Da spielt die Musi
Die "AUFBLOS'nan: Alles andere als eine aufgeblasene Partie

Die "AUFBLOS'nan" zu hören in der "Musikantenstund" am Dienstag, den 29.September, von 21 bis 22 Uhr auf ORF Radio Steiermark.
  • Die "AUFBLOS'nan" zu hören in der "Musikantenstund" am Dienstag, den 29.September, von 21 bis 22 Uhr auf ORF Radio Steiermark.
  • Foto: ORF
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Fesche Tanzlmusi gibt's bei den "AUFBLOS'nan", eine junge Partie mit starker Besetzung aus unserem Bezirk.

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Gerade haben sie in der bluegarage Frauental ihren Auftritt mit "Saxonika" gefeiert, so sind sie am 3. Oktober bei der "Steirischen Roas" am Schöckl: Die Rede ist von den "AUFBLOS'nan". Gerald Oswald (Flügelhorn) wollte eine kleinere Partie zum Tanzlmusispielen. Das war im Frühjahr 2019. Sogar noch bevor alle Leute beisammen waren, wurde schon die erste Spielerei zugesagt", erklärt der Karl Lenz, der an der Harmonika ebenfalls mit von der Partie ist. Neben diesen beiden Musikanten aus Groß St. Florian sind
Gerlinde Patsch aus Deutschlandsberg am Flügelhorn, die Bärnbacherin Elfriede Erregger-Rößl an der Klarinette, die Weizerin aus dem Burgenland Verena Paul an der Posaune und Hubert Gasparitz aus Allerheiligen bei Wildon mit seiner Tuba dabei.

Warum die "AUFBLOS'nan"?

"Da fünf Blasinstrumente dabei sind und auch die Harmonika ihren Blasbalg braucht, wird 'aufgeblasen'. Der Gruppenname darf dabei ruhig zum Diskutieren anregen", schmunzelt Karl Lenz, der als Moderator bei ORF Radio Steiermark die Musikanten ins Funkhaus eingeladen hat. Eine Vorstellung der " AUFBLOS´nan" ist nämlich am 29. September in der "Musikantenstund" von 21 bis 22 Uhr auf Radio Steiermark hören. Das Repertoire umfasst dabei bekannte, bekömmliche Tanzlmusiliteratur von Peter Moser bis Gottlieb Weißbacher.
Auch die erste eigene Nummer ist mit der "Selfie Polka" von Elfi Erregger-Rößl im Gepäck. Das Weisenblasen (zu viert oder zu zweit) ist ebenfalls im Repertoire.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen