Brauchtum
Palmweihe in Weiz

Bei der Palmweihe am Weizer Hauptplatz war auch wieder Esel "Maxl" dabei.
16Bilder
  • Bei der Palmweihe am Weizer Hauptplatz war auch wieder Esel "Maxl" dabei.
  • Foto: Hofmüller (16x)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Die Weizer Bevölkerung hatte dieses mal wieder die Möglichkeit, die Palmweihe an vier verschiedenen Terminen beizuwohnen. Zwei wurden in und vor der Basilika abgehalten, die beiden anderen fanden am Hauptplatz statt. Alles natürlich nach den vorgegebenen Covid-Maßnahmen.

Diesen Sonntag begann wieder die Karwoche, die nächstes Wochenende ins Osterfest mündet. Mit der Palmzweigweihe beginnt für die Christen das Fest, in der sie in Gedanken die letzten Stationen auf dem Lebensweg Jesu nachempfinden. Beim Einzug in Jerusalem anlässlich des jüdischen Pessachfestes jubelte ihm laut der Bibel die Menge mit Palmwedeln zu. Diese Palmzweige sollen das Leben symbolisieren, das in der Natur in der Frühlingszeit wieder aufblüht. Nach dem Einzug in Weiz mit Esel "Maxl" lasen Pfarrer Anton Herk-Pickl und Diakon Johann Pscheidt aus dem Evangelium und hielten die Heilige Messe vor den Gläubigen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen