verantwortlich. „Beim Ansitzen in der Morgen- oder Abenddämmerung bekomme ich von meinem Hochsitz aus oft auch einen 'Alkoda' zu Gesicht", erzählt Lackner aus seinem Jägeralltag. Bei dieser Bezeichnung handelt es sich nicht um Jägerlatein. In der Region beschreibt man mit diesem Ausdruck eine Eule oder einen Waldkauz gemeint. Noch mehr...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Kamerad Mario Resch von der FF Bad Gams mit dem geretteten Waldkauz in Bad Gams.
6

Freiwillige Feuerwehr
Waldkautz aus einem Kamin in Bad Gams gerettet

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Gams hat einen Waldkauz aus einer sehr misslichen Lage befreit. BAD GAMS. Schon seit einigen Tagen haben Bewohner von Bad Gams  in der Nacht Geräusche aus einem Rauchfang bemerkt. Am Dienstagnachmittag kontaktierten sie die Feuerwehr Bad Gams und baten um deren Hilfe. Ein Kamerad der Ortsfeuerwehr machte sich auf den Weg, um der Sache auf den Grund zu gehen. Waldkauz in geschwärztem Federkleid Nach kurzer Nachschau hörte man kratzende und schabende Geräusche aus...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Der Waldkauz wird nun in Gasteig gepflegt.
2 3

Schüler und Biologe retteten entkräfteten Waldkauz

ST. JOHANN (navi). Zwei Tage vor den Weihnachtsferien gelang es zwei Schülern aus der 4d des BG/BORG St. Johann, einen völlig entkräfteten Waldkauz einzufangen, der hilflos am Boden saß und bereits von Krähen attackiert wurde. Sie verständigten Greifvogel-Fachmann und Biologe Werner Wanker aus Gasteig; er holte den geschwächten und unterkühlten Vogel ab. In seiner Tierauffangstation wird der Kauz nun bis zum Ende des Winters gepflegt und aufgepäppelt, damit er dann im Frühjahr wieder in die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
© Heidi Kurz
2

Waldkauz

Nicht nur Hunde und Katzen landen im Tierheim Freistadt! Auch ein Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, stattete vor kurzem Familie Binder einen Besuch ab. Am 16. November 2017 wurde in einer Lagerhalle, unweit des Freistädter Tierheimes, eine am Boden sitzende Eule geborgen und in das Tierheim gebracht. Nachdem bei der Erstversorgung keine äußeren Verletzungen festgestellt wurden, kam der Vogel, welcher sich als Waldkauz entpuppte, zum Ruhen in eine dunkle Box. Gleich am nächsten Tag ging es zur...

  • Linz
  • Naturschutzbund Oberösterreich
Gemalte Käuze zeigten Florian und Benjamin Narrenhofer aus Burgauberg.
46

Rohrer Lichterfest im Zeichen von Waldkäuzen und Moorochsen

Eine tierische Note hatte das Lichterfest, das der Verein "Rund ums Moor" am Eingang zum Naturschutzgebiet in Rohr veranstaltete. Der Waldkauz war das Motiv, um das die Kinder der Volksschulen Burgauberg, Limbach und Kukmirn eine Ausstellung bestückt hatten. Die Nachtgreifvögel gab es in gezeichneter, gemalter, gebastelter und getöpferter Form zu bewundern. Auch kulinarisch kamen die Bewohner des Zickentaler Moores zu Ehren. Moorochsengulasch war der große Renner, auch der höherprozentige...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Auf dem Dorfplatz warten kulinarische Moor-Spezialitäten, ein Bezirksblätter-Schätzspiel und eine große Lichterkette.
2

24. Juni: Lichterfest am Rande des Rohrer Moors

Der Waldkauz ist der tierische Pate für das Lichterfest, das am Samstag, dem 24. Juni, auf dem Rohrer Dorfplatz stattfindet. Die Schulen der Umgebung stellen dabei ihre Zeichnungen und Basteleien zum Waldkauz-Thema aus. Um 17.30 Uhr wird die Ausstellung im Peischl-Saal eröffnet. Auf der Speisekarte des Fests stehen Ochsenkessel vom Zickentaler Moorochsen, Moorwürstel und Mehlspeis, dazu Uhudler, Säfte, Weine und Schnäpse aus der Region. Musik macht das Duo Hummel + Co. Bei einem Schätzspiel der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Vogel des Jahres 2017: Der Waldkauz.
1 2

Bundesforste und BirdLife errichten 500 Vogelinseln für Waldkauz & Co

Weitläufiges Netzwerk an Vogelschutzinseln soll Artenvielfalt fördern – auch im WIenerwald. REGION PURKERSDORF/Ö (red). Nur der frühe Vogel fängt den Wurm: Mit den allerersten Frühlingsboten ist auch der charakteristische Balzgesang des heimischen Waldkauzes (Strix aluco) weithin in den nächtlichen Wäldern zu hören. Mit unermüdlichen „Huu-hu-huhuhuhuu“-Rufen lockt der Vogel des Jahres 2017 potenzielle Partnerinnen zu den ersten Waldhochzeiten der Saison. „Der Waldkauz ist die häufigste Eulenart...

  • Purkersdorf
  • Tanja Waculik

Als Schutz für den Waldkauz

BEZIRK SCHWAZ (red). Nur der frühe Vogel fängt den Wurm: Mit den allerersten Frühlingsboten ist auch der charakteristische Balzgesang des heimischen Waldkauzes (Strix aluco) weithin in den nächtlichen Wäldern zu hören. Mit unermüdlichen „Huu-hu-huhuhuhuu“-Rufen lockt der Vogel des Jahres 2017 potenzielle Partnerinnen zu den ersten Waldhochzeiten der Saison. „Der Waldkauz ist die häufigste Eulenart Österreichs und gilt damit als wahres Positivbeispiel gegenüber seinen Familiengenossen“, erklärt...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Im Wienerwald wurden auch für den Waldkauz Vogelschutzgebiete eingerichtet.

Waldkauz zum „Vogel des Jahres 2017“ gekürt

Die Bundesforste und Birdlife errichten 500 Vogelinseln für Waldkauz & Co, 20 davon w im Wienerwald und im Voralpengebiet. REGION WIENERWALD (red). Nur der frühe Vogel fängt den Wurm: Mit den allerersten Frühlingsboten ist auch der charakteristische Balzgesang des heimischen Waldkauzes weithin in den nächtlichen Wäldern zu hören. Mit unermüdlichen „Huu-hu-huhuhuhuu“-Rufen lockt der Vogel des Jahres 2017 potenzielle Partnerinnen zu den ersten Waldhochzeiten der Saison. „Der Waldkauz ist die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Die Retterin und der kleine Kauz.
2

Waldkauz-Rettung in Gleisdorf

Auf der Bundesstraße 64 in Gleisdorf stießen ein LKW und ein Waldkauz zusammen. Eine nachkommende Autofahrerin sah den Zusammenstoß und hielt sofort an, um dem Vogel zu helfen: Sofort rief sie die Tierrettung an. Diese konnte den Waldkauz sicher bergen und zum Verein "Wildtiere in Not" bringen. Der Vogel vertraute anscheinend seiner Retterin, da er sich bis zur Übernahme durch dieTierrettung an ihrem Arm festkrallte. Dank der raschen Hilfe geht es dem Vogel jetzt wieder gut.

  • Stmk
  • Weiz
  • Barbara Kahr
1

Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

BEZIRK. Der Waldkauz (Strix aluco) wurde heute von BirdLife Österreich sowie den Partnerorganisationen Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Bayern zum „Vogel des Jahres 2017“ gekürt. Auf den Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, folgt damit ein Eulenvogel, der aufgrund seines runden Kopfes ohne Federohren als „Kauz“ bezeichnet wird. Zu erkennen ist der Waldkauz darüber hinaus an seinem kompakten Körperbau, dem beigebraun gefärbten Gesichtsschleier und dem...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der Waldkauz - Vogel des Jahres 2017
1 3

Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

Der Jäger der Nacht steht 2017 stellvertretend für sämtliche Eulenarten – er ist Botschafter für den Erhalt nahrungsreicher Wälder mit großem Altbaum- und Totholzbestand. Der Waldkauz (Strix aluco) wurde dieser Tage von BirdLife Österreich sowie den Partnerorganisationen Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Bayern zum „Vogel des Jahres 2017“ gekürt. Auf den Stieglitz, Vogel des Jahres 2016, folgt damit ein Eulenvogel, der aufgrund seines runden Kopfes...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
1 19

FF Voitsberg - Rettung eines Waldkauzes aus 5m Höhe

Spaziergänger bemerkten am Freitag kurz nach 17 Uhr im Naherholungsgebiet Grafenteich in Voitsberg einen auf einer Höhe von ca. 5 Meter sitzenden Waldkauz. Durch Bewegungen und Zurufen versuchten sie das Tier zum Wegfliegen zu bringen. Dabei bemerkten sie, dass der Vogel sich mit seinen Läufen an einer Fischerschnur verhakt hatte und damit flugunfähig war. Über die LLZ wurde die FF Voitsberg zur Rettung des Tieres alarmiert. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter wurde der Kauz über eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Walter Ninaus
4

Geheime Untermieter in Sinabelkirchen

Das hätte sich Herr Weber aus Sinabelkirchen nicht gedacht, dass er illegale Untermieter hat. In Kliem, Sinabelkirchen, kam es in der Küche von Bewohner Weber zu geheimnisvollen Geräuschen. Vielleicht ein Geist? Um den ungewöhnlichen Geräuschen auf den Grund zu gehen, wurde versucht, genau herauszufinden, woher das Geräusch kam. Beim Öffnen der Putzeinrichtung des Kamins fand man dann die illegalen Untermieter und Lärmverursacher. Drei kleine Waldkäuze sahen Herrn Weber mit großen blauen Augen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Barbara Kahr
1

Viecherei der WOCHE Leibnitz

Eine tierische Entdeckung hat Franz Forstner aus Leutschach "bildlich" festgehalten. Ein Waldkauz-Junges, das ca. 3 Wochen alt ist, hat seinen ersten Flugversuch aus dem Nest gemacht und landete dabei direkt am Weinfass. "Sogar ein paar Streicheleinheiten lies der kleine Waldkauz zu", berichtet Franz Forstner aus Leutschach.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.