Eine Weinverkostung der besonderen Art

Die vier Maturantinnen Elisabeth Gollien, Lena Silberschneider, Elisa Langmann und Martina Sallmann freuen sich auf die Umsetzung ihres Matura-Projektes in Form einer Weinverkostung in St. Stefan ob Stainz.
  • Die vier Maturantinnen Elisabeth Gollien, Lena Silberschneider, Elisa Langmann und Martina Sallmann freuen sich auf die Umsetzung ihres Matura-Projektes in Form einer Weinverkostung in St. Stefan ob Stainz.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Susanne Veronik

ST. STEFAN OB STAINZ. Am 3. Juni kann man ab 15 Uhr beim Weingut Langmann vgl. Lex in St. Stefan ob Stainz eine Weinverkostung umrahmt von steirischen Spezialitäten genießen, die von Direktvermarktern aus der Region stammen.
Neben dem „Drei Dirndl Takt“, die für die musikalische Umrahmung sorgen werden, werden das Weingut Jöbstl aus Wernersdorf, das Weingut Fischer aus dem Vulkanland, das Weingut Gutjahr aus der Südweststeiermark und der Verein Schilcherland Spezialitäten bei der Veranstaltung begrüßt. Bei einer Weingarten- und Kellerführung erfährt man mehr über die drei Weinbauregionen, deren Weine und das Thema Nachhaltigkeit.

Ein versiertes Damen-Quartett

Geplant, organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung als Maturaprojekt von Lena Silberschneider, Elisabeth Gollien, Martina Sallmann und Elisa Langmann aus der HLW Deutschlandsberg. "Schon nach unserer Ausbildung zum Jungsommelier Österreich war uns klar, dass wir uns weiterhin mit vollem Elan den Themen Wein, Regionalität und Kultur widmen möchten. So entstand die Idee, das Projekt durchzuführen.", erklärt Gollien.

Eintritt ist nur mit Voranmeldung bis spätestens 24. Mai unter der Telefonnummer: 0660/44 55 218 oder per Mail: vinokult4@gmail.com möglich.

Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen