Bewegter Körper, reger Geist

Wer sich bewegt tut nicht nur seinem Körper etwas Gutes, auch der Geist profitiert von einem aktiven Lebensstil.
  • Wer sich bewegt tut nicht nur seinem Körper etwas Gutes, auch der Geist profitiert von einem aktiven Lebensstil.
  • Foto: Rido / Fotolia
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Wohl jeder Mensch wünscht sich körperliche und geistige Fitness bis in's hohe Alter. Um physisch gut in Form zu bleiben, ist natürlich Bewegung das Mittel der Wahl. Die gute Nachricht ist: Damit schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe, denn Sport bringt auch den Geist in Schwung.

Gut für Körper und Geist

Mit täglich zwanzig bis dreißig Minuten Bewegung, etwa Spazierengehen oder Radfahren, bringt Kreislauf und Immunsystem in Schwung. Zusätzlich werden pro Woche zwei bis drei intensivere Trainingseinheiten empfohlen, bei denen man ruhig ein wenig in's Schwitzen geraten kann. Die beschleunigte Atmung versorgt das Gehirn mit viel frischem Sauerstoff. Erfahrungen zeigen, dass körperlich aktive Menschen auch weniger an Demenzen oder Alzheimer erkranken. Auch eine gesunde Ernährung ist nicht nur wichtig für den Körper, sondern auch für den Kopf. Eine ausgewogene Kost sollte viel Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, pflanzliche Kohlehydrate und fettarme Milchprodukte. Ausreichend Flüssigkeit, am besten in Form von Wasser oder ungesüßten Tees, darf natürlich auch nicht fehlen. Gut für den Geist kann aber auch ein neues Hobby sein. Ein Musikinstrument oder eine Fremdsprache zu erlernen fordert und fördert die grauen Zellen und macht in der Gruppe zudem noch Spaß.

Rido / Fotolia

In vielen Gemeinden werden auch SelbA-Kurse angeboten (Selbstständig im Alter). Dort treffen sich Menschen ab 55 Jahren, um bei verschiedenen Aktivitäten Körper und Geist zu trainieren. 

Mehr zum Thema lesen Sie hier ...


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen