Terroranschläge: Reiserücktritt auch ohne offizielle Reisewarnung

In der Türkei herrscht nicht erst seit den Anschlägen in der Altstadt Istanbuls ein erhöhtes Sicherheitsrisiko.
  • In der Türkei herrscht nicht erst seit den Anschlägen in der Altstadt Istanbuls ein erhöhtes Sicherheitsrisiko.
  • Foto: Moyan Brenn, CC BY-SA 2.0
  • hochgeladen von Linda Osusky

ÖSTERREICH. Gibt das Außenministerium eine Reisewarnung für ein Land oder Teile eines Landes aus, haben Reisende laut dem Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) das Recht, eine kostenlose Umbuchung oder die Auflösung des Vertrags zu fordern. Aber auch wenn keine offizielle Reisewarnung vorliegt, können Kunden unter Umständen eine kostenlose Umbuchung verlangen oder von der Reise zurücktreten, teilt das EVZ mit. "Es reicht aus, wenn die Gefahrenlage das allgemeine Risiko deutlich überschreitet", so das EVZ . Der Reiserücktritt wegen Sicherheitsgefährdung am Urlaubsort könne allerdings nur sehr kurz vor Antritt der Reise erfolgen und gelte für Pauschalreisen, nicht aber bei Flugbuchungen, sagt EVZ-Juristin Barbara Forster im Gespräch mit den Regionalmedien Austria. Betroffene Personen können sich bei Unklarheiten an die Hotline des EVZ wenden.

Autor:

Linda Osusky aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.