Floristen Staatsmeisterschaft 2020
Jüngste Teilnehmerin setzte sich durch

Gold für Nicola Hochegger (m.) aus Weiz , Silber Gewinnerin Sandra Berger (l.) und Stefanie Mittmannsgruber (Bronze) bei der Floristen Staatsmeisterschaft in Kärnten.
  • Gold für Nicola Hochegger (m.) aus Weiz , Silber Gewinnerin Sandra Berger (l.) und Stefanie Mittmannsgruber (Bronze) bei der Floristen Staatsmeisterschaft in Kärnten.
  • Foto: WKK/Varh
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Bei den Staatsmeisterschaften der Floristen in Kärnten konnte sich vor kurzem die jüngste Teilnehmerin, Nicola Hochegger aus Weiz, gegen ihre vierzehn Konkurrenten durchsetzen. Die 19 jährige ist bei Blumen Kubat in Anger beschäftigt und holte den Sieg in die Oststeiermark.

Es war großes handwerkliches Können und ein wahres Festival der Farben und Formen, die dazu beigetragen haben, als Staatsmeisterin der Floristen  2020 ausgezeichnet worden zu sein. Die eindrucksvollen Kreationen der jungen Floristin überzeugte die Jury. Handwerkliches Geschick und viel  Kreativität waren bei den verschiedenen Wettbewerbsaufgaben (Strauß, Tischdekoration, Körperschmuck, Gefäßfüllungen und Pflanzenschalen) gefragt.
Beim eigenständigen Wareneinkauf der Schnittblumen und Bedarfsartikel nach einem festgelegten Budget mussten die Teilnehmer dann noch ihr fachliches Wissen unter Beweis zu stellen.

Jetzt wartet China und Russland

Nicola Hochegger gewann vor den beiden Oberösterreicherinnen Sandra Berger und Stefanie Mittmannsgruber. Die Leistungen der drei Erstplatzierten werden darüber hinaus als Entscheidungsgrundlage für die Teilnahme an den WorldSkills 2021 in Shanghai/China sowie an den EuroSkills 2022 in St. Petersburg/Russland herangezogen. Ob die Veranstaltungen aber plangemäß stattfinden können, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch schwer vorher gesagt werden. Bis dahin kann sich die junge Weizerin aber stolz als Floristin des Jahres 2020 rühmen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen